Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 1. Juli 2010, 14:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

EINE UMRÜSTUNG IST NICHT ZULÄSSIG.
was ist eigentlich daran so schwer zu verstehen?


Hast du irgendwie ein Dogma oder weshalb bist du dir da so sicher?

Zitat


...da wimmelt es auch so von erkenntnissrestitenten leuten


Frechheit!

Zitat




Hier ist nur vom einfachen Einbau die Rede nicht aber davon das dieses nicht legalisierbar wäre.

Zitat



Ich als Sachverständiger würde in einem Forum eben so reagieren. Alles andere wäre Selbstmord.
Außerdem kenne ich wenige Jungs die bock haben kompliziertere Dinge einzutragen.

Es gibt klare Fakten nach welchen auch Hersteller ihre Scheinwerfer zulassen:
- max Streulichtstrom/Fläche (Lichtstärke)
- Lichtstärke Abgeschattet / nicht abgeschattet
- ...


Wenn auch für den Privatmann zu teuer - für eine Firma :D ist dies sicher eine ganz lukrative Geschäftsiedee. Wobei dann Preise um die 700€ sicher machbar sind.

Ich werd mich aus weiteren Diskussionen hier raushalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Da_Basti« (1. Juli 2010, 14:32)

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:05

Mal ne frage, was ist ZURZEIT die hellste Lampe??? Meine Nightbreaker sind ja kaputt gegangen, und ich überleg mir ob ich die nochmal kaufen soll, oder auf andere umsteigen =)
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


galvaniker

Mitgliedschaft beendet

83

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:14

:D :D Philips Night Guide..hab ich un halten... ;) LOL

abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:22

und was hälst du von den Phillips Xtreme Power oder Mtec Super White? Hatt jemand zufällig eine von den beiden verbaut und kann mir erfahrungen sagen, evtl. mit Bild?
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


galvaniker

Mitgliedschaft beendet

85

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:34

;) Gibts schon n Fred.EX-Power halten nur 1/2 Jahr....meine Philips halten ,un sin supi mit Licht...un fahr au Tagsüber.mit Licht..nich immer aba oft.. ;) :D Stichwort Sufu..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »galvaniker« (17. Oktober 2010, 23:36)


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

86

Montag, 18. Oktober 2010, 00:15

Zitat

Original von galvaniker
Stichwort Sufu..


jajaja :D Hab ich ja gemacht, aber da gibts so viele, das man nicht mehr weiß wo man seine fragen stellen soll ;)
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


ragallo65

Mitgliedschaft beendet

87

Montag, 18. Oktober 2010, 08:39

zur Ergänzung hab den Keller voller Lampen von cool über super white .... und
im GPA sind die OSRAM Night breaker einfach super Helligkeit, Ausleuchtung,Abgrenzung, Fernlicht vor allem wenn die Strasse nass ist

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 21. Juli 2011, 11:24

Soo ich will mich mal mit reinhängen.

Erstmal zu der Xenon-Geschichte, hast du es nun legal eingetragen? :P *ironisch*
Ich spreche da mal aus Erfahrung, ich hatte es 2_1/2 Jahre im Punto 188 verbaut. Ich hatte ein ordentliches Xenon-Set mit alle drum und dran. Die Teile waren Made in Germany. Es war kein billig Ebay-Set und alle Teile hatten für sich E-Zeichen und co.! Zu den Zeitpunkt hatte ich schon Kosten von ~700€.

Ich habe dann über TÜV und die Landesprüfstelle versucht das Ganze legal zu machen. Bis auf die Scheinwerfer, die nicht "xenontauglich"/ xenongetestet sind, waren alle Auflagen erfüllt. Es sollte dann ein Gutachten für meine Scheinwerfer erstellt werden, was pro Brenneinheit (3 beim 188er) 1500-2500€ kosten sollte + eine Gesamtabnahme für den Scheinwerfer.

Das Problem an der Sache ist, dass die Autolobby/ die Hersteller da gut Geld für Xenon hinlegen und LED-Technik hinlegen, um es eklusiv und teuer zu halten.

Wie soll denn bitte Audi für 1250€ ein Xenon-Lichtpaket verkaufen, wenn ich es genauso gut später legal für 500€ nachrüsten könnte?

Genauso wieso darf Audi da 24 High-Power LEDs an der Front fahren und wenn man ne 2-Chip LED-Standlicht verbaut hat gibts massiv ärger?

Xenon, auch die HID sind schön und gut, aber ich hatte hohe Kosten und im Nachgang als ich dann doch mal erwischt wurde gut Ärger. (Steuergeräte waren sehr gut versteckt, ich hatte keine sichtbaren Zusatzkabel und trotzdem haben die alles gefunden)

Ok nun zum Thema,
in den GPA sollen neue Leuchtmittel rein und zur Auswahl stehen drei/vier Produkte wo ihr vlt. schon Erfahrungen habt. Nach der Xenon HID-Gesichte, bin ich recht zufrieden Osram Nightbreaker Plus gefahren (Serie 2), aber man sollte auch mal was neues probieren...


Ich habe mir diesmal drei Leuchtmittel gesucht, die unterschiedlicher nicht sein könnten und wo bei mir Fragen offen bleiben. Vlt. habt ihr schon Erfahrungen damit.

Halogenreferenz ist für mich zZ. Osram Nightbreaker Plus

Ausgesucht habe ich diesmal zum testen Philipps X-Treme Vision(neue Serie), Philipps CrystalVision (int. Markt) und Narva Contrast+.

1. Philipps X-Treme Vision
Sind so das Gegenstück zu den Osram Nightbreaker+. Hier habe ich keine Bedenken zwecks Zulassung und Qualität. Die Ausleuchtung gegen die Nightbreaker+ wäre zu prüfen. Sollte aber i.O. sein, da das Glas nicht eingefärbt ist. (vollflächig)

2. Philipps CrystalVision
Gibts nur im Ausland zu kaufen und sind nicht für den deutschen Markt. Trotzdem ist auf die Leuchtmittel ein E1-Zeichen eingelassen. Sind diese nun zugelassen oder nicht?

Die Leuchtmittel zählen wieder zu den eingefärbten Xenonlook-Birnen und haben sicher ein entsprechend schlechtere Ausleuchtung als ONB+ und PXV.

3. Narva Contrast+
Ist mal ein völlig anderer Weg. Kontrast und Ausleuchtung ist die Divise, sowie auffallen. (anders als mit Xenonlooks).
Sind solche Lampen zulässig? Angeblich ja, aber was ist dran.
Vergleichbar mit Xenon soll die Lichtfarbe der Birnen 3000K imitieren, ereicht durch Filter ohne Einfärbung des Gehäuse.

Was meint ihr zu den drei Kanditaten?
Habt ihr schon Erfahrungen damit?
Wozu würdet ihr greifen?

P.S.:
Mir gehts um ein Mittel aus Ausleuchtung und Optik. Die Nightbreaker+ waren wie gesagt toll, aber im Scheinwerfer kaum von den originalen Philipps zu unterscheiden. Bitte jetzt nicht wieder die Mtec, Xenonlook, PIAA, Eurolite und co anbieten. Mir geht es nur um diese drei und evt. nochmal die Nightbreaker+


Grüße


EDIT:
Die Narva Contrast+ bestellt. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (22. Juli 2011, 09:54)

Mein Abarth Grande Punto:


CarComputer

Mitglied

  • »CarComputer« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. September 2009

Aktivitätspunkte: 95

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 10. November 2011, 15:53

Hi Zusammen,
ich muss den Thread nochmal rauskramen. Wollte gerade meine H4 Lampen tauschen, aber da bricht man sich ja die Hand. Wie geht es denn im Prinzip?

Einfach den Stecker nach hinten abziehen und dann den Bügel der Lampe lösen? Bei mir sitzt der Stecker sehr fest, oder gibts da nen Trick?

Lg
Marcus

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 10. November 2011, 16:24

Genau...
- Kappe runter
- Stecker abziehen
- Bügel öffnen

Das abziehen des Steckers ging bei mir sehr schwer, zumal das Leuchtmittel bei mir nicht 100% fest sahs. Ich habe nach den ersten Anlauf erstmal Luft holen müssen, um mich zu beruhigen. *G* Danach habe ich nochmal beherzt und mit etwas wackeln daran gezogen... mit Erfolg.

In der Ruhe liegt hier die Kraft ^^
Also einfach mit etwas Wackeln am Stecker und wohl dosierter Kraft daran ziehen.

Mein Abarth Grande Punto:



CarComputer

Mitglied

  • »CarComputer« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 12. September 2009

Aktivitätspunkte: 95

  • Nachricht senden

91

Freitag, 11. November 2011, 16:09

Habs eben nochmal probiert. Mein Stecker sitzt total fest, den bekomme ich nicht ab.
Werd wohl bei Gelegentheit die paar Schrauben vom Scheinwerfer lösen und das Teil komplett in die Hand nehmen. Dann hat man auch Platz zum tauschen der Lampen ;)

Mein Abarth Grande Punto:


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

92

Freitag, 18. November 2011, 14:14

X( Also erst sind mir die orginalen futsch gegangen,dann hab ich Osram Nightbreaker rein, die dann nach ca 7 Monaten futsch gegangen sind. Dann hab ich die Nightbreaker+ reingemacht und ganze 7 Monate später sind auch diese wieder futsch. Alles müll. Ich kauf mir jetzt dann ein vorat der scheiß lampen... Jemand erfahrung mit den hier...
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


defg1

Abarth-Profi

Beiträge: 496

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Wien 14

Aktivitätspunkte: 2520

W
-
* * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

93

Freitag, 18. November 2011, 14:20

ja hab ich ca. 5 jahre im sharan gefahren ohne probleme aber hatte die von ossram damals ist aber schon wieder 2 jahre her
Ciao Erich + Gabi


Mein Kleiner: 500C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »defg1« (18. November 2011, 14:21)

Mein Abarth 500C:


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

94

Freitag, 18. November 2011, 14:22

aha, und wie sind die von der Optik her? Besser als die Nightbreaker+ oder schlechter??
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


defg1

Abarth-Profi

Beiträge: 496

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Wien 14

Aktivitätspunkte: 2520

W
-
* * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

95

Freitag, 18. November 2011, 14:40

will jetzt nix falsches sagen aber da gabs die nightbreaker+ glaub ich zumindest bei uns in Ö nicht :( aber haben eine gute ausleuchtung gehabt überhaubt das fernlicht war der hammer :)
Ciao Erich + Gabi


Mein Kleiner: 500C

Mein Abarth 500C:


abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

96

Freitag, 18. November 2011, 14:43

ok danke, dann werd ich mal die bestellen und probieren..
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

97

Freitag, 18. November 2011, 15:22

Die Lichtfarbe von denen is super. Aber 100 Watt??! Werden das die Scheinwerfer aushalten?

Die sind zwar wie gesagt günstig, können aber auch schnell kaputt gehen. Wie gesagt, der Preis bestimmt hier irgendwo die Qualität. Abgesehen von Nightbreaker und dem ganzen Schmarrn, der m.M.n. viel zu schnell kaputt geht.

Bau' gleich auf Xenon um und Du bist die Sorgen los, ehrlich! Ob Xenon oder 100 Watt, ist beides nicht erlaubt.. ich glaub' da hat Xenon irgendwo eine andere Wirkung im Kopf der Leute, daß das noch alles viel schlimmer und noch unerlaubter wäre. Davon hab' ich mich frei gemacht und bin seither am glücklichsten. Thermisch null Probleme da die Temp. von Xenon mit 'ner 45W-Lampe gleichzusetzen ist. Haltbar bis zum geht-nicht-mehr!

abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

98

Freitag, 18. November 2011, 15:42

mag sein, aber ich hab nicht 700 euro um mir n nachrüstkit zu kaufen. Da hol ich mir lieber normale birnen für 20-30 euro. hier wird eh kontrolliert sobald du n sportauto hast...

Und wenn die scheiß Scheinwerfer schmelzen hau ich die Daylines rein.... Die Lichter regen mich grad dermasen auf. Erst bestell ich ich led Kofferraumbeleuchtung und dann passt die nicht mal. Abblendlicht kaputt - neue bestellt - Abblendlicht geht plötzlich wieder -.- X( X(
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

99

Freitag, 18. November 2011, 16:25

Nene, nix da 700.- Oi!! Wenn dann genauso illegal wie Deine 100 Watt Funzeln, einfach das Kit für'n Hunni bestellen und fertig.

roedel7

Abarth-Schrauber

  • »roedel7« ist männlich

Beiträge: 346

Dabei seit: 11. Oktober 2010

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 1895

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

100

Freitag, 18. November 2011, 19:38

welches Kit hast du denn drin?

Mein Abarth Grande Punto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!