Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 8. Mai 2011, 00:00

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy

das kleine Diagnosegerät von jeder Fiat Werkstatt heißt Examina. Ich bin mir ziemlich sicher das es geht weil da gibt einen menüpunkt der glaub ich Frei programmierbare Fahrzeugparameter oder so ähnlich heißt. Da sind Gurtwarner etc vertreten.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 8. Mai 2011, 07:33

@mrhenry20
danke dir, das mit dem tempomat im a500 habe ich gestern auch gesehen, wenn mir das früher aufgefallen wäre, hätt's ich wahrscheinlich auch eher so gemacht. aber jetzt hab' ich mit dem anderen Ding angefangen, schau mal ob ich es nicht doch hinbekomme.

Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

43

Montag, 16. Mai 2011, 01:27

hallo, nochmal konkret zu dem Diagnosegerät "Leonardo" von Accinni in Italien.

Weiss jemand , wer so ein Ding hat?

Es scheint ein Universalgerät für viele unterschiedliche Fahrzeugtypen zu sein (Ferrari,Lamborghini,Abarth, um mal die drei wichtigsten zu nennen :D .. )mit dem man BC-Parameter umprogrammieren kann ( "programming proxy " ).

Angeblich geht es mit dem Fiat Examina nicht. das hab ich jetzt auf dem italienischen und dem englischen GP Forum gefunden.

Dass das so ein Zirkus wird mit diesem popeligen Tempomat, hätte ich so nicht vermutet. Bitte macht mir Mut.... :durch:

grüsse

Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 31. Mai 2011, 14:21

und er regelt doch !!!!

Hallo allerseits, eine Erfolgsmeldung: der Originaltempomat im GPA geht doch!
Bin gerade 200 km von Basel nach Hause gefahren, mit cruise control - welch eine Wohltat für den armen Gasfuss auf den erlahmten :angel: Schweizer Autobahnen.

Ich hatte ja versuchsweise den Originallenkstockschalter mit Tempomat für den GPA nachbestellt (inklusive der seitlichen kleinen Abdeckplatte mit zwei Löchern für die beiden Hebel) und montiert. Jetzt habe ich noch eine Alfa Romeo Garage in Basel gefunden, die dieses Leonardo -Autodiagnosegerät von Accinni ihr eigen nennt. Halbe Stunde rumbasteln über OBD-Schnittstelle, in der Proxy Configuration die Option Cruise Control auf "presente" setzen, that's it. Keine Extrasensoren oder anderer Krimskrams nötig, alles schon drin. Einzige Besonderheit, so weit ich das erkennen konnte: es gibt zwei Optionen Cruise control, eine bis 9/2008 und eine weitere ab 10/2008 ( ich nehme an das ist die Serie 1 oder 2 des GPA, hat wohl verschiedene Software). Meiner war ab 10/2008.

Lenkstockschalter plus Montage ca. 250 Euro, der AlfaRomeo Garagist hat mir auch nochmal 180 CHF abgeknöpft, aber wenigstens funktioniert das Dingens jetzt und ich habe nichts rumbohren müssen.

Eigentlich erstaunlich, dass Fiat sich so querstellt, das könnte ja ganz einfach gehen und als Kit( Schalter plus Umstellung) angeboten werden.

Wenn jemand noch Interesse hat, dasselbe zu tun, es ist die Garage FORAUTO in Basel, Entenweidstrasse, Herr Forcina. Anderenfalls direkt bei der Firma Accinni (Italien, Turin) anfragen. Ich hatte Accinni ganz normal über ihre Internetseite kontaktiert und postwendend Antwort von Herrn Davide Accinni erhalten, nämlich entweder in Basel oder direkt in Turin vorbeizuschauen. Sie hätten schon viele Grande Punto umgestellt, lediglich in manchen Fällen wäre noch eine (einfache) elektrische Verbindung zwischen BC-Pin und Tempomat nötig - wahrscheinlich bei den GP Basisversionen, die einen abgespeckten Lenkradkabelbaum haben. Ich habe jedenfalls beim GPA keine Extrakabel verlegen müssen.

Vielleicht kann Herr Accinni auch eine Adresse weiter nördlich in Deutschland angeben, wenn Basel zu weit weg ist. Meine Nachforschungen beim "offiziellen" Accinniverteter für Deutschland waren zuvor fruchtlos geblieben. Die Firma Capristo meint, das Gerät wäre zu anfällig um es an Werkstätten zu verkaufen. Kann ich nicht beurteilen, aber für meinen GPA Tempomaten hat's gereicht :D

Moral: für ein unzuverlässiges italienisches Auto braucht es eben ein unzuverlässiges italienisches Autodiagnosegerät :evil: . wer's glaubt ...

Auf alle Fälle, die Bahn ist frei!

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 1. Juni 2011, 12:59

:beifall: für Deine Bemühungen!!

Immerhin fand das Problem noch ein Ende.

Wenn ich aber so zurückschaue, dann waren die 150.- € bei der Neuwagenbestellung definitiv ihr Geld wert und taten auch nicht weh..

Grüße :)

Internaldlx

Abarth-Profi

  • »Internaldlx« ist männlich

Beiträge: 891

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 4770

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:14

interresant wär ja das nachrüsten der klimaautomatik :D ... aber das is ein anderes thema ...
RECHT AUF WERBUNG
;)!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Internaldlx« (1. Juni 2011, 15:14)


Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 1. Juni 2011, 19:46

@ MrHenry20:

Ja, da hast du Recht. Definitiv die richtige Entscheidung, den Tempomat gleich beim Neukauf mitzubestellen, alles andere ist Geld- und Zeitverschwendung.

Allerdings werden viele Vorführwagen ohne dieses kleine nützliche Extra geordert, weiss auch nicht warum. Hatte meinen als Tageszulassung in Hamburg, noch auf den letzten Drücker,als einer der letzten "neuen" GPA im Dezember ergattert, daher war die Wahl vorgegeben.

Aber Klimaautomatik und Schiebedach hat er, diese Nachrüstungsorgie überlasse ich anderen :) . Lediglich der Oeltemperaturmesser, der Regensensor und das EsseEsse stehen noch auf der Liste :rotwerd:.


Uebrigens, Herr Forcina meinte er könne das Warngeblinke beim scharfen Bremsen auch wegschalten, er würde das aber als Sicherheitselement besser belassen. Ich persönlich finde es spricht zu früh und zu häufig an. Aber war da nicht ein Thread dazu ?

Viele Grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr.Abarthich« (1. Juni 2011, 19:47)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 15. Januar 2012, 13:36

Hy

gibts was neues kann es ein normaler Händler (Abarth) ev auch.

Mein GPA hat die Warnblinkfunktion nicht oder nicht mehr.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Abarth91

Abarth-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 18. Januar 2011

Wohnort: Werne

Aktivitätspunkte: 705

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. April 2012, 08:53

Kann man diesen Lenkstockhebel eigentlich auch wo anders bestellen außer beim Händler? Freischalten ist ja jetzt nicht das Problem.

mfg Dennis

AUT_Abarth_1990

Abarth-Fahrer

  • »AUT_Abarth_1990« ist männlich

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. Februar 2012

Wohnort: baden

Aktivitätspunkte: 770

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 11. April 2012, 13:01

neu 200 € nachträglicher einbau zwischen 200 -300 Euronen =) 45min arbeitszeit :D

nur so wenig?`hab mit mehr gerechnet

Mein Abarth Grande Punto:



granturismo

Abarth-Fahrer

  • »granturismo« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 27. Mai 2009

Wohnort: S

Aktivitätspunkte: 850

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 11. April 2012, 13:34

Kann man diesen Lenkstockhebel eigentlich auch wo anders bestellen außer beim Händler? Freischalten ist ja jetzt nicht das Problem.

mfg Dennis

ja im grande punto forum der kauft die in italien ein neu und kostet dann 110€ inkl. einzelversand nach deutschland, gibt gerade wieder eine sammelbestellung, dazu gibts noch die passende einbau anleitung im forum und wenn man das programm +adapter hat kann man es selber freischalten oder man muss halt einen kennen der es hat :)
voraussetzung ist auch das die benötigten kabel verlegt sind, genaueres steht im grande forum bei (Original Tempomat nachrüsten geht !!!! ) einfach durchlesen wird alles beschrieben wie es geht usw.
Mein Grande Punto: G-Tech RSS-Kit 218ps/324Nm+TÜV, Brembo-Bremsanlage,GTech Kupplung usw... und DE 5Zylinder Turbo.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (11. April 2012, 13:49) aus folgendem Grund: Doppelposts zusammengefügt. Bitte zum bearbeiten eines Posts den "Bearbeiten"-Button verwenden, solange keine neuen Posts dazwischen erfolgt sind.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (11.04.2012)

wiedy88

Abarth-Fan

  • »wiedy88« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 3. April 2012

Wohnort: Jülich

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 22. April 2012, 19:17

Nachrüsten, 200- 300 Euro... also, ich habe jetzt jeden abarth händler im umkreis von 200 km angerufen, zwecks tempomat nachrüsten beim ape. die haben alle einen telefonischen kostenvoranschlag gemacht.*bitte festhalten*...

alle, wirklich alle meinten ca 1000 euro.

ja, kein witz, ca. 1000 euro. warum? man erklärte mir, dass es wohl probleme mit dem steuergerät und mit dem elektronischengassystem (ich weiss nicht mehr genau was er gesagt hat,bin nicht so mit der autohandhaben gesonnen:-) des ape gibt und genau das macht es so teuer.
warum jetzt genau, dass ich kann euch nicht sagen. ich dachte auch, ich gehe dahin, bestelle mir den tempomatstecker für 250 euro, und fertig... von wegen.

nicht schlecht,oder?!!?

Mein Abarth Punto Evo: HuR Federn 60/60mm


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 22. April 2012, 19:22

Das ist happig. Geh mal ins Grande Punto Forum....da gibt es einen sehr detailierten Bericht! ;)

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

54

Montag, 23. April 2012, 00:49

Hy

hab auch gefragt da hieß es nein man kanns nicht freischalten aber es gibt einen CAN Tempomat für 900€.
naja steh nicht so auf nachbau.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

55

Freitag, 1. Juni 2012, 23:27

Es geht doch =) mit FiatEcuScan



glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

56

Freitag, 8. Juni 2012, 15:41



glg. Domi


Habe ich gestern mal auf Sicht kontrolliert.
Das könnte sogar funktionieren, mir fehlt für mein ELM-Interface aber der Kabelsatz.
(hier wird ein Adapter - gelb - benötigt, der die PINs vom CAN vertauscht)

Kabelsatz ist jetzt aber bestellt!

Wenn alles da ist, gehe ich das glaube an... wenn ich günstig an Schalter und Kabelbaum komme.

Achso...
Elm327 - 10€-20€
Kabelsatz mit 3 Adaptern - 38€
EcuScan 8)
Rest muss ich sehen...

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

57

Freitag, 8. Juni 2012, 15:55

Hy

Kabelbaum sollte schon verbaut sein.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

58

Samstag, 9. Juni 2012, 10:27

Also nur noch Lenkstockschalter und neue untere Abdeckung? ^^
Gleich mal am Schrotti anfragen.

Mein Abarth Grande Punto:


D3an

Abarth-Profi

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 795

Dabei seit: 19. Juli 2010

Wohnort: Pfedelbach

Aktivitätspunkte: 4025

- OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

59

Samstag, 9. Juni 2012, 11:11

Angeblich soll es aber nicht an jedem Grande Punto bzw. jeder Austattungslinie funktionieren. Ich wollte das ganze eigentlich auch machen, mich stört aber das man da um den Airbag zu lösen löcher ins Lenkrad machen muss :thumbdown:
Super... Schön schnell unterwegs gewesen :rotfl:

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


Abarth91

Abarth-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich

Beiträge: 132

Dabei seit: 18. Januar 2011

Wohnort: Werne

Aktivitätspunkte: 705

  • Nachricht senden

60

Samstag, 9. Juni 2012, 12:29

löcher habe ich auch aber werde die noch minimal mit schwarzem silikon zu machen aber sehen tut man se eh nicht. nur man weiß es hallt :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!