Autohaus Renck-Weindel KG

Taigaff

Abarth-Profi

  • »Taigaff« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 9. April 2013

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Oktober 2013, 21:16

Tempomat Problem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe ein "Problem" mit dem Tempomat.
Er funktioniert zwar, aber wenn ich den Hebel nach unten tippe (-), geht er nur kurz vom Gas, wird aber nicht langsamer. Geschwindigkeit erhöhen klappt wies soll. Wie lange das schon so ist kann ich nicht sagen, bin bisher ohne gefahren.
Fehlermeldungen sind natürlich keine da. Verdächtige immer mehr die Batterie, das ist schon das dritte unerklärliche Elektronikproblem...

Hatte das schon jemand?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taigaff« (22. Oktober 2013, 21:30)

Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Oktober 2013, 23:47

Drückst du den Hebel nur kurz oder bleibst du drauf??

Die meisten Tempomanten (so auch unserer) Bremsen nicht wirklich wenn man auf Minus drückt.
Stattdessen tourt der Wagen einfach bloß ab und reguliert damit die Geschwindigkeit nach unten. (dazu muss man den Hebel gedrückt halten)

Fährst du im Gefälle und drückst den Hebel Richtung Minus passiert natürlich nichts/ so gut wie nichts.

Grüße
Steppi

Mein Abarth Grande Punto:


nightoftune

Abarth-Fahrer

Beiträge: 168

Dabei seit: 23. Juli 2013

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 07:44

Hoch schneller oder set, Runter ist bei mir minimal langsamer (musst ordentlich gedrückt halten. Der knopf is reset und bremse oder drehschalter ist aus. So ists bei mir und das wirkt korrekt.

Mein Abarth Punto Evo:


Taigaff

Abarth-Profi

  • »Taigaff« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 9. April 2013

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 18:43

Hab heute ein wenig rumprobiert.
Wenn ich jetzt 120 fahre, dann den Hebel nach unten tippe, geht er vom Gas, und wird dabei natürlich langsamer, beschleunigt dann aber auf die vorherige Geschwindigkeit. Nach oben wird er sofort 1 km/h schneller. Ich kann also mit nach unten tippen die Geschwindigkeit nicht verringern, auch wenns flach ist.
Wenn ich den Hebel solange nach unten drücke bis ich beispielsweise 110 fahre und dann loslasse, bleibt er bei dieser Gewschwindigkeit. Dazu muss die Geschwindigkeit aber merklich verringert werden, ca. 5 km/h im Minimum.

Das ist also korrekt so? Vermutlich schon, die Geschwindigkeit kann ja verringert werden, nur nicht durch tippen.

Im Handbuch steht, dass er bei + immer 1 km/h schneller wird, bei - 1 km/h langsamer. Aber die Übersetzung ist auch komisch, es steht "drehen" statt drücken oder tippen.

Mit "Set" fährt er wieder die vorherig eingestellte Geschwindigkeit, das passt so.

Danke euch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taigaff« (23. Oktober 2013, 18:50)

Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 09:23

So ist es bei mir auch. Wobei ich eig. sehr gut mit dem Tempomat zurecht komme.

Hast du bei 120 Km/h mal probiert mehrfach kurz runter zu tippen? 1Km/h merkt man vill nicht... :) Quasi fünf mal tippen in Abständen von 3-4 Sek., müsste dann 115 Km/h sein.

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 09:49

Wie gesagt, dein Tempomat funktioniert da korrekt.
Der Tempomat tourt wirklich bloß ab und bremst nicht, den Hebel musst du also nach unten gedrückt halten.

Beim tippen fühlt es sich komisch an das stimmt, liegt aber daran dass er kurz die Beschleunigung aussetzt und dann wieder die Drehzahl ein Stück anpasst. (fühlt sich an als ob er beschleunigt) Den 1km/h merkst du dabei überhaupt nicht, der Effekt von kurz Gas weg und wieder Gas halten des Tempomat ist deutlich spürbarer.
Mehrfaches tippen hintereinander verringert die Geschwindigkeit, aber da ist man mit kurz halten besser dran.

Mein Abarth Grande Punto:


Taigaff

Abarth-Profi

  • »Taigaff« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 9. April 2013

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 20:20

Zitat

Hast du bei 120 Km/h mal probiert mehrfach kurz runter zu tippen?


Ja, bei 3,4 maligem tippenpassiert nicht viel. Muss wirklich drauf bleiben (oder vielleicht noch mehr tippen?).

Aber damit kann ich leben, ists halt halten statt tippen, hauptsache es funktioniert.

Danke euch :thumbup:

Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. Oktober 2013, 09:16

Auch 3-4 km/h wirst du nichts merken.
Wenn du mal so 20-25 mal tippst hast du auch in etwa 20km/h weniger. (gestern probiert)

Da das aber affig ist, hält man den Hebel einfach eine kurze Zeit gedrückt.

Ist übrigens keine Abarth Besonderheit, der A3 meiner Freundin verhält sich genauso.

Mein Abarth Grande Punto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!