GT-Abarth

Mitglied

  • »GT-Abarth« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 8. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. November 2019, 12:34

TTC beim GPA nachrüsten, programmieren?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hätte gern das TTC beim GPA, gibt es die Möglichkeit das ESP Steuergerät gegen das vom APE zu tauschen und mit Pröxy Ausrichtung einzubringen oder NUR ein Softwareupdate ?

Kann mir wer helfen

  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 702

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3535

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. November 2019, 15:02

Das TTC nachrüsten macht für mich keinen Sinn, da der Nutzen kaum vorhanden ist und der Aufwand enorm. Ein Sperdiff wäre wesentlich sinnvoller.

Mein Abarth 500:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 563

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 7865

* *
-

Danksagungen: 804

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. November 2019, 16:17

Schau mal hier: Klick

Da habe ich die Funktionsweise der TTC erörtert. In meinen Augen wäre das keine lohnenswerte Investition. Auch bin ich mir sicher, dass der Umbau nicht so einfach ist.

Je nach Fahrprofil und Anforderung lieber dann wirklich ein Torsendifferenzial nachrüsten.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 852

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24415

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Dezember 2019, 02:16

hy

in gewissen maßen macht er das leider.


mit viel Leistung und ASR wird deswegen die Bremse auf der Rennstrecke sehr heiß


glg
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!