Augustin Group

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 23. März 2010, 23:34

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Muß man bei den Gittern an einer bestimmten Stelle anhebeln oder ist das egal wo?

abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 24. März 2010, 00:55

ist egal, musst aber aufpassen das du nix beschädigst
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


SebiV8

Mitgliedschaft beendet

163

Samstag, 17. März 2012, 11:31

Was haltet ihr den von diesem Set ?

http://www.lichtex.de/product_info.php?i…hruestsatz.html

In H4 Bi-Xenon
und 6000 Kelvin ?

oder das hier:

http://www.ebay.de/itm/BI-XENON-HID-KIT-…=item19ce25d39c

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SebiV8« (17. März 2012, 11:38)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 18. März 2012, 16:50

Machen beide auf mich eigtl. einen ganz guten Eindruck. Vorschaltgeräte sehen vernünftig verarbeitet aus und bei dem eBay-Link hast Du sogar 2 Jahre Gewährleistung.

Ich weiß nicht, was man für 60.- Eur erwarten kann. Aber probier' das doch einfach mal aus, dann wissen wir alle mehr?!

Ich kann nur sagen, das Xenon war bisher eines der besten Umrüstungen, die ich am GPA gesehen habe.

SebiV8

Mitgliedschaft beendet

165

Sonntag, 18. März 2012, 20:55

So hab mir das aus eBay bestellt!

hab noch dieses Standlicht dazu bestellt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…em=280833820029

hoffe das funktioniert alles :)

wie schwer ist den der Einbau der Xenon-Lichter ?

und sollte ich noch das, dazubestellen ?:
http://www.ebay.de/itm/2x-XENON-KIT-CANB…=item19ce9fcd15

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 18. März 2012, 21:05

und bei dem eBay-Link hast Du sogar 2 Jahre Gewährleistung.


Ne Gewährleistung ist fast so gut wie gar keine Garantie! :thumbsup:

Meine Meinung zum Thema Nachrüst-Xenon: Wenn ich Polizist wäre und euch mit dem Ebay Zeugs oder sonst irgendwelchen nachgerüsteten Xenon-Systemen sehen würde, würde ich euch die Karre still legen! :cursing:

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

167

Montag, 19. März 2012, 10:45

Zum Glück nur fast!

Also bei mir funzt das Xenon auch ohne zusätzliches CANBUS-Gefummel.

Bei den Standlichtern bin ich mal auf Deine Meinung gespannt. Bisher hatten wir hier glaube noch niemanden, der Standlichter ohne Fehlermeldung zum laufen gebracht hat. Bin sehr gespannt auf Deine Erfahrungen, vllt ist hier endlich mal ein Ende in Sicht.

Meine Meinung zu nachgerüstetem Xenon: ist alles korrekt eingestellt, eines der besten Sicherheits-Plus' die es gibt.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

168

Montag, 19. März 2012, 11:49

Bei den Billigsets wäre ich eigentlich vorsichtig!
Ich würde da immer etwas mehr investieren und ein "Premiumset" + Hella ALWR kaufen. (~300€ Gesamt)
Lichtfarbe wäre mir 6000k zu blau und zu auffällig, ich bin damals 4300k gefahren.

Von der Gewährleistung kannst dir leider garnix kaufen, hier gilt immer 6 Monate zu lasten des Verkäufers... danach kehrt sich die Beweispflicht (hier musst du nachweisen, dass der Mangel aus einer Ursache, die schon beim Kauf bestanden hat entstanden ist).

Wegen Standlicht...
da habe ich im LED-Thread doch schonmal was dazu geschrieben... wenn es keiner ausprobiert bleibts halt unerforscht.
Wie gehabt, es gibt da verschiedene Möglichkeiten wie so etwas überprüft wird und je nachdem muss parallel ein oder zwei Widerstände rein.

Mein Abarth Grande Punto:


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

169

Montag, 19. März 2012, 11:56

Ich will auch Inbedingt Xenon verbauen.............Aber ich hab keine Lust das die Versicherung im Falle eines schlimmen Unfalls NEIN sagt!!!! :(
Wenn man das Set mit der Automatischen Höheneinstellung kauft, kann man das nicht beim TÜV durchkriegen?? Oder ist die "Lichtreinigungsanlage" sooooo wichtig!?

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

170

Montag, 19. März 2012, 13:46

So hab mir das aus eBay bestellt!

hab noch dieses Standlicht dazu bestellt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…em=280833820029

hoffe das funktioniert alles :)


hey,

würde dir ehrlichgesagt fürs Standlicht ein paar "normal" aussehende Bluevision raten. Hatte mir selbst mal aus Jucks diese LEDs bestellt, sehen total lächerlich aus im Scheinwerfer, wie so nen Legostein drinne :D
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

171

Montag, 19. März 2012, 13:59

Ich will auch Inbedingt Xenon verbauen.............Aber ich hab keine Lust das die Versicherung im Falle eines schlimmen Unfalls NEIN sagt!!!! :(
Wenn man das Set mit der Automatischen Höheneinstellung kauft, kann man das nicht beim TÜV durchkriegen?? Oder ist die "Lichtreinigungsanlage" sooooo wichtig!?

lg


Xenon lässt sich ohne passende Scheinwerfer nicht nachrüsten oder mit unrealistisch viel Geld.
Du brauchst
- Xenon geprüfte Scheinwerfer (ein Gutachten lässt sich mit jedem Scheinwerfer erstellen, kostet aber ~1500€/ Brennkammer/ Scheinwerfer)
- Scheinwerferreinigungsanlage
- automatische Leuchtweitenregulierung
- gerpüftes Xenonset

Ich bins 3 Jahre gefahren und hatte eigentlich keine Probleme.
Ansonsten sind im Bekanntenkreis mittlerweile Alle mindestens 1x aufgefallen (3 Punkte + ~135€)
Im Fall eines leichten Unfalls, bleibst du im Zweifel auf allen Kosten sitzen und die Versicherung schmeißt dich raus.
Im Fall eines schweren Unfalls (ggfalls mit Personenschaden) wirst du nie wieder glücklich, wenn auch nur einer behauptet, dass du Ihn geblendet hast... egal ob die Schuld bei dir lag oder nicht!

Mein Abarth Grande Punto:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

172

Montag, 19. März 2012, 18:11

Wenn die Vorschaltgeräte eine E-Nr. haben (ist bei mir der Fall), und Du darüber hinaus noch etwas Geld locker machst für Autom. LWR und eine Scheinwerferwaschanlage, dann kriegst Du das bei einem willigen Prüfer auch durchgeboxt, Leo!

Klar wirst Du dafür ein paar Scheine locker machen müssen, aber ich bin felsenfester Überzeugung, daß das geht und auch nicht allzu hart ans Eingemachte geht.

"Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe!"

Schau' einfach mal ob Du solche Teile nicht vllt auch im UK preiswert herkriegst!? ;)



PS: Meins ist 6000K BTW, und ich find' das genau richtig so. Inzwischen gibt es aber auch Sets mit 5000K, die dürften eigtl. ebenso optimal sein. 4300K wäre mir persönlich schon wieder zu gelblich.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

173

Montag, 19. März 2012, 19:38

Ich hatte mal eine gute Tabelle, 4300k bzw. es könnten auch 4600k gewesen sein liegt im Bereich von Tageslicht und ist eigentlich maximal "weiß"... Alles was darüber liegt geht schon wieder ins Blaue.
Entsprechend ist der Blaustich bei 6000k, ich war damals mit mein 4x00k zufriedener... 6000k hatte ich ca. 14 Tage und es war mir zu blau und auffällig (besonders im Scheinwerfer selbst, auf der Straße gehts)

Wegen Eintragen, keine Chanze bzw. nicht unter mehreren tausend Euro!
Wie gesagt muss für einen Halogenscheinwerfer ein umfangreiches Gutachten erstellt werden, was richtig Geld kostet.
Mit willigem Prüfer geht das nur unter der Hand und der hält bei Eintragung damit seinen Kopf hin!
(Ich weiß das Zufällig, da bei uns ein Prüfer schon seinen Job verloren hat nachdem bei mehreren Polizeikontrollen immer wieder seine Eintragungen aufgefallen und angezweifelt wurden)

Mein Abarth Grande Punto:


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

174

Montag, 19. März 2012, 20:32

Ich muss hier mal ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten.

Punkt 1: Es gibt zwei verschieden Xenon-Leuchtmittel. Einmal die für Linsenscheinwerfer und einmal die für Reflektorscheinwerfer. Die sind jeweils mit einem S (Linsenscheinwerfer) und einem R (Reflektorscheinwerfer) gekennzeichnet. Diese beiden Typen an Leuchtmitteln unterscheiden sich darin, dass die "R" Leuchtmittel, also die für Reflektorscheinwerfer an machen Stellen den Brenners "geschwärzt" sind.
Der Abarth 500 hat ohne Xenon Reflektorscheinwerfer. In den Sets die ihr zeigt sehe ich aber nur Brenner für Linsen Scheinwerfer. In diesem Punkt kann man also nicht von einer "perfekten Einstellung" reden.

Punkt 2: In fast allen Sets die ihr zeigt, liegen 6000k Brenner bei. Wenn mich nicht alles täuscht und ich es noch richtig im Kopf habe sind diese Verboten. Alle Autohersteller nutzen 4100k Brenner. Ausser für den US-Mark etc. werden Brenner mit 6000k hergestellt. Wieder ein Punkt, wo man nicht von "perfekter Einstellung" reden kann.

Punkt 3: Ohne AWL (Automatischeleuchtweitenregelung) kann man ABSOLUT nicht von einer "perfekten Einstellung" reden. Wie so ne AWL funktioniert, muss ich wohl nicht erklären.
Der Unterscheid von Xenonbrennern zu "normalen" Leuchtmitteln liegt darin, dass Xenonbrennen "punktueller" ausleuchten. Das heißt, fährt man mit nachgerüsteten Xenonbrenner in dafür nicht vorgesehenen Scheinwerfern einen Berg hoch und man hat keine AWL, blendet der Scheinwerfer in jedem Fall den Gegenverkehr, das die AWL die Scheinwerfer nicht runter regeln kann, da es keine AWL gibt.

Punkt 4: @MrHenry20: Ohne passenden Scheinwerfer, die es für den APE nicht gibt, wirst du in Deutschland keinen seriösen Prüfer finden, der dir deine Xenonbrenner einträgt, da kannst du soviele E-Prüfzeichen auf dem Vorschaltgerät haben, wie du willst.

Punkt 5: 6000k Brenner blenden in jedem Fall den Gegenverkehr, da diese Brenner extrem blau sind und das menschliche Auge davon abgelenkt wird und automatisch ins Licht guckt. Deshalb auch die Verordnung an alle Hersteller, dass in deutschen Fahrzeugen nur noch max. 4100k Brenner eingebaut werden.
Zudem sinkt die Helligkeit der Brenner, desto höher der "K-Betrag" ist. Deshalb gehe ich auch von einer deutlich schlechteren Ausleuchtung, als bei normalen Lampen aus.

Übrigens: 4100k bzw. 4300k liegen absolut nicht im "gelben" Bereich, sondern sind absolut weiß.

UND JETZT WIRD HIER VON EINEM SICHERHEITS-PLUS GESPROCHEN?

Zum Thema Versicherungschutz im Schadenfall muss ich wohl nichts sagen, oder?!


@MrHenry20: Mich würde es mal interessieren, wie oft du von anderen Autofahrern angeblendet wirst, also mit Lichthupe. Bitte ehrliche Antwort.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

175

Montag, 19. März 2012, 20:38

Danke ThirdFace... ist wohl nochmal etwas plausibler als mein Abriss! :-)

Mein Abarth Grande Punto:


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

176

Montag, 19. März 2012, 21:21

Danke ThirdFace!!! :)
Ich denke mal das Teure an der Sache ist den Richtigen Scheinwerfer zu bekommen und die Scheinwerferreinigungsanlage!!!
Was wäre wenn man mal zu so einer TÜV stelle geht und die Fragt was sie denken was die Gesamtkosten wären für das Prüfen?? Und die jenigen die das machen wollen legen alle zusammen für diese Kosten!?

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

177

Montag, 19. März 2012, 21:50

Danke ThirdFace!!! :)
Ich denke mal das Teure an der Sache ist den Richtigen Scheinwerfer zu bekommen und die Scheinwerferreinigungsanlage!!!
Was wäre wenn man mal zu so einer TÜV stelle geht und die Fragt was sie denken was die Gesamtkosten wären für das Prüfen?? Und die jenigen die das machen wollen legen alle zusammen für diese Kosten!?

lg

Ich sag mal so…nichts ist undmöglich, ABER: Den richtigen Scheinwerfer zu bekommen ist schonmal so gut wie unmöglich, es sei denn, Abarth baut mal einen, oder du schaffst es einen Hersteller zu finden, der einen für dich entwickelt und baut. ;) Vllt. übernimmt dieser Hersteller dann auch die Prüfungen und Zulassungen… :thumbsup:

UND eine Scheinwerferreinigungsanlage zu finden, die wirklich passt wird auch nicht so leicht. Könnte mir zwar vorstellen, dass man eine von anderen Herstellern finden könnte, aber diese musst du dann auch in den Punto einbinden. Sprich, richtig und nach Vorschrift (wenn es denn eine gibt. Keine Ahnung) in die Stoßstange montieren und an die Boardelektronik anpassen. Und das wird das größere Problem werden, da die Scheinwerferreiningungsanlage ja über den normalen Wischerhebel läuft. Ob man dafür auch einen externen Schalter einsetzten darf, weiß ich leider auch nicht. Ich würde aber fast behaupten nein, da es sicherlich schon einige Hersteller gemacht hätten, da es ja sehr viele gibt, die sich daran stören, da die SWRA beim A500 z.B. bei jedem betätigen des Wischerhebels mit aktiviert wird. VW löst das z.B. indem die SWRA nur bei jedem fünften betätigen des Wischerhebels mit aktiviert wird.

FAZIT: Du brauchst einen fast unmöglich zu bekommenden Scheinwerfer. Du brauchst ein Unternehmen, die dir diesen Scheinwerfer entwickeln und herstellen und du brauchst eine gewillte (gibts das Wort?) Prüfungsstelle.

Hella z.B. hat sich vor Jahren mal an die Sache rangetraut und hat für den Golf 4 und den T4 Nachrüst-Xenonscheinwerfer angeboten. Allerdings sahen diese eher bescheiden aus und wurden deshalb sehr schlecht verkauft. Bei Hella waren es in dem Fall Linsenscheinwerfer.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

178

Montag, 19. März 2012, 21:54

Nardoo, habe ich doch oben stehen...
Ich habe das damals beim Punto 188a angestrebt.
Der TÜV sagte erstmal nein, weil es keine geprüften Scheinwerfer gab/ gibt. (wie beim GPA)
Aufs Nachfragen verwies er mich an das Landeszentralamt für Kraftfahrzeugtechnik (oder so ähnlich) zur Prüfung der Scheinwerfer.
Die haben dann das erstellen eines Gutachtens vorgeschlagen (ohne Garantie, dass es durchgeht) für ~1500€/ Brennkammer.
Wenn bis dahin alles gut geht würden dann noch normale TÜV-Kosten um die 100-300€ kommen + eben Material (300-500€)

Eine Eintragung bei Fahrzeugen wo es nicht vorgesehen ist und sich kein Zubehörhändler die Arbeit macht Scheinwerfer herzustellen ist eine 100% legale Abnahme und Eintragung nicht möglich!


Es war mal die Rede, dass Hella eine neue Art Xenon entwickelt die sehr viel günstiger in der Produktion, einfach nachzurüsten und weniger kritisch was die Blendwirkung angeht ist.

Mein Abarth Grande Punto:


nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

179

Montag, 19. März 2012, 21:57

Ich kann mich jetzt echt Täuschen aber für den GPA gibt es doch die Daylines!? Diese haben Tagfahrlicht und Linsen wenn ich mich nicht total Irre!!!!!! ;) LINK
Und auf Ebay findet man auch echt günstige SWRA's!!!! Das mit der Elektronik stimmt..........Da kenn ich mich auch Leider echt nicht aus!!! :P

lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich

Beiträge: 1 386

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7165

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

180

Montag, 19. März 2012, 21:58


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!