Punto G²

Mitgliedschaft beendet

1

Freitag, 20. September 2013, 17:41

Zentralverriegelung GPA funktioniert nicht mehr.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem mit meinem GPA:

Die ZV funktioniert nicht mehr, d.h. ich kann das Auto nicht abschließen.

Wenn ich auf die Fernbedienung auf Schließen drücke, leuchten die Blinker wie gewohnt auf, und man hört auch das Relais klicken, jedoch tut sich nichts.

Das Auto ist auf "offiziel" geschlossen - also im Armaturenbrett leuchtet die Taste mit dem Schlüssel rythmisch.


Auch wenn ich das Auto per Schlüssel auf der Fahrerseite abschließen will, geht zwar die Fahrertür zu, jedoch aber nicht die Beifahrertür und diese verfügt bekanntlich auch nicht über ein Türschloss, d.h. mein Auto ist also die ganze Zeit ungesichert und offen.

-Sicherungen bin ich alle durch, sehen alle intakt aus.

-der Rest der Elektronik funktioniert auch einwandfrei.

-Batterie hab ich auch abgeklemmt für ca. 30 min. Hat alles nicht gebracht.

-Die Heckklappe funktioniert einwandfrei, sowohl mit Fernbedienung als auch vom Amaturenbrett gesteuert.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte?



Ich habe leider den Verdacht auf SG für die ZV oder Motor für die ZV defekt.

Was denkt ihr?
Kann mir evtl. auch einer sagen was ein neues SG für die ZV kostet oder der Stellmotor für die ZV?


Danke schonmal für eure Antworten.

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. September 2013, 23:09

Ich tippe mal, dass das Schloss der Beifahrerseite hin ist. Hatte mal etwas ähnliches.
Da ging allerdings die Fahrertür kurz zu und öffnete sofort wieder.
Schloss bei ebay gekauft, selbst gewechselt.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Punto G²

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 25. September 2013, 15:51

Also bei mir ist angeblich nun als Diagnose beide Türschlösser defekt rausgekommen.

also beide austauschen und das Fahrerschloss gibts ja nur mit Steuerelektronik dazu.

Kostenpunkt 400€ beim freundlichen Abarth Abzocker.

Denn: Ich bezweifele mal sehr stark dass an einem Tag, in der gleichen Sekunde urplötzlich BEIDE Türschlösser defekt gehen.
Plausibel wäre eher für mich das Fahrerschloss nicht funkioniert und somit auch die ZV logischerweise nicht.
Dann würde ich alleine dafür schon 75€ für das Beifahrerschloss sparen + die extrem viele Arbeitszeit für die Beifahrerseite.

Auto ist keine 4 Jahre alt und 43.300km gefahren.

Bei der Kulanz mache ich mir sowieso wenig hoffnung, falls mein Händler überhaupt einen Antrag stellt - ich werde aber garantiert nachhaken.
Stimmt das dass man Kulanzanträge erst NACH der Reperatur stellen kann und der Kunde erst in Vorkasse alles zahlen muss? So wurde mir das verklickert.

Ich persönlich habe mit dem Händler sowieso schon etwas schlechte Erfahrungen gemacht, anscheinend muss man bei ihm entweder einen Ferrari oder einen Maserati kaufen damit man ordentlich und als richtiger Kunde behandelt wird..... Leihwagen? Gab es selbst als das Auto noch Garantie hatte keinen!

D.H. jedesmal wenn ich zu diesem Abarth Händler fahren muss (40km einfach) muss mich entweder einer abholen extra oder ich muss mit dem zug zurücktuckern.
Und ja ich würde wechseln wenn ich könnte aber der nächste Abarth Händler wäre über 120km von mir entfärnt.....

Sorry muss mal raus.

Punto G²

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 18:13

Gestern Abend kam der Anruf dass mein Auto fertig ist.

Rechnungsbetrag aufeinmal statt 369 ganze 810€ zzgl. MwSt!!!!! (ja es wurde die selbe Reperatur durchgeführt)

Kulanz gibt es natürlich auch keine.
Das auto ist gerademal 4jahre und 43.500km alt.

Eine Bearbeitungsnummer konnten sie mir natürlich am Telefon auch keine geben (haben keine und abarth gibt keine bearbeitungsnummer bei sowas) - ja - ne - is klar.
Haben mir vorgeschlagen beim Abarth kundendienst anzurufen und selbst kulanzantrag zu stellen (hätte mehr chancen als kunde auf kulanz als Werkstatt).
Ich glaube eher da wurde gar kein Antrag gestellt - werde morgen früh gleich mal beim Kundendienst bei Abarth anrufen und nachfragen ob ein Antrag vorliegt.

Mal davon abgesehen dass ich eh nur Stress mit der Werkstatt habe (schon vor dieser Sache) z.B. wurde bei einer Inspektion vergessen den Unterboden wieder dranzuschrauben und es ist mir erst Wochen später beim Ölstandcheck aufgefallen musste die ganze strecke wieder hinfahren damit sie mir ihn dranschrauben konnten (entschädigung oder gar Spritgeld für die insgesamt 80km gabs natürlich auch keine, sogar ein Kaffe wurde mir nichtmal angeboten für die Wartezeit).
Habe damals schon beim Abarthkundendienst beschwerde eingelegt aber die konnten natürlich auch nichts machen.

Nun ist aber das Fass voll, wenn es keine Einigung gibt werden ich einen Rechtsanwalt einschalten das ist für mich die reinste Abzocke - sonst nichts.

skram

Abarth-Fahrer

  • »skram« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 27. März 2011

Wohnort: Königswinter

Aktivitätspunkte: 560

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:49

wow das ist ja heftig :-(

mein Abarth Händler ist auch gut 45 km von mir weg, hatte mal ne Airbag störung, hin Termin vor Ort gemacht.
Wieder Heim, zum Termin wiede hin, Hatte einen Werkstatt Ersatzwagen mit ausgemacht, ok kostet mich ca.25,- + Sprit.
Der Wagen wurde mir aber zumindest bei der Termin vereinbarung angeboten......
Punto Evo Abarth, weis

hubbeda

Abarth-Profi

  • »hubbeda« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Meisenheim

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Oktober 2013, 07:22

Wie kann es sein , dass das Auswechseln zweier Türschlösser 400€ kommt ... und vorallem dann hoch auf 800€ geht ?

Ich war ja Baff , dass ich für Wasserkühler und Klimakondensator fast 900€ berappelt habe ( Boschdienst ) aber DAS !

Punto G²

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 4. Oktober 2013, 09:55

Hab gerade beim Abarth-Kundendienst angerufen und denen meinen Fall geschildert.

Also dass ein Kulanzantrag gestellt worden sein sollte konnten die jetzt nichts von sehen (!!!AHA!!!)

Aber 810€ für 2 Türschlösser wechseln und vorher einen Preis von 369€ nennen ist einfach nur wucher.

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Oktober 2013, 22:45

Kann ich Dir gut nachfühlen. So ein Mist!
Hattest Du einen schriftlichen Kostenvoranschlag?

Hoffe Du findest bei Abarth noch Gehör und beschwerst Dich für dieses Vorgehen.

Punto G²

Mitgliedschaft beendet

9

Samstag, 5. Oktober 2013, 16:14

UPDATE:

UND WIEDER GIBT ES NUR SCHLECHTES ZU BERICHTEN.


Ich wollte heute endlich meinen heiß geliebten GPA abholen, nach kurzer rumgelaber des werkstattmeisters das die Rechnung so korrekt sei und ich sie zahlen muss, sonst bekomm ich kein auto.
Er hat gesagt er sieht zu dass ich doch noch was auf Kulanz zurück bekomme (der verdacht das gar kein Antrag gestellt wurde erhärtet sich immer mehr).
Naja so weit so gut, hab die Summe mit Magenkrämpfen und Zähneknirschen beglichen.


Ich lauf so zum Auto, will kontrollieren ob alles wieder geht und was musste ich feststellen: DIE ZV FUNKTIONIERTE IMMER NOCH NICHT - ALLES GENAUSO WIE VOR DER REPERATUR!!!! (JAP IHR LEST RICHTIG!)

Da ist mir die Hutschnur geplatzt, ich bin ja echt ein Mensch mit sehr viel Geduld und mir Lösungsvorschläge aller Art anzuhören, aber irgendwann hört der spaß auch mal auf.
Also wieder zum Obermacker mit Kaschmirschaal und Ferrari Arbeitskittel und dem gesagt dass das gleiche Problem immer noch besteht und ich langsam kein Bock auf das Theater habe.

Der hat das Auto in die werkstatt gefahren, die Türverkleidung demontiert (in 15min. - auf der Rechnung stand Türverkleidung demontieren 2stk. 1 Std.) und meinte dass die Türschlösser wieder defekt sind, und hat gemeint da muss irgendwo Regenwasser und feuchtigkeit reinkommen weil das ist nicht normal, also müssen die wieder erstmal nach dem Fehler suchen (ich bin begeistert, so eine Tolle Werkstatt^^).

Und dann hat er mich gefragt ob irgendwann mal die Frontscheibe erneuert wurde, ich sagte ja vor 2 Jahren von Carglass und prompt kam auf einmal die Diagnose:
"Carglas muss schlampig gearbeitet haben und die Kabel die für die ZV zuständig sind laufen in der A-Säule, wenn da Wasser reinkommt ist klar dass da alles durchbrennt, wenn das so ist dann müssen sie sich an carglas wenden - wir haben damit dann nix zu tun, müssen aber erstmal schauen was genau ist"

Also heißt das wohl für mich ich muss wieder sehr tief in die Tasche greifen für die Fehlersuche (und die kann ja bekanntlich Tage dauern).

Ich habe jetzt auf einen kostenlosen Leihwagen gepocht damit ich wenigstens nächste Woche wieder mobil bin, den hab ich auch bekommen (wäre wirklcih übertrieben mies wenn sie nein gesagt hätten)

Aber eins ist fakt: ich werde kein 2tes mal Geld bezahlen, wenn die nicht in der Lage sind das Problem beim ersten mal zu finden und einfach nur wild drauf los Teile tauschen ist das nunmal nicht mein Problem.

Ich weiß echt nicht mehr weiter, ich glaube da kann wirklich nur noch ein Anwalt helfen.

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Oktober 2013, 17:04

Und dann lässt Du das Auto da wieder stehen. Da war der Schmerz wohl noch nicht groß genug.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.



Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Oktober 2013, 20:01

FRECHHEIT!!!

Am heftigsten ist ja die Zeitberechnung für die Türverkleidung. Ich fühle wirklich mit dir... :thumbdown:


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Punto G²

Mitgliedschaft beendet

12

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:36

So wieder mal ein schönes UPDATE:

Heute rief mich der Werkstattleiter an: Boardcomputer hat nen kurzen, Wasser ist irgendwo reingekommen - angeblich (vermutlich durch die Frontscheibe die seit 3 Jahren gewechselt wurde, wen das so ist muss ich mich an carglass wenden, abarth hat damit nix zu tun).

Das beste aber: ich muss morgen mein Leihwagen wieder abgeben weil dieses Auto schon bereits an einem Kunden verkauft ist, sprich ich fahre zur zeit ein Kundenauto -.-

Naja da ich ja beim kundendienst beschwerde eingelegt hab, lass ich mich einfach mal überraschen was raus kommt, einen Anwalt habe ich mir bereits schon ausgesucht - hab die faxen dicke mit dieser Werkstatt aus offenbach!

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 433

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7190

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 16:02

Oh Mann, da musst Du ja richtig schmerzfrei sein, bei so einer Werkstatt
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Punto G²

Mitgliedschaft beendet

14

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 16:08

ich habe ja immer noch einen kleinen funken hoffnung dass sich Abarth bzw. Fiat Deutschland kulant zeigt und wenigstens 3/4 auf kulant übernimmt.

Eine angemessene Entschädigung wäre das zwar immer noch nicht m.E. aber ich will einfach nur noch zusehen dass mein Auto in einem ganzen Stück und repariert aus dieser Werkstett den Hof verlässt.

Sehen werden die mich dann sicher nicht mehr!



Wenn aber dann sowas kommt wie: KEINE KULANZ, z.B. wenn die dann ankommen und sagen: "Das Auto hat schon 43.000km drauf und die Boardcomputer und Schlösser sind Verschleisteile" dann hagelts Anklagen.

Fragfrog

Abarth-Profi

  • »Fragfrog« ist männlich

Beiträge: 725

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Schweiz/Bern

Aktivitätspunkte: 3710

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:09

Da kommt dann eher:" Das Auto ist Gechippt und deshalb sind die schlösser kaput gegangen."

Bei mir war zu Anfang das "Alcantara" auf dem Fahrersitz voll flusen.
Ich:"Ich Will nenn neuen Sitzbezug."
Garagen Honk:"Ne geht nicht das kommt vom Sitzen."
Ich:"Darum nennt man das ja auch Sitz."
Garagen Honk:"Das kommt von der Hose"
Ich:" Ja soll ich ohne Hose Autofahren? Im Clio hab ich 16 Jährige Williams Sitze und die sind wie neu, da kann es nicht sein das nach 4 Monaten die Sitzfläche schon durch ist."
Garagen Honk:"Doch das ist halt ein Italienisches Auto das hat Charakter."
Ich: " Gut dann schau ich mit Abarth direkt."

Zwei Wochen später stehen wir zu viert ums Auto
Typ von Abarth:" Ja ich weiss nicht über was wir diskutieren. Die Streifen sind krumm der Sitzbezug hat Materialfehler und die Pneus kommen auch neu."

Dann ca. 6 Monate später bring ich Ihn um denn Sitz neu beziehen zu lassen.
Freundin holt Ihn ab. Sagt so hmm die Sitzfläche ist zu weit vorne.
Garagen Honk: " Ne die war schon immer so."

Die Rundung hinten war so weit vorne das mir der Arsch eingeschlafen ist. Ich zur Garage.
Ich:" Sitzfläche zu weit vorne"
Garagen Honk:" Ja wenn man die Sitz Rückenlehne anders einstellt könnte es gehen."
Ich:" Warum Ich sitze eigentlich seit 8 Monaten bequem so. Ich will die so wie sie vorher war und beim Beifahrersitz noch ist. Punkt sonst Anwalt."

Beim 4 mal ein und Ausbauen wars wieder Orginal.

Man lerne. Die sind einfach so! Viel erfolg und lass Dich nicht vertästen. Die Spielen nur auf Zeit.
:evil: Ich fahre Abarth ,weil mir vom ständigen Bentley fahren immer so schlecht wird :evil:

Mein Abarth Grande Punto: Esseesse mit 100Zellen Kat.


Punto G²

Mitgliedschaft beendet

16

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 20:38

Oh man ey das ist echt ne Frechheit das solche Werkstetten so eine Marke wie Abarth, Ferrari und Maserati vertreten!


Heute musste ich ja meinen Leihwagen zurück bringen dass ja schon an einem Kunden verkauft wurde (ohne Worte).

Also rief ich heute morgen an und sagte zum Werkstattmongo: Ich bringe jetzt das Auto zurück (45km einfache Strecke)

Werkstattmongo: Oh sehr gut.
Ich: Ich weiß aber nicht wie ich zurück kommen soll, ohne Auto wird das wohl schwer werden, entweder mich fährt dann jemand von euch nach hause, oder ihr bezahlt mir mein Taxi.
Mongo: Nein, das geht heute absolut nicht wir sind sowas von unterbesetzt weil viele krank sind (jaja im Kopf vielleicht, mein Gedanke), sie helfen uns dass sie das Auto rechtzeigit zurück bringen und ich helfe Ihnen das was auf Kulanz kommt.



Fazit: Meine schwester musste heut eine Stunde später zur Arbeit weil sie mich abgeholt hat und ich hab zuhause sofort wieder beim Abarth Kundendienst angerufen.
Die haben sich wie immer "alles notiert" und werden mit der Werke in Kontakt treten (fragt sich nur WANNN DENN UM GOTTES WILLEN VERDAMMTE AXT NOCHMAL).

Ich habe jetzt insgesamt 5x wegen dieser Werke bei Abarth angerufen, und 3x davon in den letzten 3 Tage weil ständigt was neues dazu kommt. WANN ZUM GEIER REAGIEREN DIE MAL?!?!


Ich will einfach nur noch mein Auto heil zurück haben, und ich bete zu Gott dass ich keine 3.000€ für ne Reperatur wegen 2 Schlösser und einem Bodycomputer blechen muss (der BC kostet alleine übrigens über 500€ nochmal exkl. Arbeitszeit und MwSt versteht sich.

Die Moral von der Geschischt: Italienische Autos muss man lieben.... oder nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto G²« (10. Oktober 2013, 20:59)


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 21:29

Und nochmal: Du bist doch ein ganzes Stück selbst Schuld an der Situation. Zu einem Streit gehören immer zwei. Auch wenn die Werkstatt sich sehr daneben benimmt, so lässt Du es ja ganz locker mit Dir machen. Warum sollte sich die Werkstatt also anstrengen, wenn Du Dich auch so abfertigen lässt?

Ich geb Dir n Tipp: es gibt Schlichtungsstellen im KFZ-Handwerk. Die haben bei uns schon einmal Wunder bewirkt.
Der Händler sagte: "Und die Rechnung zahlen Sie, da können Sie sich Kopf stellen!".
Die Sache der Schlichtungsstelle gemeldet und wortlos lag eine Gutschrift der Werkstattrechnung in der Post!

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (13.10.2013)

Punto G²

Mitgliedschaft beendet

18

Freitag, 11. Oktober 2013, 16:18

@ MiTo TBi:
Ich habe gar nicht gewusst das es sowas gibt, danke.
Habe nun an die zuständige KFZ-Innung die für die Schlichtung zuständig ist geschrieben. (war keiner mehr Telefonisch zu erreichen heute).

Allerdings funktioniert so eine Schlichtung nur, wenn die besagte Werskstatt in dieser KFZ-Innung Mitglied ist, ist das nicht der Fall, dann kann man es einfach vergessen.
(Habe mir eine kostenlose Rechtsberatgung beim ADAC eingeholt).
So viel dazu.

Und nun:
Der Werkstattleiter ist echt ein riesen A******** ich habe heute ca. 5 mal versucht ihn zu erreichen und jedesmal kommen immer die gleichen Ausreden: Entweder er ist gerade auf Probefahrt oder er telefoniert gerade.
Also habe ich beim Abarthkundendiest (mal wieder) angerufen und mit meinem zuständigen Sachbearbeiter gesprochen, dieser versucht schon seit gerster komischwerweise den Werkstattleiter zu erreichen, Per Telefon und per email - ohne Erfolg.

Wollen die mich eigentlich verarschen?!?!
Der Sachbearbeiter meinte am Montag aller spätestens gibt es eine Entscheidung wie es nun weiter gehen soll, vielleicht schickt Abarth selbst ihre Techniker und repariert den Wagen (wäre mir am liebsten).

ohne Worte - ehrlich.

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. Oktober 2013, 21:58

Ich hätte den Leihwagen einen Tag später zurück gebracht und wäre selbst, mal nicht ans Telefon gegangen.
Wenn das Auto ausgeliefert werden muss, bekommen die von dem anderen Kunden auch Druck... Beschleunigt zwar nicht die Reparatur von deinem Auto, aber: Wie du mir -> so ich dir X(

Echt unfassbar! :whistling:


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:11

Bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema, Jungs!

Für Erfahrungen mit euren Händlern gibt es in der Community -> Umfragen ja bereits ein Thema, welches diese behandelt.

Danke! :)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!