Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nicekicks

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:27

1.4 16 V Motorkontrolleuchte /Multi Air/ Drosselklappe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich hoffe ich habe den richtigen Ort erwischt um meine Frage zu stellen, falls nicht bitte ich euch um Entschuldigung!

Zum Fahrzeug : Ich habe einen Punto Evo Abarth 1.4 16 V, 163 PS, Bj. 08/2011.

Folgendes ist mir passiert : Während der Fahrt ging meine Motorkontrolleuchte an und der Motor ist in den Notlauf gesprungen. Nach einer ca. 5 minütigen Pause konnte ich mein Fahrzeug wieder ganz normal starten. Der Fehler wurde noch angezeigt, aber kein Notlauf mehr. Dieses Spiel wiederholte sich ein paar Mal.

Daraufhin fuhr ich zur Fachwerkstatt. Die lies den Fehler aus mit dem Ergebnis, dass es am Multi Air Modul hängen würde (4. Zyl.). Der Meister der Werkstatt meinte, dass man gleich das ganze Modul tauschen müsste und es nicht einzeln ginge. Kostenpunkt mit Einbau ca. 1300 € :025: . Wir machten einen Termin aus und ich fuhr noch ein paar Tage weiter in diesem Zustand.

Doch es blieb nicht reinspringen des Notlaufes. Die Leuchte ging an und plötzlich konnte ich dann kein Gas mehr geben. Mein Auto ging sofort zur Werkstatt und sie tauschten mir das besagte Modul.

Zwei Tage später hatte ich mein Auto wieder und beim starten ging der Fehler gleich wieder rein. Ich brachte ihn also wieder zur Werkstatt und diese war erstmal ratlos.

Um es Abzukürzen: Gestern kam der Anruf, es wäre die Drosselklappe gewesen und diese haben sie jetzt getauscht. Die Rechnung des Multi Air´s hätten sie storniert aber sie meinten im Gegenzug, dass die Rechnung trotzdem ähnlich hoch wäre, was mir sehr suspekt vorkommt.

Jetzt Frage ich euch : Kann es wirklich sein, dass die Rechnung so hoch ist wegen dieser "speziellen" Drosselklappe ?? Und falls nein, was kann ich als laie dagegen machen ?? Mietwagen für ca. 1 Woche ging auf die Kosten des Autohauses.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet :)

Mein Abarth Punto Evo:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 762

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23965

Danksagungen: 404

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2018, 10:02

ersatzteilprogramm heißt eper

sind auch ein paar versionen im internet zu finden da kannst du nachsehen was die klappe kostet.

glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 455

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2290

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Juni 2018, 11:52

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 280

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21710

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 804

  • Nachricht senden

4

Heute, 08:13

Der Einbau geht auch zügig voran. Daher ist der Preis in meinem Augen doch etwas hoch gegriffen...

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


JnL QV

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

5

Heute, 10:39

Absolut. Ist für Geübte eine 15 Minuten-Sache. Ansaugrohr abschrauben, dann ist die Drosselklappe mit 4 Schrauben befestigt...

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, SEV Head Balancer F, A. Trucco Drosselklappenspacer, schwarze Seitenblinker, Powerflex Motorlager, OMP Motorraumversteifung, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten (Winter) / Mondotuning Direktansaugung, Mishimoto Oil Catch Tank und A. Trucco Membranventil (Sommer), div. optische Schmankerl (Alfa- und QV-Logos, Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen und -mittelkonsolblende, neue Alfa-Embleme)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!