Windschott500
  • »KleinerMann79« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 27. Februar 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:26

APE Gangschaltung eingefroren?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jetzt wo es draußen so kalt ist, gab es für mich eine tolle Überraschung am Morgen.

Abends APE abgestellt und Gang eingelegt. Am nächsten Morgen eingestiegen und siehe da, der Gang geht nicht raus. Motor angelassen und Kupplung probiert. Kupplung funktioniert und APE fährt auch los, wenn ich die Kupplung kommen lasse. Allerdings geht der Gang trotzdem nicht raus. Auto ca. 15 Minuten im Stand laufen lassen (da Gang nicht raus geht, die ganze Zeit Kupplung getreten) und nachdem der Motor etwas warm war, ging auch plötzlich der Gang raus. Danach ließen sich alle Gänge ganz normal einlegen.

Am nächsten tag APE abgestellt und Gang nicht eingelegt. Am nächsten Morgen eingestiegen und Ganghebel lässt sich normal nach links und rechts bewegen. Ein Gang kann aber nicht eingelegt werden, so als ob die Schaltgassen blockiert sind. Auch hier wieder APE 15 min im Stand laufen lassen und nachdem Motor wieder etwas warm war, konnten die Gänge ohne Probleme eingelegt werden.

Dies ist nun schon drei mal passiert.

Ist die Schaltung hier eingefroren oder ist dies vielleicht auch ein Schutzmechanismus des Fahrzeuges?

VG
Mario

Mein Abarth Punto Evo: Punto Evo ca. 200PS, Pipercross Luftfilter, G-TECH GT560-S, EBC Performance Scheiben mit Brembo HP2000 Belägen, schwarzes Dach


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 806

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 4125

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2018, 10:39

Es wäre gut möglich, dass du das falsche Getriebeöl drin hast.

Bei modernen Schaltgetrieben wird oft ein sehr dünnes Öl verwandt.

Füllst du da ein anderes Öl ein, funktionieren die Synchronringe nicht mehr, wenn es kalt ist.

Meine Aussagen basieren allerdings auf Allgemeinwissen und nicht auf Abarth-spezifischen Kenntnissen.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 159

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 820

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2018, 15:30

Ich hab das gleiche Problem! Immer wenn es gefroren hat nachts und das Auto nicht in der Garage stand, waren die Gänge eingefroren morgens. Haben schon versucht mit Fett auszuhelfen und das hat teilweise auch funktioniert, zumindest kann man sie jetzt schneller frei kriegen. Den Motor muss man nicht unbedingt an haben. Einfach ganz oft leicht versuchen zu bewegen.

Hab irgendwie gelesen dass man neue Schaltseile braucht, aber ob es dann für immer weg ist, wage ich zu bezweifeln. Außerdem sind die nicht grade günstig

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter, Software, GFB DV+


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 488

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2490

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:05

Ich setze mal bei Seppo an.
Getriebeöl mal wechseln.
Es könnte auch am alter des Öles liegen.

Mechanisch ! (Schaltseile) kann es auch durch übermäßige Motorwäschen zu Auswaschungen kommen.
Hier mal die Universalmischung (WD40...etc) nutzen und die mechanischen Teile im Motorraum benetzen.
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 22.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 418

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Bodensee

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:13

Wenn die Seilzüge ins alter kommen, findet da Spritzwasser oder auch Kondenswasser den Weg rein.
Bei den Temperaturen gefriert das dann und macht das beschrieben Problem.
Bei den meisten Fiat Modellen hatte sich über die Jahre die Teilenummer für die Seilzüge geändert, lässt vermuten dass da was bei der Konstruktion nachgebessert wurde.
Die zwei Seilzüge wechseln und gut, vom Aufwand kein großes Ding, aber eine Hebebühne oder Grube ist dabei schon hilfreich.
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 806

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 4125

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:38

Spaßmodus ein:
An meinem MTA sind die Seilzüge noch nie eingefroren.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alex68 (25.02.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 422

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:03

Ich bin da ganz bei 66er.
Die Grand Punto hatten dieses Problem schon das die Schaltseile mit der Zeit festgefroren sind im Winter.
Deshalb vermute ich das auch bei dir.

Getriebe Öl hast du ja jetzt nicht gewechselt und fährst auch nicht den 1. Winter oder??

Mein Auto: Abarth Grande Punto


John Dai

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 64

Dabei seit: 24. Oktober 2017

Aktivitätspunkte: 335

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Februar 2018, 20:53

Ciao Mario,

die Züge gibt es sogar im Zubehör von Metzger oder Triscan mit 140 Euro für beide bist Du dabei.
Suche aber nach den Zügen für den Evo, der GPA hat ein anderes Getriebe und andere Züge.

Hier mal die FIAT OEM Nummern:
55222687
55221388


John

Mein Abarth Punto Evo:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 800

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24155

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Februar 2018, 16:08

hy

ist eine Schaltwegsverkürzung eingebaut?

wenn ja ist der deckel noch montiert. sind die schaltseile tritt am öftesten ohne den genannten deckel auf

glg
In doubt flat out =) Colin McRae

bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 159

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 820

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Februar 2018, 16:46

Hi,
wie kann man denn sehen ob der Deckel drauf ist?

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter, Software, GFB DV+



Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 422

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 2130

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Februar 2018, 20:04

Gibt es beim Abarth Punto EVO noch die Verkürzung welche es so beim Grande gab. Also von unten so wie g-tech? Sonst wäre dieser Einfall nämlich hinfällig. ?(

Aber Mario, ich denke du kannst dir neue Schaltzüge holen. Das wird deim Problem erledigen.

Mein Auto: Abarth Grande Punto


John Dai

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 64

Dabei seit: 24. Oktober 2017

Aktivitätspunkte: 335

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Februar 2018, 16:46

Gibt es beim Abarth Punto EVO noch die Verkürzung welche es so beim Grande gab. Also von unten so wie g-tech? Sonst wäre dieser Einfall nämlich hinfällig. ?(

Aber Mario, ich denke du kannst dir neue Schaltzüge holen. Das wird deim Problem erledigen.
Ja, gab es. Die Schaltung ist bis auf den Schalter für Start / Stop beim GPA und APE weitgehend identisch.
Ob sich aber der TE nochmal meldet?

Mein Abarth Punto Evo:


bvbsoccer

Abarth-Fahrer

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 159

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 820

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Februar 2018, 17:34

Heute morgen war es bei mir extrem wieder. Wenn ich mir neue Schaltseile hole, dann hält das doch wieder nicht für ewig oder?

Mein Abarth Punto Evo: APE Supersport - grigio campovolo, G-Tech Cup GT, Schaltwegverkürzung, Haubenlifter, Spurverbreiterung, Frontsplitter, Software, GFB DV+


  • »KleinerMann79« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 27. Februar 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. Februar 2018, 18:43

Danke für die schnellen Antworten. Schaltwegverkürzung ist nicht verbaut.
Muss bald zur Inspektion und da lasse ich die Seile und das Getriebeöl tauschen.

@bvbsoccer
Bei mir friert es sogar aktuell tagsüber fest. Fahre zur Arbeit und 8 Stunden später geht kein Gang mehr rein.

Mein Abarth Punto Evo: Punto Evo ca. 200PS, Pipercross Luftfilter, G-TECH GT560-S, EBC Performance Scheiben mit Brembo HP2000 Belägen, schwarzes Dach


Chruz323

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 205

Dabei seit: 11. März 2012

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. März 2018, 17:44

Oha.. Scheine nicht alleine zu sein mit dem Problem. Mein APE hat immer wieder Reparaturen zu beklagen - nun konnte ich die Tage auch nur noch die senkrechte Schaltbewegung machen. Ist seit längerem in der Werkstatt, um die Seile zu erneuern. Die Teile sind hier nicht vorrätig und kommen von Turin aus. Kupplungspedal kommt gelegentlich auch nicht mehr zurück. Musste in den letzten 12-18 Monaten leider relativ viel in das Auto investieren. Wenn das so weiter geht, gibts dann mal etwas neues..

Mein Abarth Punto Evo: black, automatic air conditioning, center armrest, 163 HP - stock


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 521

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12685

---- A C
-
D C

Danksagungen: 718

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. März 2018, 11:12

Hallo,

ist es ganz sicher, dass die Schaltseile das Problem bereiten?
Bei meinem 188er Punto rührt dieses Problem vom Umlenkbock auf dem Getriebe, wo die Schaltseile eingehängt sind.
Dort frisst sich die Welle immer fest.
Das Fehlverhalten ist das Gleiche.
Vorwärts- und Rückwärtsbewegung des Schalthebels geht; seitliche Bewegung bzw. Mittelstellung geht nicht, bzw. nur sehr schwer.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


  • »KleinerMann79« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 27. Februar 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Aktivitätspunkte: 185

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. März 2018, 18:48

Seitliche Bewegung geht ohne Probleme, geht bei uns nicht vor und zurück :-)

Was es nicht alles gibt...

VG
Mario

Mein Abarth Punto Evo: Punto Evo ca. 200PS, Pipercross Luftfilter, G-TECH GT560-S, EBC Performance Scheiben mit Brembo HP2000 Belägen, schwarzes Dach


Chruz323

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 205

Dabei seit: 11. März 2012

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. März 2018, 19:05

Schaltseile gewechselt - alles wieder in Ordnung.

Jetzt muss nur noch die Kupplung und der Zylinder gewechselt werden - Kupplungspedal bleibt gelegentlich hängen.
Unglaublich wie viel ich in das Auto bereits investieren musste. :(

Mein Abarth Punto Evo: black, automatic air conditioning, center armrest, 163 HP - stock


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!