Emilio1981

Mitglied

  • »Emilio1981« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 10. Juli 2019

Wohnort: Solingen (Ohligs-Aufderhöhe)

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Juli 2020, 13:29

Kilometer abgleichen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe die Tage die Multiecuscan gekauft und heute an meinem Evo getestet.
Komme super klar damit.

Beim auslesen des Motorsteuergerät, bei den Tatsächlichen gelaufenen KM, ist der Unterschied sehr groß.

LT Steuergerät sind es 95460 km ( 3% können abweichen )
LT Tacho sind es: 103874 km.

Das wären knapp 9%.

Kann Fiat / Abarth das denn anpassen?
Ich kontaktiere den Vorbesitzer, ob der mal das Tacho hat tauschen lassen.
»Emilio1981« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20200724_110845.jpg
  • IMG_20200724_110850.jpg

Mein Abarth Punto Evo: APE BJ 12.2010, Sport Kupplung von NRC, 200er Kat von Scara 73, LLK von TBF, Vmaxx Gewinde Fahrwerk Härteverstellbar, Vmaxx verstellbare Koppelstangen, Stahlflex Schläuche, HG Motorsport Ansaugrohr, TBF Oil Decanter, Aluminium Cover für: Kühlflüssigkeit, Ölflüssigkeit. Gelochte Brembo Bremse.


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 478

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2475

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Juli 2020, 17:25

das ist normal. Da wurde nichts getauscht. Tacho und MSG laufen auseinander. Bis zu 15% hab ich schon gesehen und die sind normal. Kommt halt drauf an was für Geschwindigkeiten man fährt, was für Rad/Reifen Kombinationen, wie abgefahren der Reifen ist, Bauteiltoleranz, ... . Der Kilometerstand wird unterschiedlich ermittelt in den jeweiligen Steuergeräten. Amtlich geeicht ist das auch nicht und sie legen nur nahe wie weit der Hobel gefahren ist. Wenn der Stand am Tacho niedriger ist als im MSG, dann solltest du dir Sorgen machen (egal welche Marke). Kannst ja noch die Kilometerstände am ABS Steuergerät auslesen. Wenn da mal ein defekt war haben die zum Teil Faktoren mehr drauf. Tachostand kann man natürlich ändern, aber nur nach vorn und nicht zurück.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Emilio1981 (24.07.2020), NewBorn595 (25.07.2020)

Emilio1981

Mitglied

  • »Emilio1981« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 10. Juli 2019

Wohnort: Solingen (Ohligs-Aufderhöhe)

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Juli 2020, 19:57

das ist normal. Da wurde nichts getauscht. Tacho und MSG laufen auseinander. Bis zu 15% hab ich schon gesehen und die sind normal.


15% ist schon heftig, hab mir auch gedacht, das ggfs ein Bauteil ausgetauscht wurde.
Cool danke dir.

Mein Abarth Punto Evo: APE BJ 12.2010, Sport Kupplung von NRC, 200er Kat von Scara 73, LLK von TBF, Vmaxx Gewinde Fahrwerk Härteverstellbar, Vmaxx verstellbare Koppelstangen, Stahlflex Schläuche, HG Motorsport Ansaugrohr, TBF Oil Decanter, Aluminium Cover für: Kühlflüssigkeit, Ölflüssigkeit. Gelochte Brembo Bremse.


Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!