To81

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 25. März 2014

Aktivitätspunkte: 205

K UE N
-
T B * *
K UE N
-
T O * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Juni 2017, 16:24

Roter APE --> Stoßstangen + Schweller verblassen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

mein APE ist mittlerweile 6 Jahre alt und ist rot.
Leider muss ich feststellen dass der rote Lack sich mittlerweile verändert :thumbdown: .
Auf allen Blechteilen ist er nach wie vor schön rot, alle lackierten Kunststoffteile (Stoßstange vorne + hinten, Seitenschweller, Verbreiterungen der Radläufe, Türgriffe) verändern aber ihren Farbton :( .
Geht das allen roten APE Fahrern so? Kann man dagegen irgendwas machen (außer neu lackieren lassen um das in ein paar Jahren dann zu wiederholen)? Ich vermute aber eher nicht da sich über dem rot ja Klarlack befindet ?( .
Liegt das am von Fiat verwendeten Lack? Oder verträgt sich der Lack langfristig nicht mit den Kunststoffteilen?
Hatte auch schon andere rote Autos, aber da hat sich nach 10 Jahren und mehr der Lack wenigstens gleichmäßig verändert.
Nun sieht es aus wals ob Anbauteile montiert wurden bei denen der Lackierer den falschen Farbton genommen hat.
Teile sind original vom Werk, dass minderwertige Zubehörteile verbaut wurden oder nachlackiert wurde kann zu 100% ausgeschlossen werden.
Ich werde später mal Bilder machen.

Vielen Dank für eure Antworten!

Mein Auto: Abarth Punto Evo, Honda Civic Type R, Fiat Bravo HGT 2.0 20V


Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 165

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 880

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Juni 2017, 06:47

Moin,
lass mich raten, Dein APE steht viel im Freien ?? Hat schlicht etwas mit der UV Strahlung zu tun, am Alfa meiner Schwester der praktisch immer im freien Stand sind die lackierten Kunststoffteile fast schon lila, im Gegensatz zu den Blechteilen .... An meinem seh ich es auch ganz leicht kommen, aber rot ist in dieser Hinsicht eh undankbar, listig wird es erst wenn Du den passenden Farbton zum nachlackieren finden willst, denn der Lack auf dem Blech ist ja auch gealtert .....

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Rot mit Estetico Nero, 560RS-S (+), B14, v+h breiter, Schaltwegeverkürzung,........., der neunt Letzte ;-)


To81

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 25. März 2014

Aktivitätspunkte: 205

K UE N
-
T B * *
K UE N
-
T O * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:06

Ja, da er mein Daily ist und mich jeden Tag zur Arbeit begleitet steht er dort zwangsläufig im freien und ist den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt.
Dann werde ich erstmal noch eine Weile so herumfahren und irgendwann überlegen ob ich einen fähigen Lackierer suche oder ob vielleicht eine Folierung des ganzen Autos in Frage kommt.
Schade dass nun das mit dem Lack immer sichtbarer wird. Sonst ist er top in Schuss, hab erst am Samstag den Zahnriemen gewechselt.

Mein Auto: Abarth Punto Evo, Honda Civic Type R, Fiat Bravo HGT 2.0 20V


Memo_GPA

Abarth-Schrauber

  • »Memo_GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 198

Dabei seit: 30. August 2014

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 1005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:08

Zitat

Ja, da er mein Daily ist und mich jeden Tag zur Arbeit begleitet steht er dort zwangsläufig im freien und ist den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt.
Dann werde ich erstmal noch eine Weile so herumfahren und irgendwann überlegen ob ich einen fähigen Lackierer suche oder ob vielleicht eine Folierung des ganzen Autos in Frage kommt.
Schade dass nun das mit dem Lack immer sichtbarer wird. Sonst ist er top in Schuss, hab erst am Samstag den Zahnriemen gewechselt.


Es gibt doch genug Möglichkeiten den Lack aufzubereiten oder aufbereiten zu lassen. Würde vielleicht erstmal sowas versuchen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth Punto Evo:


To81

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 25. März 2014

Aktivitätspunkte: 205

K UE N
-
T B * *
K UE N
-
T O * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Juni 2017, 16:32

Bei einem Aufbereiter werde ich auf jeden Fall demnächst vorbeigehen.
Denke aber dass auch er da nix groß machen kann, da müsste man vor dem aufpolieren des roten Lacks ja den Klarlack runterschleifen.
Also bleibt er vorerst so, wenn ich fahre sehe ich den Farbunterschied ja nicht 8)

Mein Auto: Abarth Punto Evo, Honda Civic Type R, Fiat Bravo HGT 2.0 20V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!