GP155

Mitglied

  • »GP155« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: Mettlach

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. November 2019, 22:09

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie beschrieben sind neue NGK Platin Kerzen drin und keine Besserung.

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 399

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 7045

* *
-

Danksagungen: 691

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. November 2019, 22:16

Ggf. eine Zündspule was sich veabschiedet.
race. don't play.

Mein Auto:


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich

Beiträge: 523

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2635

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. November 2019, 23:48

Also, ich fahre meinen 4. Abarth. Darunter hatte ich 2 Grande Puntos und 2 500er.

Jeder hat es gemacht dieses schlechte Anspringen wenn es kalt war. Neue Zündkerzen haben es nicht wirklich behoben. Ich und auch viele andere sind ratlos. Wir leben nun damit und wir gehören zu der Sorte die jede Saison neue Kerzen, Öl usw verbauen.
Egal ob voll umgebaut auf 260ps oder mein damaliger 500er mit 135PS..(32000km hatte er beim kauf).... sie hatten und haben alle dieses leichte Phänomen wenn es kalt ist.

Wie gesagt. Keine Ahnung. Ich hatte bei meinem letzten Projekt Abarth alle möglichen Sensoren getauscht. (musste eh einen neuen Motor rein machen) daher alles neu, alles OE Teile. Der ist am Ende nicht mal richtig angesprungen bei +7°.

Denke es hat was mit der Software zu tun auch von fiat werkseitig aus schon.

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich

Beiträge: 515

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2625

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

24

Freitag, 8. November 2019, 01:25

Batterie Platt ?
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 31.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich

Beiträge: 523

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2635

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

25

Freitag, 8. November 2019, 12:05

Nein. Hat damit nichts zu tun wenn er das selbe "Problem" meint wie ich.

Es ist einfach so das ich damals, nach der Arbeit, mein Auto 3 mal starten musste bis er richtig lief. Also er will einfach nicht anspringen.

Normel reicht es: wenn das passiert, breche ich meistens einfach schnell den Startvorgang ab. 2. mal Zündung, kurz warten und das Auto startet einwandfrei

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (14.11.2019)

CeeJay925

Mitglied

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 14. November 2019, 09:43

Also ich hatte bei meinen Abarths noch nie solche Probleme. Mein 500er Abarth mit 40.000km ist immer einwandfrei angesprungen winter wie sommer, und mein Abarth Punto SS mit 87.000 km den ich Momentan fahre macht auch keine Probleme.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Abarth 500:


Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich

Beiträge: 523

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2635

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. November 2019, 20:08

Welche Baujahre sind die denn?? Wie gesagt. Ich denke stark das es was mit der Software zu tun hat

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!