Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 18:12

Antriebswelle hat axiales Spiel - "Ticker" - Geräusch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Sobald ich während der Fahrt lenke, habe ich ein Tickergeräusch, ganz genau so, als hätte ich einen Stein im Reifen.

Das Geräusch ist im Takt der Geschwindigkeit und tritt sowohl unter Last als auch unbelastet (kein Gang drin) auf.

Nun habe ich mich mal unter das Auto begeben und festgestellt, dass die fahrerseitige Antriebswelle getriebeseitig 2-3mm axiales Spiel hat und bei Bewegung klackert.

Folgende Fragen:
- passt das Tickergeräusch zu einer defekten Antriebswelle?
- gibt es einen Reparatursatz für das getriebeseitige Gelenk?
- wieviel Zeit muss man in der Werkstatt für den Tausch der Antriebswelle veranschlagen?

Danke für Eure Antworten!

Marcel


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 18:31

Ticker Geräusch?
Ich hab bei engeren Linkskurven mit höherer Geschwindigkeit ein Rasseln.
Vermute es ist die rechte Antriebswelle, allerdings hat die Welle in Drehrichtung kein Spiel.

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:01

Das Spiel ist auch nicht in Drehrichtung, sondern quasi in Richtung Getriebe und Rad.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:14

Das hat mir mein KFZler gesagt, ist ok, da, wenn das Fahrzeug ein und ausfedert die Antriebswelle ja auch platz braucht.
Aber genau das Spiel hab ich auch. Ist vermutlich so 1-2mm.

dave.abarth

Abarth-Schrauber

  • »dave.abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 27. Juni 2013

Wohnort: Innsbruck

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:34

habe bei mir leider das gleiche problem, konnte aber nicht herausfinden an was es liegt :/
glaube nicht dass es die antriebswelle ist....

Mein Auto: Grande Punto Abarth


Benni_HH

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 24

Dabei seit: 22. Juli 2013

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Juli 2013, 20:10

Das hatte ich beim GPA beim EVO garnicht!

Mein Abarth Grande Punto:


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juli 2013, 23:29

Kurzer Zwischenbericht:

heute mit dem Schrauber meines Vertrauens eine Runde gedreht und das Auto auf die Bühne genommen. Geräusch ist für Radlager und Antriebswelle zu "zart".
Antriebswelle hat zwar Spiel, aber eindeutig in vertretbarem Rahmen.

Da die Bremsen vorne ziemlich weit runter sind, tausche ich die nun erstmal und hoffe, dass der Bremsscheibengrad irgendwo angeht. Wenn nicht, dann muss ich nochmal auf die Bühne.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 740

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23855

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Juli 2013, 00:18

Du kannst ja mal das fett in den Manschetten wechseln =)
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. August 2013, 22:21

Bin Euch noch eine Aufklärung schuldig!

Weder die Antriebswelle, noch das Radlager sind beschädigt.
Nach dem Wechsel der Bremsscheiben und Beläge heute ist das Geräusch verschwunden.
Ich vermute mal, dass sich irgendwo Dreck reingesetzt hat und das Geräusch verursacht hat!

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 740

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23855

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. September 2013, 22:26

Hy marcel

Wenn ich enge rechtskurven fahre hab ich ab und zu ein ticker geräusch schwer zu beschreiben.

Radlager wurde gewechselt geräusch ist aber noch etwas da =(
Welle hat kein spiel zumindest kein spürbares

Vl hast du oder jemand anderes einen rad.
Ansonsten hätte ich mal das gelenk gewechsel.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten



MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. September 2013, 22:56

Versuche wirklich mal alles, von Radnabe bis Bremsscheibe, evtl. Spurplatten und Radauflage zu reinigen.
Mir sagte ein Mechaniker, dass verschlissene Bremsscheiben auch zu Tickergeräuschen neigen.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. September 2013, 23:53

Für Beläge in den Brembo Sätteln in den STIs und Evos gibts sowas hier:
http://www.ebay.co.uk/itm/Lancer-Evo-5-6…s-/281092155398

kA obs das auch in passender Größe für die Beläge in den Abarth Sätteln gibt.

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. September 2013, 15:00

Gibt es. Und zwar universelle von ebc. Müssen passend zugeschnitten werden.
Habe ich benutzt, sind aber wieder rausgeflogen, da die Stärke der Shims dafür gesorgt hat, dass die Beläge dauerhaft anliegen.
Außerdem sind die vom Druck der Kolben wellig geworden.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. September 2013, 15:30

Ah ok.
Hatte das nur gesehen und dachte ich werf es mal hier rein ;)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 740

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23855

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:57

Hy hab mal beim Händler gefragt.

Ein gelenk kostet 140 und die komplette 220euro im austausch.

Das geräuscht ist so unbeschreiblich klingt ähnlich wie ein radlager

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Günni123

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 200

Dabei seit: 18. Mai 2011

Wohnort: Tuttlingen

Aktivitätspunkte: 1055

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 18:55

also ich hab seit ein paar wochen auch dieses Geräusch. Ganz seltsam. Fällt vor allem beim Lenken im 1. Gang auf, wenn ich ganz langsam fahr.
dann hört man wies bei jeder umdrehung "tack-tack-tack" macht. und beim Gas geben und Bremsen knackts. Ich würde bei mir auch auf Radlager tippen, Bremsen sind neu (Beläge und Scheiben), aber wirklich auffallen tuts auch erst seit die drin sind. Gibts sonst noch tipps was man da anschauen könnte? Wegen dem Anfahr und Bremsgeräusch dacht ich zuerst an meine Federn, aber ich hab die mal auf der Bühne gechecked, sehen noch okay aus... so ein Dreck... nur Ärger...

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 740

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23855

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 19:45

Hy

Bei mir war es schluss endlich der auspuff =)
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 273

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1645

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 21:14

@ domuno, also doch nix mit Differential ?
abarth_iq hatte so was ähnliches beschrieben, da hatte ich ihn drauf hingewiesen, mal das Auspuffrohr zu prüfen, wenn das in der Kurve unter Last mit dem Getriebe in Berührung kommt.
so war´s bei mir auch .... immerhin die billigste Lösung.

Cooper S

Abarth-Profi

  • »Cooper S« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 434

Dabei seit: 1. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 21:40

Tickern

Ist nur so ein Gedanke. Beim New mini gabs mal Einen Serien Fehler bei dem die hinteren Radlager die Ursache waren. Ich hatte das gleiche Problem und es zeigte sich durch Tickern bzw. Geräuschen wie wenn ein stein im Reifenprofil steckt. Man
Konnte unmöglich feststellen wo es herkam, da bei aufgebocktem unbelastetem Fahrzeug kein Fehler zu hören war.
Ich hab's durch Rollen ohne Motor mit geöffneten Türen lokalisieren können.
Für mich hört es sich nach den neuen Radlagern an, was haste für Qualität genommen?
Viel Glück beim suchen!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!