Windschott500

Walbi

Mitglied

Beiträge: 30

Dabei seit: 22. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 160

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

61

Freitag, 8. April 2016, 00:24

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Sei mir nicht böse, aber bei 3,5 Jahren und veränderter Hardware (Ansaugung, Ladeluftkühler, Downpipe, etc.) sehe ich da eher schwarz. Mit viel Glück wirst du ein paar % Kulanz rausschlagen können - wenn überhaupt. Auch wenn du deinen Wagen penibel gewartet hast, stellen sich die Hersteller bei Umbauten jeglicher Art gerne im Schadensfall quer. Wünsche dir aber trotzdem nur das Beste!

Achill

Mitgliedschaft beendet

62

Samstag, 9. April 2016, 13:23

Apollo mein Beileid, Kopf hoch.

Fahre tagtäglich mit den gleichen Gedanken, "hoffentlich passiert nix" ...

MfG Achill :)

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

63

Samstag, 9. April 2016, 17:15

Und von jedem Händler hört man dass die Multiair Einheiten zuverlässig sind und sehr gut laufen und sie hatten ja noch einen Kunden der damit Probleme hatte bla bla bla...

Eigentlich müsste man solche Beiträge komplett ausdrucken und immer dabei haben. Oder wenigstens eine Übersicht in der jeder Name und Schadensbild mit KM Angabe und FGST Nr. aufgelistet ist.

Man fühlt sich doch ständig irgendwie verarscht.

Mein Abarth Punto Evo:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

64

Samstag, 9. April 2016, 17:16

Es gibt bestimmt auch nicht so viele Schäden, die Leute ohne Probleme schreiben nur nicht in Foren;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

65

Samstag, 9. April 2016, 17:38

Naja aber wenn Du mal ins Alfa Forum schaust? Da sind schon zig Fälle von Schäden bekannt. Klar gibt es viele bei denen alles funktioniert und die nichts schreiben. Dennoch darf so etwas nicht passieren. Nicht bei solchen KM Leistungen. Von einem Porsche hört man nichts mit Motorschaden bei 40.000km

Mein Abarth Punto Evo:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

66

Samstag, 9. April 2016, 17:45

Ich kann dir sicher sagen das Mercedes und Porsche wie jeder andere Hersteller auch Motorschäden haben.
Der Unterschied ist eventuell das der "Premium-Kunde" entweder Garantie hat oder einfach zahlt ohne Theater oder sein Auto direkt tauscht.
Der schreibt dazu auch nicht im Internet in der Regel...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


D4v3

Mitgliedschaft beendet

67

Samstag, 9. April 2016, 17:47

Also ich hab mich hier nicht angemeldet weil ich ein Problem habe sondern weil ich ein Abarth fahre.

Und nun hab ich den selben schrott mit den MAE .. keine 5 Wochen gefahren (Gebrauchtwagenkauf 38tkm) .. also da ist definitiv was dran dass diese empfindlich sind. Wenn man im alfisti Forum schaut gibt es auch Threads mit genügend MAE beispiele!

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

68

Samstag, 9. April 2016, 18:50

Ich möchte jetzt hier nicht so ins Detail gehen aber ich kenne Porsche Mitarbeiter und solche Probleme gibt es da nicht!

Wenn Du hier in diesem Forum welches sich "nur" um Abarths dreht, einen Aufruf startest, hast Du schon innerhabl kürzester Zeit genug MA Schäden. Im Alfa Forum sind es zig Beiträge mehr.

Keiner kann hier noch von Einzelfällen sprechen!!

Mein Abarth Punto Evo:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (09.04.2016)

SuperSport-Flo

Abarth-Profi

  • »SuperSport-Flo« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 14. Dezember 2012

Wohnort: Ingolstadt

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

69

Samstag, 9. April 2016, 21:55

Bin echt gespannt wie es weitergeht und ob Abarth sich beteiligt beim Schaden.

Erinnere mich nur ungern an meinen ersten Abarth Evo der damals bei ca 22000 km von jetzt auf gleich auf der Autobahn Feuer gefangen hat.
Und schließlich habe ich mich danach wieder für einen APE entschieden... Ob ich das wieder tun würde?!? Ich weis es nicht um ehrlich zu sein.

Wenn man hier das alles so liest und eben auch im Alfa Forum mit diesem Multiairmotor dann vergeht einem der Spaß. Ich hatte diese Woche schon öfter den Gedanken meinen zu verkaufen wenn auch nur immer kurz, die Angst das doch was sein könnte am Abarth ist bei mir groß da ich ja sozusagen vorbelastet bin.

Drücke allen die Daumen!!!

Mein Abarth 595: 595 Cordolorot , G-Tech Evo 200+ , Luftfilterkasten bearbeitet , Alcantara Dashboard , Fahrersitz tiefergelegt , Blue Tagfahrlicht ...


xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 10. April 2016, 01:45

Nur so als Beispiel. Ich war extrem an den neuen 124 abarth interessiert da es aber ein MultiAir ist war für mich klar.
NEIN DANKE..

Gruss

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2


@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 360

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 10. April 2016, 03:09

Sorry, wenn ihr alle Angst hab, dass was kaputt gehen kann dann dürft ihr kein Auto fahren. So leid es mir auch tut, das Apollo einen Motorschaden hat aber hier übertreiben einige etwas.
Andere Hersteller haben natürlich keine Motorschäden oder Ähnliches.
Weil ein paar Leute (ja, ein paar... gäbe es so viele Schäden wie hier vermutet, würde Fiat wohl nicht auf die Multiair Technik im neuen 124 Spider setzten. Hier müssen ja einige Fiat für besonders blöd halten) Probleme mit der Multiar Einheit haben, heißt das noch lange nicht, dass jetzt jeder Motor zwangsweise einen Motorschaden erleiden muss.
Und Foren als Maßstab zu nehmen, ist sehr daneben gegriffen!
Fahrt eure Autos weiter und zerbrecht euch nicht ununterbrochen den Kopf, ob euch nun die MAE um die Ohren fliegt oder nicht!

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sachertorte3D (10.04.2016), MartiniRacingAbarth (12.04.2016), MrHenry20 (17.04.2016), Whitegp (19.04.2016)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 10. April 2016, 06:09

Word!
Fiat entwickelt übrigens auch garantiert keine Teile weiter, etwaige Schäden der Kunden werden nur brav bezahlt und einfach nur reguliert in der Garantiezeit und bei Kulanzleistungen darüber hinaus.
Zur Produktverbesserung ist ausschließlich der Forenuser zuständig;-)
Glaubt ihr das wirklich?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 10. April 2016, 06:21

Was kostet mehr 1 million für die weiterentwicklung oder die paar schäden im jahr?
Ich bin froh das ich einen normalen riemen hab wenn ich den brav wechsle hab ich meine ruh =)
In doubt flat out =) Colin McRae

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nNick (10.04.2016)

xplonic

Abarth-Schrauber

  • »xplonic« ist männlich

Beiträge: 358

Dabei seit: 24. Januar 2012

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 1800

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 10. April 2016, 08:52

Zitat

Sorry, wenn ihr alle Angst hab, dass was kaputt gehen kann dann dürft ihr kein Auto fahren. So leid es mir auch tut, das Apollo einen Motorschaden hat aber hier übertreiben einige etwas.
Andere Hersteller haben natürlich keine Motorschäden oder Ähnliches.
Weil ein paar Leute (ja, ein paar... gäbe es so viele Schäden wie hier vermutet, würde Fiat wohl nicht auf die Multiair Technik im neuen 124 Spider setzten. Hier müssen ja einige Fiat für besonders blöd halten) Probleme mit der Multiar Einheit haben, heißt das noch lange nicht, dass jetzt jeder Motor zwangsweise einen Motorschaden erleiden muss.
Und Foren als Maßstab zu nehmen, ist sehr daneben gegriffen!
Fahrt eure Autos weiter und zerbrecht euch nicht ununterbrochen den Kopf, ob euch nun die MAE um die Ohren fliegt oder nicht!


Junge nach 3 MultiAir Einheiten hab ich kein Bock mehr ist ja logisch
und es gehen extrem viele Kapput im Abarth Ita Forum siehts nicht anders aus.. MultiAir ist eigendlich was geniales aber nicht standhaft...
Es wird nicht übertrieben es ist Tatsache!!

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

D4v3

Mitgliedschaft beendet

75

Sonntag, 10. April 2016, 09:14

Ich Zweifel nicht daran dass Fiat weiter entwickelt etc. Denn stillstand ist ja schließlich Rückstand doch da ich ja auch italienisch kann, kann ich dies bestatigen das es nur so von multiAir Problemen wimmelt

Klar nicht jeder ist in nem forum und verglichen zu der Anzahl an fahrenden Autos ...besonders in Italien hält sich das in grenzen doch wie man bei mir gesehen hat... 1x falsches Öl befüllt von Werkstatt .... motorkontroll leuchte nach 1100 km .... es gibt Motoren da ist es nicht so tragisch, doch der multiair ist halt empfindlicher und anfälliger als andere

Yoshi

Mitgliedschaft beendet

76

Sonntag, 10. April 2016, 09:19

So wie ich raus gelesen habe, ist die MA-Einheit aber auch nur dann besonders anfällig, wenn nicht das vorgeschriebene Motorenöl benutzt wurde, welches ja wohl ganz besondere Additive beinhaltet, zwecks Vermeidung von Schaumbildung.

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 830

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14350

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 10. April 2016, 12:18

Moin,

also wenn der Hersteller ein ganz bestimmtes Öl vorschreibt, dann wird das auch seine Gründe haben.
Sicher will er auch Geld damit verdienen, aber es könnten auch andere Gründe dafür sprechen.
Ich möchte hier jetzt keine erneute Diskussion zu "Welches Motoröl soll ich nehmen" anschieben,
über dieses Thema wurden hier im Forum ja schon ganze "Bücher" geschrieben. :rotfl:
Wenn aber hinterher was kaputt geht, darf ich auch nicht über Abarth herziehen.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 10. April 2016, 13:02

Ganz genau, Tom.
Und dasselbe gilt ebenfalls für die veränderte Hardware durch Tuning, wenn man einfach sämtliche Sicherheitstoleranzen des Herstellers ausreizt um Leistung zu generieren, darf man hinterher auch nicht weinen wenn mal was kaputt geht...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 360

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6880

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 10. April 2016, 13:14


Junge nach 3 MultiAir Einheiten hab ich kein Bock mehr ist ja logisch
und es gehen extrem viele Kapput im Abarth Ita Forum siehts nicht anders aus.. MultiAir ist eigendlich was geniales aber nicht standhaft...
Es wird nicht übertrieben es ist Tatsache!!

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2


Junge... (um den Satz mal mit deiner Ausdrucksweise zu beginnen) auf dieses Hören/Sagen geb ich keinen Pfifferling. Jeder Defekt hat eine Uraache. Und was die Kollegen im Ita Forum so alles am Motor rumgeschraubt haben, will ich gar nicht wissen.
Wenn bei dir schon 3 Einheiten defekt waren stimmt wohl irgendwas mit der Peripherie nicht.

Im Internetzeitalter ist es immer ziemlich einfach, etwas zu verallgemeinern. Da melden 10 Leute einen Defekt und schon müssen alle betroffen sein.
Nur die richtigen Fakten kennt keiner!

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.04.2016), Sachertorte3D (10.04.2016), Whitegp (19.04.2016)

D4v3

Mitgliedschaft beendet

80

Sonntag, 10. April 2016, 13:37

Das behauptet ja keiner ... also zumindest ich nicht... das ALLE MA Motoren in die luft gehen ... Fiat würde da schon reagieren wenn es so schlimm sein sollte.

Fakt ist und bleibt meiner Meinung nach dass die MAE ein empfindliches Bauteil ist dass bei schlechter / nicht fachgerechter Wartung eher zu probleme führt als z.b. andere Motoren.

Ein bekannter von mir hat vor ein paar Jahren ein Golf 4 1,4 L gekauft. Er verlor Öl und da er immer nachkippen musste war seine logik: "Da ich einem Jahr fast 3 Liter nachkippe brauch ich kein Ölwechsel machen... ist eh immer frisches drin"

Ich fragte ihn was denn mit dem Ölfilter sei .... antw: "Wat isn ein Ölfiter?"

Seine karre lief und lief immer weiter bis der dann ein unfall hatte ... aber nur so als sagen wir mal "dummes" beispiel ... der motor machte keine faxen .. motor kontroll leuchte blabla ruckeln oder sonst was ... kerzen hat der wagen nur bei candle light dinner gesehen und nicht im motorraum ... und lief trotzdem.

Bei so ein umgang würden unsere Autos hier direkt den dienst verweigern und uns den italienischen vogel zeigen.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!