Augustin Group

stefanogt

Abarth-Fahrer

  • »stefanogt« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Januar 2012

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 730

K O
-
A B * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Januar 2012, 12:43

Bremsscheiben und Klötze welche ??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Forum

muss demnächst bremsscheiben und klötze wechseln bei meinen GPA SS!!

Nun die frage hab mal rum geschaut klötze wollte ich die ebc yellow stuff holen??? Nur bremsscheiben finde ich wenig bevor ich irgend was kaufe wollte ich euch um Rat fragen da villeicht jemand schon sie gewechselt hat und mir tipps geben kann!

Ciao raggazi e Grazie
Punto Abarth EsseEsse in Nero Scorpione :D
- Weißes Estetico Kit
- 12v Steckdose
- 2 Zonen Klimaautomatik
- Interscoop
Tuning
- Abarth Fußstütze
- G-TECH GT560 Cup GT
- Distanzscheiben von H&R VA 15mm/Rad HA 20mm/Rad
- Carbon Airbox + Eigenbau Ansaugrohr
- Ladeluftkühler (TZB)

Mein Abarth Grande Punto:


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:21

Ich Fahre die originalen Bremscheiben mit EBC Yellow Beläge. Funzt Super und die Bremse ist jetzt noch Besser als Serie nicht mehr so schnell Fading usw.
Kann endlich 6 Runden Nordschleife fahren ohne das die Bremse nach 2 Runden fertig ist.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:35

Also ich bin sonst immer EBC Greenstuff auf Sandtler RS-Scheiben gefahren... für ein 60PS-Auto war das eine geniale Lösung, das hat super harmoniert.

Folgende Tabelle fand ich übrigens immer sehr hilfreich http://www.at-rs.de/bremsen_beratung-nach-mass.html
Vorsicht, man kann das nicht immer 100% von Auto zu Auto gleich bewerten, genauso wie ein und der selbe Reifen auf unterschiedlichen Autos in ganz anderen Dimensionen nicht gleich gut sind!

Wenn meine mal runter sind hole ich mir auf Grund der weißen Felgen aufjedenfall Keramikbeläge. Die Minderung beim Bremsstaub ist enorm und die packen auch gut zu. Nehmen kann man da die EBC RedStuff oder die ATE Ceramic, die haben eine gute Leistung... von den Scheiben würde ich wahrscheinlich wieder Sandtler RS oder dieses mal Tarox nehmen, fahren mehrer Leute im Freundeskreis (auch als Komplettbremsanlage) und die Charakteristik und Bremskraft überzeugen! (optisch machen die Tarox auch was her)

Mein Abarth Grande Punto:


stefanogt

Abarth-Fahrer

  • »stefanogt« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Januar 2012

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 730

K O
-
A B * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:54

@ Tiefflieger : ja hab ich mir auch schon so gedacht hast du auch stahlflex drin??

@Steppi : Die tabele hab ch auch danke !! Aber es gibt nicht so viel auswahl für den ss da seh ich das problem tarox wollte ich auch nehmen nur irgendwie hat niemand die scheiben für denn ss!!!
Punto Abarth EsseEsse in Nero Scorpione :D
- Weißes Estetico Kit
- 12v Steckdose
- 2 Zonen Klimaautomatik
- Interscoop
Tuning
- Abarth Fußstütze
- G-TECH GT560 Cup GT
- Distanzscheiben von H&R VA 15mm/Rad HA 20mm/Rad
- Carbon Airbox + Eigenbau Ansaugrohr
- Ladeluftkühler (TZB)

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:22

Stimmt da sind wir leider sehr beschnitten.... hast du mal versucht die Scheiben nach den Abmessungen und nicht nach den Auto rauszusuchen?

Würde wenn es wirklich Tarox werden sollen da mal anrufen, vlt. im Vorfeld mal die wichtigsten Daten der Originalscheibe raussuchen!

P.S.
Für unseren habe ich noch garkein Shop gefunden, wo ich mit der 4136/ALL Beläge oder Scheiben bestellen kann. Immer nur Stahlflex.
Hast du da schon was? Wollte mal wissen, was die Keramikbeläge (EBC, ATE, Hawk) im Vergleich zu normalen Belägen kosten.

Mein Abarth Grande Punto:


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:19

Japp Stahlflex is Verbaut

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:25

Nur mal kurz zu den ATE Ceramic Belägen:
Ich hab zwar noch die kleine Bremsanlage (da T-Jet und nicht Abarth), aber letztes Jahr an der VA ATE Scheiben + ATE Ceramic Beläge verbaut weil die alten Standardscheiben und Beläge runter waren.
Die ATE Ceramic Beläge find ich von der Bremsleistung jetzt nicht so prickelnd. Und aufm letzten Airport Trackday fand ich, haben die ziemlich schnell abgebaut.
Da putz ich lieber meine Felgen 2-3mal mehr als das ich Beläge mit etwas minderer Leistung und dafür keinen Bremsstaub hab.

Im Sommer kommt bei mir noch die Brembo Bremse und da werd ich bestimmt keine ATE Ceramic Beläge mehr verbauen wenn ich da mal wieder Beläge wechseln sollte.
Kann mir nicht Vorstellen das die Ceramic Beläge an der Brembo Anlage besser sind als an der normalen, kleinen Bremse.

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:01

So wie ich gelesen habe brauchen die etwas länger um auf Temperatur zukommen.
Danke aber für diese Erfahrung und Einschätzung, dann fliegen die aus der Auswahl nämlich raus bei mir!

Mein Favorit für den nächsten Wechsel wären zwar sowieso die EBC RedStuff gewesen, einfach weil ich von GreenStuff so begeistert war... aber man weiß ja nie!

Welche Scheiben von ATE hattest du denn?
Vlt. haben die nicht harmoniert (gibt ja auch Serienaustauschscheiben und Sportscheiben), teils sind manche Beläge garnicht für Serienscheiben ausgelegt.


P.S.
Mit den Staub ist halb so wild bei mir, da ich eh 1x die Woche Auto wasche im Sommer und die Felgen mit JetSeal versiegelt sind und darüber noch eine Schicht Hochtemperatur Wachs.

Mein Abarth Grande Punto:


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:16

Die Standard ATE Scheiben hab ich da jetzt drauf.
Wollte eigentlich Sportbremsscheiben, bevorzugt von Brembo aber da gibt es für den T-Jet nix weswegen es mir dann zu doof war und ich dann eben gleich die normalen ATE Scheiben genommen hab.
War eigentlich auch der Meinung, dass ATE Scheiben + ATE Beläge harmonieren sollten.

Ich würd gern mehr sagen können, aber mehr Erfahrungen wie das was ich hier geschrieben hab, hab ich eben nicht.

Und wie gesagt, im Sommer kommt bei mir die Brembo Bremse auf die VA damit ich ne Basis für weitere Leistungssteigerungen hab + eben ne anständige Bremse für Trackdays & Rennstrecken.

stefanogt

Abarth-Fahrer

  • »stefanogt« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Januar 2012

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 730

K O
-
A B * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:39

@ ben : das glaube ich ist der fehler mein kumpel fährt die mit ate powerdisc und die keramik beläge der ist voll begeisert !!
@ steppi : Also die red stuff sind schon der hammer ich weiss zwar nicht wie du fährst aber wenn du viel bremst wegen rennstrecke z.b. dann sind die schnell runter hat nen kumpel auf seiner eclipse turbo drauf der war nit so begeistert das die nach 20tsd km am arsch waren !!

So Ate,Tarox nichts in program für den SS so ein scheis !!!

Weis zufallig was die ori SS Scheiben kosten???
Punto Abarth EsseEsse in Nero Scorpione :D
- Weißes Estetico Kit
- 12v Steckdose
- 2 Zonen Klimaautomatik
- Interscoop
Tuning
- Abarth Fußstütze
- G-TECH GT560 Cup GT
- Distanzscheiben von H&R VA 15mm/Rad HA 20mm/Rad
- Carbon Airbox + Eigenbau Ansaugrohr
- Ladeluftkühler (TZB)

Mein Abarth Grande Punto:



DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Januar 2012, 16:46

Als Beläge gibts noch die Ferodo DS2500 die ganz gut sein sollen, hab sie schon hier liegen aber noch nicht verbaut, kann also nicht mehr dazu sagen. Wenn du aber solche Sportbeläge nimmst empfehle ich dir auch Stahlflex Schläuche zu verbauen. Hab alles bei shop.at-rs.de/ bestellt, Evolity Stahlfelxschläuche mit ABE sind ganz praktisch. Die haben nicht alles im onlineshop drin aber wenn du dort anrufst können die fast alles besorgen. ;)
Bei den Bremsscheiben gibts mehrere aber ohne Tüv? ZB, RaceMax oder CTF (CenterTecnoFreno ) . Dann gibts noch die gelochten von Gtech und die Brembo GT Sport, weiß nicht ob die Tüv haben..
Ich hab noch vier Scheiben vom esseesse Kit zu verkaufen, wenn du Interesse hast schreib mir eine PN. ;)
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:22

Die serienmäßigen Brembo-Scheiben halten nahezu allen aktuellen Sport-Bremsbelägen stand. Sind bereits hochgekohlt und wärmebehandelt (Quelle: Brembo).

Ich fahre ab diesem Frühjahr auch die Yellows.

Wichtige Info: Aus irgendeinem Grund hat ebc ALLE e-Prüfzeichen zurückgezogen. Auf den aktuellen Belagvarianten ist KEIN e-Zeichen mehr drauf. Auch nicht bei Green- und Red-Stuff. Sehr schade. Die Sache ist grad in der Klärung.
Es soll aber Leute geben, die schleifen den farbigen Lack ab und malen die Beläge schwarz an :whistling: :whistling:

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


hubbeda

Abarth-Profi

  • »hubbeda« ist männlich

Beiträge: 409

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Meisenheim

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Januar 2012, 21:56

Ich bin bisher mit den Original Teilen ziemlich zufrieden , brauch aber im Frühjahr wohl auch neue Scheiben und Beläge .
Hat jemand mal Preise? Für die Gelochten? Egal ob jetzt original Abarth SS oder ein anderer Hersteller? Beläge findet man ja eigentlich.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

14

Donnerstag, 26. Januar 2012, 22:30

Bremsscheiben original SS ca 600 Euro beim Händler.Ach nur die VA mit Beläge

abarth189

Mitglied

  • »abarth189« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 14. August 2011

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 95

---- K A
-
Y V

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. Januar 2012, 14:36

ich habe jetzt keine erfahrung auf GPA aber bin bei anderen Fahrzeugen mit Zimmermann gut klar gekommen. Wie gesagt weiss aber nicht
obs die für GPA gibt.
Abarth 500 esseesse Record Monza

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

16

Montag, 30. Januar 2012, 15:41

Zimmermann Bremsscheiben wäre ich vorsichtig.
Die hatten in der Vergangenheit mal arg Probleme.

Da hatten nicht wenig nach schon ~5000km Risse in den Scheiben bzw. sind welchen die Scheiben gebrochen!
Ich weiß nicht mehr auf welcher Scheibe das war, aber ich glaube es waren die gelochten und wärmebehandelten.

Mein Abarth Grande Punto:


Punto G²

Mitgliedschaft beendet

17

Montag, 23. März 2015, 19:22

Servus,

bei meinem schätzcen sind hinten die Bremsen fällig.

Würde gerne auf die ATE Bremsscheiben inkl. Ceramic Beläge hinten umrüsten.

Weiß jemand wo man das gesamte Kit für den GPA relativ günstig herbekommt?
Hab das mal vor langer Zeit für rund 115€ bei ebay gesehn für den Abarth, leider find ich weder da noch bei Amazon was, außer die Ceramic-Beläge ohne Scheiben....

Danke

Günni123

Abarth-Schrauber

Beiträge: 200

Dabei seit: 18. Mai 2011

Wohnort: Tuttlingen

Aktivitätspunkte: 1055

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

18

Freitag, 10. Juli 2015, 12:00

ich brauch wohl nach 15000 Km schon wieder neue, sind die Unterschiede echt so krass?
Im Netz gibt es das Set für die HA ab 53€ ohne Herstellerangabe, die ATEs kosten mit Bremsklotz 108€, und die Brembo kosten nur die Scheiben ca. 150€.
Ist da die Leistung linear zum Preis?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!