Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich
  • 2 Bewertungen

Beiträge: 543

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2805

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 19:55

EBC Bremsbeläge Redstuff vs. Yellowstuff

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

Hat schon jemand beide Bremsbeläge probiert oder einen von beiden? Ich weiß nicht genau welchen ich nehmen soll.. Werde sie in Verbindung mit esseesse Scheiben und Stahlflexleitungen montieren.

Wie sieht es im normalen Straßenverkehr mit kalten Bremsen aus?
Verbrauchen die Yellows die Scheiben nicht zu stark?

Danke und Grüße :)
Diego
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DiegoXR6« (17. Februar 2011, 20:02)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Februar 2011, 09:28

Da müsstest Du Dich mal an den Nik alias szhgc12 wenden, Diego!
Der hat eine dem GPA identische Bremsanlage auf seinem 500A samt Stahlflex. Und soweit mir bekannt, hat er mit den EBC-Belägen auch schon mal eine Zeit lang experimentiert..

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 764

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23975

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Februar 2011, 09:38

Hy

bei den yellos ist der verschleiss natürlich schon stärker
Man kann sogar bei jurid usw unterschiedliche körnungen und festigkeiten der bremsbeläger bestellen.

Mir kommen die originalen Fiat Backen immer sehr weich vor im gegensatz zu denen aus dem Zübehöhr

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Freitag, 18. Februar 2011, 11:01

@Domuno

Die einzigen die ich mir wieder einbauen werde sind die yellos. Schleif sie vor dem Einbau mit der FLEX an, dann ersparst du dir das Einbremsen. Stärkerer Verschleiss bezüglich Scheiben und Beläge ist mir egal, es geht um die deutlich bessere Bremsleistung - kalt & warm ;)
Die greens haben sich mehr oder weniger aufgelöst (vorne) - Finger weg!

DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich
  • 2 Bewertungen

Beiträge: 543

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2805

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Februar 2011, 12:06

Danke schon mal für die Antworten ;)

Hat jemand die redstuff probiert?
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

AlfoMiTo

Mitglied

  • »AlfoMiTo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 39

Dabei seit: 23. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2011, 14:29

Die Yellowstuff sollen wohl die Original Scheiben fressen...

Ich fahr seit 3 Wochen die Redstuff rundum (allerdings auf dem Mito, hat aber die gleiche Bremsanlage) und bin mehr als zufrieden. Kein Vergleich zu den Originalbelägen!

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

7

Freitag, 18. Februar 2011, 14:33

Weiss ja nicht wie manche so fahren aber auf der NOS halten die greenstuff optimal.
Kann ja sein das die pässe nicht abkönnen Nick!?

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Freitag, 18. Februar 2011, 16:44

Zitat

Original von Tiefflieger
Weiss ja nicht wie manche so fahren aber auf der NOS halten die greenstuff optimal.
Kann ja sein das die pässe nicht abkönnen Nick!?


Die Berge sind sicher ein besonderes Einsatzgebiet. Da können die Beläge & Scheiben temperaturmäßig kaum abkühlen. Damit kommen die grünen sehr schnell an die Leistungsgrenzen - so war es zumindest bei mir ;)

schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 847

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9850

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. September 2011, 23:17

habt ihr mal ne bezugsadresse für die ebc beläge? ich find keinen shop der die für den abarth anbietet

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 764

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23975

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. September 2011, 23:32

Hy

geht mir auch so =)

hab wegen den G Tech überlegt aber ich weis nicht von welchen Hersteller die sind und Temperaturbereich ist auch keiner angegeben.

Also wirds EBC.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. September 2011, 23:52

moin @ all

hab gerade umgerüstet,..yellowstuff und ctf typ dtm (nur diese type funktioniert mit yellowstuff!!)
absolut standfest auf der rennstrecke, 1 tag anneau du rhin überlebt
keinerlei fading,.....sehr empfehlenswert!


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 764

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23975

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. September 2011, 23:56

Hy

hab gerade einen Händler 10km entfernt von mir gefunden :D

www.ebcbremsen.at

Die Yellos könnte ich ja auch aif den Serienscheiben im GPA fahren oder?

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. September 2011, 23:59

Hi Domi

nein,..tu es nicht,...die yellowstuff verlangen nach wärmebehandelten scheiben.
ich würds nicht riskieren,......

ich hab ne verwendungsliste,.....kommt gleich online

maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. September 2011, 00:04

hier ist die liste mit den erprobten kombinationen




Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 764

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23975

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. September 2011, 00:05

Hy

sprich du meinst aufgekohlte Scheiben?

Mein Einsatz Gebiet wäre Alltag und gelegentlich etwas flotter über Bergstraßen und einen Track Day am Red Bull Ring sollten sie auch überleben.

Wenn ich das auf der EBC Homepage richtig gelesen hab haben die:

green 0,55
red 0,50
yellow 0,60

reibwert

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. September 2011, 00:12

ich kenns nur unter wärmebehandelt, mag sein das aufgekohlt das gleiche verfahren beschreibt......

ich fahre die kombination auch im alltag zur arbeit,.....du wirst erstaunt sein wie gut es funktioniert, der reibwert ist zwar extrem hoch aber der scheibenverschleiss hält sich in grenzen.

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 764

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23975

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. September 2011, 00:18

Hy

Was hälltst du von Red Ceramic?

Wäre gut zu wissen wo die GPA Scheiben reinfallen kann ja sein da sie auch gehärtet sind

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


granturismo

Abarth-Fahrer

  • »granturismo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 27. Mai 2009

Wohnort: S

Aktivitätspunkte: 850

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. September 2011, 07:46

Zitat

Original von Domuno


Die Yellos könnte ich ja auch aif den Serienscheiben im GPA fahren oder?

Glg. Domi


Ich fahre se auch auf den Serien (gelochten) Scheiben ohne Probleme und hab auch keinen übermäßigen Verschleiß.
Mein Grande Punto: G-Tech RSS-Kit 218ps/324Nm+TÜV, Brembo-Bremsanlage,GTech Kupplung usw... und DE 5Zylinder Turbo.

Dynacore

Abarth-Profi

  • »Dynacore« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 509

Dabei seit: 8. Juli 2010

Wohnort: Österreich

Aktivitätspunkte: 2585

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. September 2011, 08:29

Haben wir sonst noch Referenzen mit den Yellows?


Ich habe nen GPA und werde dann auf die Brembo GT (gelochten) Bremsscheiben umsteigen, zusammen mit den Yellows und Stahlflexleitungen. Funktioniert oder nicht? (Die Brembo´s sind dann Verzinkt oder so gold-farben halt)
Stolzer :love: ABARTHISTA :love:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!