luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. November 2012, 01:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hmm, bringt das leistungsmässig bzw. vom Ansprechverhalten wirklich merklich was
Ja! mit Betonung auf merklich.
Noch mehr wenn du den Kat weiter hinten im Auspuffsystem anbringst. Bei deiner Konfiguration schätzungsweise 15 PS. Aber unauffälliger ist er in der Downpipe.

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. November 2012, 21:09

Na, dann werden wir das mal beim Christkind anmelden, inklusive Prüfstand vorher und nachher.
War ja schliesslich so brav dieses Jahr :) .
Sollte man dabei die Software anpassen lassen oder erübrigt sich das ? VG

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. November 2012, 00:31

Na, dann werden wir das mal beim Christkind anmelden, inklusive Prüfstand vorher und nachher.
War ja schliesslich so brav dieses Jahr .
Erzähl das mal dem Krampus, der kommt am 5. Dezember.

Prüfstandergebnisse werden hier schon mit Spannung erwartet.

Sollte man dabei die Software anpassen lassen oder erübrigt sich das ? VG
Was sagt g-tech dazu?

Ich glaube dass sich die Abgastemperatur verringert, dadurch hast du Spielraum um noch mehr Leistung rauszuholen. Dadurch wieder höhere Temperatur.

Aber auch ohne neue Abstimmung wirst du einen Leistungszuwachs bemerken.
Ich hab nix an der Software ändern lassen und fahre seit 2 Jahren ohne Probleme.

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. November 2012, 12:02

Ich möchte mal behaupten, dass ein 200 Zeller durch bloßen austausch nur subjektiv Leistung bringt!
Ansprechverhalten bzw. die Charaktersitik wird sich mit Sicherheit leicht verschieben, aber auf dem Papier ein ordentliches Plus denke ich ohne Abstimmung nicht.

Mein Abarth Grande Punto:


luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. November 2012, 19:48

Guter Einwand: was bringt ein reiner Austausch des Kat. Meine Erfahrungen beschränken sich ja auf die catback-Anlage.

http://g-techgmbh.de/html/img/pool/Abgas…O__10_2011k.pdf

g-tech beschreibt es in der Preisliste so:

200 Zeller: -30% Gegendruck +5PS
100 Zeller: -40% +6PS
ohne Kat: +7PS Anpassung der Software vonnöten
Ich denke das sind die Werte ohne Erhöhung des LD

Mein subjektiver Eindruck (leider ohne Prüfstandmessung):
Umbau von Serienanlage auf FM Gr. A 63,5mm mit Serienkat: leichte Verbesserung im mittleren Drehzahlbereich spürbar
Umbau auf Raga-Catback 60mm: drastische Verbesserung in allen Lebenslagen. 1 Woche Dauergrinsen :D garantiert.

Was ich von Bekannten hörte: Alfa mito mit Zusatzbox: +15PS nur durch Austausch der Anlage
GPA esseesse: +16PS
wie gesagt, ich weiss es nur vom Hörensagen, aber nach meiner Erfahrung mit der Anlage halte ich die Werte für realistisch.

Ich will jetzt nicht für die Raga Werbung machen, wichtig ist nur die günstige Anordnung des 200Zeller Metallkat.

Komisch ist allerdings dass g-tech ganz ohne Kat nur +7PS mehr angibt. Aber ich habe hier auch schon gelesen, dass jemand nach Entfernen des 200Zellers aus der catback Anlage weniger Leistung als vorher hatte.

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 15. November 2012, 22:24

Ein ganz normaler 155PS GPA hat mit der GT560 CupSS 176PS.

gibt bei Youtube GT560 CUP SS ein da ist das Video mit den Leistubgsdiagrammen.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. November 2012, 23:00

Ein ganz normaler 155PS GPA hat mit der GT560 CupSS 176PS.
Und 10PS mehr Verlustleistung...? ;)
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. November 2012, 23:20

Ist ein Diagramm von G Tech =)
In doubt flat out =) Colin McRae

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

29

Freitag, 16. November 2012, 01:39

Man müsste halt vor und nach dem Umbau messen, könnte ja eine Serienstreuung nach oben sein...

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

30

Freitag, 16. November 2012, 02:45

Ist ja eine vorher und nachher messung.

http://assettocorse.ze-forum.com/t279-Pr…PA.htm?start=45
In doubt flat out =) Colin McRae


luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. November 2012, 03:57

Ah ja, danke.... :)
ca 14 PS gewonnen, in der Preisliste steht die Anlage mit +13 PS, 200 zeller und erweiterter Ausgangsflansch. Die gleiche Anlage mit Serienkat angeblich +8PS. Passt also eh alles zusammen. Rennkat 5 bis 6 PS wenn man ihn an der ungünstigen Stelle belässt. Jetzt fehlt noch eine Messung mit Kat-Ersatzrohr und 200er im Cuprohr....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luchs« (16. November 2012, 04:03)

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12415

Danksagungen: 712

  • Nachricht senden

32

Freitag, 16. November 2012, 08:04

Hi!

Will euch die illusion ja nicht nehmen, aber beim FWD sind 8-12% Verlustleistung normal. Alles andere darüber ist :pfeifen:

Nur mal zum Abgleich aus dem selben Forum!!!


Wei heißt der Spruch gleich ? Ein Schelm ist wer böses denkt :D :D
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (16. November 2012, 08:26)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

33

Freitag, 16. November 2012, 15:44

Man kann aber nicht AUSSCHLIEßLICH anhand der Verlustleistung erkennen, ob Schmu getrieben wurde.

Ein kleines Beispiel: Leistungsmessung in der brütend heißen Halle, Klimaanlage an. Sofort hast Du höhere Verlustleistung, dafür aber vorher auch weniger Leistung am Rad. Jetzt kann man natürlich genau den Umstand zu Betrügereien anwenden (Beschleunigen ohne Klima, beim Ausrollen lassen Klima an), aber bei so einem Dyno gibt es soviele Möglichkeiten der Manipulation (Luftdruck, Temp, DIN, Verspannung auf dem Dyno).
Noch ein kleines Beispiel: ein deutlich leistungsstärkeres Auto hat oft eine höhere gemessene Verlustleistung, da die Autos auf dem Dyno auch oft deutlich strammer verspannt werden müssen, ergo mehr Druck auf dem Rad, also mehr Rollwiderstand, also mehr Verlustleistung.


In der Tuningszene hat sich doch eigentlich schon länger die WHP durchgesetzt. Da gibt es nur wenige Möglichkeiten des Beschisses.
Und mal ehrlich, das ist doch auch die entscheidende Zahl. Ich will doch EIGENTLICH wissen, was auf der Straße ankommt!
Poser hingegen nehmen natürlich die Motorleistung, da die Zahl höher ist :D

Also wenn Autos vergleichen, dann anhand der WHP.
Und aussagekräftig sind diese Messungen doch eh nur als vorher/nachher-Messung unter identischen Bedingungen.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

34

Freitag, 16. November 2012, 16:39

Alles andere darüber ist

Wei heißt der Spruch gleich ? Ein Schelm ist wer böses denkt


.....los werd mal konkreter!


Und aussagekräftig sind diese Messungen doch eh nur als vorher/nachher-Messung unter identischen Bedingungen.....

...und auf dem selben prüfstand!! ;)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

35

Freitag, 16. November 2012, 17:12

Beim ausrollen ist die Kuppling getreten also ist die Klima egal.

und nicht jedes Getriebe ist gleicj da kommts sogar aufs öl an.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

36

Freitag, 16. November 2012, 19:04

Beim ausrollen ist die Kuppling getreten also ist die Klima egal.
Ja stimmt ja, gut dann passt das Beispiel nicht mehr. Ist aber wohl beliebig erweiterbar auf andere Bereiche!

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (16.11.2012)

Dr.Abarthich

Abarth-Schrauber

  • »Dr.Abarthich« ist männlich

Beiträge: 274

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 1655

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

37

Freitag, 16. November 2012, 22:52

hi, wenn man die Radleistung nimmt, bei dem Franzosen mit der G-Tech Dröhnung, dann hat er ja 9 PS mehr (und 6 PS mehr Verlustleistung). Dann kommt das ja hin, was der G-Tech Katalog verspricht.
Tja, das mit der Verlustleistung, wer macht da schon mal eine saubere Statistik?
Mir scheint aber, dass beim GPA ca. 50 +/-10 PS Verlustleistung bei 6000 rpm normal sind (also Verlustleistung gemäss Prüfstandbedingung, die wohl eher eine Abschätzung nach oben ist).
Ich hatte meinen insgesamt auf drei Prüfständen (ja ja, ich fahre auch noch ein bisschen mit dem Auto auf der Strasse ....) und die Werte der Verlustleistung, trotz verschiedener Bereifung, sind in o.g. Bereich, tendenziell eher zwischen 40 und 50 PS (einen 60er Wert hatte ich im Schwabenland).Waren allerdings alles MAHA. Bei anderen Puntodiagrammen habe ich z.T etwas niedrigere z.T. etwas höhere Werte gesehen, aber sehr weit waren die nicht weg.
Das Diagramm in dem anderen Forum ist mit Seicento betitelt - wenn das stimmt, dann hat der schon einen anderen Antriebsstrang mit weniger Reibungsverlusten.
Aber ich würde auch eher auf die Radleistung schauen.
VG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (17.11.2012)

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 18. November 2012, 04:01

http://www.hg-motorsport.de/shop/product…Abgasanlag.html

Hier findet sich noch Diagramm für einen gechippten Cooper S:
Die Auspuffanlage mit Serienkat bringt ca 10 PS
Die Auspuffanlage mit Sportkat dann nochmal ca 10PS

Interessant auch die Aussage: es hat sich erwiesen, dass 70mm für den 1,6 Turbo suboptimal ist. Daher 63mm...

Umso mehr sollte das für unseren 1,4er gelten, denke ich mal so.... :whistling:

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 467

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12415

Danksagungen: 712

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 18. November 2012, 09:08

http://blog.perrinperformance.com/3-exha…our-turbo-mini/

Ein wichtiger Punkt wären die Dämpfer die Verwendung finden. Einfach pauschalisieren würde ich das nicht!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (18. November 2012, 09:40)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 18. November 2012, 11:10

Du kannst ein 100er Rohr auch nehmen xD

der durchmesser muss so groß sein das er nicht bremst =)

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!