Mazza Engineering

schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 874

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9990

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2014, 09:01

innenverkleidung heckklappe demontieren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

der titel sagt eigentlich schon alles.
wie baut man di kunststoffverkleidung ab?

ich will das abarthloge an der heckklappe wechseln und angeblich ist das von innen geschraubt

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


elscorpione

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 190

Dabei seit: 22. Februar 2013

Aktivitätspunkte: 1010

-
F R . 9 9 9 9 9 9
-

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. September 2014, 10:00

wenn mich nicht alles täuscht sind es 2 schrauben die du rausdrehen musst und dann kannst du es wegziehen.. du siehst die schrauben wenn du den deckel öffnest...
musst einfach auf die "Clips" aufpassen, nicht das einer abbricht...

Edit:
evtl ist noch eine schraube im griff...

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 294

Aktivitätspunkte: 11695

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. September 2014, 14:27

wie elscorpione schon schreibt, 1 Schraube lösen... ist im Griff der Plastikabdeckung. Der Rest ist wie immer mit sehr belastbaren Plastikklipsen rundherum versehen... :thumbsup: ;)
Also mit roher Gewalt dran ziehen und vorher nicht mit dem Fön oder dergleichen bissl warm machen... :P

Mein Abarth Punto Evo: supersport


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 874

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9990

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. September 2014, 17:56

die eien schraube in der griffmuschel hab ich auch gefunden.
na dann probier ich das mal..
im zweifel bleibt die abdeckung halt weg.. is eh unnützes gewicht. *ggg*

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 874

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9990

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. September 2014, 15:53

das logo ist also nur gesteckt und geklebt.
mit etwas groben willen und einem breiten messer kann man das ding vorsichtig abhebeln
saubermachen, neues dran und feddisch

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!