Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Lauren77

Abarth-Fan

  • »Lauren77« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 8. April 2013

Wohnort: Gründau

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Januar 2015, 21:11

Knacken/Quitschen der Federteller/Fahrwerksbereich

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,

ich habe folgendes Problem. Meine Federn hinten quitschen/knacken bei jeder etwas Größeren Bodenwelle. Hatte das Auto schon 2. Mal auf der Bühne und hab die Federteller eingefettet danach war es zwar leiser aber immernoch nicht weg. Hatte jemand schonmal dieses Problem? Hab die H&R Federn drunter seit Mai und bis jetzt keine Probleme gehabt.

Für Hilfe wär ich echt dankbar. ;(

Liebe Grüße :)

Mein Abarth Punto Evo: Gtech Cup-SS, Sparco Assetto Gara, H&R Tieferlegung, SCC Spurplatten HA 30mm


Andy 1

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Sonntag, 4. Januar 2015, 21:17

Knacken/Quitschen der Federteller/Fahrwerksbereich

hallo ich habe seit 2 Jahren die H&R Federn drauf aber bis jetzt keine Probleme .

Gruß Andy

Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Januar 2015, 22:24

Sind es sicher die Federn?? Könnte ja auch von den Bolzen des Bremssattels kommen?! Sattel ist ja schwimmend am Träger befestigt...
Abhilfe: die Bolzen fetten und dann mal schauen.. gabs schon öfters beim GPA

Mein Auto: Abarth Grande Punto


Abarth-SS

Abarth-Fan

  • »Abarth-SS« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 80

Dabei seit: 2. September 2013

Aktivitätspunkte: 415

D I N
-
* * *

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:14

hi, bei mir knackt er hinten wenn ich anfahre. Allerdings nur am Anfang nach etwas ausfahrt verschwindet das Geräusch. Federn und Stoßdämpfer wurden testweise getauscht, jedoch besteht das knacken weiterhin. Meine Vermutung sind die hinteren Stoßdämpferlager (Federbeinstützlager). Könnte das die Ursache sein oder besser gefragt äußern sich defekte Federbeinlager durch lautes knacken/knarren?

LG

Mein Abarth Punto: Supersport


Animalpower1990

Abarth-Schrauber

  • »Animalpower1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 358

Dabei seit: 1. November 2012

Wohnort: Kirchheim unter Teck

Aktivitätspunkte: 1805

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Januar 2015, 00:11

Jemand hier im Forum hat die Anschlagpuffer in der höchst möglichen Position mit kabelbinder befestigt da er auch diese geräusche hatte von hinten.
jedoch in deinem Fall würde ich wieder auf die bolzen des Bremssattels hinweisen. Du sagst es verschwindet nach einiger Fahrzeit..
irgendwie Temperatur abhängig!?!
das fett wird warm material dehnt sich aus.... bolzen vom Sattel. Versuchs mal.. geht ja schnell (auseinander bauen, bolzen putzen und mit neuem fett zusammen bauen) ruhig etwas mehr fett reinmachen :top:

Mein Auto: Abarth Grande Punto


Abarth-SS

Abarth-Fan

  • »Abarth-SS« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 80

Dabei seit: 2. September 2013

Aktivitätspunkte: 415

D I N
-
* * *

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Januar 2015, 14:50

Danke dir das werde ich aufjedenfall mal kontrollieren. Ja genau als ob es Temperaturabhängig ist. Wenn er kalt ist, ist es ganz schlimm und nach einiger Zeit nicht mehr zu hören

Lieben Gruß
Fabian

Mein Abarth Punto: Supersport


Verwendete Tags

APE, Fahrwerk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!