Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 20:49

Knacken

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute

Hab da ein knacken beim einschlagen im Stand und bei langsamer Kurvenfahrt hörbar.
Hört sich an als wär es direkt hinterm Lenkrad.
Hatte den Wagen vorne komplett entlastet (aufgebockt)
Und das klacken beim lenken war immer noch da..
Was kann das sein? Lg

Mein Abarth Punto Evo:


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:11

Meistens is es das domlager

Aber Ferndiagnose is und bleibt schwierig

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (08.11.2015)

Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:36

Hm auch bei beiden Rädern in der Luft?
War am Fahrwerksprüfstand man konnte untenrum nichts hören..
Kommt eindeutig aus richtung Lenkrad..

Mein Abarth Punto Evo:


Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. November 2015, 13:54

Hi Leute knackt nun mehrere male beim lenken nicht nur einmal.
Kanns ohne Fehlermeldung auch der Lenkstockschalter sein??
Das knacken ist bei Kälte fast weg oder weg.
Hab ihn auch durchgeschüttelt und in der Grube hörte Jemand genau hin.
Untenrum dürfte alles ok sein. Domlager müsste man doch bei Unebenheiten auch hören oder? Lg

Mein Abarth Punto Evo:


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. November 2015, 15:54

B14 drin?

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 255

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. November 2015, 17:33

Antriebswelle?
Das wäre auch eine Möglichkeit!

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. November 2015, 08:55

Nein alles orignal hört sich an als wärs direkt hinterm Lenkrad tritt nur beim lenken auf.

Mein Abarth Punto Evo:


Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. November 2015, 09:16

Servus!

Warst du damit schon in der Werskstatt? Ferndignose ist bei solchen Sachen fast unmöglich..
Lenkstockschalter könnte es durchaus sein, kommt auf das Geräusch drauf an, wird dir so leider keiner sagen können.


Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. November 2015, 19:19

Servus christian Werke sagt normal...
Will ehrlich nicht mehr in irgend eine Werkstatt wenns ned unbeding sein muss.
Die basteln alle nur herum das kann ich selbst auch.
Da wird mindestens genausoviel geschrottet.
Hab einen Freund der ist Mechaniker mit dem werd ich mir das ansehen in Ruhe.
Wie gesagt am Fahrwerksprüfstand ist alles ok.. Wenn mans Auto schüttelt hört man auch nix.
Bei Wärme ists stärker.

Mein Abarth Punto Evo:


KRolling

Abarth-Fahrer

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 156

Dabei seit: 7. Mai 2014

Aktivitätspunkte: 795

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. November 2015, 19:25

Moin

Wurden schon mal sämtliche radschrauben und spurplatten angezogen?
Hatte ich selbst mal das eine schraube sich gelöst hatte.

Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Mein Auto: Bravo 198 1.4T-Jet Racingausstattung/Goldtimer 70mm ab KAT/BMC/Bilstein B14/40mm pro Achse breiter/Pioneer AVH-X2500BT uvm.



alfi_a_998

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 10. November 2015, 19:38

k(n)acken!

Dein Mechaniker ist im Altersheim beschäftigt? Oder doch in einer Werkstatt beschäftigt?
Wenn ja, könnst dir ja passieren, das der nur an deinem Auto rumspielen will!
Oder willst nur kein Geld ausgeben für eine hilfreiche Diagnose?
Oder willst Du nur die Leute in diesem Forum unterhalten bzw. beschäftigen?
Fahr in die Werkstatt und lass es untersuchen und schreib dann, was es war!
Mit freundlichen Grüssen
alfiA998

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (17.11.2015)

Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. November 2015, 14:13

@Alfi was willst du mir mit deinem Beitrag sagen? Bist leicht Mechaniker und in deiner Ehre gekränkt??
Leisten kann ich mir das allemal...
Nur mein Problem ist dass manchmal unqualifizierte Schrauber in den verschiedensten Werkstätten an meinem Auto werken..
Darum möchte ich mir mein Auto selbst reparieren wenn geht.
Deswegen frag ich im Forum....

Mein Abarth Punto Evo:


Tobi GPAB

Abarth-Professor

Beiträge: 2 298

Aktivitätspunkte: 11720

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. November 2015, 15:32

kann es sein, das sich die Kunststoffverkleidung um den Lenkstock verwindet?
Wenn es nur knackt, wenn es "warm" ist und nicht bei kälte könnte der Kunstoff "arbeiten"...

Guck mal nach der Verschraubung der Abdeckung um das Lenkrad ob die zu fest oder lose ist.

Mein Abarth 595: Competizione


Avanti

Abarth-Fahrer

  • »Avanti« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 15. Mai 2014

Wohnort: Krems an der Donau

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. November 2015, 08:03

Danke Tobi werd ich checken

Mein Abarth Punto Evo:


alfi_a_998

Mitgliedschaft beendet

15

Sonntag, 15. November 2015, 11:13

Lieber Avanti,

ja, ich bin ein Mechaniker und bin über solche pauschale Aussagen erzürnt, da diese absolut unqualifiziert sind!

Alle Schwarze sinken und klauen, Polen sowieso und so weiter....

Dann schreiben mindestens drei, dass eine Ferndiagnose nicht möglich ist.

Aber Avanti macht weiter!

wenn Du jetzt mal ganz ehrlich zu Dir selbst bist, dann könnte Du doch einen Arzt anrufen und fragen, was es sein kann, weil Du Schmerzen im Bereich des Bauches hast!

Glaubst Du ernsthaft, dass Du eine sichere Diagnose erhalten kannst?

;(

Auch wenn ich mich damit jetzt in die Nesseln setze, aber lasst das pauschalisieren!

Ich hege keinen Hass gegen Dich oder sonst etwas, aber sei doch so lieb und suche den Fehler und berichte, was Du eruiert hast!

Mfg

alfi

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (17.11.2015), Philip Grenzer (11.05.2017)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. November 2015, 21:08

Was ist denn an:
"kann es sein, das sich die Kunststoffverkleidung um den Lenkstock verwindet?"
"B14 drin? "
"Antriebswelle? Das wäre auch eine Möglichkeit!"
"Wurden schon mal sämtliche radschrauben und spurplatten angezogen?"
pauschalisiert?
Wofür ist denn ein Forum da? Genau für solche Probleme. Klar kann man nicht alle Probleme lösen, jedoch wird der ein oder andere Fehlkauf/ Werkstattaufenthalt/ fehlerhafte Umgang/ etc. vermieden.
Wenn du ein so guter Mechaniker bist, der über solche unqualifizierten Aussagen erzürnt ist, wofür bist du dann überhaupt hier?

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (16.11.2015), Avanti (23.11.2015)

alfi_a_998

Mitgliedschaft beendet

17

Dienstag, 17. November 2015, 16:32

:(

Gute Frage!

Bye Bye! :thumbsup:

Lieber Moderator!

Noeppy

Mitgliedschaft beendet

18

Dienstag, 17. November 2015, 18:32

Sorry Alex , aber Alfi hat schon recht . Natürlich ist das Forum zum helfen da , aber das ist wie lose ziehen auf der Kirmes , bei Geräuschen kann es alles und nix sein . Da ist ferndiagnose echt nicht mehr als Raten .
Und ja , auch ich bin Mechaniker und kann schon nachvollziehen was Alfi meint .

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. November 2015, 21:51

Also ich bin auch Mechaniker und versuche den Leuten immer zu helfen und mit Ratschlägen bei zu stehen.
Warum sollte man also in so einem Forum dann nicht auch über solche "Geräusch Probleme" schreiben.
Wenn ich ein tipp hätte und der zum Erfolg führen würde, dann ist doch sowas schön. Dafür sind wir "hier".

Deshalb finde ich die Antwort(en) von alfi etwas schade und blump!! Dann antworte lieber nichts. Kommt schnell, falsch rüber, auch wenn es nicht so gemeint ist.
Das er mit sowas in die Werke sollte ist ihm bestimmt selber klar, aber man kann doch mal fragen!!

Außerdem versteh ich Avanti.. Solch eine Forschung nach einem Geräusch kann durchaus teuer werden oder aber auch zu nichts führen!

Ich für meinen Teil würde das Geräusch so gut es geht lokalisieren (am besten zu zweit) und dann anfangen Sachen/Verkleidungen abzubauen um den Fehler zu finden!!!

So viel dazu.
Gruß Robi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Avanti (23.11.2015)

Beiträge: 4

Dabei seit: 3. November 2014

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. November 2015, 17:12

RE: Knacken

Hallo Leute

Hab da ein knacken beim einschlagen im Stand und bei langsamer Kurvenfahrt hörbar.
Hört sich an als wär es direkt hinterm Lenkrad.
Hatte den Wagen vorne komplett entlastet (aufgebockt)
Und das klacken beim lenken war immer noch da..
Was kann das sein? Lg


Genau das selbe bei meinem Evo momentan , hört sich an als käme es unterm Airbag/Lenkrad her . Bist du schon weitergekommen ?
Danke , MfG

Mein Auto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!