Windschott500

Achill

Mitgliedschaft beendet

1

Freitag, 15. März 2013, 11:36

Koni / Bilstein Sportfahwerk oder doch Eibach / H&R Federn?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an alle,

ich bin am überlegen mein APE tieferzulegen. In Betrachtung kommt das Koni FSD Fahrwerk das auch Abarth anbietet mit ner Tieferlegung von 20mm oder das Bilstein Fahrwerk B12 in der Sportlineausführung mit max. 50mm Tieferlegung (VA. 45-40mm HA. 30mm). Im Gedanken habe ich auch nur die Federn von Eibach oder H&R die natürlich nur die Tieferlegung mitbringen aber das Fahrgefühlt bleibt im groben und ganzen gleich.

Meine frage ist nun: Ich möchte ein Sportfahrwerk haben, dass nicht zu hart ist aber dennoch Sportlich fahren kann (nicht wie die Serienmäßigen). Die Tieferlegung macht mir Kopfzerbrechen ob 20mm rundum oder doch 50mm? ;(

Hat jemand Erfahrung mit dem FSD System bzw. mit dem Bilstein B12 Sportline (Artikel Nr.: Bil 015430 / Bilstein Seite) sowie mit den verschiedenen Federn?

Ich weiss manch einer von Euch hat diese Systeme am Auto montiert, würd aber gerne wissen wie es sich fährt weil das für mich der wichtigste Faktor ist da ich bis Sommer ein Fahrwerk eingebaut haben möchte... :)

Über Antworten und Fotos mit dem FSD System dem Bilstein B12 sowie Tieferlegungsfedern auf Serienmäßigen Abarth Felgen würd ich mich freun.

LG Achill :)

Amifan66

Abarth-Profi

  • »Amifan66« ist männlich

Beiträge: 772

Dabei seit: 19. Februar 2009

Wohnort: Lage

Aktivitätspunkte: 4195

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. März 2013, 11:59

Dieses Thema ist hier schon zur genüge beackert worden und du wirst hier die unterschiedlichsten Empfehlungen

bekommen! Mein Tipp: Gehe auf die Seiten der verschiedenen Hersteller und schaue dir die Produktbeschreibungen an.

Da du ja erst zum Sommer umrüsten willst kannst du auch an unserem Fahrwerksworkshop teilnehmen um u.a. auch mal die

physikalischen Gesetze der unterschiedlichen Arbeitsweisen der Dämpfer usw. kennenzulernen.(Siehe 2. Treffen der Generationen)

Weiterhin solltest du aber trotzdem auch mal die Fahrwerks Threats durchsuchen.

Uwe

nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. März 2013, 12:01

Hätte ich jetzt auch gesagt! :)
Wenn du über die SUFU gehst wirst du etliche Themen zu Fahrwerken und Feder und und und bekommen.... ;)

Lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. März 2013, 13:26

Wie wäre es denn wenn wir mal einen allgemeinen Fahrwerksthread aufmachen?

Einleitung mit den Unterschieden
- Federn
- Dämpfer
- Sportfahrwerk
- Gewindefahrwerk
- Airride

Dann Hauptteil wo mal Vor- und Nachteile von verschiedenen Fahrwerken diskutiert werden können eventuell mit Klassifizierung?

Z.B.
Referenzklasse
Bilstein Clubsport
KW V3 Clubsport

Oberklasse
Bilstein B16 (?)
KW V3 (?)

...

Vlt. auch mal gesammelt nach Preis, was es für APE/ GPA und 500A so gibt. usw.


Vlt auch Kategorisieren nach Performance - Komfort - Show'n'Shine.

Vlt. sind ja Leute aus der Branche an Board oder haben Kontakte zu Leuten aus der Branche.
Einfach mal ein technischer Sammel- und Diskussionsthread?

Ich möchte mir nur nicht Anmaßen da anzufangen.
Das schwebt mir aber schon länger vor.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (15.12.2013)

nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. März 2013, 13:39

Nichts für ungut Steppi...
Aber ich hatte das schonmal mit Felgen und deren Gewichten versucht. Wird irgendwie nie was so richtig! :( Aber versuchen könnten wir es.... ;)
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


toro

Abarth-Profi

  • »toro« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 16. Mai 2012

Wohnort: Hamburg & Kiel

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. März 2013, 13:45

Ich finde die Idee gut. Probieren kann man es ja ;)

Bender

Abarth-Fan

  • »Bender« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 10. März 2013

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. März 2013, 16:10

ich bin auch am überlegen meinen später dann in den keller zu hauen.. ein bisschen zumindest.

ich hatte an 40/40-50/50 Federn rundrum gedacht, hat da jemand erfahrung mit oder hat mal jemand ein bild von nem GPA der sowas drin hat??

ich will nicht schon wieder einen thread wegen so peanuts eröffnen, da wird eh auf die sufu verwiesen :o

AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. März 2013, 17:14

ich hatte an 40/40-50/50 Federn rundrum gedacht, hat da jemand erfahrung mit oder hat mal jemand ein bild von nem GPA der sowas drin hat??


Ist "sehr viel" fürs ori-FW. Es wird STEINHART! Besser auf richtiges Gewinde-fw umrüsten wenns mehr sein soll ;)
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

9

Freitag, 15. März 2013, 18:22

Ich möchte mir nur nicht Anmaßen da anzufangen.
Das schwebt mir aber schon länger vor



mach mal ruhig einen auf ! du hast evtl.rechte im ersten beitrag zu editiren......

http://www.bilstein.de/de/technologie/

Bender

Abarth-Fan

  • »Bender« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 10. März 2013

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. März 2013, 20:34

ich hatte an 40/40-50/50 Federn rundrum gedacht, hat da jemand erfahrung mit oder hat mal jemand ein bild von nem GPA der sowas drin hat??


Ist "sehr viel" fürs ori-FW. Es wird STEINHART! Besser auf richtiges Gewinde-fw umrüsten wenns mehr sein soll ;)



hm ja das ist halt auch dann gleich richtig teuer. Fahre jetzt ein KW1 und muss sagen, dass is schon sehr hart. Ich will halt nicht dass er weiterhin wie son Hochhaus aussieht.. würden 35/35 oder so reichen? Fährt das hier jemand?


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

11

Freitag, 15. März 2013, 21:29

mit einer 30mm tieferlegeung bleibt "wohl" nur noch ein restfederweg von ca.30mm über...dann weiste ja wie "hart" das wohl ist.
aus sind deine dämpfer nach 95k auch nicht mehr die besten...die sollte man dann auch austauschen+domlager

da macht nen GW am meisten sinn ;)

Bender

Abarth-Fan

  • »Bender« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 10. März 2013

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. März 2013, 22:13

okay. ich glaube dann warte ich bis 2014 mit neuen sommerreifen, felgen und fahrwerk. dann wird das in ca. 1 Jahr erst angegangen, hoffentlich stimmt dann auch das Geld.

weil wenn dann solls was ordentliches werden, und nicht irgend ein komisch ta technix für 200€.

vielleicht sogar eins mit zug und druckstufe(verstellbar)

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

13

Freitag, 15. März 2013, 22:19

vielleicht sogar eins mit zug und druckstufe(verstellbar)

unnütz ;) außer du bewegst deinen des öfteren auf der piste!

und nicht irgend ein komisch ta technix für 200€.

:top:

Bender

Abarth-Fan

  • »Bender« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 10. März 2013

Aktivitätspunkte: 470

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. März 2013, 22:22

hm ja mal schauen. ich find eigentlich das serienfahrwerk vom gpa top, das könnte nur bisschen tiefer sein, mehr brauch ich garnicht :D

und das kw1 is mir eigentlich schon zu hart..

airride wär mal was :top: :D ist halt total unsinnig und kostet die hälfte vom auto selbst

AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. März 2013, 10:08

Richtig. Lieber länger warten und dafür vernünftig mit Hand und Fuß. Komplett verstellbar wird dir eher schaden wenn du kein Rennfahrer bzw. in der Lage bist es RICHTIG abzustimmen. Ein Bilstein b14 wäre wohl das richtige für dich, nicht ZU hart, Preis/Leistung Top.. Und wenn alles aufeinmal machst erfreust dich direkt an nem "neuen" Auto ;-)
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Achill

Mitgliedschaft beendet

16

Samstag, 16. März 2013, 12:36

Hallo an alle,
dank Euch erstmal für die Antworten. :)

Ich tendiere auch zum Bilstein, mal schaun...

MfG Achill

LeCercle

Abarth-Schrauber

  • »LeCercle« ist männlich

Beiträge: 321

Dabei seit: 20. April 2012

Wohnort: Ochtendung

Aktivitätspunkte: 1605

M Y K
-
J V * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. März 2013, 22:21

Hey da ich leider nix finde postet ich das einfach mal mit hier rein

Ich habe vor mir nächste woche das B14 zukaufen . Meine Frage ist nun was ist noch Sinnvoll sofort mit zutauschen ? will auch dieses jahr mich etwas auf der Nordschleife versuchen

mfg Jan
Jeder lobt, was Nürburgring erprobt.

Mein Abarth Grande Punto: AGA ab Turbo in 3" (JEV mit BullX Esd), Bilstein B14, Sturz -1.5, Uni. LLK , Hg Ansaugrohr, angefangen leer zu räumen, Fortsetzung folgt...... Ist noch viel geplant und in Arbeit


TheDopeofLife

Abarth-Profi

  • »TheDopeofLife« ist männlich

Beiträge: 935

Dabei seit: 23. Juli 2012

Wohnort: Eupen

Aktivitätspunkte: 4720

* *
-
T B 6 0 6

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 17. März 2013, 02:34

Ich hab direkt beide Domlager mit getauscht damit ist man eigentlich auf der sicheren Seite.

Mein Auto: Abarth 500


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 12:05

Ich stehe jetzt auch vor den Entscheidung zwischen Koni und dem B14. Beide Fahrwerke habe ich mir angesehen (Essen Motorshow und bei meinem Händler) und beide FW sind von der Qualität und Optik einwandfrei. Der Preis ist bei beiden Komplettfahrwerken ähnlich.

Trotz allem bin ich unschlüssig. Ich fahre den APE SS und mein Händler meinte, dass ich die selben Dämpfer wie der normale Abarth Punto verbaut hätte, aber dafür andere Federn, die straffer und tiefer (1cm) sind.

Die Tiefe des Fahrwerk ist mir egal, da ich eine sehr steile Einfahrt habe und daher ich in etwa bei der jetzigen Höhe bleiben muss...

Lohnt sich überhaupt ein neues Fahrwerk? Hat jemand schon sein APE SS original Fahrwerk eine Zeit lang gefahren und dann auf das B14 oder Koni gewechselt? Wie ist eure Meinung/Erfahrung?

Danke euch ;)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


mcblackstar

Abarth-Schrauber

  • »mcblackstar« ist männlich

Beiträge: 216

Dabei seit: 13. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 1125

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 15. Dezember 2013, 10:58

Apollo mir geht es auch so ^^ ich schwanke auch zw bilstein und kw.. Obwohl ich mehr zum kw tendiere

Mein Abarth Punto Evo:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!