Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Weiss

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 710

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23705

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. November 2013, 00:17

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy

Ölverbrauch hängt von honwinkel sehr sehr stark ab.

Vorsicht beim ems von scara die müssen unbedingt gewuchtet werden g tech kann man auch so verbauen.
Schaden tut es halt nie ;)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 102

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10565

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

22

Freitag, 8. November 2013, 08:31

Hi !

@ Domi

Am wichtigsten ist mit das Ringspiel. Da kann ein kleiner Fehler katastrophale Auswirkungen haben. Ringspiel zu klein, Ring fängt an zu glühen, Ölfilm reißt ab, Kolbenhemd bekommt volle Hitze ab. Dann ist Finale.

Zum Thema wuchten. Prinzipiell sollte man eigentlich alles wuchten wenn man es ändert. Problem, jedes verbaute Teil wie Schwung, Reibscheibe, Druckplatte hat seine eigene "Unwucht". Da ist es relativ egal ob GTech oder Scara.

Man muss sich halt immer vor Augen halten dass diese Teile mit bis zu 7500 Umdrehungen rotieren. In diesen Regionen übertragen sich dann schon extreme Schwingungen.

Gruß
GTdriver
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 710

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23705

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

23

Freitag, 8. November 2013, 18:17

Bei scara muss man der starterkranz z.b. noch montieren.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 102

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10565

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

24

Freitag, 8. November 2013, 18:29

Würd ich dann garnicht kaufen!

Dann lieber sowas 8)

Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (8. November 2013, 19:02)

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (08.11.2013), LeCercle (08.11.2013)

200mph

Abarth-Fahrer

  • »200mph« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 98

Dabei seit: 2. Juli 2012

Wohnort: Holland

Aktivitätspunkte: 540

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Samstag, 9. November 2013, 11:42

was kosten die den ?welche marke ist das ?sieht so aus wie das von g-tech
GPA RSS-EVO full.spec 340N/M 250 PS G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. Dezember 2013, 14:21

Ich muss das Thema nochmal aufwärmen.
Habe gestern bei mir ein kurzes Rutschen der Kupplung festgestellt.
Es trat auf im fünften und sechsten Gang jeweils bei 3.000 U/Min, also dem Punkt des höchsten Drehmoments.

Ich möchte gern wieder eine serienmäßige Kupplung verbauen lassen.
Muss der Fahrschemel runter? Muss der Motor angehoben werden?
Wieviel Arbeitszeit kann ich in einer freien Werkstatt veranschlagen (sehr guter KFZ-Meister)?
Muss das Ausrücklager mitgewechselt werden?

Danke für Eure Hilfe!

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 802

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4145

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Dezember 2013, 19:36

Mein Auto: 282PS 424NM


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 710

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23705

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Dezember 2013, 22:16

Von sinter halt ich nix für alltag lieber organisch.

Wechsel dauert in der fiat werke ca 6std ausrücklager sollte mitgewechsel werden.
Achsschemel muss nicht unbebdingt raus =)

Ausrücklager ist halt teuer

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!