Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

pappnase

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 10. August 2014

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. August 2014, 15:57

Leistungsverlust und ruckeln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

Mein erster Post hier und gleich ein Problem :thumbdown:
Denke aber hier besser damit aufgehoben zu sein als im "normalen" Punto Forum, da die Technik ja sehr ähnlich dem Abarth ist.
Es geht um einen T-Jet 120PS 2008, alles Serie.
Seit ein paar Tagen will er aber nicht mehr so :(
Der Ladereinsatz bei knapp 2000 U/min kündigt sich durch 2, 3 kleinere Ruckler an, danach zwischen 2000 und 3000 gefühlt 15PS zu wenig Leistung und eine etwas rubbelige Leistungsentfaltung, fühlt sich fast an wie eine Unwucht im Rad. Fühlt sich irgendwie an als ob dort etwas ist was ihn abwürgt. Ab 4000 U/min gehts ein klein wenig besser, aber immer noch viel zu wenig Leistung und hin und wieder ein oder zwei krasse Aussetzer bis 4500.
Ladedruck laut LDA im Fahrzeug voll und etwas abnehmend ab 4000. Also so wie es schon immer gewesen ist. Ladedruck laut Torque Pro konstant 0,9 bar, wobei ich nicht weiß ob man der im Fahrzeug verbauten Anzeige und den Torque Pro Werten vertrauen kann.
Endgeschwindigkeit erreicht der Punto ohne Probleme - bzw so wie es vorher auch war ;)

Bisher habe ich folgendes geprüft:
- Sichtprüfung Ladedruckstrecke so wie Fiat es als 1. Prüfpunkt im elearn vorschlägt. Ergebnis: Jop, alles da :D Ne, im Ernst, konnte weder in der Ladedruckstrecke, noch in der Unterdruckverteilung Beschädigungen feststellen
- Gestänge von Wastegate flutscht gut
- Laderschaufeln unbeschädigt, kein Spiel
- Es ist kein Fehler abgelegt, Torque Pro meint jedoch die Spannung der Monitoring Lambda sei geringfügig unterhalb der Toleranz, vertraue aber der App derzeit nicht wirklich, s.o....

Das Auto jetzt mit diesem Fehler in die Werkstatt zu bringen kommt glaube ich einem Freibrief bzw. der Lizenz zum Geld drucken gleich. Kann dann wahrscheinlich den Blankoscheck direkt auf den Beifahrersitz legen und wenn die fertig sind hat es den derzeitigen Fahrzeugwert gekostet ;)

Hat irgendjemand einen heißen Tip für mich welches Bauteil einen solchen Fehler verursachen kann, bzw. wo und in welche Richtung ich hier am besten anfange zu suchen?

Vielen Dank im Voraus

Maik

Mein Auto:


Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Sonntag, 10. August 2014, 19:42

Das kann so vieles sein , vieleicht auch 1-2 Fehler gleichzeitig . Zündkerzen , kerzenstecker , Spulen . Unterdruckschläuhe , pierburgventil , elek.blowoff , sensoren . Da ist eine ferndiagnose schon fast unmöglich . Gruß Norbert

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 624

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8435

Danksagungen: 277

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 21:37

Ich hatte vor längerer Zeit mal eine defekte Zündkerze bei einem neuen Satz dabei. Fühlte sich so ähnlich an, wie beschrieben.

Schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


SuHuSI

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 12

Dabei seit: 4. August 2014

Aktivitätspunkte: 60

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. August 2014, 08:16

Hast du schon die Drosselklappe gereinigt?

Mein Abarth 500:


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 938

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4770

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2014, 11:08

Servus,

würde nach Möglichkeit mal eine Logfahrt mit MultiEcuScan machen.

Paramter zum Aufzeichnen würde ich folgende Vorschlagen:
- Drehzahl
- Motormoment ist in %
- Motormoment soll in %
- Ladedruck ist
- Ladedruck soll
- Zündung
- Drosselklappe

Am Besten im 4. Gang messen von ziemlich weit unten raus bis kurz vor dem Begrenzer


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

pappnase

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 10. August 2014

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. August 2014, 20:51

Hallo

Erstmal Vielen Dank für die Ideen :top:

Zündung hatte ich auch schon in Verdacht und werde dem in den nächsten Tagen mal nachgehen.

Auch eine Messfahrt mit MultiEcuScan ist schon geplant, bin mal gespannt ob mich das weiter bringt.

Ich halte euch auf dem Laufenden, und falls noch jemand eine Idee hat oder sagt "Hömma, hatte ich auch schon, liegt am Bremslichtschalter oder Blinkerbirne hinten links ;)" o.ä. - immer her damit

Gruß

Maik

Mein Auto:


hubbeda

Abarth-Profi

  • »hubbeda« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 409

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Meisenheim

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. August 2014, 11:50

Wie schon gesagt Zündspule.

Hatte ich im herbst. Da kam auch ein gewisses Ruckeln und er wollte eher widerwillig hochdrehen.
Hat aber erst einen Fehler angezeigt, nachdem ich mal die Abdeckung abhatte und mal vorsichtig an allen gewackelt habe und zu sehen , ob alles fest ist.

38€ für ne neue Zündspule und gut war.

War bei mir auf dem ganz linken Zylinder.
Zündkerzen waren noch top

Keldon

Mitglied

  • »Keldon« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 16. Juli 2012

Wohnort: CH - BE

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. August 2014, 23:16

Mir ist heute bei der Heimfahrt etwas ähnliches passiert. Nach einer Baustelle auf der AB (60 km/h) im 4.Gang vollgas auf 120 km/h beschleunigen wollen. Plötzlich bei ca. 4200 U/min praktisch keine Beschleunigung mehr...also richtig fühlbar. Zu allem übel blinkte auch noch die Motorkontrollleuchte zirka 4 Sekunden lang.

Zuhause direkt einen Termin mit der Garage für Morgen arrangiert....naja...zumindest fürs Fehler auslesen.

Hab dann meinen OBD Bluetooth Adapter angeschlossen und die Fehlercodes mit Torque aufm Smartphone ausgelesen...was sehe ich da...Misfire on Cylinder1 .

Das Auto hat nun 33'000 km runter und beim 30k Service wurden die Kerzen ersetzt (planmässig gemäss Wartungsheft). Ich bin gespannt was Morgen dabei rauskommt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!