RifQ_001

Abarth-Fan

  • »RifQ_001« ist männlich

Beiträge: 68

Dabei seit: 21. September 2017

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 430

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2020, 17:12

Multiar = Leistung??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin liebe Abarthisti,

ich habe von unseren Tunerpartner gehört das die Multiair NICHT für Leistung jenseits der 250 PS ausgelegt ist, da die Multiair-Einheit ein weiteres vorgehen limitieren soll.


Weil wenn man bei MTD z.B schaut haben die APE's dort 300-400 PS mit Serien Multiair-Einheit...

Weil ich wollte mir Kolben + Pleuel holen und einen Upgradelader von Mazza z.B um auf die 300 PS zu kommen.. aber scheinbar soll die Multiair bei diesem vorhaben immer abkacken...

Was ist eure Erfahrung diesbezüglich? Bzw. fährt jemand viel Leistung im APE??


MFG

Mein Abarth Punto Evo: Abarth Punto Evo, G-TECH 560-Cup GT, K&N 57S-3300, HG Cold Air Intake, Bilstein B14, Sparco 17" Drift(Winter) + Sparco 17" Procorsa matt (Sommer), G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller HJS, HRE Upgradekrümmer, G-TECH Hochleistungszündkerzen, G-TECH Schaltwegverkürzung, G-TECH EMS + Kupplung, G-TECH LLK, EBC Turbo Groove + Yellowstuff => Fortsetzung folgt =)


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2795

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Oktober 2020, 20:04

die Multiair übernimmt ja "nur" die Funktion der Einlassnockenwelle. Das Problem sind hier die hinterlegten Steuerzeiten. Theoretisch kannst du damit viel mehr realisieren. Nur die Technik ist so speziell, dass ein Tuner das verstehen und umsetzen muss. Bei dem geringen Marktanteil wird sich das kaum einer antun. Je mehr Leistung umso weniger Spielraum hat die Hydraulikregelung. das heißt dann noch öfter wechseln.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Tremonia

Abarth-Fahrer

Beiträge: 96

Dabei seit: 10. März 2019

Aktivitätspunkte: 510

- D O
-
P E 8 8

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Oktober 2020, 21:05

Möglich ist alles. Wir fahren mit ferngesteuerten Autos auf dem Mars herum. Aber ja, die MultiAir-Einheit ist wohl recht kompliziert, und wird daher von Tunern gerne gemieden, weil man da nicht einfach nur mal eben den Ladedruck beliebig erhöhen kann.
Ich habe auch in Deutschland von keinem gehört, der über 300 PS aus so einem Motor rausgeholt hat. Vielleicht kann man uns erhellen und einen entsprechenden "Erfahrungsbericht" posten.

Zardo

Mitglied

  • »Zardo« ist männlich

Beiträge: 40

Dabei seit: 20. Dezember 2011

Aktivitätspunkte: 235

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 23:16

Er hier behauptet, 503 Pferde und 491 Nm aus dem kleinen grauen rauszuholen...

https://youtu.be/VlkFLZy4r8w

Mein Abarth Punto Evo:


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 709

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3570

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 23:47

Ist aber kein Multiair.

Mein Abarth 500:


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2685

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 02:33

Klings auf jeden Fall ziemlich Krank :D

Sicher auch ein recht kurzes nutzbares Band.

Untenrum nix los und oben alles verfeuert.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 498

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 07:05

Alle mir bekannten Fahrzeuge mit +300PS sind alles TJET-Motoren...

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!