Augustin Group

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 2. Oktober 2012, 06:56

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Such dir nen DMSB Prüfer und sprech das mit dem ab.

Toasted

Abarth-Schrauber

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 2. Oktober 2012, 07:10

Ben, du weißt nicht zufällig wo ich einen aus der Umgebung von Stuttgart finde, oder?

Hab zwar etwas google Spielen lassen aber mehr als die DMSB Seite kam nicht :cursing:

Pro-NooB

Abarth-Fan

  • »Pro-NooB« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 7. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 2. Oktober 2012, 18:10

Sorry bin wohl grade nicht aufem neusten. :-(


Was ist denn ein DMSB Prüfer?

oh okay. muss ich mich mal schlau machen Adapter könnte ich ja selbst machen ;-) aber mit eintragen halt ne .....

Edit: Wo gibt es denn bei scara einen adapter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pro-NooB« (2. Oktober 2012, 18:41)


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 2. Oktober 2012, 20:03

Laut der Brembo HP sind die Serienscheiben nicht hochgekohlt nur lackiert.

welches Maß meinst ich steh aud der Leitung

hast du jetzt Coupe Sättel oder GPA
In doubt flat out =) Colin McRae

blakK

Abarth-Fan

  • »blakK« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 2. Oktober 2012, 21:48

Edit: Wo gibt es denn bei scara einen adapter?
Du musst direkt nachfragen, so auf der Seite steht er nicht da natürlich auch lieber die komplette bremsanlage verkauft wird anstatt nur ein Adapter :-) Ich habe z.B. die Sättel vom 156GTA.
Revlimited

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

46

Dienstag, 2. Oktober 2012, 21:52

http://scara73.it/pag4_13/ass5_1.htm

sehen dann so ähnlich aus ;)

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 11:02

Ben, du weißt nicht zufällig wo ich einen aus der Umgebung von Stuttgart finde, oder?

Hab zwar etwas google Spielen lassen aber mehr als die DMSB Seite kam nicht :cursing:


Schreib dem DMSB ne Email und Frag nach ner Liste mit den Prüfern.
Es war mal einer in Reutlingen, weiß aber nicht ob der noch da ist, hab den bisher noch nicht gebraucht...das mit den Sitzen hat sich ja etwas verschoben.

DMSB -> Deutscher Motor Sport Bund
Die Jungs nehmen Umbauten zu Rennfahrzeugen/Tracktools für VLN/24h, etc ab. Die haben etwas mehr Ahnung als nen 0815 Prüfer.

AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 13:56

Hier ist die Liste:

DMSB-Sachverständige 2012
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ben_der (03.10.2012)

Pro-NooB

Abarth-Fan

  • »Pro-NooB« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 7. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 14:01

@Domuno habe die sättel vom coupe hier liegen.

das stichmaß von der Halterung zum festschrauben der sättel ;-)


okay. muss ich mal nachharken.

Hast du die bremse mit adapter eingetragen?

okay beim DMSB lässt es sich evtl leichter besser eintragen wenn alles sauber gemacht wurde?

Edit. Danke

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 14:07

Sprech erst alles mit nem DMSB Prüfer ab bevor du ihn vor vollendete Tatsachen stellst.
Dann sollte man da auch nen gemeinsamen Nenner finden können.


Pro-NooB

Abarth-Fan

  • »Pro-NooB« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 7. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 16:43

jo werde mich mal erkundigen.

aber muss ja schließlich ersmal wissen ob es einen adapter gibt usw usw

MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 17:36

Laut der Brembo HP sind die Serienscheiben nicht hochgekohlt nur lackiert.
Ich habe ja auch gesagt, nach eigener Nachfrage bei brembo.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (03.10.2012)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 17:36

Ich werd aus dem Wort Stichma§ nicht schlau.

meinst du sowas?
http://www.baumarkt.de/lexikon/Stichma%DF.htm

thx
glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Pro-NooB

Abarth-Fan

  • »Pro-NooB« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 7. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 17:50

hmmm nein mit stichmaß meine ich eigentlich nur den Abstand des einen Gewindes zum anderen ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (04.10.2012)

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:01

jo werde mich mal erkundigen.

aber muss ja schließlich ersmal wissen ob es einen adapter gibt usw usw


Es sollte Firmen geben die dir sowas anfertigen mit sammt Materialgutachten.
Konkret kann ich dir grad keine nennen, irgendwo im Touristenfahrerforum hab ich letztens erst was gelesen, ich finds grad nur wieder nicht :pinch:

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

56

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:09

Es sollte Firmen geben die dir sowas anfertigen mit sammt Materialgutachten.
Konkret kann ich dir grad keine nennen, irgendwo im Touristenfahrerforum hab ich letztens erst was gelesen, ich finds grad nur wieder nicht



ich bitte dich, dir bischen mehr mühe bei der suche zu geben.... ;)

Pro-NooB

Abarth-Fan

  • »Pro-NooB« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 7. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:31

wäre cool wenn du das nomma finden würdest :-)

ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 22:22

Zitat

Aus aktuellen Anlass, da einige Leute mich gefragt hatten wieso genau die Bremsanlage, bei der eigentlichen Zielsetzung als Budget-Fahrzeug. Das stimmt so immernoch
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht Name: DSCN3011.jpg Hits: 30 Größe: 122,5 KB ID: 81506
Die war in meinem Fall einfach gut vom Preis/Leistungsverhältnis.

Im Grunde gibt es nur wenige sinnige Brems-Setups, die von der Preis/Leistung her überzeugend sind. Gerade das Temperaturverhalten, Modulation, Bremsleistung bzw. Reibfläche sowie die Ersatzteilversorgung waren für mich die Eckdaten. Die reine Größe um eine Felge maximal auszufüllen war für mich nie entscheidend.

Wichtig für jedes Bremssetup ist die Be-und Entlüftung, z.B. durch Bremsflaps, Leitbleche, Kanäle usw.
Das ist nicht unbedingt alltagstauglich(Stichwort Regen und Schmutz auf der Bremsscheibe, entsprechendes Lag), allerdings bei der sportlicheren Nutzung eine deutliche Verbesserung.

Eine sehr günstige und performante Lösung ist die bekannte 993 Bremsanlage, denn die rein
en Verschleissteile wie Bremsscheiben, Bremsbeläge, aber auch Teile für den Sattel bekommt man bei jedem (VAG)Händler.
So als Einkaufsliste mit Neuteilen (ohne Rabatt) gerechnet:
- Reibringe 993 ~350€
- Textar Bremsbeläge ~100€
- 993 Bremssättel ~550€
- Stahlflexleitungen von Goodridge/Fischer Hydraulik ~100€
- Zur Adaptierung ans Auto für der Weg an Kleinserien nur schlecht vorbei(abgesehn von den Audi RS2 Sattelhaltern), d.h. man muss auf Drehteile zurückgreifen. Aluminium ist in dem Bereich so ein Thema. Preislich wollen gängige Anbieter meist zwischen 200-300€ für Bremstopf und Sattelhalter. Wenn es Aluminium ist, sollte man darauf achten, dass wenigstens eine Harteloxierung der Oberfläche angeboten wird. Stähle sind von der Langlebigkeit etwas besser, wenn auch meist etwas teurer.
Als Beispiel wo man gut einkaufen kann:
http://www.albertweb.de/

Wem die 322er Bremsanlage von der Größe her nicht ausreicht, die immerhin 16" Felgen zuläßt! Dem sollte der Sprung zur 350er Scheibe vom ersten bzw zweiten GT3 leichter fallen.
Im Grunde schaut es hier ähnlich aus, wie bei obiger Lösung. D.h. Serienkomponenten bei den Verschleißteilen und die Teile zur Adaptierung sind in Kleinserie von einigen Anbietern zu bekommen.

- Reibringe 997 ~550€
- Serien Bremsbeläge ~150€
- 955 Cayenne Bremssättel ~750€
- Stahlflexleitungen von Goodridge/Fischer Hydraulik ~100€
- Topf und Halter zur Adaptierung liegen preislich abhängig vom Anbieter etwas höher(Marktgesetze...), ~350-600€
Typische Anbieter sind:
http://www.mbt-engineering.com/g4.html
http://vandit-performance.de/
Der 955er Bremssattel vom Cayenne ist eine Vernunftlösung, da billig.
Besser, leichter und leider wesentlich teurer ist der 6 Kolben Bremssattel vom GT3. Der Sattel ist von der Anschaffung her deutlich teurer als auch vom Unterhalt, Beläge kosten gut das Doppelte.
Egal welchen Sattel man nimmt hier sind 18" Felgen Pflicht.
Rein von der Bremsleistung sowie der Bremsperformance ist diese Variante vollkommen aureichend. Größer ist rein vom technischen Hintergrund nur noch schwer zu rechtfertigen. Ähnlich wie 20" Felgen und Minimalstreifen

Eine der besten "großen" Lösungen basiert auf der 380er Bremsscheibe vom 997er GT3.
- Reibringe 997 ~800€
- Serien Bremsbeläge ~300€
- 997 GT3 Bremssättel ~1200€
- Stahlflexleitungen von Goodridge/Fischer Hydraulik ~100€
- Topf und Halter zur Adaptierung ebenfalls um ~350-600€

380er Bremsscheiben bekommt man je nach Felge auch noch unter 18", jedoch ist hier ein akribisches Messen unerlässlich.
Hier tauchen auch immer wieder Fragen auf, was passt usw.
Das Schnittbild z.B. hier hilft eine Schablone anzufertigen um zu schauen ob die gewünschte Kombi mit der bestehenden Felge vereinbar ist:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht Name: technische_zeichnung_brembo_bremsscheiben.jpg Hits: 15 Größe: 36,8 KB ID: 81512
Sehr positiv zu bemerken rein von der Freigängigkeit her sind die Motorsporträder von ATS sowie BBS.

Was wieder ein Thema ist, denn die Eintragbarkeit ist bei manchen Prüfern ein milde gesagt ein frustiges Thema. Daher sollte man beim Anbieter der Adapter und Felgen mindestens ein Gutachten über das verwendete Material bekommen und je nachdem mit dem Tüv-Prüfer abstimmen. Denn die teureren Anbieter von Adaptern weisen häufig auf die existierenden Gutachten hin, wieso dann ein Drehteil statt 300€ auf einmal 1300€ kostet. Aus meiner Sicht ist Zertifizierung ganz klar ein Schwerpunkt. Jedoch, die Umlegung von den Kosten der Gutachtenerstellung ist zum Teil Hanebüchen.

Bei der Aufstellung habe ich bewußt auf Größen wie Movit(Stichwort Gutachtenerstellung, Unterhaltskosten) sowie Setups basierend beispielsweise auf den R32 und RS4 Scheiben(eher optische Schwerpunkte als technische vgl. hierzu die Belüftungen der Scheiben...) verzichtet. Keramik-Bremsscheiben sind technisch interessant, aus sportlicher Sicht allerdings eher ein Marketinggag und gut für den Verkäufer.


Das ist der Text den mir mein Kumpel geschickt hat. Bei ihm gehts allerdings um ne Bremsanlage fürn Audi TT, Umbau auf VR6 Turbo.
Aber der Informationsgehalt ist für uns ja auch brauchbar.

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 00:54

Und der adapter vom gpa passt der nicht auf den coupe sattel?
In doubt flat out =) Colin McRae

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

60

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 10:01

sehr unwahrscheinlich ! es sind zwar beides sättel von brembo aber zwei unterschiedliche

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!