schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10605

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Dezember 2009, 21:22

Stahlflex Bremsleitungen vom MiTo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hab die gerade im alfa forum gefunden.

passen die auch in den GP? ist ja die selbe plattform

http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/A…-rot::4334.html

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Dezember 2009, 21:44

Theoretisch passen sie . Sind aber eintragungspflichtig . Du müsstest in sofern in dem Teilegutachten nur der Mito vermerkt ist dem Prüfer verklickern das die Bremsen / org. Bremsleitungen im Mito und GP / GPA gleich sind .
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Dezember 2009, 22:01

Also ich habe bei mir Stahlflexleitungen verbaut (Goodridge Type 1) die fuer nen Alfa Mito 1.4 TB gedacht sind.

Vorderachse und Hinterachse, passen ohne Probleme.

Eintragung gab keine Probleme, da ein Teilegutachten dabei ist. Und da steht nichts drin fuer welches Fahrzeug die Leitungen eigentlich gedacht sind.

greetz
r0cksau

luchs

Abarth-Meister

  • »luchs« ist männlich

Beiträge: 1 057

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 5380

L U
-
C H S 3 3

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2009, 01:24

Und hast du einen Unterschied beim Bremsen bemerkt?

Mein Abarth Grande Punto: GPA mit IHI-Lader


r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2009, 10:39

Ehrlich gesagt ja.

Der Pedalweg hat sich minimal reduziert.

Das Bremsgefuehl hat sich verbessert, ist direkter und kann man besser dosieren.

Klar gibts jetz bestimmt auf Meinungen, die anders sind.. aber so ist halt meine dazu. Habe auch ehrlich gesagt nicht mit einem Unterschied gerechnet.

greetz
r0cksau

127HP70

Abarth-Schrauber

Beiträge: 376

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Dezember 2009, 15:56

Zitat

Original von r0cksau
Ehrlich gesagt ja.

Der Pedalweg hat sich minimal reduziert.

Das Bremsgefuehl hat sich verbessert, ist direkter und kann man besser dosieren.


So sollte sich im idealfall die Veränderung bemerkbar machen . Zu dem kommt noch eine höhere Standfestigkeit bei zunemender Temperatur (sprich; hohe Belastung auf der Rennstrecke,oder lange steile Bergabpassagen). Die Gummileitungen geben mit der Zeit nach und blähen auf !
Skorpione sind keine Streicheltiere !


Nuderacer

Abarth-Fan

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Oktober 2009

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 495

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Dezember 2009, 19:07

hi leute ... gibts irgendwo ein link von den leitung vom mito? die die passen?

danke
mfg

abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Dezember 2009, 21:57

Zitat

Original von Nuderacer
hi leute ... gibts irgendwo ein link von den leitung vom mito? die die passen?

danke
mfg


Im shop von Alfisti net gibts die dinger . steht doch im ersten Beitrag oben :rolleyes:
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 182

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42135

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Dezember 2009, 20:56

Das wird irgendwann mal eine Überlegung wert sein denke ich.

Auf alle Fälle schon mal eine sinnvolle Investition.

Sind übrigens auch zu bestellen über unseren Partner Manke Motorsport. Einfach mal die SuFu benutzen!

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

10

Montag, 21. Dezember 2009, 21:10

Zitat

Original von MrHenry20
Das wird irgendwann mal eine Überlegung wert sein denke ich.

Auf alle Fälle schon mal eine sinnvolle Investition.

Sind übrigens auch zu bestellen über unseren Partner Manke Motorsport. Einfach mal die SuFu benutzen!


Gibt's die auch schon für den A500? Ich habe leider nichts gefunden...

lG


r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Dezember 2009, 21:44

- Schlauchlaenge abmessen
- Durchmesser der Anschluesse abmessen
- Gewinde der Anschluesse rausfinden

Und dann bei nem fachgerechten Haendler anfragen ;)

greetz
r0cksau

Turbo-Dré

Mitgliedschaft beendet

12

Montag, 21. Dezember 2009, 21:46

kann man nicht einfach beim fiat/alfalager die originalen vom mito bestellen oder sind die nur im zubehör erhältich?

r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Dezember 2009, 21:48

MiTo hat doch auch nur Gummischlaeuche serienmaessig?!

Also meine hab ich im Zubehoer fuer nen MiTo bestellt.

greetz
r0cksau

Turbo-Dré

Mitgliedschaft beendet

14

Montag, 21. Dezember 2009, 21:50

achso. kriegt man die von alfisti.net auch eingetragen? weil das steht ja der gpa nicht schriftlich drin sondern nur der mito? oder einzelabnahme?

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 21. Dezember 2009, 22:07

Zitat

Original von r0cksau
- Schlauchlaenge abmessen
- Durchmesser der Anschluesse abmessen
- Gewinde der Anschluesse rausfinden

Und dann bei nem fachgerechten Haendler anfragen ;)

greetz
r0cksau


Geht es nicht einfacher - da bin ich leider ahnungslos...
lG

r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Dezember 2009, 22:08

Ich habe sie von da und da war ein Dekra Teilegutachten dabei.

Fahrzeug Typ stand nicht im Gutachten.. nur Leitungstyp.

@szhgc12: Klar... Originalschlauch bestellen und damit bei den Haendlern hausieren gehen.

greetz
r0cksau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »r0cksau« (21. Dezember 2009, 22:09)


DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Juni 2011, 00:14

Mittlerweile gibts auch Stahflex Bremsleitungen mit ABE!! :D
Die sind von Evolity. Hab sie hier liegen, sehen gut verarbeitet aus ;)
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Steven

Mitglied

  • »Steven« ist männlich

Beiträge: 20

Dabei seit: 15. August 2008

Wohnort: nähe Koblenz

Aktivitätspunkte: 100

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 12. Juni 2011, 08:47

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steven« (12. Juni 2011, 08:51)


DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Juli 2011, 14:54

Hallo,

Kann mir jemand sagen wie viele Arbeitsstunden berechnet werden für den Austausch der 6 Bremsleitungen + der vorderen Bremsbeläge? Will meine Stahlflexleitungen einbauen lassen und möchte dabei nicht abgezockt werden! :D

Gruß, Diego
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Juli 2011, 16:28

Hy

ich rechne mal grob :D

Bremsbeläge vorn (Hebebühne) 20min
Bremsenentlüften 30min

Bremsschläuche wechseln sollte max eine std dauer

also sind wir bei 1std 50min so grob über den Daumen

sprich so 140€

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!