szhgc12

Mitgliedschaft beendet

41

Montag, 17. Januar 2011, 12:04

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@AMG.Driver

Sind wirklich Schmiedekolben. lG

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

42

Montag, 17. Januar 2011, 12:40

Unser Nik macht das halt ganz genau und meiner Meinung nach auch ganz richtig!
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

43

Montag, 17. Januar 2011, 14:28

Hy

ich hab da mal ne Frage und zwar mir sagte ein Tuner mal auf Kugelgelagerte Turbos gibt es keine Garantie weil es Rennsportlader sind. Das würde dann ja heißen das es auf den Esseesse-Lader keine Garantie gibt.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

blakK

Abarth-Fan

  • »blakK« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

44

Montag, 17. Januar 2011, 14:39

Der Tuner hat Recht. Zu Rennsportladern gibt es keine Garantie, da sie offiziell zu Rennsportzwecken verkauft und verbaut werden. Damit erlischt der Garantieanspruch.
Der GT1446 Turbolader vom esseesse wird von Abarth eingebaut und auch für die Straße und nicht für Rennsportzwecke. Damit hast du keinen Rennsportlader sondern einen Serienlader und auch Garantieanspruch.
Revlimited

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

45

Montag, 17. Januar 2011, 14:44

Hy

wie sieht es ais mit der haltbarkeit die gleitgelagerten Turbos sprechen schneller an aber sind sie aich so robust wie die gleitgelagerten?

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

46

Montag, 17. Januar 2011, 14:46

Der GT1446 vom GPA Essesse ist auch nicht kugelgelagerd, sonder laeuft auf Gleitlager!
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


stelios

Abarth-Fan

  • »stelios« ist männlich

Beiträge: 82

Dabei seit: 25. März 2010

Aktivitätspunkte: 445

  • Nachricht senden

47

Montag, 17. Januar 2011, 14:53

Zitat

Original von Abarthmen
Der GT1446 vom GPA Essesse ist auch nicht kugelgelagerd, sonder laeuft auf Gleitlager!


richtig! sonst müsste er GT1446R heissen...

blakK

Abarth-Fan

  • »blakK« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

48

Montag, 17. Januar 2011, 14:55

i.d.R. sprechen kugelgelagerte Turbos schneller an als gleitgelagerte. Das hängt natürlich dann auch von der Größe des Turbos ab.
Kugelgelagerte sollen schneller abnutzen, so wie ich gelesen habe. D.h. hier wären gleitgelagerte im Vorteil. Aber normalerweise kommt man im Rennsport nicht auf diese Laufleistung, die dafür relevant wäre...da kommt es eigentlich nur auf die performance an, deshalb sind die meisten größeren Garrett Turboladern kugelgelagert oder doppelkugelgelagert.
Revlimited

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

49

Montag, 17. Januar 2011, 15:09

Hy

ich war damals bei PS-Systems weil ein Freund einen Golf1 G60 16V oder Turbo aufbauen will da sind wir uns noch nicht einig. =) Er sagte auch das selbe das man den Lader nicht zu groß wählen soll wenn man auf bergstraßen spaß haben will.

Bei dem hab ich so einiges dazugelernt. Er nimmt nur 15-50 Öl und hat den Krümmer für den Renner2 gebaut.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich

Beiträge: 572

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 27. Februar 2011, 23:54

Zitat

Original von blakK
auf Tuning Kits von etablierten Tunern zurückgreifen.


Welche Tuning Kits von etablierten Tunern gibts noch für den Abarth ausser G Tech?


blakK

Abarth-Fan

  • »blakK« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 19. April 2010

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

51

Montag, 28. Februar 2011, 00:52

Eigentlich fällt mir spontan Pogea und Protoxide ein, die anderen Tuner haben keine Tuning Kits im Programm. Zumindest fallen mir gerade keine ein.
Jedoch können auf Anfrage individuell Pakete erstellt werden nach Wunsch des Kunden.

Wobei ich denke, dass GTech die größte Erfahrung in dem Bereich hat und man als dort als Endkunde am Besten aufgehoben ist. Wenngleich auch ein anderer italienischer Tuner 435PS aus dem T-Jet gezaubert hat ;-)
Revlimited

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

52

Montag, 28. Februar 2011, 06:24

Bei den italienischen Tunern ist halt so, dass sie Worte wie ISO Zerifizierung, TUV Gutachten, usw nicht mal annaehernd koennen. Sie koennen ohne jedes Limit bauen, leider oftmals nicht ganz genau. Im Vergleich zu deutschen Tunern die sich doch an sehr strenge Richtlinien halten muessen, aber somit dem Kunden doch einiges an Garantie mehr anbieten koennen und gleichzeitig die Moeglichkeit auch auf dem Papier alles in Ordnung haben zu koennen.
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich

Beiträge: 572

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 1. März 2011, 02:15

Kann man eigentlich ausser Chip Tuning, noch was Plug & Play draufmachen um die Leistung zu erhöhen? Oder ist nach Chip dann nur noch Profi Tuning gefragt!?

Da_Basti

Abarth-Profi

  • »Da_Basti« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 30. März 2009

Wohnort: Landsberg am Lech

Aktivitätspunkte: 4665

L L
-
S T * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 2. März 2011, 12:48

Zitat

Original von GPA
Kann man eigentlich ausser Chip Tuning, noch was Plug & Play draufmachen um die Leistung zu erhöhen? Oder ist nach Chip dann nur noch Profi Tuning gefragt!?

Tusch du lese,...

Luftein- oder Auslass sind upgrade Fähig.

Mein Abarth Grande Punto: Seriös - unseriös :-)


GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich

Beiträge: 572

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 12. Mai 2011, 19:53

Zitat

Original von Abarthmen
Also nur Lader und Software allein geht leider nicht! Mindestens Flansch am Downpipe und Krümmer ist auch noch anzupassen und die Ölzuleitungen. Dann ist zu schauen ob es mit den Einspritzdüsen passt. Scorpiontuning hatte mal nen Kit mit speziellen Garrett GT1548 Lader (etwas grösser als der Essesse Lader) mit Adapterflanschen für Downpipeanpassung und Zwischenflansch am Krümmer und den dazugehörigen Einspritzdüsen. Dazu brauchte man nur noch die Software machen und passt.
Preis erinnere ich mich nicht ganz genau, 1400-1500 Euro und war gut für ca. 210PS


Hi, sorry das ich den Thread nochmal hockramme, habs aber in der suche mal gefunden. Ich hab den angebot von Scorpiontuning hier rumliegen. Was ich mich aber frage ob sich das überhaupt lohnt? Also Einbau wäre bei mir kein Problem, hab 2 Verwandten die seit die geboren sind Mechaniker sin dund schon einiges an erfahrung haben. Schweissen sollte eigentlich auch kein Problem sein, aber die Software wird das Problem sein. Ein guten Tuner will für ne optimierung ca 1000€ haben. Kit 1500€ + 1000€ Software, ist man schon bei 2500€. Da lohnt sich das doch gar nicht mehr, da kann man ja direkt zu tuner wie Gtech gehen, die machen dir die arbeit schon fertig und braucht man sich um nichts zu kümmern. Oder sehe ich das falsch?

Wie ist es denn bei einen esseesse umbau Kit (also ohne einbau) kann man ja kaufen soweit ich weiss, wird warscheinlich auch da gleiche sein da man die teile eh net plug and play drauf bekommt und die software ja auch nochmal rein muss, kann mir nicht vorstellen das die da nen steuergerät mit verkaufen wenn man es nicht direkt bei abarth machen...

DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 11:02

Hi, der Garrett gt1446 ist nun nicht mehr nur bei Abarth erhältlich sondern kann zu normalen Preisen gekauft werden. Hab mit http://www.owendevelopments.co.uk/ geschrieben und folgende Antwort bekommen: "Hi Diego
I can get this turbo it will cost you £601.75 + £40.00 Shipping." Das sind also 700€ plus 45€ Versand :D
Die genaue Bezeichnung des Turbos steht auf dem Bild:
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Mace

Abarth-Schrauber

  • »Mace« ist männlich

Beiträge: 323

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Hockenheim

Aktivitätspunkte: 1750

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 19:34

ich finde auf der homepage den lader nirgens. wo steht dass das ich den kaufen kann?
Ich sollte mein Avatar ändern ;( Abarth 500 docuto-D :)

Mein Abarth 500:


DiegoXR6

Abarth-Profi

  • »DiegoXR6« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 24. Januar 2010

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2820

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 23:16

Hi Mace,
es steht nicht auf der homepage, du musst denen eine Mail schreiben an <ianh@owendevelopments.co.uk>
GPA Nero Scorpione - Serialtuning Kennfeldoptimierung - Supersprint Auspuffanlage - Forge Llk - Abarth Koni + H&R Federn - Oz Ultraleggera - Evolity Stahlflex Bremsleitungen - Sandtler B2 System + HG-Motorsport Air Intake

Mace

Abarth-Schrauber

  • »Mace« ist männlich

Beiträge: 323

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Hockenheim

Aktivitätspunkte: 1750

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

59

Freitag, 7. Oktober 2011, 06:41

alles klar
Ich sollte mein Avatar ändern ;( Abarth 500 docuto-D :)

Mein Abarth 500:


Forzainter

Abarth-Profi

  • »Forzainter« ist männlich

Beiträge: 606

Dabei seit: 21. August 2009

Aktivitätspunkte: 3315

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

60

Freitag, 7. Oktober 2011, 21:10

Mace 299 ps 371 nm!!!!
Aiaiaia nur fliegen ist schöner oder...
260 packst du locker oder???
mach mal nn bild vom motorraum bitte..

Mein Abarth Grande Punto: ;-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!