Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Juli 2019, 09:53

Unterschiedliche Höhe bei KW V1 Gewindefahrwerk

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen

Ich habe vor ca. zwei Monaten das Gewindefahrwerk von KW montiert. Es stellte sich heraus, dass zwischen der linken und rechten Seite an der VA eine Differenz von ca. 1.5 cm vorhanden war (trotz exakter Einstellung des Fahrwerks). Danach brach ich das Auto in einer zweiten Werkstatt um eine zweite Meinung einzuholen. Das Fahrwerk wurde ein wenig verstellt, aber nicht viel. Gemäss dem zweiten Mechaniker waren nach der Verstellung alle Masse gleich (meines Erachtens auch, da ich es ebenfalls gesehen habe). Messung von Radmitte bis Kotflügelrand: HA 330mm und VA 325mm. Nun war ich letzte Woche an der „freiwilligen“ Fahrzeugkontrolle um das Fahrwerk einzutragen. Leider wurde es vom Strassenverkehrsamt bemängelt. Aus diesem Grund konnte das Fahrwerk nicht im Fahrzeugausweis eintragen werden. In der Linkskurve "streifte" die rechte Seite. Der Experte teilte mit, dass die Höhe richtig verstellt werden muss. Das Streifen wurde ebenfalls notiert. Momentan befindet sich das Auto wieder in der Werkstatt.

Der erste Mechaniker hat leider keine Eingangsmessung gemacht. Aus diesem Grund kann ich nicht beurteilen, ob an der VA bereits mit dem originalen Fahrwerk eine Differenz bestand.

Hatte jemand eine ähnliche Erfahrung?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Freundliche Grüsse
Abarthista11

Mein Abarth Punto Evo:


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 170

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5910

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Juli 2019, 11:08

Einen Höhenunterschied von 1,5 cm zwischen rechts und links, sollte es nicht geben.

Bei KW gibt es eine Anbauanleitung:

klick

Alles korrekt verbaut ?
Sind die Reifen an der VA unterschiedlich abgefahren ?

Laut KW könntest du das Fahrwerk legal noch 15mm tiefer schrauben...
Gruß Joh

Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Juli 2019, 07:49

Hallo Joh

Leider war der Unterschied wirklich so gross.

Gemäss den beiden Mechaniker wurde das Fahrwerk richtig verbaut. Die Reifen sollten auf beiden Seiten ungefähr gleich abgefahren sein.

Die Tiefe, welche auf das DTC-Gutachten steht, ist max. 325 vorne und 330 hinten.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (29. Juli 2019, 18:57) aus folgendem Grund: Zitat entfernt, da sich die Antwort auf den direkt darüber liegenden Post bezieht.

Mein Abarth Punto Evo:


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 048

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5365

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Juli 2019, 08:15

Einstellung sollte per Radlastwaagen vorgenommen werden.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Juli 2019, 08:27

Hallo zusammen

Leider musste ich wieder das originale Fahrwerk einbauen, da das Streifen an der rechten Seite zum zweiten mal bemängelt wurde. :(


Mit dem originalen Fahrwerk steht das Auto links ca. 1 cm tiefer als rechts. Gemessen von Radmitte bis Kotflügel: links: 355mm, rechts: 365mm


Mein Abarth Punto Evo:


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 170

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5910

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Juli 2019, 09:17

warum hast du denn das linke Federbein nicht einfach etwas höher gedreht, damit das Auto gleich dastand ?
Es wird doch nur der Abstand Radmitte - Kotflügel eingetragen. Ob jetzt ein Federteller etwas höher oder tiefer sitzt, sollte den Prüfer doch egal sein. Er überprüft doch nur den fachgerechten Einbau und den Unterschied hätte er wohl gar nicht gemerkt..
Gruß Joh

Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 125

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Juli 2019, 10:10

Das wurde gemacht. Wir hatten es auf jeder Seite auf 330mm eingestellt. Das Streifen an der rechten Seite war das Problem. Wir konnten nicht verstehen wieso es im Radkasten hinten und im inneren streifte.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (29. Juli 2019, 18:57) aus folgendem Grund: Zitat entfernt, da sich die Antwort auf den direkt darüber liegenden Post bezieht.

Mein Abarth Punto Evo:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!