Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

MW87

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Freitag, 20. Juni 2014, 12:48

Welcher Motor ist robuster? T-Jet oder Multiair (Turbo) ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wollte mal durch die Runde fragen wie eure Erfahrungen sind - ob leistungsoptimiert oder Serie ist egal. Man kann ja hier und da lesen, dass schon so mancher seine Multiair Einheit tauschen musste wegen Ölwechsel usw. Solche Probleme gab es beim T-Jet nicht, oder? Ist der Multiair wirklich so anfällig?

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 202

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16435

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1214

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juni 2014, 12:59

:D Da der "Motor" der selbe ist.... :whistling: ...der Kopf ist als Multiair "ölsensibler"
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Juni 2014, 09:52

Joa Motor ist der Selbe.
Vom Kopf her bzw. auch Allgemein gesprochen "Je weniger kompliziert/ je weniger Elektronik, je besser".

Mein Abarth Grande Punto:


Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 839

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4355

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Juni 2014, 11:46

HI HO,
was bringt dir der Motor, wenn das Getriebe fürn Haufen ist :)

Ich würde zum MultiAir tendieren wg. dem Getriebe..muss halt das blöde Öl gekauft werden von Abarth.

Aber am ende isses günstiger als jedesmal das M32 Getriebe zu warten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

braini86 (23.06.2014)

Toasted

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Juni 2014, 14:11

HI HO,
was bringt dir der Motor, wenn das Getriebe fürn Haufen ist :)

Ich würde zum MultiAir tendieren wg. dem Getriebe..muss halt das blöde Öl gekauft werden von Abarth.

Aber am ende isses günstiger als jedesmal das M32 Getriebe zu warten.

Liqui Moly Top Tec 4100 5w 40, kann ebenfalls im Multiair benutzt werden und kostet im 5L Kanister ein Bruchteil von dem was Selenia/Fiat/Abarth verlangt.

"LIQUI MOLY empfiehlt dieses Produkt für Fahrzeuge, für die folgende
Spezifikationen gefordert werden: Fiat 9.55535-H2 ; Fiat 9.55535-M2 ;
Fiat 9.55535-S2 ; VW 505.01"

Und Kostet auf Idealo im 5L Kanister 24€ zzg. Versand. Wieviel würde Selenia für verlangen? :D

Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 839

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4355

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Juni 2014, 15:17

HI HO,
also die Einkaufspreise für Selenia Abarth 5w-40 in Rom vor 1 Jahr, waren für den Freund meiner Cousine 15€/l.

So kannste mal sehen wieviel die hier aufschlagen...allein auf Ebay !

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 202

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16435

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1214

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Juni 2014, 15:21

So kannste mal sehen wieviel die hier aufschlagen...allein auf Ebay !
guxdu:

http://www.ebay.de/itm/Selenia-5W-40-5W4…=item417e55f764

>>> bei ~ 3 l Menge pro Ölwechsel verstehe ich die ganze Disskusssssion nicht wirklich :whistling:
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


MW87

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Montag, 23. Juni 2014, 16:33

HI HO,
was bringt dir der Motor, wenn das Getriebe fürn Haufen ist :)

Ich würde zum MultiAir tendieren wg. dem Getriebe..muss halt das blöde Öl gekauft werden von Abarth.

Aber am ende isses günstiger als jedesmal das M32 Getriebe zu warten.

Haben T-Jets andere Getriebe? Wusste ich gar nicht. Mein 5-Gang wird wohl wieder ein anderes sein, oder?

corsa

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Juni 2014, 16:51

Abarth Grande Punto (TJET) hat immer das Opel M32 (Version ist mir unbekannt).
Der Evo (MultiAir) hat das C635, dass wohl weniger Probleme macht, aber man doch ab und an von Synchro Problemen liest.

Was in deinem drin ist, kann ich dir leider gar nicht sagen.

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 153

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10820

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Juni 2014, 17:38

Hallo.

Die kleinen TJET haben das C510 drin wie Punto GT drin. TJET ohne Mu-air ist mein Favorit.
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (23.06.2014)


Cinqueturbo500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

11

Montag, 23. Juni 2014, 18:59

HI HO,
was bringt dir der Motor, wenn das Getriebe fürn Haufen ist :)

Ich würde zum MultiAir tendieren wg. dem Getriebe..muss halt das blöde Öl gekauft werden von Abarth.

Aber am ende isses günstiger als jedesmal das M32 Getriebe zu warten.

Liqui Moly Top Tec 4100 5w 40, kann ebenfalls im Multiair benutzt werden und kostet im 5L Kanister ein Bruchteil von dem was Selenia/Fiat/Abarth verlangt.

"LIQUI MOLY empfiehlt dieses Produkt für Fahrzeuge, für die folgende
Spezifikationen gefordert werden: Fiat 9.55535-H2 ; Fiat 9.55535-M2 ;
Fiat 9.55535-S2 ; VW 505.01"

Und Kostet auf Idealo im 5L Kanister 24€ zzg. Versand. Wieviel würde Selenia für verlangen? :D




Hi

ich weiß ich schweife ab und hoffe trotzdem das es hier zum Ölfred wird :whistling: :D

aber ich würde lieber das Mobil1 0W40 nehmen, das erfüllt sogar die Fiat-Norm Z2 zudem auch die anspruchsvollen Normen wie: MB229.5 oder Porsche A40, Nissan GT-R usw.

H2 +M2+S2 wird von Fiat (neben den anderen Spezifikationen) beschrieben mit:

H2: Hochleistungs-Motoröl für
Ottomotoren mit großen
Wechselintervallen

M2: Motoröl für Otto- und
Dieselmotoren mit großen Wechselintervallen

S2: Motoröl für Ottomotoren mit großen Wechselintervallen


die Z2 die das Mobil 1 erfüllt:

Hochleistungs-Motoröl für turbogeladene Otto- und Dieselmotoren mit großen Wechselintervallen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cinqueturbo500« (23. Juni 2014, 19:07)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT_driver (23.06.2014)

Toasted

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 1390

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Juni 2014, 19:08

Für die Multiair Motoren ist die Fiat -S2 sehr wichtig, das erfüllt aber das Mobil1 0w40 NICHT, genau so wenig wie die C3 Norm!
Nach zu sehen unter: http://www.mobil1.de/produkte/new-life-0…fikationen#tabs

Ob das 0w40 für die Multiair/Uniair-einheit wirklich das richtige ist?

Weil unter "Welches Öl für mein Auto" wird von Mobil1 keins angezeigt, sobald man die Multiair Motoren(Fiat/Alfa/Abarth) auswählen tut.

Ich fahre seit 30tKm (Täglich min. 50km) das Toptec 4100 ohne Probleme.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toasted« (23. Juni 2014, 19:16)


Cinqueturbo500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

13

Montag, 23. Juni 2014, 19:39

Hi

da ich es nicht genauer weiß, was besagt die S2 Norm noch, ausser dass das Öl einen reduzierten Sulfataschegehalt, und ein 5w40 sein muss?! aus dem Fiatzettel lässt sich leider nicht mehr rauslesen :D
Laut ADAC: C = Pkw-Otto und -Dieselmotoren mi
t neuen Abgasnachbehandlungssystemen


ich selber fahr das Mobil1 seit 60tkm, da ich überzeugt von Mobil 1 bin. (nicht mit dem Standart Mobil vergleichen). ...man bildet ja mit dem Lesen/Lernen/Hören irgendwann seine eigene "Meinung" zu gewissen Dingen...wichtig ist mir ein gutes Öl was die "Performance" betrifft, also Verdampfungsverluste, Scherstsbilität, hths Wert, Motorsauberkeit usw.......gewechselt wird eh alle 15 anstelle der 30tkm.


ABER:
Sofern man bei einem Schaden auf Garantie/Kulanz besteht,sollte man natürlich nur das vorgeschriebene Öl fahren ;)


Gruß Roland

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 254

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6285

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Juni 2014, 19:53

Also ich würde bei den Multiairmotoren das Selina K Pure Energy Multi nehmen und mit 13,- Euro für den Liter ist es auch nicht teuer.

Warum Experimente während der Garantiezeit machen, danach kann ja Jeder nehmen was er will ;)
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Juni 2014, 21:00

Will mich ja nicht einmischen, aber gibt es nicht schon genügend Freds wie "mein Öl ist immer 2 mal schmieriger wie deins und deswegen besser" :/

Das Thema ist doch "welcher Motor ist robuster bzw standfester"

Gruß Lukas

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 254

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6285

Danksagungen: 272

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Juni 2014, 21:17

Will mich ja nicht einmischen, aber gibt es nicht schon genügend Freds wie "mein Öl ist immer 2 mal schmieriger wie deins und deswegen besser" :/

Das Thema ist doch "welcher Motor ist robuster bzw standfester"

Gruß Lukas



Jap, hast ja Recht :P
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Lutzke_xD

Abarth-Schrauber

  • »Lutzke_xD« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 395

Dabei seit: 27. August 2012

Wohnort: Lenting

Aktivitätspunkte: 1995

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Juni 2014, 08:15

Danke ;)

Mein Abarth Punto Evo: Weiß mit Goldenem Estetico, G-Tech GT560-S ESD der richtig schön Knallt :P


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (24.06.2014)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!