darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:41

Wer kennt diesen Fehlercode ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarth Freunde.

Wollte mal eine Frage in die Runde werfen.

Habe bei meinem Punto EVO das die Motor Lampe an ist. Beim auslesen kam der Fehlercode P1064 raus. Kennt den einer von euch, oder weiß was der zu bedeuten hat ?

Danke schon mal im Voraus.


Gruß aus Oberbayern.

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:55

Magnetventil Multiair Zyl. 4

Fang mit dem Filter seitlich an... Magnetventile prüfen... wenn schalten dann Ventildeckel runter... Sichtkontrolle bei Anlasser drehen ob Einlassventile sich bewegen... wenn nicht Multiaireinheit. Noch Garantie?

Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:01

P1064 : Sensor magnetventil multiaireinheit

darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:06

Hey Jung ihr seit der Wahnsinn. Danke für die schnellen Antworten.

Ne ich hab leider keine Garantie mehr.

Gibt es den dieses Magnetventil auch einzeln oder muß da die ganze Multiareinheit gewechselt werden?

Grüße.

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:11

Wenn kein Filter verstopft etc muss Multiaireinheit neu... Gern auch mal Kabelstrang zu Magnetvetilen prüfen. Am besten zu Abarth. Mit Tester sind die Ventile ansteuerbar. 10 min Arbeit, dann können die und Kabelbaum ausgeschlossen werden...

Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:11

Rein aus interesse, Was fährst du denn für ein öl? :unschuldig: und wie viel km hast du denn oben?
Das multiair thema häuft sich nämlich in letzter zeit..


Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:14

Keine Ahnung was für ein Öl bin ganz ehrlich. Hab jetzt knapp 50.000 km drauf. Baujahr ist 2010.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sachertorte3D (15.02.2015)

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:17

Ich mach momentan mind 2 neu die Woche... Öl ist ein Thema... allerdings durch die Bank auch Autos mit unter 15tkm und unserem Öl

Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:21

@Abarthologe

Mach uns keine Angst mit der multiair einheit LOL


Sag mal, wenn da so viele kaputt gehen, sagt da Fiat nichts dazu? Das kann es ja nicht sein! Wenn ich 10 jahre garantie hätte wärs mir egal wenn das alle 30tkm eingeht, aber bei 2 jahren garantie...
bei anderen Fabrikaten gibts rückholaktionen - und wir dürfen das bei fiat selbst ausbaden?


Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:26

was bei mir nur komisch ist, das er nach kurzem ruckeln und schlechter Gasannahme wieder normal läuft und kein Leistungsverlust hat. Ist das jetzt gut oder schlecht?


Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

11

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:29

Wenn Magnetventil/Kabelbaum ausgeschlossen werden kann dann evtl ein hauch von gut. Sofort Filter der Multiaireinheit erneuern und passendes neues Öl und hoffen...

Sofern Garantie werden anstandslos erneuert... eine kurze Kulanzzeit bei entsprechendem Service gibt's auch noch dann ist schluss...
Ja es ist murx.... aber... theoretisch kann die jeder mit etwas verständniss wechseln... spezialwerkzeug gibt es, nutzt aber selbst bei uns keiner mehr... und soo teuer ist sie auch nicht.

darthmaul

Abarth-Fan

  • »darthmaul« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 63

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Benediktbeuern

Aktivitätspunkte: 330

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:32

Bin Morgen in der Werkstatt dann hoffen wir mal das beste. Aber nochmal danke für die schnellen Antworten.

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

13

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:37

Wo bleibt eigentlich der nutzlose Post des Pausenclowns?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

speedy123 (16.02.2015)

Noeppy

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

14

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:47

Der ist draußen und feiert Karneval ! Hoffe ich !

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 346

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22045

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Februar 2015, 11:26

Und wie sieht es aus? Ich hoffe mal, dass es nicht die MuAir- Einheit ist... :wacko:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Ante

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

16

Montag, 16. Februar 2015, 20:28

Wenn Magnetventil/Kabelbaum ausgeschlossen werden kann dann evtl ein hauch von gut. Sofort Filter der Multiaireinheit erneuern und passendes neues Öl und hoffen...

Sofern Garantie werden anstandslos erneuert... eine kurze Kulanzzeit bei entsprechendem Service gibt's auch noch dann ist schluss...
Ja es ist murx.... aber... theoretisch kann die jeder mit etwas verständniss wechseln... spezialwerkzeug gibt es, nutzt aber selbst bei uns keiner mehr... und soo teuer ist sie auch nicht.


Wo sitzt der Filter, wie wird der gewechselt?

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

17

Montag, 16. Februar 2015, 20:42

Obere Zahnriemenabdeckung ab... sw10 in der mitte... kabel aussenrum rauspiddeln... imbus sw 10 innen rausdrehen... das ist der Filter. Bei verschiedenen Modellen ist der Motorhalter im weg und muss weg. Ölwanne unterbauen... 2 x sw 10 Kühlwasserbehälter raus und den auf seite legen... Motorbock wegschrauben und das selbe...

Mit Motorbock 30 min... (wenn mas 100mal gemacht hat). Ohne 10 min.

Bin wieder nicht in den Modellen.... glaube motorbock ist mito.... oder...

Ante

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

18

Montag, 16. Februar 2015, 21:02

Obere Zahnriemenabdeckung ab... sw10 in der mitte... kabel aussenrum rauspiddeln... imbus sw 10 innen rausdrehen... das ist der Filter. Bei verschiedenen Modellen ist der Motorhalter im weg und muss weg. Ölwanne unterbauen... 2 x sw 10 Kühlwasserbehälter raus und den auf seite legen... Motorbock wegschrauben und das selbe...

Mit Motorbock 30 min... (wenn mas 100mal gemacht hat). Ohne 10 min.

Bin wieder nicht in den Modellen.... glaube motorbock ist mito.... oder...


Danke. Ist der Filter als Ersatzteil erhältlich?

Abarthologe

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

19

Montag, 16. Februar 2015, 21:56

ja

Ante

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

20

Montag, 16. Februar 2015, 22:09

ja


Sind die oft verstopft? Macht es sinn der Filter bei eine bestimmte km-Intervall zu wechseln um Probleme zu vermeiden?

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!