TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 509

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12625

---- A C
-
D C

Danksagungen: 716

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. April 2016, 20:50

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Phantastisch.
Da würde ich meinen kleinen Flitzer auch gerne mal rennen lassen.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Solidus

Abarth-Fan

  • »Solidus« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. April 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 315

K
-
J D 2 9 7 3

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

22

Samstag, 16. April 2016, 20:59

Vielleicht kann man sowas ja mal mit mehreren zusammen machen.
"Aerodynamik ist für Leute die keine Motoren bauen können"(Enzo Ferrari)

Mein Abarth Punto Evo: schwarze Seitenblinker;LED-Kennzeichenbeleuchtung


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 475

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2505

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Mai 2016, 11:51

klar

guckst Du ... Tiroler Treffen!

ansonsten mal eigenen Termin posten, oder kurz entschlossen runter fahren.
Auf den Pässen triff irgendwann man immer wen ;)

Mein Abarth 500: läuft


Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Mai 2016, 16:29

Auffahrts-Ausfahrt :-)
Hallo zusammen

Dank dem heutigen Feiertag und dem Traumhaften Wetter entschlossen sich meine Freundin und ich eine Ausfahrt zu unternehmen.

Eventuell interessiert es ja jemanden wie es bei uns vor der Haustüre so aussieht ;) , wusste ehrlich gesagt nicht unter welchem Thread ich das sonst posten sollte. 8|

Der Start war um 08 Uhr und es ging direkt nach Davos /GR, von da aus über den Flüelapass (2383 m.ü.M), danach durchs Engadin zum Silvaplanasee, vielleicht gibt's unter Euch Windsurfer die diesen Ort kennen. Kurze Pause und weiter ging's über den Malojapass (1815 m.ü.M), kaum den Pass überquert fährt man über die Grenze nach Italien. Auf Italienischem Boden ging's nach Chiavenna/IT und von dort aus über den Splügenpass (2113 m.ü.M) wo wir auf der Passhöhe den Grenzübertritt zurück in die Schweiz machten. Um 13.30 Uhr waren wir wieder zurück und es machte ordentlich Spass die kleine Rennsemmel über die Pässe zu jagen. Sobald die Wintersperre bei unzähligen anderen Pässen aufgehoben wird werde ich noch mehr über solche Touren posten. Wäre sicher cool wenn sich jemand dazugesellen würde. :thumbsup:

Im Anhang habe ich noch ein paar Bilder für Euch.

Schöne Grüsse Marco
»Evemac« hat folgende Bilder angehängt:
20160505_093251.jpg
20160505_124235.jpg
20160505_091958.jpg
20160505_125800.jpg
20160505_091843.jpg
20160505_111705.jpg

Leider hat es mir die Bilder nicht mitkopiert, aber unter meinem Thread "Mitgliedervorstellung" findet Ihr diese.

Gruss Marco

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 592

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. Mai 2016, 15:14

Ciao Marco

Da hast du aber eindeutig einen riesen Heimvorteil! Ist ja genial, wenn man diese Traumhaften Pässe praktisch vor der Haustüre hat. Da wird man ja fast ein bisschen neidisch... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Evemac (06.05.2016)

Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. Mai 2016, 21:56

@ T`mo 5


Da gibt's nur eines, das nächste Mal mitkommen, vom Aargau bist du bald bei uns in den Bergen :thumbup:

Gruss Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evemac« (7. Mai 2016, 08:29)

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 592

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. Mai 2016, 17:07

Hi Marco

Da hast du absolut Recht, ist wirklich nicht allzu weit in die Berge... War erst letzte Woche auf einer grösseren Tour mit der "Dunklen Seite"... ;)

Was das Thema gemeinsame Ausfahrt betrifft bleiben wir auf alle Fälle gespannt...

lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 475

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2505

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 31. Mai 2016, 23:12

schön war's ...

... zurück von FL, CH, A & IT.
==> über Lutzisteig (sehr schöne Ortsdurchfahrt), Flüelapass und Ofenpass nach Bolzano.

in Susch aktuell Baustelle mit Wartezeiten >10 Min.
ansonsten alles easy.

nochmal vielen Dank für die Anregung !
»lupi« hat folgendes Bild angehängt:
  • ofenpass Mai16.jpg

Mein Abarth 500: läuft


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 509

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12625

---- A C
-
D C

Danksagungen: 716

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 1. Juni 2016, 16:33

Hallo lupi,

genau da gehören die Abarths hin. :top:
Ein super Bild.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 2. Juni 2016, 05:24

Hallo Lupi,

Da hast du eine tolle Tour gemacht, wenn du mal wieder in der Gegend bist sag bescheid. Wohne nicht weit weg vom Flüelapass :)

Gruss Marco

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing



Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

31

Montag, 20. Juni 2016, 19:14

Die Berge rufen :-)

Hallo Leute

Heute morgen um 8 Uhr starteten meine Freundin und ich um ein paar weitere Pässe zu erkunden.

Als erstes ging es von Trimmis/GR nach Disentis und über den Oberalppass (2044 m.ü.M) nach Andermatt/UR, von da aus direkt weiter über den Furkapass (2436 m.ü.M) nach Gletsch/VS. Von Gletsch geht's gleich weiter über den Grimselpass (2165 m.ü.M) nach Innertkirchen/BE. Ein paar Kilometer kurzes Verschnaufen mit ca. 20 km Landstrasse bevor es schon wieder rauf zum Sustenpass(2264 m.ü.M) geht. Nach dem Susten fuhren wir zurück nach Andermatt wo wir gemütlich zu Mittag gegessen haben. Nach der Pause ging es nach Hause und wir machten mit dem Oberalppass den Abschluss unserer kleinen Runde, um 14 Uhr waren wir wieder zu Hause.

Gefahrene Strecke 317 km. Die Tour könnte noch beliebig verlängert oder geändert werden, schliesslich befinden sich in unmittelbarer Nähe noch der Lukmanierpass sowie der Gotthardpass.


Fazit : Es machte einen Riesenspass, für mich als Ex-Motorradfahrer war es toll zu sehen, dass viele meiner Ehemaligen Kollegen uns auf den Geraden überholt haben, und völlig entsetzt und genervt waren dass ich Ihnen in der nächsten Kurve schon wieder auf die Pelle gerückt war :rotfl:
Es hat zwar noch ordentlich Schnee auf den Pässen, jedoch die Strassen sind alle frei. Die Pässe sind schön zu fahren, beim Furkapass hüpft man mehr als man fährt da es so viele Unebenheiten auf der Strasse hat. Ansonsten das typische Sommerproblem, es hat überall Baustellen..... :whistling:

Anbei noch ein paar Bilder von heute Früh
»Evemac« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160620_101239.jpg
  • 20160620_101247.jpg
  • 20160620_112612.jpg
  • IMG-20160620-WA0000.jpg

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 592

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3000

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. November 2016, 18:47

BiposTTo Tour 2016

Wie schon im letzten Jahr haben mein Vater (Audi TT) und ich auch diesen Sommer eine mehrtägige Pässefahrt unter die Sportreifen genommen. Im letzten Jahr machten wir ja bekanntlich das Südtirol unsicher. Diesmal hat nicht nur das Land geändert (es ging hauptsächlich nach Österreich) sondern auch mein Untersatz hat sich entwickelt. Statt mit meinen `09er 135 PS A500 ging es diesmal mit meinen 695 BiPosto in die Berge. Nur soviel schon mal vorweg; Es war einfach nur G..l! ;)

Tag 1: Abfahrt um 0400 der Schweiz - Luzisteig - Silvretta Hochalpenstrasse - Bielerhöhe - Pillerhöhe Ein besonderes Schmankerl bildete der Besuch des Top Mountain Crosspoints. An dieser wunderschön gebauten Mautstelle zum Timmelsjoch befindet sich ein Motorradmuseum mit so einigen Highlights der Motorradgeschichte. Zudem lohnt sich ein Besuch auf der Terrasse des dazugehörigen Restaurants ;)

Tag 2: Timmelsjoch - Timmelsjoch Hochalpenstrasse - Passo di Monte Giovo - Würzjoch - Furkelpass - Staller Sattel - Iselsbergpass - Grossglockner Hochalpenstrasse

Tag 3: Filzensattel - Dientner Sattel - Pötschenpass - Sölkpass - Turracher Höhe - Nockalmstrasse - Malta Hochalmstrasse Der Sölkpass und die Nockalm waren meine persönlichen Highlights der diesjährigen Tour. Der Sölkpass ist sehr eng und Kurvenreich. Ideales Terrain für unsere Abarths. Und auf der Nockalmstrasse gibt es von engen Haarnadeln bis langgezogene Vollgaskurven alles was das Herz begehrt.

Tag 4: Malta Hochalmstrasse (retour) - Gerollpass - Gerols Alpenstrasse - Felbertauernstrasse - Achenpass Ein Besuch im Porsche Automuseum Pfeifhofer in Gmünd/Kärtnen muss auf jeden Fall sein. Was da so in der "Scheune" steht... Einfach nur unglaublich.

Tag 5: Achenpass - Jachenau-Einsidl Strasse (Walchensee) - Deutsche Alpenstrasse - Fernpasshöhe - Hahntenjoch - Flexenpass

Fazit: 10 Hochalpen-/Panoramastrassen - 20 Alpenpässe - rund 1900 km

Um einige Fragen die beim letzten Bericht auftauchten gleich zu beantworten: Wir hatten die ganze Zeit nie Kontakt mit der örtlichen Polizei. Zweimal war ein Wagen kurz hinter uns, nicht mehr, nicht weniger. Die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten auf den Pässen und ausser Orts sind gut einzuhalten. Auf den Passstrassen ist es meist so eng, dass man froh sein kann, wenn man überhaupt mal 80 drauf kriegt. Aber nichts ist unmöglich... Täglich ein Tankstopp musste sein, der Biposto säuft bei artgerechter Haltung ganz schön was weg :whistling:

Wir sind schon langsam wieder in der Planung für den nächsten Sommer. Uns schwebt eine Art Best Of der beiden Touren vor. Mal schauen, was sich da ergibt. Ich werde auf jeden Fall wieder berichten...
»T`mo 5« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020629.JPG
  • P1020615.JPG
  • P1020660.JPG
  • P1020706.JPG
  • P1020734.JPG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (01.12.2016), tunwirs (01.12.2016)

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 405

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2060

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 09:08

Sehr schön, wenn ich das lese könnte ich auch gleich wieder los


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 23. Mai 2017, 18:39

Ist jemand von Euch am Auffahrts Donnerstag im Südtirol unterwegs? Ich werde den Stelvio/Stilfserjoch und spontan noch ein paar andere Pässe besuchen. Vielleicht kreuzt man sich irgendwo.

Gruss Marco

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing


Sternchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

35

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:01

Manche fahren z.b. Richtung Bassano del grappa ich zum Beispiel und holzmichel. Stilfser Joch ist nicht dabei, aber sella und passo rolle , ein schöner weg in den Süden

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Evemac (23.05.2017)

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 405

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2060

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 24. Mai 2017, 09:25

Ich fahre am Freitag zum Gardasee und gönne mir 4 Tage Anreise mit Zwischenübernachtung in den Dolomiten. :D
Autobahnen in A und I sind tabu. Tourplanung steht, Sellarunde und so weiter, werden ca. 20 Pässe werden.
Der Kleine ist auch wieder Fit, die 90.000 Inspektion ist frisch gemacht und die Wetterprognose sieht auch gut aus, freu mich schon riesig drauf.

Hab die Tourvorschläge aus der Zeitschrift Oldtimer und Reisen.
Endlich wieder Artgerechte Haltung für den Kleinen


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Evemac

Abarth-Fahrer

  • »Evemac« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 119

Dabei seit: 19. April 2016

Wohnort: Trimmis

Aktivitätspunkte: 610

-
G R .
-

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 24. Mai 2017, 14:59

Das klingt spitze bei Euch :thumbsup: ich wünsche Euch allen eine gute Fahrt.

Leider ruft am Freitag die Arbeit wieder, darum gibts bei mir nur einen Tagesausflug.

Gruss Marco

Mein Abarth 595: Yamaha Factory Racing


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (25.05.2017)

M+M

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 84

Dabei seit: 12. November 2012

Wohnort: Germering

Aktivitätspunkte: 425

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 24. Mai 2017, 23:29

Servus,

wir werden nach dem Treffen in Bassano del Grappa noch eine Woche in Südtirol verweilen. Am Montag geht's von Bassano über Passo San Boldo -> Arraba -> Grödner Joch -> Sellajoch -> Karersee nach Bozen. Von dort aus sind mehrere Runden geplant. Wer ist zu der Zeit noch in der Gegend? Vielleicht trifft man sich ja. :)

Grüße,
Marcus

Mein Auto: Für den Adrenalinschub eine Kanonenkugel Kaliber 500, a bisserl aufgemazzat. Für alles andere ein abarthiger 124er.


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 488

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2490

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 25. Mai 2017, 00:05

Neid ;(

was waren das noch Zeiten, wo die Anzahl der Kinder noch übersichtlich war und mit einer Oma im Griff war.
Wo man einfach mal mit dem Moped nach Faak am See über alle Tiroler Pässe konnte.
Und auch zurück über Italien, Schweiz (Stelvio).
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 22.000 Km, Verbrauch um die 12-13l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde immer noch nicht gewaschen :)


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 405

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2060

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 7. Juni 2017, 17:02

Schade der Gardaseeurlaub mit Zwischenaufenthalt in den Dolomiten ist vorbei.
Aber es war ein Super Urlaub, alles hat gepasst, das Wetter in den Dolomiten war genau richtig um offen über die Pässe zu heitzen.
Am Sonntag sind wir 9 Stunden durch die Dolomiten gefahren, an dem Tag waren es 12 Pässe:D. Das war ganz großes Kino :thumbsup:

Alles zusammen also Anreise, Dolomiten, Überfahrt zum Gardasee und Rückfahrt waren es mehr als die geplanten 20 Pässe :D
In Summe waren es 2.850 KM und 45 h reine Fahrzeit





Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sloty1967« (7. Juni 2017, 17:10)

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!