G-Tech

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 626

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3175

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

141

Samstag, 7. September 2019, 17:56

Die längste Tour...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

...war ja zugleich auch das 5-jährige Jubiläum des Vater-Sohn-Familienbande-Urlaubsprogramms.

Es war einzigartig und eifach nur genial...

An erster Stelle ein riesen Dankeschön an meinen Vater Dani für die tolle Planung und Erarbeitung der ganzen Route. Ein Highlight jagte das Andere. :top: Danke...

Ein weiters :thumbup: an die ganze Abarth Club Bavaria Crew. Was Ihr an diesen Ausfahrten und Clubtreffen auf die Beine stellt... Respekt. Top Organisation und Planung.
Die Aufkleber für die besprochen Sticker Challenge sind übrigens bereit... ;)

Nun aber zu meinen persönlichen Eindrücken von der diesjährigen Tour:

Sei es in Frankreich, in Italien, Österreich oder anderswo; Abarth verbindet und macht Jedem auf eine ganz spezielle Art und Weise Spass. Sei es dir selber als Fahrer, als BMW- oder Porschefahrer, der sich eingestehen muss, dass so eine Keksdose eben auch eine Menge Performance abliefern kann oder als Betreiber eines B&B's, Abarth macht Spass.

Die Fotos von unsere Tour habt Ihr ja bereits von Dani erhalten. Frankreich entwickelt sich nach dem nun zweiten Mal so langsam aber sicher zu meinem kleinen Favorit was die Pässe anbelangt. Obwohl die Nockalm in Österreich ungeschlagen an der Spitze steht...

@Lucy: Deinen Einwand mit der langen Anreise lass ich absolut gelten aber glaub mir, ES LOHNT SICH!
Und wenn man das ganze mit einem kleinen Treffen mit Gleichgesinnten -an dieser Stelle Gruss an eisi- verbinden kann ist die Anreise sehr schnell vergessen. Ich kann nur jedem empfehlen;

Verlasst die Gerade des Alltags and Drive Tastefully.

Fazit: Einen riesen Spass gehabt, etliche Liter ausgeschwitzt (34°C Außentemperatur und ein BiPosto) und einen Satz Reifen verblasen... :whistling:
Mal sehen was das nächste Jahr so bringen wird...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (07.09.2019)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:06

Reisen nach Italien im Sommer 2020 ??

Unsere diesjährige Reise sollte uns eigentlich im August (22.-30.) u.a. via Bayern und Oesterreich wiederum ins Herzen von Italien führen.
Jederzeit die Entwicklung der Krise beobachtend machte ich mir natürlich so meine Gedanken.


Heute meldete sich Piero aus Bassano del Grappa, Inhaber des Agriturismo Crocerone, persönlich bei mir.
Er ersuchte mich eindringlich die Buchung zu stornieren, die Lage sei wirklich dramatisch bei Ihnen. Sein Agriturismo
muss er für ein ganzes Jahr für auswärtige Gäste ,schliessen`. Er beherberge bis auf weiters nur noch medizinisches Personal.

Von einer Reise ins Herzen von Italien hat er mir dringend abgeraten!
Sie sind aber zuversichtlich, dass Sie die Krise heil überstehen werden. Dann bis nächstes Jahr, bleibt gesund! Herzlich grüssend :)

Ich will hier nicht auf `Panik` machen, aber solche persönlichen Rückmeldungen geben einem sehr zu denken.

Mein Sohn und ich verzichten nun dieses Jahr fast gänzlich auf Italien - nichts mit Bassano del Grappa, Dallara in Varano, Berni Motori in Maleo,
Garage Italia und Museo Alfa Romeo in Mailand, Casa Martini und FCA in Turin, usw....wir kommen nächstes Jahr.

Nun beginnt die Planung fast von vorne - Bayern, Oesterreich und Südtirol wird es wohl sein...

Vielleicht denkt auch Ihr nochmals über die bevorstehenden Reisen nach...

Grüsse - Dani

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egu#633« (26. Mai 2020, 23:19)


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 439

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2230

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:22

Hallo Dani

verstehe ich das richtig Südtirol / Italien geht aber, hast du da schon Informationen? Beobachte auch gerade die Situation und täglich neuen Informationen.
Denke auch darüber nach im August nach Südtirol zu fahren, also die Dolomiten, Bozen oder Meran wären ein Ziel.

Grüße Jörg


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2335

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:32

Im August hat ganz Italien Urlaub. Sollten bis dahin alle Einschränkungen gefallen sein, dann ist es da rappelvoll.
Ich würde dann eher die ersten beiden Septemberwochen einplanen.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:57

Grüezi Jörg

meine Infos von der Familie Erlacher aus Algund (am Rande von Meran) sind diese:

o Aktuelle Lage. Südtirol verzeichnet seit Tagen in Folge keine Neuinfektionen, die allermeisten Infizierten sind glücklicherweise inzwischen geheilt.
In den Orten, auf den Bergen, in den Restaurants & Bars ist wieder Leben eingezogen, die Stimmung ist sehr gut und wir genießen den wunderbaren Frühsommer. Gerne informieren wir Sie auf Anfrage tagesaktuell über die offiziellen Statistiken.


Wir werden die Dolomiten wiederum einplanen.
Wie Jens geschrieben hat werden sehr viele Leute unterwegs sein. Früh buchen ist angesagt.

Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (28.05.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

146

Montag, 20. Juli 2020, 22:34

Das Glück liegt in der Kurve...

Kleine Pässetour in die Schweizer Alpen

Bei kühlen 15 Gard starteten mein Sohn und ich heute morgen um 0445 Uhr zu einer kleinen, spontanen Pässetour. Via Luzern, Stans, Sarnersee fuhren wir in den frühen Morgenstunden auf den Brünigpass. Die Sonne erreichte um 0610 Uhr gerade mal die ersten Bergspitzen. Den zweiten Fotostopp legten wir dann am Fusse des Grimselpasses ein.
Langsam aber sicher erwachten auch die ersten `Gümmeler` (Rennradfahrer). Beeindruckend mit welchen Hightechrädern sie die engen Kehren zielstrebig hinaufradelten. Das atemberaubende Bergpanorama entschädigte uns schliesslich für das sehr frühe losfahren. Nach dem ersten Kaffeehalt auf der Passhöhe fuhren wir weiter gegen Süden.

Durch die engen Spitzkehren erreichten wir schliesslich den Nufenenpass. Bei wolkenlosem Himmel genehmigten wir uns abermals einen Kaffee und legten eine kurze Pause ein.
Runter nach Airolo und dann die gut ausgebaute Strasse rauf auf den Gotthardpass. Mittlerweile sind dann auch die ersten Reisecars unterwegs. Via Andermatt legten wir unseren obligaten Stopp im Cafe Salento in Altdorf ein.

Weiter entlang der Panoramastrasse des Vierwaldstättersee nach Brunnen, Schwiiz in Richtung Zugersee. Nun war sie da, dir pralle Sonne und die schier endlos erscheinende Blechlawine. Welch ein Graus sich so die Pässe rauf zu quälen.

Das Warm Up für unsere bevorstehende ABARTH-Tour im August ist durchaus geglückt :)
Begegnet sind wir auch zwei 124 Spider-, einem Lotus-, einem Morgan- und mehreren Porschefahrern. Es gibt sie also noch, dir Frühaufsteher und Genussfahrer :top:


Drive Tastefully - Dani
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ausflug in die Berge_20200720 (6).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (4).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (13).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (8).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (9).JPG

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (20.07.2020), Micheltierchen (21.07.2020), Charly47 (21.07.2020)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

147

Montag, 20. Juli 2020, 22:37

...und die restlichen Fotos...
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ausflug in die Berge_20200720 (1).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (12).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (10).JPG
  • Ausflug in die Berge_20200720 (11).JPG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

A595 (20.07.2020), Charly47 (21.07.2020)

A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich

Beiträge: 1 196

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 6175

Danksagungen: 368

  • Nachricht senden

148

Montag, 20. Juli 2020, 22:48

Hallo und guten Abend Dani ,

herzlichen Dank für die schönen Bilder :love: und deinem Bericht :thumbsup:

So früh aufstehen? Da muss man ja schon verrückt sein :D

Beste Grüße in die Schweiz,
Gaby

Mein Abarth 595: Mein Ex-Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm. ///// Mein neuer Abarth 595 Competizione, Juni 2020, Modena Gelb, Estetico Grau, Skydome, Sabelt Stoff Schwarz, Antenne in der Scheibe, Parksensoren, 17" Corsa, rote Gurte und rote Brembo , dass musste sein :))


CO_595

Abarth-Profi

  • »CO_595« ist männlich

Beiträge: 412

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 2105

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 21. Juli 2020, 15:11

Sehr schön. Wir hatten am Wochenende die folgende Tour: Immenstadt (Allgäu) - Riedbergpass - Hochtannbergpass - Arlberg - Hahntennjoch - Namlostal - Jochpass. Uns ist am Hochtannbergpass eine Gruppe Schweizer (was auch sonst) begegnet: Huracan Performante, Ferrari, Aston Martin. Am Ende vom Hahntennjoch kam uns dann eine weitere Gruppe mit diversen Porsche (u.a. 991 GT2 RS) und Ferrari auf dem Weg ins Lechtal entgegen.

Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker


eisi

Abarth-Schrauber

  • »eisi« ist männlich

Beiträge: 278

Dabei seit: 13. Juni 2015

Wohnort: salzburg

Aktivitätspunkte: 1410

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 21. Juli 2020, 22:13

..super!
wir waren letzte woche ein paar tage in innsbruck und hatten einen kleine ausflug über das tiroler oberland, reschenpass, passo stelvio, bormio, meran, MEBO, und wieder zurück zum hotel in innsbruck gemacht. zwar nicht mit meinem cinque, aber dennoch FCA konform mit der giulia. war toll, waren überrascht; keine maut, der espresso (der wirklich ein espresso war), 1.50E, und das auf 2700 meter seehöhe. der verkehr war überschaubar... :D

Mein Abarth 595: Competizione, Brembo, Sperrdifferntial. Fortsetzung folgt. Update: Bilstein B14, langer 5. Gang. Kit Evo 200 (G-Tech)



egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 303

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 11805

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

151

Samstag, 1. August 2020, 09:52

Geschätzte ABARTHISTI

hier kein kleiner Vorgeschmack auf unsere diesjährige 6. ABARTH-Tour.
`Corona` bedingt habe ich die Tour in Absprache mit meinem Sohn noch geändert.

Der Start erfolgt am Samstag 22. August um 0300 Uhr :pfeifen:
Hier Eckdaten der Tour:


Sölden – Oeztaler Gletscherstrasse - Timmelsjoch
ABARTH Club Bavaria: 69. Clubtreffen
Rossfeld Panoramastrasse
Salzburg: Hangar 7 Red Bull
Zell am See - Grossglockner Hochalpenstrasse
Gröden - Dolomiten – Cortina d`Ampezzo
Wörthersee – Spielberg: Red Bull Ring
Bärnbach: Besichtigung Fa. Karlhofer Delta Integrale
Graz – Göstlinger – u. Ybbstaler – Alpen
Schönbrunn im Steigerwald: Besichtigung Autohaus Aumüller
Stuttgart: Porsche Museum / Böblingen: Motorworld

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

4 Länder / 8 Etappen

32 Alpenpässe / 6 Hochalpen- u. Panoramastrassen

3053 Kilometer

Drive Tastefully - Dani


»egu#633« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6_ABARTH Tour-20.jpg

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 626

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3175

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 2. August 2020, 11:36

Alle Jahre wieder...

Wie Ihr alles lesen könnt ist der "Materialtest" auch im 2020 mehr als geglückt...

Aufgrund der aktuellen Coronasituation und einer anderen "mobilen" Anschaffung mit zwei Rädern blieb der BiPosto in diesem Jahr bis jetzt eher stehen... Nicht dass dies der Begeisterung in einer Art und Weise geschadet hätte; Die "kleine" Pässetour war einfach genial.

Und ja, so früh aus den Federn ist "etwas" bekloppt, lohnt sich in Anbetracht der leeren Strassen und dem Sonnenaufgangspanorama allemal.

Bin auf jeden Fall gespannt was uns Ende August erwarten wird...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!