Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 544

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Januar 2012, 17:32

Auto Verkaufen, wass muss ich beachten?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute. Ich habe noch nie ein Auto verkauft per Mobile.de usw.

Ich habe hier einen Twingo den ich gerne verkaufen würde. Ist schon etwas älter und hat auch ein paar Dalen.

Immerwieder höre ich das jemand ein Auto verkauft als Privat und irgendwann der Käufer wegen irgendetwas nicht mehr zu frieden ist kommt der mit Anwalt und das ganze geht vor gericht. Da das Auto warscheinlich nicht mehr als 500€ wert ist, will ich mir da so ein stress ersparen. Der Käufer soll sich das auto anschauen und kaufen.

Wass muss ich beachten vorallem beim Kaufvertrag das ich irgendwann keine Probleme bekomme. Als Muster habe ich das von Mobile.de genommen!

Danke euch

ThirdFace

Abarth-Meister

  • »ThirdFace« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 9. November 2010

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 7150

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Januar 2012, 20:00

Der Kaufvertrag von mobile.de ist eigentlich Lückenlos. Ansonsten kriegst du auch welche beim ADAC!

GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 544

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:02

Ok Danke,

wie ist es eigentlich, mein Kumpel meinte, ich soll im Kaufvertrag schreiben "An Bastler" dann können die absolut nichts machen sollte etwas passieren.

Stimmt das?

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:18

Naja dieses "an Bastler" besteht auf keiner rechtlichen Grundlage!

Immer mit rein schreiben...
"Gekauft wie gesehen"
"Privatverkauf unter Ausschluss jeder Garantie und Gewährleistung"

Bei bekannten Mängeln, diese immer mit aufführen!

Für die drei Sachen findest du den korrekten Wortlaut, eventuell die Sache mit dem Privatverkauf sogar mit §, bei Google.

Damit kann dir am Ende keiner mehr was.



Wichtig noch fürs Inserat, tu dir selbst einen Gefallen und besorg dir eine kostenlose PrePaid-Karte für dein Handy und gib diese Nr. an. Sonst rufen dich Yusuf, Ali, Memmet und co zu allen Tages- und Nachtzeiten an und fragen "was letzte Preis".

Mein Abarth Grande Punto:


500 C

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:50

Ich habe mir angewöhnt im "Digitalen Zeitalter" einfach 2-3 Fotos als Bestandteil des Kaufvertrags anzuhängen und mit unterschreiben zu lassen.

Sollten hinterher wirklich Diskusionen aufkommen ist ganz klar festgehalten, über was man verhandelt.
Gruß
500 C

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!