Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:41

Einmal und nie wieder

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ich bin gerade richtig sauer, bekomme ich vom Autohaus einen Anruf, das mein Kia einen Steinschlag in der Scheibe hat. Der war schon da, als der bei denen zur Ansicht war und jetzt wollen die von mir die Kohle sehen.
Er meint, er war dabei, als das Auto begutachtet wurde und da war der noch nicht drin und ich weiß genau, wann der Steinschlag passiert ist, weil wir da gerade auf der Autobahn und die Schwiegereltern da waren.
Jetzt macht er mir den Vorschlag, das ich 200 Euro zahlen soll anstatt 600 Euro.
Ich könnte echt sauer werden, denn die haben ihn genauso bekommen zum Anschauen.

Ey, ich kann nur jedem raten, sich das Protokoll geben zu lassen, wenn er weiß, das was am Auto ist. Finde das jetzt voll die Abzocke, denn ich hab noch zu meinem Mann gesagt, das es mich wundert, das sie nichts wegen dem Steinschlag gesagt haben, der damals wie ein kleiner Kratzer aussah.

Dieses Autohaus werde ich sicher niemanden wärmsten empfehlen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kruemelchen« (19. Dezember 2013, 18:45) aus folgendem Grund: nicht die netteste Überschrift


bvbsoccer

Abarth-Fan

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 88

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 17:49

Hi, hab das nicht so in Erinnerung. Welches Autohaus war das?

Mein Auto: APE Supersport - grigio campovolo


Mr.Guru

Abarth-Profi

  • »Mr.Guru« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 802

Dabei seit: 13. August 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 4145

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:04

wennst einen zeugen hast, dann würde ich es drauf anlegen!

vorallem müssen sie schäden bei der übernahme deklarrieren und nicht nachher irgendwann.

Mein Auto: 282PS 424NM


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (06.01.2014)

xerxes

Abarth-Schrauber

  • »xerxes« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 255

Dabei seit: 30. März 2013

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:10

Sehe es genauso wie Mr.Guru.

Aber Obacht, wenn den Namen des Autohauses sagst, sollte auch von deiner Seite aus alles Hand und Fuß haben! :D
:boring:

Mein Abarth 595: Competizione


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:19

1. wieso hast Du den Steinschlag nicht angegeben?
2. können die das über die Versicherung regeln ( neue scheiben rein, die Selbstbeteiligung von deiner Teilkasko können die bestimmt noch irgendwo verrechnen ) ( 1 Inspektion umsonst oder sowas... ) würd mal mit denen reden...

ansonsten

3. haben die den Kia bei übergabe so genommen, wenn sie richtig geguckt hätten wärs aufgefallen
4. wenn Du nach der Übergabe am Abarth ein "Mangel" feststellst musst Du auch beweisen das es schon vorher da war, also sollen die das auch machen...

Mein Abarth Punto Evo:


kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:30

ich schreib meinen Bericht über das Autohaus, wenn ich alles geklärt habe.

Meine Versicherung ist ja nun abgemeldet, habe bei Carglas angerufen und der meint, wenn der Steinschlag nicht 2 Euro Münzen groß ist, es kein Thema das kostenlos zu reparieren. So groß war er auch nicht.
Aber unsere Versicherung ist ja nun schon abgemeldet.

Vor allen nennt mir Carglas einen viel höheren Preis für einen Austausch der Scheibe als der Verkaufsleiter von Abarth. Schon sehr merkwürdig?

Ich reg mich nicht mehr auf, morgen rufe ich unseren Anwalt an und dann sehen wir weiter.
na der Steinschlag war für mich nicht wild und er war ja schon da, deswegen war ich in der Annahme, das wenn die sagen, das geht ok, haben die das gesehen und nehmen es so an.
Wir haben auch nichts zum Unterschreiben bekommen, wo wir hätten nach lesen können, was die begutachtet haben, sonst hätte ich ja da was sagen können.

Mein Auto wurde auch nicht angeschaut bei der Abholung, es war allerdings auch dunkel, genauso wenig konnte ich den Abarth anschauen, den sie her geliefert haben, musste mich auch blind drauf verlassen, das alles ok ist.

Ich musste unterschreiben, das ich den so nehme, wie er da ist.

Zeugen sind mein Mann und Schwie Eltern, da war gleich der Einwand, das ist Familie ...... .

Ich werde morgen mal mit unseren Anwalt telefonieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (6. Januar 2014, 00:11) aus folgendem Grund: ..wieder einen Doppelpost von Dir zusammengefügt..


bvbsoccer

Abarth-Fan

  • »bvbsoccer« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 88

Dabei seit: 6. Juli 2012

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:46

Jetzt weiß ich immer noch nicht welches Autohaus (gerne auch per PN)

Mein Auto: APE Supersport - grigio campovolo


Radca Prawny

Abarth-Fan

  • »Radca Prawny« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 7. November 2013

Wohnort: Möhne...

Aktivitätspunkte: 395

N E
-
S O 8 8

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:55

Anwalt!

Mein Abarth 595C: New to come!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

9

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:35

An deiner Stelle reagiere so schnell wie du dein Auto bekommen hast.

Schon komisch das dich sich schnell melden können.

Anwalt logo

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa (19.12.2013)

kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

10

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:39

ja mein Mann sagt auch, hier wird gar nichts bezahlt. Hab zwar gesagt, wir kommen nächste Woche vorbei, aber ich lasse mir erstmal Foto schicken.

Hoffe das unser Anwalt auch gleich helfen kann.

Vor allen, der Spediteur ist am selben Abend zurück gefahren und heute erst, 3 Tage später, bekomme ich den Anruf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (6. Januar 2014, 00:11)



Rennschnecke

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 161

Dabei seit: 28. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 840

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:51

Hi,

also die haben den Kia in Zahlung genommen und hatten ihn vorher begutachtet. Danach ist eine Zeit vergangen und bei der Abgabe des Fahrzeuges haben die das gesehen und moniert ? Bei der Abgabe war er doch sicher noch angemeldet.

Da hätte man das über die Versicherung regeln können. Oder sind danach auch erst ein paar tage vergangen und die haben das hinterher moniert ? Oder wie ? Dann hätten die nämlich Pech gehabt.

Gruß

Stefan
Der Unterschied zwischen dem Traum und das Ziel ist die Tat.

Radca Prawny

Abarth-Fan

  • »Radca Prawny« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 76

Dabei seit: 7. November 2013

Wohnort: Möhne...

Aktivitätspunkte: 395

N E
-
S O 8 8

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:55

DIE wollen Geld... da würd` ich mich grad ganz einfach verklagen lassen! :P

Mein Abarth 595C: New to come!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

13

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20:36

Hi,

also die haben den Kia in Zahlung genommen und hatten ihn vorher begutachtet. Danach ist eine Zeit vergangen und bei der Abgabe des Fahrzeuges haben die das gesehen und moniert ? Bei der Abgabe war er doch sicher noch angemeldet.

Da hätte man das über die Versicherung regeln können. Oder sind danach auch erst ein paar tage vergangen und die haben das hinterher moniert ? Oder wie ? Dann hätten die nämlich Pech gehabt.

Gruß

Stefan


genau, wir waren dort, Abarth Probe gefahren, in der Zwischenzeit haben die ihn sich angeschaut.
Die Verkäuferin sagte uns dann, das die eine Felge neu lackiert werden muss, ansonsten ist das Auto ok.
Wir haben nichts unterschreiben müssen, was das angeht. Sonst hätte ich das ja noch angeben können, das der Steinschlag da ist.

Nach 4 Monaten und viel Ärger, was die Lieferung anging, kam dann der Spediteur und brachte den Abarth zu uns nach Hause. Und hat den Kia einfach aufgeladen. Ich meinte noch, ob er ihn nicht mal kurz anschauen will, sagt er nein, das ist schon ok und hat ihn mitgenommen.

Das war diesen Montag (er ist an dem gleichen Abend zurück) und heute kam der Anruf mit der Scheibe. Und die Versicherung haben die natürlich schon abgemeldet, weil sich das so gehört, das man das gleich regelt.
der Anwalt wird sicher auch das Gleiche sagen, abwarten, was passiert.
Und wenn, sollen sie uns doch verklagen.

Wenn ich wo ein Auto kaufe und es nicht gleich bemerke, hab ich auch ein Problem. Und kann nur auf die Kulanz hoffen.
Aber das hier ist echt das Allerletzte.
Das Schärfste war ja, ich hab ihm ja gegen geredet und gesagt das es schon war und habe diskutiert. Sagt der Typ, naja ich wollte Ihnen ein Angebot machen, aber da sie sich ja nicht kooperativ zeigen, lassen wir das. Das Scheibe austauschen kostet 600 Euro, wir hätten es ihnen für 200 Euro erneuert und die Sache wäre erledigt gewesen.
Merkwürde Art und Weise.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (6. Januar 2014, 00:13) aus folgendem Grund: ..und wieder zwei Doppelposts zsuammengefügt..


speedy123

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 585

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 2990

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 21:06

Wäre es nicht übersichtlicher für alle Mitleser, alle dramatischen Ereignisse in einem einzigen, wenn dann auch sicher sehr grossen Tread niederzuschreiben?
So würden dann keine Krümel irgenwie versteut verlorengehen. So als Sammelalbum. Als Lebenswerk. Als galaktische Zusammenfassung.

Ich verbinde damit auch die Hoffnung, doch noch herauszufinden, wer das Mitleid wirklich verdient!
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500:


Rennschnecke

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 161

Dabei seit: 28. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 840

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 22:00

Hi,

also akzeptiert das ein Schaden dazu kommen kann solange der neue nicht angeliefert wurde und einen Ankaufwert festgelegt.

Und einfach aufgeladen und weg. Ich würde sagen haben die wohl Pech gehabt.

Können die schriftlich nachweisen das dieser Steinschlag NICHT drin gewesen ist bei der Begutachtung am Anfang ? Nee mit Sicherheit nicht.



Ich würde sagen drauf ankommen lassen und sich auf nichts einlassen. Heute hat sowieso jeder Rechtschutz.



Gruß

Stefan
Der Unterschied zwischen dem Traum und das Ziel ist die Tat.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

16

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 23:24

Mein Verdacht der Händler hat mit Summe x gerechnet für den verkauft und bekommt jetzt nur summe y .
Und die Differenz sollst du ausgleichen.


Oder der Händler muss den Transport selbst zahlen und will so an das Geld wieder ran.

Naja sein prob der muss erstmal was beweisen wenn es vor Gericht geht.

kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

17

Freitag, 20. Dezember 2013, 07:54

ja vor allem was ja vorher lief mit dem Auto und ehe ich es überhaupt hier stehen hatte.

Die Vermutung, das sie das Geld für den Transport wieder haben wollen, hatten wir auch schon.

Ich lass es auf mich zukommen.
Carglas ist super. Auf deren Internetseite zeigen die, wann eine Scheibe ausgetauscht werden muss, oder obs zu reparieren geht.
So, wie ich das sehe, ist der Steinschlag keine 2 Euromünzen groß, liegt nicht im Sichtfeld und hat 10 cm Abstand vom Rand.
Ich werde morgen mal in eine Filiale fahren und das Bild, was mir geschickt wurde, mitnehmen.

Ansonsten, Anwalt ist schon im Urlaub, Termin ist Anfang Januar und ich soll erstmal Widerspruch einlegen. Hab ja nichts Schriftliches, nur das, was mir am Telefon angeboten wurde.

Werde verlangen, das Sie mir das Schriftlich zukommen lassen.

Ich mach mir keinen Kopf, weil hier offensichtlich keine Scheibe ausgetauscht werden muss .....

Wünsch euch allen ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und danke für die Tipps und Ratschläge.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (6. Januar 2014, 00:14) aus folgendem Grund: ..und noch ein Doppelpost..


vwbekloppt

Abarth-Fahrer

  • »vwbekloppt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 154

Dabei seit: 25. Dezember 2013

Wohnort: Eitorf

Aktivitätspunkte: 790

S U
-
R M

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Januar 2014, 20:46

Guten Abend zusammen, ich hatte mal einen fall der so ähnlich war,
habe meinen Audi a4 in Zahlung gegeben.
5 Tage später rief der Verkäufer an wo den der orginale Cd-wechsler wäre?
ich: Habe doch das grosse RNS-E Navi verbaut da ist der nicht mehr kompatibel und ich habe ihn verkauft.
Er: Dann bekommen wir noch summe x von ihnen .
Nach etwas Diskusion sagte ich dann habe keine lust dadrauf ,dann machen sie alles fertig für eine Wandlung.
Und er sagte wir finden schon ne andere Lösung und ich habe nie wieder was gehört.

würde mich auf nichts einlassen bei sowas.

Mein Abarth 500: Abarth 500 , kit 595 160ps, Koni FSD,


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kruemelchen

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

19

Sonntag, 5. Januar 2014, 21:01

ja wir haben auch versucht, dort anzurufen, Verkäufer war nie da.
Scheint auch nicht so wichtig zu sein, denn es meldet sich auch keiner von sich aus mal
Auto finde ich in deren Bestand auch nicht mehr.

Naja Mittwoch geht's zum Anwalt, aber ich denke mal, die wissen genau, das sie keine Chance haben, denn das Auto wurde so mitgenommen wie gesehen und der Steinschlag war klar sichtbar, entweder hat keiner das Auto angeschaut oder die sind blind.

@ vwbekloppt, ist ja auch lustig, die müssen doch dein Auto angeschaut haben? Denke, die schauen einfach gar nicht nach und wenn sie es bemerken, hoffen die auf dumme Käufer.

Mein neues Auto hat Falten am Sitz, was ich abends im Dunkeln nicht gesehen habe und habs bei denen reklamiert.
Ja wir kümmern uns, aber niemand kümmert sich.

Und dann kommen die und wollen noch Geld von mir? Ist eigentlich ein Witz, verkaufen selbst "kaputte" Ware und verlangen was von mir. Können die sich am Hut schmieren. LOL

500 C

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1335

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Januar 2014, 23:12

Hallo kruemelchen,

schon hart, was das Autohaus mit Dir anstellt. Die rechtliche Seite ist das eine, ich würde sie aber bei ihrer Ehre packen und sie auf den ganzen Zirkus mit dem Punto hinweisen. Hast Du dafür ein "Schmerzensgeld" oder sonst einen Bonus bekommen?

Vielleicht wäre das ein Ansatz.
Gruß
500 C

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!