Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HG Motorsport

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 17:49

Hks Super Sequincial Blow Off 3

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy

hab es heute bekommen :D
keine Fehlermeldung

funktioniert toll spricht viel schneller an (auch bei ganz wenig Ladedruck) als das originale an und klingt einfach END geil :)

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Domuno« (29. Dezember 2011, 18:38)

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


abarthmech

Moderator

  • »abarthmech« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 546

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13125

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:21

Kannst Du mal die Überschrift für Idioten wie mich etwas verdeutlichen . Ich kann mit dem ganzen Thread momentan noch gar nichts anfangen .

Ok lass sein ich hab gegoogelt .
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon

aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:35

oxi tata inobi blahblah xD Abkürzungen sind ja gut und schön, aber man kann´s auch übertreiben! O.o

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 18:37

Hy

hab es abgeändert sorry.

Es ist das Blow off von HKS funktioniert ohne Fehlermeldung bei mir.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


ichraffsnicht

Abarth-Schrauber

  • »ichraffsnicht« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 304

Dabei seit: 2. November 2011

Wohnort: 06317 Erdeborn

Aktivitätspunkte: 1645

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:26

wo wird das den verbaut? weil ich halte nicht wirklich as von den blowoffs hinterm original blowoff ;-)

AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:37

Zitat

Original von ichraffsnicht
wo wird das den verbaut? weil ich halte nicht wirklich as von den blowoffs hinterm original blowoff ;-)


Mir schwebt auch schon länger ein anderes blow-off zur bewältigung der großen Luftmassen vor, da man insbesondere nach Turboumbau schon ein gewisses Turboloch nach schnellem Schaltvorgang hat, da es wohl nicht schnell genug herausgelassen werden kann und sich kurzzeitig staut.

Wenn das Originale jetzt noch genauso in Betrieb ist, wird es performance-technisch nichts bringen. Wäre das originale wenigstens ständig offen im reihengeschalteten Zustand, dann schon immerhin...

bitte auch um genaue Aufklärung wie das gehandhabt ist mit evtl. nem Bild.. bin an dem Thema auch interessiert, danke :D
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 22:39

Hy

nein nicht dahinter geschlossen sondern nur das HKS Blow off.
Sprich direkt am Ladeluftrohr vor der Drosselklappe.

Den Unterdruck hab ich von der Unterdruckleitung die von Ansaugkrümmer zum Benzindruckregler geht.

Das originale Blow Off ist noch angesteckt weil sonst hat man ja einen Fehler im Steuergerät.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


GPevo

Abarth-Fahrer

  • »GPevo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 100

Dabei seit: 18. Januar 2011

Aktivitätspunkte: 560

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Dezember 2011, 09:02

gudn is ja cool 8) 8) 8)
kannst ma bilder hochladen

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Dezember 2011, 15:30

Hy

freut mich das es euch gefällt :D
bilder von meinem werd ich wenn es sich ausgeht morgen machen.

Hab mir heute einen neuen Schlauch gehohlt damit es optisch auch schön ist.

Ein paar Video links für die die das HKS SSQV nicht kennen.





P.S.: das Ventil kann man mit dem Rezirkulationsflansch geschlossen auch fahren.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 387

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7100

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. Dezember 2011, 16:15

Wo hast du das Blow off denn gekauft?

Gruß

Dennis

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1



Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Dezember 2011, 16:32

Hy

Ich habs bei Ebay gekauft.
(Muss aber dazu sagen das bei Mito TBI mit dem Ventil damals eine Fehlermeldung war bei mir jetzt aber nicht)

Aber aufpassen es sind viel Fälschungen im Umlauf.

Meins hat den 35mm Flansch etwas problematisch mit dem Schlauch als wenn möglich mit dem 25mm Flansch bestellen.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Domuno« (30. Dezember 2011, 16:41)

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. Dezember 2011, 20:23

Habe ähnliche Erfahrungen wie domuno gemacht.

Mit dem 35mm Schlauch sitzt es verdammt streng auf dem Schlauch. Mit etwas Wärme und Butter geht's aber ganz gut.

Ne Katastrophe ist die Montage des Flansches auf das Ventil. Das geht mit einem Sicherungsring, der sowas von steif ist. Dann muss er noch richtig fest reingedrückt werden, sonst fliegst wieder ab.

Wie man ein Original von der Fälschung unterscheidet, findet man im Netz (Hologramm, Rippen, Embleme).

Allerdings hatte ich den Fehler "Unterdruckventil Turbolader", was das originale Blow-Off meint. Einmal im Monat hätte ich akzeptiert, aber ich hatte das so ca. alle 20km bei niedrigen Drehzahlen.
Womöglich liegt es daran, dass ich damals die Umrüstung auf Euro5 durch andere Software habe vornehmen lassen. Das kann ich aber weder beweisen noch widerlegen.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. Dezember 2011, 20:39

Hy

du hast den 35mm Flansch echt in den originalen Schlauch gebracht.

Ich gab nach 20min auf :D

ich hab einen alten Kühlwasserschlauch genommen.

Der Sicherrungsring ist echt zähl einmal ist er mir auch wieder raus geflogen.

Wo hattest du den Unterdruck her?
Den komischen Filter hab ich nicht eingebaut.

Könnte sein ich hab ja Euro4

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

14

Freitag, 30. Dezember 2011, 21:34

Auch von dem Schlauch am Benzindruckregler. Dort ist auch mein Ladedruckinstrument angeschlossen.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Phil.90

Abarth-Profi

  • »Phil.90« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 589

Dabei seit: 6. Dezember 2010

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Januar 2012, 19:27

Mal ne frage... Ich hatte diesen BMC Entlüftungsfilter montiert, jedoch ist der wieder rausgeflogen weil er mir nicht ganz gefallen hat.... Das hks hört sich Super an aber ist das nur ne teurere Variante? Oder was kann der mehr? Sorry für die doofe frage aber mich interessierts, da ihr ja ne andere stelle anzapft als man es beim Pop Off tut...
GPA Supersport: HF-Series Carbon Airbox + Ansaugrohr, HG-Motorsport HFR LLK, Bull-X 3" Klappenauspuffanlage ab Turbo, Bilstein B14, Wiechers Bügel und und und

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Januar 2012, 19:30

Hy

im Grunde ist es das selbe wie das originale.
Nur bei max Ladedruck absulut dicht.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


ichraffsnicht

Abarth-Schrauber

  • »ichraffsnicht« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 304

Dabei seit: 2. November 2011

Wohnort: 06317 Erdeborn

Aktivitätspunkte: 1645

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Januar 2012, 21:33

ist der sound den der gleiche, wie man das da beim bravo hört? hört sich ja endgeil an.

Aber die rennleitung ist doch sicher nicht so überzeugt von dem teil, oder? willste das dann da immer wieder ausbauen, wenn du zum tüv musst, und wie lange dauert der umbau ca?


Und wo liegt der unterschied zum SSQV 4? leider ist die produktbeschreibung bei HKS ein bissel mau.


mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ichraffsnicht« (1. Januar 2012, 21:35)


MiTo_TBi

Abarth-Meister

  • »MiTo_TBi« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 1 111

Dabei seit: 29. Mai 2009

Wohnort: Detmold

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:19

Der Sound vom HKS ist einzigartig. Nur bei dem hast Du neben dem Zischen noch ein Zwitschern. Schwierig zu beschreiben.
Ausserdem ist es mit das lauteste, was ich kenne.

Polizei ist nicht von überzeugt, aber der Ein- und Ausbau ist ne Sache von 10Min. wenn man weiß, was zu tun ist.

Ein Zwerg, der sich hohe Schuhe kauft, bleibt immer noch ein Zwerg!
(Bernd Stromberg)

Mein Auto: Alfa MiTo Turbo tuned by Mazza-Engineering ME-S2, Ansaugung modifiziert, K&N Tauschfilter, Magnaflow 200-Zeller, G-Tech AGA, Forge Wastegate gelbe Feder, Wavetrac Sperre, etc.pp.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Januar 2012, 22:54

Hy

du kannst es geschlossen (adapter muss extra bestellt werden) auch fahren wenn du in der Stadt mit niedriger Drehzahl fährst höhrt man es fast garnicht.

Ja klingt so wie im Video :D

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Januar 2012, 03:45

Zitat

Original von ichraffsnicht
Und wo liegt der unterschied zum SSQV 4? leider ist die produktbeschreibung bei HKS ein bissel mau.


mfg


Ab dem 3 ist das Sekundärventil Nickelbeschichtet sowie noch paar Feinheiten.
Das 4er wurde aufgrund der vielen sich im Umlauf befindenden Plagiate auf den Markt geworfen (leicht zu Erkennen an den 4 Stegen bzw. 3 beim 3er)
Das 3er wird nicht mehr Produziert und das 4er gibt es NICHT als Black Edition.

Von daher schnell --> http://www.arspeed.at/product.php?id_product=65 ;) (auf dem Bild ist ein altes abgebildet, es steht jedoch SSQV 3)
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!