Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 00:13

Kaufberatung Fiat Panda 100 HP

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

Wie einige von euch sicherlich schon im "Suche/Kaufe"-Bereich gelesen habe, suche ich einen Panda 100 HP.
Nur bin ich total überfordert, da die Vielzahl an Angeboten nicht in Relation stehen. Teilweise findet man für 6000€ einen mit weit weniger KM als einen für 8000€, nur weil dieser eine andere EZ hat.
Nun meine Fragen:

- Wurde etwas an den Fahrzeugen mit neuerem Baujahr verbessert (Tagfahrlicht, Xenon, Getriebe..)?
- Ab welchem EZ sollte man so ein Auto kaufen ?
- Auf was sollte man besonders achten ?
- Ist es wirklich alltagstauglich ?

Da hier ja ein paar 100 HP Fahrer vertreten sind, und wir hier auch einige Fiat/Abarth KFZ-Mechaniker an Bord haben, könnt ihr mir sicherlich ein paar Tip's geben :)


LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

Jones

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 298

Dabei seit: 28. Oktober 2009

Wohnort: Somewhere beyond the sea

Aktivitätspunkte: 1580

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 09:00

Im englische EVO Magazine war ein Buyers Guide für den 100HP drin. Ausgabe 151. Ich hab ihn leider nicht auf der Homepage gefunden.

Allerdings gibt es auf der Homepage einen long term test der interessant für dich sein könnte.

http://www.evo.co.uk/carreviews/evolongt…anda_100hp.html

Einfach Fiat Panda 100HP bei der Suche eingeben und schon sind alle Tests und Artikel zu sehen.

Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter oder vielleicht hast du ja sogar die Ausgabe 151 rumliegen ;)

Steht aber bei denen in der Car Data als "Best of The Rest" mit folgendem Kommentar drin:
"The Fiat Panda 100HP and Suzuki Swift Sport are hard to split: the Italian is more fun, but with a few flaws, while the Swift is a fine all-rounder. The Mini Cooper is as good as ever, but it’s a tad costly in this company."


Gruß
Jones

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 09:29

Hi Jones,

Danke für die Info. Werd ich mir mal in Ruhe durchlesen.
Was jedoch mein größtes Anliegen ist, ist der eigentliche Gebrauchtwagenkauf an sich.
Beispiel :
Panda 100HP
EZ 12/07
20.000KM
Unfallfrei, Vollausstattung
VHB: 7900€

Und

Panda 100HP
EZ 04/07
30.000KM
Unfallfrei, Vollausstattung
VHB: 7990€

... Und das ist noch ein relativ harmloses Beispiel. Hab das Problem, dass es preislich gesehen keinen Anhaltspunkt gibt. Teilweise werden Fahrzeuge mit knapp 70.000km zum gleichen Preis angeboten. Deswegen wäreein erster Entschluss daraus, dass sich ab nem bestimmten Baujahr etwas verbessert hat !?


LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 10:26

Das nennt man freie Marktwirtschaft LOL
Aber im Ernst. Wenn Du beim Händler kaufst, hast Du Garantie und gehst das geringste Risiko ein. Sind dort aber in der Regel auch etwas teurer. Jedoch die Jahresgarantie wäre es mir wert.
Wichtig wäre mir auch Scheckheftgepflegt. Also lasse Dir das Kundendienstheft zeigen.

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:20

Zitat

Original von Zweeny
Das nennt man freie Marktwirtschaft LOL
Aber im Ernst. Wenn Du beim Händler kaufst, hast Du Garantie und gehst das geringste Risiko ein. Sind dort aber in der Regel auch etwas teurer. Jedoch die Jahresgarantie wäre es mir wert.
Wichtig wäre mir auch Scheckheftgepflegt. Also lasse Dir das Kundendienstheft zeigen.


Bei nem Händler zahlt man im Schnitt 1500€ mehr ... so zumindest meine Beobachtungen bis jetzt. Scheckheftgepflegt sind sie anscheinend alle.
Ein Vögelchen aus dem Allgäu hat mir gezwitschert, dass man einen Panda 100HP weitestgehend blind kaufen kann :)
Jedoch sind alle guten Angebote mit einer Fahrstrecke von mindestens 250km verbunden - für ne Probefahrt bzw ums einfach mal anzuschauen definitiv zu weit.


LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:48

Servus,

also im Kundenkreis von meiner Arbeitsstelle sind schon ein paar 100HP´s vertreten. Ist´n super Auto, hatten mal einen als Vorführer. Hatten mit den und dennen vom Kundschaftskreis eigentlich bis jetzt keine größeren oder besondere Probleme. Manchmal wird bei einem die Bremse immer leicht fest, aber das kommt eher von der Fahrweise und Laufleistung ;).

Gruß, Mario

Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18:59

Ach,ja wennst du dir einen anschaust, beim Endschalldämpfer löst sich gerne mal die Äussere Blechschicht auf und den Simmerring vom Schaltbock (sieht man von ober unter der Batterie) wird gerne mal undicht. Man siehts auch leicht, ob der Simmerring undicht ist, an dem Antriebswellentopfgelenk links innen, wenn das Topfgelenk ziemlich verölt ist (da Tropfts dann immer drauf). Der Simmerring kostet aber nicht viel und die Arbeit ist auch nicht Tragisch.

r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:18

Auf Radlagergeräuch Hinterachse und Stossdämpfer Hinterachse oberer Silentblock sollte auch geachtet werden.

Ölverbrauch sollte auch beobachtet werden.

greetz
r0cksau

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juli 2011, 22:20

Danke an die Fachmänner! Werde eure Ratschläge beherzigen.
Hab jetzt mal einen gefunden mit knapp 20.000km, 1.Hand, EZ 12/07 usw... Für 7900€ Denke, da kann man nicht meckern !? Mal schauen...
Nochmal danke für die Tip's


LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!