Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Squadra Sportiva

egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2013, 18:52

Specialized Turbo S - Das beste und schönste E-Bike ist geboren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Dies wär doch was für die Garage neben unsere Abarth`s :)

Dieses Bike unterstützt bis 45 km/h - einfach Killer


http://www.specialized.com/de/de/bikes/m…turbos#features
»egger1990« hat folgende Bilder angehängt:
  • specialized_turbo_hk52g.jpg
  • 271741597_640.jpg
  • specialized-turbo-e-bike-pics-and-video-3.jpg
  • ub-specialized-turbo-e-bike-pedelec-.jpg.2967076.jpg

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2013, 15:11

Hmmm... gibt mir nicht wirklich was das Ding.
Verstehe aber sowieso den Sinn dieser E-Bike-Dinger nicht.

Entweder ich will Fahrrad fahren und trete in die Pedale oder ich lass es bleiben. :-)

Mein Abarth Grande Punto:


egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2013, 15:43

Die E-Bikes fahren auch nur wenn mann mit tretet ansonsten passiert gar nichts, das nennt sich eine Unterstützung :)

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2013, 22:13

Sowas als Mountainbike wäre toll =)

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


roedel7

Abarth-Schrauber

  • »roedel7« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 346

Dabei seit: 11. Oktober 2010

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 1895

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Februar 2013, 22:49

sowas :)
»roedel7« hat folgendes Bild angehängt:
  • mountainbike.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (04.02.2013)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Februar 2013, 23:14

Jap :)
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


D3an

Abarth-Profi

  • »D3an« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 793

Dabei seit: 19. Juli 2010

Wohnort: Pfedelbach

Aktivitätspunkte: 4015

- OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Februar 2013, 23:32

Mein Geschäftskollege hat einen E-Bike Antrieb an seinem Mountainbike. Üblicherweise läuft das Dingen auch nur max bis 25 km/h mit Antrieb, aber er hat sich so eine Art Chiptuning machen lassen das es auch bis 45km/h unterstützt. Soweit ich weis hat er aber für Fahrrad, Antrieb und Akku ca 2000 Steine hingelegt 8|
Super... Schön schnell unterwegs gewesen :rotfl:

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (05.02.2013)

roedel7

Abarth-Schrauber

  • »roedel7« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 346

Dabei seit: 11. Oktober 2010

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 1895

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:41

Ja die sind teuer, das was ich gepostet habe kann man bei uns für 1900€ Kaufen... aber macht echt Spaß das Teil..

jaschuen

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. März 2013

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. März 2013, 12:08

Das schönste eBike das ich gesehen habe ist dieser hier: http://www.bikenest.de/blog/e-bike-lampociclo-lampo-pedelec/

Aber den fährt bestimmt kein Sau, da es 40 kg wiegt und selbst mit der Unterstützung trotzdem sehr schlecht für längere Strecken geeignte ist. Aber sieht richtig geil aus dafür :D. Anfang der 80er hatten Postboten in der Türkei/Griechenland/Italien usw solche ähnlichen Fahrräder, Nostalgie pur :)

Vandre

Abarth-Fahrer

  • »Vandre« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. März 2013, 17:26

Sobald ich mal etwas Geld überhabe kommt mir sowas ins Haus:

www.porterbike.de/PORTERBIKE.DE/Home.html

und dann in den Farben vom 500C :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jaschuen (13.03.2013)


jaschuen

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. März 2013

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2013, 16:57

Das sieht ebenfalls richtig geil aus :) aber Retro-Style liegt mir irgendwie mehr!

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Juli 2013, 13:59

Hat damit eigentlich jetzt schon jemand Erfahrung?
Gibts auch Bikes die 50km/h+ schaffen und erschwinglich sind?

Ich bräuchte das Ding ausschließlich um auf Arbeit zu kommen. (ca. 15km einfach)
Im Profil sind leichte Anstiege und Senken, aber keine echten Berge.

Normales Fahrrad habe ich nicht und das wäre mir auch zu langsam um Vor und Nach der Arbeit hin und her zu kommen. Ich möchte eigentlich nicht länger als 15-20 Minuten unterwegs sein.


P.S.:
Führerschein ist Alles vorhanden Auto und Motorrad falls das eine Rolle spielt.
Motorrad wäre auch die Alternative zum E-Bike, aber ich würde gern mal wieder was fürn Körper tun auf diese Weise. (hab jetzt seit 2 Jahren einen Bürojob, was Spuren hinterlässt LOL )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (31. Juli 2013, 14:19)

Mein Abarth Grande Punto:


egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:18

Turbo S

Ja da ich dieses Turbo S verkaufe im Geschäft bzw. auch selber fahre habe ich Erfahrung damit. Im freien legalen Handel gibt es kein E-Bike das über 50 km/h läuft. Ab 2014 gibt es das Turbo S auch in schwarz-Matt und mit einem größeren Akku :) wenn du einmal ein Turbo Gefahren bist fährst du nichts anderes mehr, ab 2014 kostet es nur noch € 4999.-

Gruß

Marcel

www.loitz.at

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:21

Also gibts E-Bikes die 50km/h+ schaffen?

Was wäre denn zur Zeit das schnellste was man "legal" kaufen kann?
Kann man die Dinger irgendwie tunen?? (Übersetzung, größere Akkus, Motor mit mehr Power, "Softwareoptimierung"?)

Gibts da auch was preiswerteres als 5000€?

P.S.:
Streckenprofil ist Hauptsächlich Landstraße und Bundesstraße und bissel Ortschaft.

Die 25km/h Dinger sind mir aufjedenfall zu Mau, da komme ich ja mit einem Rennrad (nicht E-Bike) schneller von der Stelle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (31. Juli 2013, 14:26)

Mein Abarth Grande Punto:


egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:37

E-Bikes

Ja es gibt E-Bikes die sogar 80 km/h schnell sind, aber nur für 17 km dan ist der Akku leer und sind eigenbastelei.
Im Handel gibt es keine E-Bikes die über 50 km/h schnell sind.
Tunen beim E-Bike ist schon lage kein Thema mehr, man kann gewisse Antriebe von 25 km/h auf 40 km/h Tunen, aber der Akku macht dan keine 20 km mit, und die Garantie ist weg.

Ein etwas günstigeres schnelles E-Bike (40 km/h) ist das Diamant Supreme und das Kalkhoff Endeavour B10. Aber am Turbo S kommt nichts vorbei :)

JA die 25 km/h Teile kannst du vergessen.

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:42

Was ist denn davon zu halten??

http://www.agogs.de/agogs-uphill

700Watt und 40-120km Reichweite hören sich erstmal so an als ob das Ding halbwegs Bums hat.

Ich meine 20km Reichweite würden mir vermutlich auch reichen. Müsste dann nur mit meinem AG sprechen ob ich das Bike auf Arbeit laden kann.
Wenn mir der Saft auf den letzten 1-2 Kilometer ausgeht wäre mir das auch Boggie wenn ich dann normal weiterfahren müsste.


Das Diamant sieht nen bissel Gay aus.
Will da schon in Richtung MTB was haben und mit Federung vorn.

Mein Abarth Grande Punto:


egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:45

Specialized Turbo S 2014

Erneuerung für 2014

Es gibt die Farbe Rot oder schwarz - matt

Größerer Akku mit 500 WH (mehr Reichweite)

Neues LED Display

Bessere Bremsanlage


Auf Option gibt es noch ein Set mit Gepäckträger und Schutzblech

Preis: € 4999.-
»egger1990« hat folgende Bilder angehängt:
  • photo (1).jpg
  • photo.jpg

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:49

Was ist denn nun mit dem Agogs Uphill? http://www.agogs.de/agogs-uphill

5000€ ist echt zuviel, da kauf ich mir ein Motorrad + Standard-MTB + 1 Jahre Moppedsprit. ^^
(da bin ich nicht Fahrrad-Freak genug, dass mich das vom Hocker reißt)

Mein Abarth Grande Punto:


egger1990

Abarth-Profi

  • »egger1990« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 457

Dabei seit: 21. Januar 2010

Wohnort: Österreich - Vorarlberg

Aktivitätspunkte: 2420

D O
-
R S S 5

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 31. Juli 2013, 14:57

Agogs

Oh gott was ist des das für ein zusammengebasteltes UFO.

Lass ja die Finger von dem zeug, mechanische Scheibenbremse geht mal gar nicht auf einem E-Bike, was soll ich mit einem 8.8 AH Akku? den biliigsten Heckmotor den es gibt ist verbaut, ich hoffe dieses Rad kostet nicht mehr als € 1000.- :(

Alle Räder die 40 km/h schnell sind und legal sind haben alle eine STVO Anlage drauf, es gibt keinen legalen MTB`s die 40 km/h fahren.

Wenn du ein Bike willst, dan kauf dir nur ein System mit dem Bosch Antrieb, nur dan hast du ein sorglospacket, aber die sind alle nur 25 km/h schnell. Und mit allen 25 km/h Systemen kommst du 120 km weit (in der niedrigsten Stufe).

z.B. KTM Macina Race, Centurion Backfire, Trek Powerfly (2014)



Für ein gutes E-Bike (25 km/h) musst du € 2500.- rechnen, alles anderes ist schad um das Geld

Mein Abarth Punto Evo: Scorpione Limited 1 of 199, G-Tech 560 RSS Kit inkl. 200 Zeller Kat mit Klappenauspuff, Stahlflex, Koni FSD, 15 mm Platten hinten, Carbon Spiegelabdeckung uvm.


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 31. Juli 2013, 15:00

Okay dann frag ich mal anders....

Gibt es E-Bikes die z.B. in der Schweiz oder USA oder sonstwo zugelassen sind, die empfehlenswert sind und die Geschwindigkeit packen?? (20-40km Akku reicht voll aus)
Was droht wenn ich mit einem illegalen Bike irgendwo unterwegs bin?

2500€ wäre noch okay, aber nur als gefederte MTB mit mindestens 40km/h.

Mein Abarth Grande Punto:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!