Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mazza Engineering

Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2014, 23:06

Suche Kleinwagen -> 90 PS für meine Freundin

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi @ all,
bin auf der Suche nach einen Wagen für meine Freundin...

Sollte nicht mehr als 12000 € Kosten
Ca. 90 ps haben
Unterhaltskosten gering sein (Also, Steuern, Versicherung, Wartung).
Zuverlässig

Folgendes werden wir uns anschauen:
[url='http://www.autohaus-fraeter.de/shop.php?standort=1']Suzuki Swift Sport[/url] (wenn wird es einer mit 90 ps sein evtl. wg, Unterhalt)
[url='http://www.autohaus-fraeter.de/shop.php?standort=1']Citroën DS3 VTi 120[/url] <- Wobei ich gelesen hab, das die Probleme mit den Steuerketten haben
[url='https://hyundai.org/dealer/ahrehder/Gebrauchtwagen/_layouts/haendlerweb/fahrzeug/fahrzeugdetails.aspx?as24id=252707306&searchid=140615230510579']Hyundai I20[/url] Vorteil von diesen: Tageszulassung

Mir vielen sonst keine weiteren ein..habt ihr evtl. andere als Vorschlag ?

Vielen Dank

Mfg é Ciao
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bigitalian« (15. Juni 2014, 23:12)


Domey

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 321

Aktivitätspunkte: 1665

* *
-
* * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2014, 23:40

Ein Kollege von mir will einem gepflegten, schwarzen Panda 100HP verkaufen;-) Bei Interesse PN
Abarth Punto Evo '10 powered by Pogea Racing

cochinoloco

Abarth-Fahrer

  • »cochinoloco« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 162

Dabei seit: 30. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 905

V L
-

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Juni 2014, 06:40

Schau doch mal nach einem Fiat 500! Hab meiner Frau einen gekauft, neu für 14800€ ist halt der TwinAir! Macht Spaß der kleine!!!!

Mein Abarth Punto Evo: 1 of 199


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 184

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Juni 2014, 07:36

Jap, dort bekommr Ihr schon einen schönen 500c entweder als TwinAir oder den alten 1.4-Sauger 8)
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juni 2014, 09:39

Soll es was modernes sein bzw. etwas Neues?

Hätte eigentlich den Punto 2b empfohlen, da hättet ihr nochmal richtig Geld gespart.
1.4 16v mit 95PS und Gewicht zwischen 800-1000kg.

War ein tolles Auto der Punto und der 1.4 16v geht richtig gut und sparsam.


Ansonsten Panda, 500er, Mito, Lancia Musa/ Ypsilon (die 1.4 16v Sauger)

Mein Abarth Grande Punto:


Flow

Abarth-Fan

  • »Flow« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 87

Dabei seit: 11. September 2013

Wohnort: Zürich

Aktivitätspunkte: 475

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juni 2014, 15:29

Opel Adam? Bitte nicht schlagen wegen Opel, aber der scheint mir auch recht nett...

Offtopic: Wenn der mal als OPC kommen sollte, wäre er je richtige A500er-Konkurrenz.

Banlog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

7

Montag, 16. Juni 2014, 19:50

Hi,
würde (wenn es kein A500 sein soll) da eher zu einen Swift Sport tendieren wie im ersten Link. Im dritten Link hast du ein Hyundai i20. Ein Freund hat einen i30 der bei normaler Fahrt mehr verbraucht als mein APE bei sportlicher Fahrweise. Seiner bei 9,4l meiner bei 8,6l. Jetzt werden aber viele sagen aaaaaaaaaaaaaaaaber..... - ich kann euch nur das Vermitteln was wir beide festgestellt haben. Seiner Meinung nach hat der Hyundai eine schlechte Qualität. Vom Motor wie auch alles andere.


In meiner Firma kommen dann so Sprüche wie:

Hyundai? Was ist das denn für eine Krankheit?
oder
Ich fahre einen Hyundai. - Ohh, Gesundheit!

Ich denke aber das es sowas bei jeder Marke gibt! ;)


Ich finde die 500 auch super nur wenn ich seh das ich für 15.000€ einen gebrauchten A500 bekomme statt einem neuen stink normalen Fiat 500, dann greife ich doch lieber sofort zu einer Abarth Version. Dann nehme ich halt die Mehrkosten für Versicherung etc. hin.
Wenn es aber nur darum geht von A nach B zu kommen, dann reicht auch ein Smart oder Daihatsu! :D

In deiner Verlinkung sind die 3DS aber über 12.000€ ;)

Auch solche Sport Modelle sind in der Versicherung nicht besonders günstig.

Weniger coole Autos (meine Meinung) wären dann noch z.B.:
Honda Jazz
Mitsubishi Space Star
VW UP! mit wenig Laufleistung - Da will doch tatsächlich einer ("neu") 50.000€ für haben!? Ist der aus Gold? Ein Anderer 30.000€ - LINK

Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Juni 2014, 07:23

Hi Ho,
ich konnte Sie nicht davon überzeugen sich für ein 500er zu entscheiden.
Zu klein zu wenig Kofferraum. Zukünftig muss der Wagen halt auch längerer Strecken halten und Komfortabel sein.

Mit Punto 199 haben wir gerade das Wochenende Probleme mit gehabt. .Keilriemen abgefallen :) Aber den mag Sie vom Popo her nicht.

Also mit dem Ds3..ja die haben Kettenspanner Probleme. .scheidet somit aus evtl.

Honda Jazz gefällt Ihr auch nicht.

Kia Rio wäre noch eine Option.

Vw up, Citan etc. zu klein.

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 184

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juni 2014, 07:31

Dann schaut Euch mal einen Mito an, da bekommt Ihr für 12.000,- Euro schon sehr gute Gebrauchte :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2014, 07:37

...ist der auch zuverlässig ??

Alfa und Elektronik. ..uhhh


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 184

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 5935

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juni 2014, 07:47

Da brauchst Du dir keine Gedanken machen, im Grunde basiert er ja auf dem Punto/Evo ;)

Das brauchst Du ja Deiner Freundin nicht erzãhlen :P

Ist halt auch ein Auto wo nicht an jeder Ecke steht 8)
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


xerxes

Abarth-Schrauber

  • »xerxes« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 255

Dabei seit: 30. März 2013

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juni 2014, 14:08

Warum ein Auslaufmodell (Punto) kaufen wenns auch bessere Alternativen gibt?

Kia Rio 1,2 CVVT

Nicht ein Problem bis jetzt 02/13 ca.22000km
Einsteigen uns losfahren... (7 Jahre Herstellergarantie!!)

Beim Verbrauch würd ich immer auf Spritmonitor nachschauen...

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht…g=1&powerunit=2

Würde Ihn sofort wieder kaufen.
Auch wenns ein Koreaner ist!



Kia Qualitätsversprechen 7 Jahre:

-7 Jahre Herstellergarantie
-7 Jahre Mobilitäsgarantie
-7 Jahre navikartenupdate
-Kia-Wartung: bis zu 7 Jahre bzw. max. 105.000 km. Wartung gemäß Wartungsplan, inklusive Schmierstoffe, exklusive Verschleißteile
:boring:

Mein Abarth 595: Competizione


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (17.06.2014)

Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Juni 2014, 10:56

Hi Ho,
sind gestern Probe gefahren.

Der Swift Sport ist verkauft..somit sind wir ein 1.2 Swift Club gefahren. Klein und Spritzig..Teuer ! 8000 Eur bei 33000 km und Bj 2012.

Den Ds3 haben wir stehen gelassen , da er mir bestätigt hat, das die Kettenspanner Probleme haben.

Wir sind dann zu Hyundai gefahren.

Die haben den i20 als World Cup Editon. Mit dem Gold Packet kostet der neu 14500eur, im Inet 12000. 5 Jahre Garantie und Mobilität.
Sind den Probe gefahren, ohne Gold Packet, war gut und bequem.

Leider haben wir es nicht geschafft den Kia Rio zu fahren.

Holen wir nach.

Aber in der engeren Wahl stehen der i20 und rio.

Garantie und Preis sind unschlagbar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xerxes (21.06.2014)

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Juni 2014, 10:00

500er zu klein aber i20 passt?
Also der i30 von meinen Eltern säuft auch gewaltig (1.4er) und Verarbeitung finde ich persönlich Murks.
Ausserdem war schon so einiges Defekt zuletzt Klimakompressor (~300€ bei Hyundai und nicht in der 5 Jahre Garantie enthalten)

Den i20 hatte der Kumpel schon zum Aufbereiten da, allein die kleinen dünnen Räder würde es mich gruseln schneller als 100km/h zu fahren. (für den Aufbau vom Auto)
Ausserdem bei Polieren ständig das dünne Blech ein Stück nachgegeben... will nicht wissen wie das Ding nach einem Crash aussieht.

Kia hat sich ja halbwegs gemacht, die alten Rios/ Ceed hatten wir damals bei uns verkauft, waren Qualitativ eine Zumutung aber echte Dauerläufer.
Lediglich Elektronik macht zumindest bei den aktuelleren Ceed Modellen (nicht der ganz neue, sonder der Vorgänger) viele Probleme. (also Komfort Elektronik - Radio, Fensterheber und ZV sind mir grad in Erinnerung)

Mein Abarth Grande Punto:


xerxes

Abarth-Schrauber

  • »xerxes« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 255

Dabei seit: 30. März 2013

Aktivitätspunkte: 1385

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. Juni 2014, 11:31


Den i20 hatte der Kumpel schon zum Aufbereiten da, allein die kleinen dünnen Räder würde es mich gruseln schneller als 100km/h zu fahren. (für den Aufbau vom Auto)
Ausserdem bei Polieren ständig das dünne Blech ein Stück nachgegeben... will nicht wissen wie das Ding nach einem Crash aussieht.

http://www.adac.de/infotestrat/tests/crash-test/detail.aspx?IDtest=279

Noch fragen? Für das "dünne" Blech hat er gute Ergebnisse!
(Jaaaaa ist ADAC :boring: )

Dünne Räder kann man durch dickere ersetzen... wers brauch. :whistling:

Zum Thema Verarbeitung könnte ich dir auch ein Mängeliste meines 500ers geben. Die Materialien eines Kia´s sind vieleicht in der Anmutung nicht so hochwertig, aber wenigstens sind Sie solide Verbaut.

Ich kann direkt vergleichen da beide in der Familie 595er und Rio! (Mittlerweile würd ich den Rio vorziehen :| )

Ein Motor allein macht kein Auto...
:boring:

Mein Abarth 595: Competizione


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. Juni 2014, 12:22

Ich habe doch die Autos garnicht verglichen, zumal ich keinen 500er habe und nur 1-2x in einem drin sahs.

Ich habe nur das aufgezeigt, was mir meine persönliche Erfahrung mit den Autos erbracht hat und das war nicht sooo überragend.

Mein Abarth Grande Punto:


Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. Juni 2014, 13:42

HI HO,
der I20 ist um längen größer als der 500er.

Du verwechselst den I10 mit den I20 ;)

I10:
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/64/Hyundai_i10_1.2_Style_%28II%29_%E2%80%93_Frontansicht%2C_26._Dezember_2013%2C_D%C3%BCsseldorf.jpg/1920px-Hyundai_i10_1.2_Style_%28II%29_%E2%80%93_Frontansicht%2C_26._Dezember_2013%2C_D%C3%BCsseldorf.jpg[/img]
Länge
3,58 m
Breite
1,6 m
Höhe
1,54 m

Abarth:
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e4/Fiat_500_Abarth_front.JPG/1920px-Fiat_500_Abarth_front.JPG[/img]
Länge
3,66 m
Breite
1,63 m
Höhe
1,48 m

I20:
[img]http://carmodelsworld.com/wp-content/uploads/2014/05/Hyundai-i20-2014-Car-1.jpg[/img]
Länge
4 m
Breite
1,71 m
Höhe
1,49 m

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. Juni 2014, 16:10

Korrekt, bin vom i10 ausgegangen... Sorry!! :-)

Mein Abarth Grande Punto:


Bigitalian

Abarth-Profi

  • »Bigitalian« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 838

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Kiel

Aktivitätspunkte: 4350

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Juni 2014, 11:48

HI HO,
wir sind gestern den Kia Rio probegefahren in der World Cup Edition.

Ist ein merklicher unterschied zu den Hyunda I20.

Die tendenz ist nun zum Kia Rio.

Mfg é Ciao
Christian

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:21

Was mir gestern noch so entgegen kam:

- Mazda 2
- Renault Clio
- Chevrolet (? Aveo denke ich ?)
- Seat Ibiza

Mein Abarth Grande Punto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!