Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 016

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20370

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. April 2015, 10:28

Wann ist die beste Beschleunigung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Grüßt Euch,


ich habe mir schon länger Gedanken gemacht wie ich meinen Abarth am besten fahren/beschleunigen soll. Sagen wir mal ich fahre von 50Km/H bis 150 Km/H.


Nun zu meiner Frage:
Nach welcher Einheit sollte man Beschleunigen um schneller zu sein?
A) Nach Newtonmeter/Drehmoment z.B. 320Nm bei 4000U/Min
oder
B) Nach PS z.B. 200PS bei 6000U/Min

Ich persönlich glaube, man sollte eher nach dem maximalen Drehmoment beschleunigen, um zügiger voran zukommen. Sprich man sollte sich bei dem 4000 U/min (3000 U/min- 5000 U/min) aufhalten und nicht bei der maximalen Leistung bei z.B. 4500 U/min bis 6500 U/min.

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten. Ich denke das dieses Thema sehr umfangreich ist und auch sehr spannend.
:)



Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


Tobi GPAB

Abarth-Professor

  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 293

Aktivitätspunkte: 11690

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. April 2015, 12:36

Würde mal sagen,wenn immer im optimalen Drehmomentbereich geschaltet wird, kommt man am schnellsten voran... Warum ein Gang "Ausfahren" wenn im nächsthöheren wieder das volle Drehmoment anliegt... ;)

Mein Abarth Punto Evo:


Misty

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 14. April 2015

Aktivitätspunkte: 55

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. April 2015, 11:09

kommt meienr meinung nach aufs modell an, pauschal/theoretisch etwas zu sagen hilft da nicht wirklich oder? Also kann höchstens als grober richtwert dienen
abarth <3

Mein Abarth Grande Punto:


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. April 2015, 11:37

Man schaltet immer am Leistungspeak, nicht am Drehmomentpeak.

Einfach auch dazu,
Du fährst Autobahn mit ~3500 U/min. und willst beschleunigen, das Getriebe ist kurz übersetzt.
Schaltest du hoch Richtung 3000 U/min. und max. Drehmonent oder schaltest du runter richtung 4000U/min und max. Leistung?
Etwas fiktiv, da du wahrscheinlich schon a) im richtigen Gang bist oder b) runterschaltest... wollte es nur ins Extreme ziehen.

BESSER als ich das kann zur detailierten Beschreibung einfach hier lang:

http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/s…g/vergleich.htm

Ausserdem hängen Drehmoment und Leistung unmittelbar zusammen.
Aus Drehzahl, Übersetzung und Drehmoment lässt sich die Leistung errechnen!
Dabei stehen Drehzahl, Drehmoment und die Übersetzung unmittelbar im Verhältnis

D.h. fürs Beschleunigen ist wie erwähnt der Leistungspeak entscheidend.
Fürs ziehen eines 10 Tonnen Anhängers das Drehmoment.



Edit:
Auch gut erklärt, besonders im unteren Bereich: (dort wird genau diese Frage hier geklärt)
http://www.e34.de/tuning/drehmoment.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Steppi« (28. April 2015, 11:53)

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

luchs (28.04.2015)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. April 2015, 12:15

Gaaaanz einfache Antwort: OBEN !
Oben ist die meiste Leistung.
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunwirs« (28. April 2015, 13:13)

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. April 2015, 13:31

Gaaaanz einfache Antwort: OBEN !
Oben ist die meiste Leistung.


Dies trifft doch eigentlich eher auf sauger zu ?(

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. April 2015, 13:54

OBEN!

Egal ob sauger oder spucker ...äh Turbo oder Kompressor

Die höchste Motorleistung ist immer gaaaanz oben. Bei unseren T-Jet sooo ~~~~ bei 5.200 - 5.500 danach geht`s schon bergab. Das siehst du auf jedem Diagramm - egal von welchem Tuner
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. April 2015, 20:27

Recht einfache, aber gute Frage!

Von daher, schalten wenn nix mehr geht :D Also TJET Serientrimm bei 6000.
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

speedy123 (28.04.2015), luchs (28.04.2015)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 016

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20370

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. April 2015, 06:08

Mister Gnadenlos... LOL

Danke, :top:

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


oberstkling

Abarth-Schrauber

  • »oberstkling« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 233

Dabei seit: 11. Juni 2012

Wohnort: Bad Feilnbach

Aktivitätspunkte: 1200

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. April 2015, 06:57

Der Bereich zwischen höchstem Drehmoment und höchster Leistung wird elastischer Bereich genannt, dort sollte man sich aufhalten will man die beste Beschleunigung. Verlässt man diesen Bereich wäre schalten ratsam.
Ergo: Je größer der elastische Bereich desto fahrbarer ist das Auto.
Was nützen 200KW bei 5500U/min wenn die Leistungskurve und der elastische Bereich spitz sind und nur 500U/min!
A500C mit Pogea Individual Stage1+, Forge WG gelb, FK-Gewindefahrwerk, ATS Streetrally und genug Leistung und Drehmoment (im Moment)


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. April 2015, 09:18

aber..die Frage ist/war hier höchste Beschleunigung... nicht höchste Elastizität!

Die idealen Schaltpunkte (für höchste Beschleunigung) sind von der Getriebeabstufung abhängig.

Hier 2 vereinfachte Beispiele:

rot = 1.500 er Spreizung Schaltpunkt ~ 6.250
grün = 2.000 er Spreizung Schaltpunkt ~ 6.400
»tunwirs« hat folgendes Bild angehängt:
  • CCF29042015_00000.jpg
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. April 2015, 17:43

ähm, der Herr ;) Erklär mal. So richtig fehlt mir der Zusammenhang...Spreizung?? Was meinste da?
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: A16LET, Z16XER


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. April 2015, 17:45

Spreizung der Gänge: Drehzahlunterschied/-sprung von Gang zu Gang.
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. April 2015, 17:52

Achso, nun meine Anmerkung.

Da der 1.4er nunmal ein Hubraumkrüppel ist, ist es eben notwendig maximale Drehzahl von Gang zu Gang zu fahren , da nur dann höchste Beschleunigung erzielt wird.
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (29. April 2015, 18:12)

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (29.04.2015)

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. April 2015, 18:00

ja! ... nur um es noch präääziser zu tippen: Die ideale Schaltdrehzahl ist von Gang zu Gang leicht unterschiedlich, weil eben die Gänge verschieden gespreizt sind - deoreddisch!
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 091

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 10510

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. April 2015, 18:11

Würde ich wiedersprechen wollen, da nur der 4.+5.+6. Gang "real"aufzeigt wo die Kraft fehlt. Unteren Gänge brauchen bei den kleinen Motoren Drehzahl um eben oben rum die Beschleunigung aufrecht zu erhalten.
Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren als durch Kritik bessern.
Georg Bernhard Shaw

Mein Auto: A16LET, Z16XER


Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:28

Passend dazu gerade gelesen:

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (06.05.2015)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!