Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 341

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:00

Welche Programmiersprache für einen absoluten Anfänger geeignet?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt, würde ich gerne wissen, für welche Programmiersprache man sich als blutiger Anfänger entscheiden sollte?
Probiere gerade C# mit Visual Studio aus. Python soll anscheinend auch recht einfach sein. Oder doch gleich mit Java anfangen?

Will vermeiden, dass ich mit irgendwas anfange und meine ganze Zeit opfere und sich dann im Nachhinein herausstellt, dass es doch nicht so gut ist.

LG
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steveee« (18. Oktober 2016, 10:05)

Mein Abarth 595: Competizione Facelift - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 019

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 20385

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:17

Stelle die Fragen doch einfach hier in deinem Thread. Es liest bestimmt der ein oder andere Softwarekenner mit. :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 249

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Oktober 2016, 10:17

es kommt darauf an was du machen möchtetest. Für Windows ist C# der aktuelle Standard.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 341

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2016, 10:44

Ich will erst mal ein paar kleine Programme schreiben um das Ganze so ein bisschen zu verstehen 8|
Also könnte ich c# für den Anfang nehmen?

Mein Abarth 595: Competizione Facelift - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 249

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:05

C# ist halt Objekt orientiert und ziemlich abstrakt. Ich hab mich damit schwer getan, da ich aus der Maschinenindustrie komme und eher "einfachere Sprachen" gewwöhnt war/bin wie AWL, SCL, ... . Wenn du in C# einsteigen willst, dann besorg dir das Buch Objektorientiertes Programmieren in C# von Peter Loos. Kostet zwar richtig Geld aber er ist/war einer der besten Dozenten um diese Sprache zu vermitteln. Einfach mal mit C# loslegen wird schwierig auch wenn man C++ oder ähnliches kennt.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 341

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Oktober 2016, 11:28

Ok danke für deine Antwort.
Welche Sprache wäre dann für einen Anfänger geeignet? (mal davon abgesehen, welches Ziel man verfolgt)
Habe auch von Python gehört, dass es recht einfach sein soll?

Mein Abarth 595: Competizione Facelift - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


redtshirt

Abarth-Schrauber

  • »redtshirt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 249

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 1290

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:07

Python ist sehr einfach und bringt viele
Bibliotheken mit für den Einstieg.

Bei C#, Java und Co kann es am Anfang komplex werden, da man sich mit Objekten
und Klassen auseinandersetzen muss.


Willst du was für Android machen, dann willkommen bei Java, für iOS Xcode
und Swift, für Windows C#, C++, VB und für Linux gehen alle aber am besten ist
da C.



Ich bin vor 25 Jahren mit Sprachen eingestiegen, die jetzt schon tot (Pascal, Delphi, ...) sind, da gab es noch kein Windows :). Später
dann C und VB. Dann maschinennah mit AWL, SCL, … und aktuell auch etwas C#. Aber
seit vielen Jahren bin ich eher maschinennah unterwegs.



Besorge dir unbedingt ein gutes Lehrbuch, dann dauert es zwar am Anfang etwas
länger aber die Lernkurve ist am Ende nicht frustrierend.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 341

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:52

Ok, dann werde ich mir vermutlich erst mal Python näher anschauen :)
Ich denke auch dass Lehrbücher besser sind, weil man sie überall hin mitnehmen kann und dann mal nicht in den Monitor schauen muss ;)

Danke dir auf alle Fälle für deine Erläuterungen :top:

Mein Abarth 595: Competizione Facelift - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


LaDaDi500

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 313

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 1585

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Oktober 2016, 17:25

Würde auch sagen das die Entscheidung mit Python die richtige ist für den Anfang.

Die Frage ist halt auch wofür Du es lernen willst ...

Wenn English kein Problem ist kannst Du dir https://www.codecademy.com/ mal anschauen, gibt auch einen Python Kurs.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


michel

Mitglied

  • »michel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 20

Dabei seit: 20. Oktober 2016

Wohnort: Insheim Pfalz

Aktivitätspunkte: 110

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 14:44

Hey,

ich würde dir zu JAVA raten. Plattform unabhängig und im Internet findest du genug deutsche Tutorials, welche für Einsteiger super sind!
Für JAVA gibt es auch viele Tools, welche den Einstig ins Programmieren viel leichter machen!

Gruß Michel.

Mein Abarth 124 spider: Nr. 200 + Normaler Abarth 500 :)



Steveee

Abarth-Schrauber

  • »Steveee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 341

Dabei seit: 7. Februar 2014

Wohnort: Wolfratshausen

Aktivitätspunkte: 1850

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 22:19

Danke für die vielen Antworten :top:
Habe mich jetzt mal mit C# inkl. Forms gespielt.
Aber auf Java hätte ich auch voll Lust, weil es wie gesagt flexibel ist und plattformunabhängig.

Mein Abarth 595: Competizione Facelift - Record Grau Metallic - rotes Estetico - Supersport-Felgen / Sparco Assetto Gara - 7" Navi


Zyzigs

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 432

Aktivitätspunkte: 2270

M E
-
E T * * * *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Oktober 2016, 06:56

Hey Leute,

ich wollte schon immer gern mein eigenes Auto bauen. Leider verstehe ich von Autos überhaupt nichts und weiß nicht mal, wie rum man den Schraubenschlüssel hält. Ich weiß nur, daß es ein Ferrari werden soll, welche Farbe er haben soll und wo ich damit rumfahren will. :D

Darum wollte ich Euch fragen, ob ich für den Anfang einen Schraubenschlüssel aus Eisen nehmen kann oder besser den verchromten kaufe, ob es eher ein Markenprodukt oder einer aus China sein soll. Ich möchte in Zukunft möglichst flexibel und Ideenunabhängig sein und so. :party:

Oder soll ich am besten gleich ein Schraubenschlüsselsortiment kaufen? Hach, so viele Fragen!

Euer Zyzigs

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LaDaDi500 (21.10.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!