mike34

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. August 2017

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. August 2017, 12:13

Absoluter Neuling mit dem Thema Abarth

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo in die Runde,

ich komme aus dem Raum Stuttgart und bin ein absoluter Neuling was das Thema Abarth betrifft. Ich fahre ein 595 Tourismo und alles noch in Standard. Hier im Forum lese ich schon eine ganze Weile mit. Vor allem das Thema Felgen verfolge ich, genauer den Anbieter bei EBAY aus Italien mit den Essesse Felgen, ich weiss da wude schon viel geschrieben aber auch immer noch viele Fragen. Kann man sich die zu legen oder lieber Finger weg? Die reden dort ja von KBA usw. dann kann man diese doch eintragen lassen???

Meine Frage ist aktuell zum KD, der 595 wurde im Feb 2017 erstmals zugelassen, ich hab ihm Ende März gekauft und als Saison 03/10 zugelassen. Nun meinte der Händler hier vor Ort( nicht der Händler bei dem ich ihn gekauft habe) es würde reichen wenn ich nächstes Jahr Anfang März zum ersten KD komme. Ich fragte ihn ob das wirklich so Ok wäre wenn ich da 5 Wochen später dran bin und er meinte ja das passt noch. Will mir natürlich die Garantie nicht versauen wenn ich da zu spät bin.

Erstmal danke für die Geduld und ich verschiebe das Thema Auspuff noch etwas ;)

Viele Grüße

Michael

Mein Abarth 595C: Turismo Modena Gelb


apextwo

Abarth-Schrauber

  • »apextwo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 243

Dabei seit: 3. März 2017

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1220

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. August 2017, 17:55

Hi,
an deiner Stelle würde ich nur in Deutschland kaufen! Du fährst ja auch hier oder?
Gibt dein Händler dir das auch schriftlich, das du den Kundendienst 5Wochen später machen kannst? Wohl nicht!
Ich würde ihn vorher machen!........

Mein Abarth 595: Competizione, Campovolo.........


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 962

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 4855

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2017, 18:49

Wenn es das Autohaus Palazzo in Stuttgart ist, dann würden zwei Freunde von mir (einmal Competizione, einmal 0.9 Twin Air) dir empfehlen, einen sehr weiten Bogen darum zu machen... Lieber etwas weiter, etwa nach Köngen zum Autohaus Kummich fahren...


Der Service ist entweder einmal im Jahr, oder eben nach 10.000km fällig, hinsichtlich Garantie und Mobilitätsgarantie würde ich da nicht dran rum rütteln.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, HRFS Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk


mike34

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. August 2017

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. August 2017, 19:01

Hallo

ich war in Leonberg bei Braun, ja ich dachte das eben auch, von wegen 5 Wochen später.

Es ist wohl nicht einfach einen guten und Kompetenten Händler zu finden.

Wegen den Felgen wurde hier ja schon einiges geschrieben, viel dagegen auch viel dafür. Kommt eh erst nächstes Jahr dran.

Danke euch mal für die Reaktion.
Michael

Mein Abarth 595C: Turismo Modena Gelb


A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 018

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 5230

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. August 2017, 22:00

Hallo Michael,

willkommen bei den Abarthfan's :top:
Meine Frage ist aktuell zum KD, der 595 wurde im Feb 2017 erstmals zugelassen, ich hab ihm Ende März gekauft und als Saison 03/10 zugelassen. Nun meinte der Händler hier vor Ort( nicht der Händler bei dem ich ihn gekauft habe) es würde reichen wenn ich nächstes Jahr Anfang März zum ersten KD komme. Ich fragte ihn ob das wirklich so Ok wäre wenn ich da 5 Wochen später dran bin und er meinte ja das passt noch. Will mir natürlich die Garantie nicht versauen wenn ich da zu spät bin.
Oh man...., dass ist echt blöde! Im Februar wurde dein Abarth zugelassen, und jetzt hast du dass Problem,
dass die Garantie nicht greifen kann, wenn du dass Zeitfenster (Februar 2018 ) nicht einhälst!

Wenn es um das vorführen beim TÜV ginge, wäre dass kein Problem.
Aber es geht um darum, dass die erste Inspektion durchgeführt wird.
Daher würde ich dir empfehlen, deinen Abarth im Februar dorthin zu bekommen.

Außer dein Händler würde dir etwas schriftlich überreichen....

Habe viel Spaß mit deinem Abarth und allzeit gute und sichere Fahrt!

VG,
Gaby

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm , etwas tiefer ist mein Abarth jetzt auch :)


bighofbear

Mitglied

  • »bighofbear« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8

Dabei seit: 23. August 2017

Aktivitätspunkte: 50

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. August 2017, 10:43

Hallo, hatte bei Fiat Deutschland einmal das Problem dass ich 3 Tage über der Fälligkeit war und mir deshalb schon die Garantie abgelehnt wurde. Kann mir nicht vorstellen dass die 5 Wochen aktzepieren. Grüsse

Mein Abarth 595: 595 Pista


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 866

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4390

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. August 2017, 11:07

Naja, die Rennsemmel ist aber doch in der fraglichen Zeit abgemeldet...
Meiner Meinung nach hat das Autohaus schon recht, vier Wochen später sollte in diesem Fall kein Problem sein.
Zumal es sich gerade mal um einen Ölwechsel handelt, sowie ein Bisserl gucken rundherum.

Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen magst, kannst du den Abarth-Kundendienst auch dazu anmailen. Deren schriftliche Bestätigung dann zu deinen Unterlagen nehmen. Sollten die in deinem Fall wider Erwarten auf Einhaltung des Termins bestehen, hast du deinem Händler gegenüber Gewissheit. Vielleicht kann er als Servicedienstleister dein Rennwägelchen also nur wenn, dann zum Termin abholen?

Grüße,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


mike34

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. August 2017

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. August 2017, 21:56

Hallo in die Runde,

Will auf jeden Fall auf Nummer sicher gehen. Geredet wird bekanntlich immer viel. Das mit dem Kundendienst anrufen ist eine gute Idee, danke.

Viele Grüße

Michael

Mein Abarth 595C: Turismo Modena Gelb


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 474

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2420

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. August 2017, 02:01

Hallo Micha,

also in erster Linie erstellt ggf. die Werkstatt einen Garantieantrag an FCA.
FCA überwacht wie die anderen Hersteller auch die elektronisch übermittelten Werkstattintervalle.

Laut Garantie/Gewährleistungsbedingungen gibt es 2 Faktoren, das ist die Laufzeit (1. Jahr) oder die Kilometerleistung (15 T p.a) die für einen Regress verantwortlich sind.

Wenn nur einer der Faktoren eintritt ist es abhängig von der Werkstatt was sie macht, hast du eine deines Vertrauens geht es in der Regel ohne Probleme. Hast du aber z.B. über einen Vermittler oder EU gekauft kann es zu Problemen kommen.

Wenn du also bei einem Deutschen Händler gekauft hast und er dir versichert das das kein Problem ist (Regel) dann ist alles gut.
- weiter fahren und ruhig schlafen, auch nicht auf die Oberbedenkenträger hier hören.
- zur Not kommst du hier in die Eifel zu meinem Händler in 2.ter Generation .. der Regelt das.

Erst wen beide Faktoren (Km und Zeit) überschritten sind ..muckt FCA.
Dann hilft nur der Freundliche weiter.

Fazit bei Regulär in Deutschland erworben: alles gut.. ruhig schlafen

Eine Sanitarisierte Rubrik hier über Empfehlenswerte 'Freundliche' gibt es leider nicht, habe ich auch schon angeregt, aber aufgrund der vielen Interessengruppen und Nutzer wird es hier technisch und menschlich nicht möglich sein.

Gruß Alex
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 18.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


mike34

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. August 2017

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. August 2017, 19:43

Hallo,

Ja der Abarth ist offiziell im Deutschland gekauft aber bei einem Händler weiter weg.

Ich hab bis jetzt mit 4 Händlern Kontakt gehabt und der einzige von dem man vernünftige Infos bekommen hat war eben der, bei dem ich gekauft habe. Sie anderen, teilweise ohne Worte. Viel blabla oder gar keine Reaktion .

Da fühlt man sich schon etwas verloren bzw. Die Bedenken was passiert in der Werkstatt usw. Sind oft nicht unbegründet. Schwieriges Thema.

Achje, Abarth Kundendienst sagt innerhalb von einem Jahr, das war ja klar!

Viele Grüße

Michael

Mein Abarth 595C: Turismo Modena Gelb



Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 322

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21920

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 819

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. August 2017, 19:51

Thema in die richtige Kategorie verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Ducky

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 52

Dabei seit: 5. August 2016

Aktivitätspunkte: 315

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. August 2017, 09:20

Hallo,

Halte das Jahr unbedingt ein.

Ein bekannter hat an seinem Bmw einen kapitalen Motorschaden.

5 Wochen den Kundendienst überzogen.

Garantie abgelehnt.

Gruß Ducky
Beim beschleunigen , müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen

(Walter Röhrl)

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo/MTA.Record Grau,Bi-Xenon,Beats,PDC hinten,Koni Fahrwerk mit Fsd...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

apextwo (27.08.2017)

Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 866

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4390

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. August 2017, 10:04

Hallo Michael
Achje, Abarth Kundendienst sagt innerhalb von einem Jahr, das war ja klar!
so wirklich schlimm ist das doch nun auch wieder nicht - immerhin weißt du nun wie versprochen, woran du bist.
Bevor du dein Rennwägelchen also dieses Jahr (wie auch in kommenden Jahren) zur winterlichen Ruhe bettest, gönnst du ihm noch einen Jahresservice in der Lieblings-Fachwerkstatt deiner Wahl.
Damit hast du alle geforderten Bedingungen erfüllt und sparst dir mit Blick auf kommenden Februar jeglichen Termin- und Handlingsstress.
Abgesehen vom späteren Zahlungstermin hätte das Schieben des Service-Termins in den Februar für dich ohnehin keine Vorteile gehabt.

Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

apextwo (27.08.2017)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!