Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Juni 2017, 17:14

Auf der Suche......

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine Freundin und ich sind eigentlich seit langem immer Smart gefahren.
Bei dem aktuellen Modell ist sie untreu geworden und hat sich einen 500C gekauft. Der gefällt mir eigentlich auch ganz gut. wenngleich auch ein wenig Schwach auf der Brust mit dem 86PS Twinair.
Zur Zeit fahre ich als 2. Wagen, oder Haupt Auto, je nachdem wie man es sieht, den Ex Smart meiner Freundin. Allerdings macht er mehr und mehr Probleme.
Eigentlich sollte er noch min. 2 Jahre laufen und dann erst sollte was Neues her.

Gut evtl. wird es dann schon aufs nächste Jahr vorgezogen.

Klar war, dass es mehr Leistung haben sollte und Automatik/DSG/DKG Getriebe.
Zuerst dachte ich an den neuen Smart, da es coole Designs gibt, Hinterradantrieb, DKG Getriebe und "günstig".
Aber den kriege ich selbst mit chippen nur auf 120 PS und ESP nicht deaktivierbar.

Darum wird nun ein Abarth immer interessanter, der eh schon immer als eine der Optionen für ein kleines Auto da stand.

Aber dazu habe ich diverse Fragen...........

1. Unterschied Toursimo, Competizione. Ich habe von der Auspuffanlage gelesen, welche aber scheinbar oft Probleme macht. Gut, gibt auch andere nette Marken...... Sitze und Turbo/Leistung. Gleichzeitig lese ich auf nem offiziellen Fiat Blog, dass die Motoren bei beiden gleich sind ????

2. Serienausstattung........ Konfiguriere ich bei Abarth auf der Seite habe ich kaum Optionen und komme auf ca. 26t€
Mache ich das bei meinauto.de oder so, kann ich da zig Optionen, von lackierten Bremssätteln, Diff Sperre usw. ankreuzen ( was bei Abarth selbst gar nicht geht) und kommen nachher auf nen Preis von : Gratuliere, sie sparen min. 19,8% und 25.800 € ????? Ist das Beschiß oder was ist das ?

Competizione als Tageszulassung, oder bis 10000km und als automatisierter Schalter, sind rar. Kann man da echt Keinen kriegen ? Bei mobile finde ich nur Einen !!!!!!
Da muß ich wohl doch selber konfigurieren und Neu kaufen ??????? Wollte eigentlich nicht groß über 20t€ kommen.......


Ja.... soviel zu mir und meinen Plänen.......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simplydynamic« (9. Juni 2017, 18:10)

Mein Auto:


sw_wieschnee

Abarth-Fahrer

  • »sw_wieschnee« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 147

Dabei seit: 2. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juni 2017, 17:25

zu 1) gibt einige Unterschiede mehr, neben den genannten vor allem die Bremsanlage Bremsanlage, Design (Dashboard, Spiegel, Griffe), Koni vorne Serie...
zu 2) kann nicht sein. Entweder Bug auf der Seite oder fehlerhafte Bedienung (kam bei meinem Turismo auf 30.720)

Mein Auto: Abarth 595C Turismo, Serie 4 (165PS) / Bicolore Scorpione Schwarz/Record Grau + Trennlinie Weiß / Ledersportsitze Schwarz, VERDECK Schwarz / Bi-Xenon Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage / Automatisiertes 5-Gang-Schalt-Getriebe "Abarth Competizione" / Automatisch abblendender Innenspiegel / 17" Leichtmetallfelge Design "Touring" 10-Y-Speichen Finish Silber / Tiefergelegtes Koni Sportfahrwerk mit FSD-System (Frequency Selectice Damping) vorne / Rot lackierte Bremssättel / Beats© Soundsystem / Uconnect® HD-Navisystem, Europak., Radio 7" Touchscreen, AUX-IN, USB, Bluetooth, DAB, Uc / Carplay / Android Auto – Smartphone Mirroring


Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 2605

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juni 2017, 17:37

Die Frage ist zunächst, wieviel du ausgeben willst.
Ich bin auch seit langem Smart Fahrer.
Bei der Entscheidungsfindung für den Abarth habe ich mal interessehalber
bei JW geschaut, was da ein neuer Smart mit 120 PS kosten würde. (€ 28.000,-)
In etwa da bin ich jetzt mit dem Competizione (180 PS gelandet)

Die 595 sind eh so schön abgestuft - da ist für jeden was dabei, je nach Wunsch und Geldbeutel.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juni 2017, 18:28

zu 1) gibt einige Unterschiede mehr, neben den genannten vor allem die Bremsanlage Bremsanlage, Design (Dashboard, Spiegel, Griffe), Koni vorne Serie...
zu 2) kann nicht sein. Entweder Bug auf der Seite oder fehlerhafte Bedienung (kam bei meinem Turismo auf 30.720)
Muß noch mal vom 2. PC testen, aber viele Extras konnte ich nicht auswählen. Sitze durch, PDC und diverse Felgen usw. Viel mehr nicht.
Die Frage ist zunächst, wieviel du ausgeben willst.
Ich bin auch seit langem Smart Fahrer.
Bei der Entscheidungsfindung für den Abarth habe ich mal interessehalber
bei JW geschaut, was da ein neuer Smart mit 120 PS kosten würde. (€ 28.000,-)
In etwa da bin ich jetzt mit dem Competizione (180 PS gelandet)

Die 595 sind eh so schön abgestuft - da ist für jeden was dabei, je nach Wunsch und Geldbeutel.
Tja bis 20t € war geplant. 17000 wäre super. 25000 muß ich mal durchrechnen, paßt auch irgendwie.
Darüber..... ich weiß nicht.

Mein Auto:


Sigi Rasant

Mitglied

  • »Sigi Rasant« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 24

Dabei seit: 1. Juni 2017

Wohnort: Metropolregion Hamburg

Aktivitätspunkte: 150

R Z
-
* * * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juni 2017, 18:37

die Kunst des (Ver-)liebens

Moinsens aus HH,

es gibt viele Tageszulassungen bei den Abarth-Händlern, die aber nicht bei mobile oder autoscout zu finden sind. Ganz ungewöhnlich fand ich bei meiner Suche, dass die FCA scheinbar kein so großes Interesse hat, dass Fahrzeuge über die Abarth-Homepage gefunden werden. Ich bin ein recht guter Internet-Anwender, aber die Darstellung und die vielen fehlenden Informationen (z.B. Preise) auf vielen Abarth-eigenen Seiten fand ich sehr irritierend und vor allem abweisend.

Dann gibt es FIAT-Händler, die Abarth im Angebot haben, zu denen man gehen kann und persönlich übermittelt "ich habe Interesse an drei Ihrer Fahrzeuge, ich zahle bar, möchte nächste Woche eine Entscheidung treffen, bitte senden Sie mir die Fahrzeugdaten einmal per Email" und ... nie wieder hört man etwas von denen. Ich kann Ross und Reiter nennen, aber nicht cora publico.

Meine Empfehlung: gucke einmal bei Abarth auf der Homepage, welche Händler die Fahrzeuge verkaufen. Dann über google herausfinden, ob der Händler auch eine eigene Homepage hat (ohne FCA/Abarth) und ... staunen ... anrufen ... Probe fahren ... grinsen ... verlieben ... glücklich sein. Es ist m.E. für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Ich habe ca. 4 Wochen lang die obige Übung praktiziert; wenn Du einen bestimmten Radius hast, dann kann ich evtl. den einen oder anderen Händler empfehlen.

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche ... und viele Antworten findest Du auch hier im Forum bzw. unter den Stichworten.

Sigi
Tradition bedeutet nicht, die Asche zu hüten sondern das Feuer zu bewahren! :thumbup:

Mein Abarth 595: Edizione Turini, 2017, gara-weiß, 165PS, genannt "Eumel"


Falcony86

Abarth-Fahrer

  • »Falcony86« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 108

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Juni 2017, 19:04

Hi, willkommen im Forum und viel Spaß bei der Fahrzeugsuche!

Es gibt schon noch mehr Unterschiede zwischen Turismo und Competizione, sw_wieschnee hat schon einige aufgezählt. Der Motor ist allerdings vermutlich bis auf die Software identisch, beide haben den "großen" Garrett-Lader, während der Custom mit 145 PS und der Pista mit 160 PS den kleinen IHI-Lader nutzen.

Beim Competizione hast du natürlich dann die Möglichkeit, das Performance Paket und das Carbon Cockpit zu wählen, dazu gibt es die Sabelt-Sportsitze in der Stoffversion ohne Aufpreis. Das Performance Paket mit der mechanischen Differenzialsperre gibt es allerdings nicht für die MTA-Version mit Automatikgetriebe. Ebenso ist - wie schon in vorigen Posts erwähnt - die Brembo-Bremsanlage dem Competizione vorbehalten. Ein "nackter" Competizione sollte im Bereich von 23.000-24.000 Euro zu bekommen sein beim "richtigen" Händler! Da ist dann auch schon eine Menge Ausstattung drin, mehr als so eine Fahrmaschine benötigt.

Vielleicht schaust du dir auch einfach mal den Pista an, da hast du die Record Monza Auspuffanlage und immerhin 160 PS. Mit späterem Chiptuning geht da auch noch ein bisschen was, vor allem beim Drehmoment. Auf jeden Fall liegst du beim Pista dann wesentlich eher in dem von dir angepeilten Preisbereich von 17.000 - 20.000 Euro!

Ich habe den Konfigurator in den letzten Jahren gefühlt täglich genutzt, bis ich mir meinen Traum endlich erfüllt habe. Es sind definitiv auch auf der Abarth-Webseite alle Optionen vorhanden, allerdings recht unkomfortabel. Man kann die Reiter auf jeden Fall nicht nur nach "unten" öffnen, sondern auch noch mit den Pfeilen nach rechts und links navigieren, dann findet man neue Optionen.

Am besten suchst du mal einen Händler auf und machst eine Probefahrt. Dann ist es allerdings zu spät! Sei gewarnt! ;)
I feel the need - the need for speed!

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione (Serie 4), Campovolo Grau und Kit Estetico Rot, volle Hütte.


  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Juni 2017, 19:05

Mein Jeep Händler bei dem ich immer bin, ist gleichzeitig auch Abarth Händler.
Aber ichbwollte 1. erst den belästigen wenn es akut wird und 2. habe ich schon beim Jeep Kauf schlechte Erfahrungen bei den Preisverhandlungen gemacht.
Aber den Abarth Händler wo wir den 500C her haben ist ja auch noch da.

Dennoch scheinen die Automatik rar. Verstehe ich nicht, da mit der neuen Generation der automatisierten Getriebe oder DKG Getriebe, Schaktgetriebe ja eigentlich nur noch Nachteile haben.
Ist eigentlich irgendwas bekannt über ein echtes DKG für Fiat ?

Mein Auto:


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 001

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 10070

---- A C
-
D C

Danksagungen: 545

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Juni 2017, 19:17

Hallo Simplydynamic,

ist dir im Abarth-Konfigurator unter Optionen der kleine Pfeil (neben Design-Sets) aufgefallen, welcher nach rechts zeigt?
Wenn du hier nach rechts scrollst, findest du weitere Auswahlmöglichkeiten, wie z.B. auch die Farbe der Bremssättel.
So komme ich locker auf über 31 k€ für den Compe. LOL

Gruß
Tom
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Juni 2017, 20:05

Stimmt, da ist noch was. Die radios und Xenon kommen da......
Aber im Konfigurator von meinauto oder 12auto ist da noch nen Sport Paket mit Sperre usw. für 2900,-
Da ich weiß wie ich fahre, möhte ich eine Sperre, falls verfügbar definitiv haben.

Egal....... 30000 schaffe ich nicht ganz, aber 29000 ist drin.

Wobei wenn ich mir den Pista dann ausstatte und auf 23... komme ist das natürlich auch interessant.
Dann Sch.... auf die 20Ps obwohl ich später wieder mehr Leistung haben will.

Aber das werden wir sehen, wenn es soweit ist und was ich für den Smart noch bekomme und wie viel Rabatt und überhaupt.
Muß auch mal wegen Versicherung sehen. Bin zwar auf 30%, aber eben nur für den Erstwagen, was wohl der Jeep aufgrund der Kosten bleibt........

Mein Auto:


turbo

Abarth-Fahrer

  • »turbo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 124

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 640

* *
-
* *

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Juni 2017, 21:11

Hallo und willkommen hier im Abarth-Forum. Ich bin auch seit 11.05. diesen Jahres Besitzer eines Competizione`s und kann nur sagen, bin begeistert davon 8) . Bei meinem Compe habe ich die Aussattung mit Performance-Paket gewählt (mech. Sperrdifferential und Sabelt Rennsport-Schalensitze in braun). Kit Estetico Rot, Radioantenne in Seitenscheibe, Pista-Grau Außenlackierung für 28600,- wobei ich absichtlich oder auch gerne auf das Beats, Xenon (H7 oder H1 ist vollkommen ausreichend) usw. verzichtet habe. Ich hätte auch gerne auf die Klima verzichtet, aber leider in der Serienausstattung. :thumbdown:
Gruß Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket



Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 639

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 3280

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Juni 2017, 21:49

HAllo Simplydynamic,

es gibt unzählige Threads zum Thema Kaufempfehlung... Und unzählige Meinungen. Auch ich habe damals vor dem Kauf lange mit vielen Mitgliedern diskutiert und mich auch beraten lassen.
Nun, da ich einen Competizione Serie 3 fahre - und dies aus Überzeugung (da der 4er schon auf dem Markt war) kann ich folgendes sagen:

Zu einem Turbomotor gehört ein Schaltgetriebe und am Besten noch die Schaltwegeverkürzung. Eine "geilere" Kombination hab ich noch nicht gefahren.
Die Sabelt Sitze ein echtes Muss - allerdings unbedingt probesitzen wegen der eingeschränkten Einstellmöglichkeiten.
Eine Sperre würde ich beim Serie 4 immer nehmen - ich vermisse sie, wenn bei 50km/h im 2. Gang die Kraft nicht auf die Straße zu bringen ist.
Alles weitere wie Fahrwerk und die die vielen anderen schönen Dinge die Spaß machen und die man irgendwann haben will bzw. haben muss kann man nachrüsten...
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

apextwo (10.06.2017)

  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Juni 2017, 16:44

Komisch, dass ich das Perfomance Paket nicht finde, mit der Sperre...... das soll definitiv dazu.
Über das Getriebe kann man streiten. Ich sehe keinen Sinn mehr im Handschalter, seitdem DKG Getriebe auf dem Markt sind. Die Schalten schneller, verbrauchen weniger, sind bequemer, Beschleunigung ist schneller........ gibt praktische keinen Nachteil......
Gut, Fiat nutzt noch ein automatisiertes Schaltgetriebe, aber dennoch.... und evtl. kommt ja auch was Neues da raus.

Und welches Modelles wird..... schauen wir mal.
Mit dem nachrüsten stimmt..... So viele Auspuffanlagen, Fahrwerke, Schalensitze usw......... Nur Sperre, Bremse und der große Turbo wäre der Kaufgrund.....
Wobei der Pista vom Preis her echt verlockend ist........

Noch mal alles durchgespielt...........
Also das Sperrdiff, ist beim Automatik nicht möglich. Nehme ich den Comp so, dann gibt es auch nicht mehr das Paket, sondern ich kann lediglich für 0,- das Sperrdiff DAM dazu ordern........
Dann scheint das Neu zu sein und bei den Rabattseiten, sit das noch nicht aktualisiert......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simplydynamic« (10. Juni 2017, 16:51)

Mein Auto:


Giftzwerg70

Abarth-Schrauber

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24306 Plön

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. Juni 2017, 17:15

Für 0€ gibt es mit Sicherheit kein Sperrdifferenzial beim Competizione dazu.

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten


apextwo

Abarth-Schrauber

  • »apextwo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 231

Dabei seit: 3. März 2017

Wohnort: Westerwald

Aktivitätspunkte: 1160

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Juni 2017, 18:45

Hi, ich finde, ein 180Ps Auto braucht keine Sperre! Ist außerdem ein Verschleißteil und kann Ärger machen. Hab in meinem A3 ne S-Tronic. Hat schon zweimal Ärger bereitet, zum Glück habe ich noch Garantie...

Mein Abarth 595: Competizione, Campovolo.........


Falcony86

Abarth-Fahrer

  • »Falcony86« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 108

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Juni 2017, 19:40

Wie schon geschrieben, beim Competizione mit Automatik-Getriebe (MTA) gibt es kein mechanisches Sperrdifferenzial dazu. Das geht nur beim Schaltwagen. ;)
I feel the need - the need for speed!

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione (Serie 4), Campovolo Grau und Kit Estetico Rot, volle Hütte.


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 475

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Juni 2017, 19:51

Tja Meinungen gehen immer auseinander. Muss jeder für sich selbst rausfinden was er braucht/will und entscheiden. Für mich hiess es MTA und Sperre vermisse ich überhaupt nicht.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 441

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2250

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. Juni 2017, 21:24

Wie schon geschrieben, beim Competizione mit Automatik-Getriebe (MTA) gibt es kein mechanisches Sperrdifferenzial dazu. Das geht nur beim Schaltwagen. ;)
So isses :top:
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Juni 2017

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 11. Juni 2017, 10:07

Für 0€ gibt es mit Sicherheit kein Sperrdifferenzial beim Competizione dazu.


Ansonsten muß ich mal schauen. Den 500C haben wir ja als Jahreswagen günstig bekommen. Werde mal schauen was mein lokaler Jeep/Abarth Händler da hat und evtl. auch mal was der Händler da hat, wo wir den 500C her haben.
Dazu hat es ja noch etwas zeit. Geplant war eigentlich so Februar in 2 1,5 Jahren, aber da ich in letzter zeit so viel an dem Smart reparieren mußte siehe ich das vielleicht vor.
Heißt jetzt schlau machen und nach dem Sommer Urlaub mal aktiv werden.
Klar wäre der Comp, mit Wunschausstattung und evtl. Neu gekauft das Optimale. Aber da muß ich mal schauen was es gibt, alles durchrechnen und sehen wie ich "Lust" habe.
Ich finde nämlich das Angebot vom Pista, äußerst interessant. So wie ich den haben will, komme ich offiziell auf 23t€ und schätze somit auf 20000,- glatt tatsächlich.......
Ist natürlich auch verlockend........

Mein Auto:


Giftzwerg70

Abarth-Schrauber

  • »Giftzwerg70« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 7. April 2017

Wohnort: 24306 Plön

Aktivitätspunkte: 1400

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:52

Hast du denn auch mal ein Kreuz dort gesetzt bei 0 € ? Dann ploppt ein Fenster auf mit einer anderen Summe :whistling:

Mein Abarth 595: Competizione, Record Grau, Xenon, Beats, Uconnect 7", Estetico schwarz, Brembo Gelb, Sabelt Carbon Alcantara mit Sitzheizung, Apple Carplay , OZ Ultraleggera+Spurplatten, Mittelarmlehne Armster 2, Antenne in Seitenscheibe, Parksensoren, Carbon Cockpit, ablendbarer Spiegel, Rückbank ausgebaut, DNA Heckstrebe oben und unten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!