Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. August 2013, 13:35

Der Abarth, der noch keiner ist :)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
ich habe soeben einen GP T-Jet Bj 2007 sehr günstig geschossen.
Der Vorbesitzer (frisch gebackener Vater) musste den Wagen schnellstmöglich verscherbeln :D
Außerdem steht der Wagen vor der 120tkm Inspektion und dies ist ein weiteres Argument für einen Preisnachlass!

Der Wagen ist, außer dem Radio- und den Boxenwechsel, komplett jungfräulich :)

Als ambitionierter Hobby Schrauber werde ich mir sehr viel mühe geben den Wagen optisch sowie technisch an einen GP Abarth ran zu bringen :P

Ich hoffe ich kann auf eure Hilfe aus dem Forum zählen und freue mich auf euer Feedback :top:

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


SteveO

Abarth-Profi

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Mai 2009

Aktivitätspunkte: 3180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. August 2013, 13:54

Schau am besten mal hier:
Ben_der's GP T-Jet
Ben_der hat das schon mit einem super ergebnis hinter sich.
Ist aber echt kostenintensiv, wenn du was hardwareseitig veränderst solltest gleich etwas in Richtung 200PS anpeilen und nicht nur auf "normale abarth leistung" gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (14. August 2013, 14:32)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ben_der (14.08.2013)

Tobi GPAB

Abarth-Professor

Beiträge: 2 296

Aktivitätspunkte: 11705

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. August 2013, 14:27

Wenn Du es so ambitoniert wie Ben_der machen willst, dann kannste schonmal dein Konto plündern... Good Luck!

Mein Abarth 595: Competizione


ben_der

Abarth-Profi

  • »ben_der« ist männlich

Beiträge: 929

Dabei seit: 22. Juni 2011

Wohnort: Portland, OR

Aktivitätspunkte: 4700

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. August 2013, 15:10

Oder meinen einfach kaufen, da kommste günstiger weg...und ich dann zu meinem Subaru :D

Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. August 2013, 23:10

Wow geile Kiste :D
Ich fange erst mal bescheiden an. PowerBox und Sportfilter geordert.

Zunächst aber zur 120tkm Inspektion.
Was muss ich alles wechseln? Hab knapp 4000km zeit alles zu besorgen

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


Tobi GPAB

Abarth-Professor

Beiträge: 2 296

Aktivitätspunkte: 11705

- * *
-
* * * *

Danksagungen: 231

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. August 2013, 00:06

Getriebe + Kupplung + Ventildeckeldichtung, zylinderkopfdichtung... wenn Du jetzt noch eine "Powerbox" reinbasteln willst... :P

Mein Abarth 595: Competizione


Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. August 2013, 00:57

Nein Spaß bei Seite.
Die Kiste ist für das Alter tip top gepflegt und wurde wahrscheinlich nie bis ans Limit gefahren (verriet mir der Händedruck des Verkäufers) :P
Nicht ein einziges Tuningteil ist verbaut worden (außer Lautsprecher)
Und wirklich Ahnung von Technik hatte der gute Mann auch nicht. Er hat versucht den Ansaugschlauch am Turbo mit einem Kabelbinder zu befestigen LOL
-konnte den Schlauch mit bloßer Hand abziehen und hab jetzt eine Schelle benutzt.
Weiterhin wurden alle Intervalle eingehalten und alle anderen Schellen sind noch die originalen.

Nachdem ich die Kiste auf die Hebebühne gebracht haben kann ich aber spezifischer werden.

Nun will ich aber endlich wissen was ich wirklich wechseln muss (neben den Zahnriemen und Wasserpumpe, Zündkerzen)
und wo ihr eure Teile günstig her bekommt

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 493

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12525

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. August 2013, 12:57

Servus!

Wegen Deinen Fragen...

Nun, hinsichtlich dem Wartungsumfang bei Deinem Fiat würde ich einmal das Wartungsheft zu Rate ziehen. Da sollte dann im Einzelnen aufgeführt sein, was die Werke bei der 120.000 Inspektion so alles checken und ggf. austauschen muss. Hinsichtlich der zu besorgenden Teile... Der Fiat-Händler kann Dir sicher alles besorgen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Sachen ein Vermögen kosten. Willst Du das alles selber machen? Na gut, anscheinend.

Für mich kann ich mir das nicht vorstellen, da ich meine Hände nur zum klappern mit der Tastatur und essen gebrauche. ^^

Gruß
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:38

Also ich habe jetzt folgende Teile verbaut:

-Zahnriemen
-Umlenkrolle
-Wasserpumpe
-Rippenriemen
-Zündkerzen
-Luftfilter K&N
-Radnabe und Bremsscheiben hinten
-Alle Domlager
Bis dato habe ich knapp 500€ ausgegeben. Dabei wurden nur Markenteile eingekauft (Sachs, Bosch, SKF, Febi, etc)
Dazu kamen 70€ für die Mietwerkstatt für zwei Termine.

Beim Domlagertausch habe ich natürlich ein neues Fahrwerk eingebaut:
Ich habe ein TA-Technix Gewindefahrwerk billig geschossen aber wirklich zufrieden bin ich damit nicht.
Da ich vorher einen Astra G mit H&R Cup-Kit Fahrwerk fuhr, kann ich den (fast) direkten Vergleich zum Fahrverhalten ziehen.
Das TA-Technix ähnelt eher einer Hüpftur mit dem Traktor!!! NULL Komfort und bei ausgedehnten Kuhlen auf der Landstraße taucht der Reifen bis zum Puffer ein und das bei nur einer mittleren Tieferlegung (30/35mm)!

Ich bin drauf und dran das Ding wieder auszubauen!!

Überlege Monroe Reflex Dämpfer und Federn von Eibach oder H&R einzubauen.

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


Stephan

Abarth-Meister

  • »Stephan« ist männlich

Beiträge: 945

Dabei seit: 22. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5040

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:45

Hatte auch mal ein h&r cup kit comfort fahrwerk mit 30/40mm

Das schlechteste fahrwerk was ich bisher hatte
Hab im 500er das technix seit über 10000km und es ist perfekt!


Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:55

:rotfl: :rotfl: Ich lach mich grad weg :rotfl: :rotfl:

Schon erstaunlich wie die Geschmäcker sich unterscheiden ;)

Vielleicht lag es ja auch an den Astra (CupKit 50/40) oder dass ich eher ein Softie bin was Fahrwerke angeht...

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


Italiatec

Abarth-Fan

  • »Italiatec« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 22. Juni 2010

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:18

Hallo :) ,

kann dass Bilstein B14 empfehlen, ist zwar etwas hart (mein Empfinden), aber auf der Landtrsaße mit schönen Kurven einfach der Hammer.

Viele Grüße

Alex
italiatec
Tel.Nr. 0821 2489550
E-mail: info@italiatec.de

HeizZza

Abarth-Profi

Beiträge: 443

Dabei seit: 16. September 2012

Aktivitätspunkte: 2305

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 22:28

Zitat

Hallo :) ,

kann dass Bilstein B14 empfehlen, ist zwar etwas hart (mein Empfinden), aber auf der Landtrsaße mit schönen Kurven einfach der Hammer.

Viele Grüße

Alex
italiatec


Und billiger wird das b14 auch nicht wa :

Gruß

David


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free

Mein Abarth Grande Punto: Gtech Cup SS ab Kat; Esseesse Felgen auf 215/40 18 PZeros + 15mm Verbreiterung von H&R ; H&R Monotube Gewindefahrwerk; Schaltwegverkürzung, Mazza Engineering, 200 Zeller, Pop Off


Chriz84

Abarth-Fan

  • »Chriz84« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 14. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Oktober 2013, 00:13

Hier erster rollout mit dem TA-Technix mit mittlerer Tieferlegung.


Als ich den Sturz sah, viel mir die Kinnlade auf den Boden:
Auto steht erstmal. Morgen wird's gecheckt.



Jetzt stelle ich mir die Frage: Fahrwerk drinn lassen und Spur einstellen oder raus damit und H&R Federn rein?!?!?! ?(
Dämpfer würden Monroe Reflex rein kommen weil ich die günstig bekomme. Hab bis jetzt nix negatives gehört.

Mein Auto: Punto T-Jet mit extras :)


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 458

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12365

Danksagungen: 703

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. November 2013, 08:43

Hi!

Lass doch einfach eine Achsvermessung machen??
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!