Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 21:44

Der Süden lässt Grüßen.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Freunde,
Ich bin Steffen , 22 Jahre alt und komme aus dem Süden - Baden Württemberg in der nähe von Freiburg im Breisgau.
Leider fahre ich keinen Abarth sondern "nur" einen Fiat Bravo mit 120 PS ,
Allerdings ist das ich nenn´s mal "Tochter Forum" des Bravos komplett eingenickt im vergleich zum Abarth Forum, daher erhoffe ich mir hier ein par Nützliche Infos :)
Und da sich hier bestimmt auch zich Leute mit dem Tjet Allgemein verdammt gut auskennen habe ich gleich ein par Fragen.

Erstmal die Infos : ca. 145 PS durch das G-Tech Zusatzsteuergerät , Novitec GP1 Gaspedalbox , Forge Wastegate mit der Gelben Feder ca. 1 Bar .
Was könnte ich konkret noch "Verbessern" um zusätzliche Power herauszuholen?
200 Zellenkat ist noch in der Überlegung , sonst bisher nichts in richtung Leistungssteigerung.

Ist der Allgemeine Block bzw auch Bauteile des 120 PS Tjets solide genung für ca. 200 PS ? Würde diese schon gerne knacken, wenn das überhaupt mit den "Innereien" vom 120 PS machbar wäre, Schmiedekolben etc. wäre mir dann doch etwas zu - naja... übertrieben, er gefällt mir bisher schon gut da er mit dem kleinen Lader untenherum sau gut geht, leider würde ich aber dennoch gerne wie so üblich mehr Leistung haben :whistling:


Vielen Dank schonmal im vorraus und allzeit Gute Fahrt. :top:

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


egu#633

Abarth-Profi

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 935

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 4755

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 22:43

Hi und Grüezi Steffen

was nicht ist kann ja noch werden - der Anfang zu Abarth ist ja gemacht ;)
Betreffend Motoraufrüstung muss ich das Feld den Profis hier überlassen - jedenfalls Respekt für dein Projekt -
ich bin mal gespannt wie sich das entwickelt.


Viel Erfolg :top:

Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 155

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:05

Erstmal die Infos : ca. 145 PS durch das G-Tech Zusatzsteuergerät , Novitec GP1 Gaspedalbox , Forge Wastegate mit der Gelben Feder ca. 1 Bar .
Ganz ehrlich: das würde ich ganz einfach rauswerfen. Ein richtiges Chiptuning wäre deutlicher ratsamer.
Geht haltbar und zuverlässig ohne Hardware Änderungen auf 165 PS und 280NM, auf Wunsch sogar mit TÜV für 550 Euro (plus 150 für TÜV).
Die ganzen Zusatzboxen sind doch nur Gemurkse.

edit: Mensch bin ich unhöflich. Willkommen im Forum! Ich wohne auch genau in Deiner Ecke, 20km von Freiburg.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bert« (15. Mai 2018, 14:14)

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Koco der 1. (15.05.2018), Steffen_W_ (15.05.2018)

Koco der 1.

Abarth-Meister

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 997

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 5050

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:39

Hallo Steffen,

willkommen hier im Forum. Die T-jets können schon einiges vertragen. Hier im Forum sind einige die über 200 PS liegen. Wie Bert schon geschrieben sollte man sich eher vertrauensvoll an die richtigen Tuner wenden.
Alles was mit Zwischenstecker ist.... :025:

Viel Spaß bei deinem Vorhaben.

Gruß René :top:
Abarth fahren ist Leidenschaft gebündelt mit jeder Menge Emotionen 8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steffen_W_ (15.05.2018)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12290

---- A C
-
D C

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:51

Hallo Steffen,

herzlich willkommen hier im Forum.
Für unsere Abarths gibt es drei erfahrene und anerkannte Tuner.
G-Tech, Pogea und Mazza.
Mazza Engineering bietet für den 120 PS Bravo Chiptuning in zwei Stufen bis 175 PS und 300 Nm an.
Guckst du hier.
Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:19

Hallo Steffen,

willkommen hier im Forum. Die T-jets können schon einiges vertragen. Hier im Forum sind einige die über 200 PS liegen. Wie Bert schon geschrieben sollte man sich eher vertrauensvoll an die richtigen Tuner wenden.
Alles was mit Zwischenstecker ist.... :025:

Viel Spaß bei deinem Vorhaben.

Gruß René :top:
Da kann ich euch verstehen, deswegen bin ich hier in dem Forum.
Dann werde ich das mal in Erwägung ziehen, Danke!

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:24

Hallo Steffen,

herzlich willkommen hier im Forum.
Für unsere Abarths gibt es drei erfahrene und anerkannte Tuner.
G-Tech, Pogea und Mazza.
Mazza Engineering bietet für den 120 PS Bravo Chiptuning in zwei Stufen bis 175 PS und 300 Nm an.
Guckst du hier.
Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß
Tom
Sauber Vielen Dank Tom!
Dazu gleich eine Frage , wird dort das Steuergerät eingeschickt ? Oder wird das vor Ort gemacht?
Sieht aufjedenfall interessant aus mit 175 PS und 300 NM :top:

Kann mir jemand den "Kundenflasher" genauer erklären?

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 324

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21930

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:25

Willkommen bei uns im Forum... 8)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Bert

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 155

Dabei seit: 9. Januar 2018

Aktivitätspunkte: 790

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:15

Oder wird das vor Ort gemacht
Du kannst hinfahren. Pogea ist am Bodensee und Mazza bei Konstanz. Von unserer Gegend also beides super machbar.

Mein Abarth 124 spider: schwarz/rot +BOSE, Oz Alleggeritas, BMC Luffi


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12290

---- A C
-
D C

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:56

Hallo Steffen,

schön, dass ich dein Interesse wecken konnte.
Deine Fragen bekommst du ebenfalls auf der Seite von Mazza hier beantwortet.

Ich klaue gerade mal (sorry Luca) LOL :
Kundenflasher:
Der Kundenflasher ist wie ein kleines Pad. Mit diesem kann man das originale File auslesen, uns per Mail zuschicken und wir schicken es dann bearbeitet zum Beschreiben zurück. Zusätzlich kann der Kundenflasher auch noch bis zu 5 Datensätze speichern (also z.B. Original, Stufe 1 und Stufe 2) und es ist möglich damit Fehler auszulesen / löschen. Der Flasher wird für eine Fahrgestellnummer registriert. Sprich ein Flasher pro Auto. Der Flasher kann somit so oft benutzt werden, wie mal will. Mit dem Flasher kann man nur Euro 5 Fahrzeuge programmieren. Es ist nicht möglich damit Codierungen zu machen (Warnblinker, Anschnallgurt,...)

Versand des Steuergerätes:
Hier können Sie uns auch Ihr Steuergerät zusenden und wir programmieren es direkt um. Zwischen Versand Ihres Steuergerätes und den Rückversand vergehen ca. 5 Tage, abhängig vom Versandunternehmen.


Aber, wie Bert schon geschrieben hat, kann man auch einen Vor-Ort-Termin machen.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )



Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:29

Super ich danke euch allen, ich werde mal eine Email an Mazza Engineering schreiben und dann mal abwarten! :thumbup:

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2018, 22:22

Das Sommerprojekt

So nun ist auch endlich mal mein Sommerprojekt fertig , natürlich kommen noch Kleinigkeiten dazu wie so üblich :whistling:

Meine 4 Sommerreifen hatten ihre gute Dienste getan , es waren Conti der 5er Serie drauf mit denen ich sehr Zufrieden war - also kamen für mich keine anderen Reifen in Frage.
Nicht gerade Günstig aber nunja sie werden hoffentlich etwas halten :whistling:

Dazu habe ich mir überlegt meine Alus einen Neuen Glanz zu verleihen , aufgrund das die Reifen eh schon runter müssen.

Ich fing an Eigenständig meine Alus zu Schleifen jedes Wochenende Samstag oder Sonntag ein bisschen die Zeit darin vergraben , das war eine Arbeit - sehr Mühsam - aber ich denke es hat sich gelohnt.

Das Grobe Abschleifen aller 4 Felgen ca. 1,0 Stunden mit dem Exzenterschleifer (für die Stellen an die man gut heran kam)
Das Grobe Abschleifen aller 4 Felgen mit der Hand für alle Stellen ca. 1,5 Stunden
Das ich nenn´s mal "Mittlere" Abschleifen (Feineres Schleifpapier) aller 4 Felgen 1,5 Stunden
Das Feine Abschleifen aller 4 Felgen 1,5 Stunden
Das Nassschleifen aller 4 Felgen 1,5 Stunden
Die Vorbehandlung mit einem speziellen Reiniger 1,5 Stunden
Die Vorbehandlung mit Silikonentfetter 1,5 Stunden

Also Round About nur das Abschleifen ca. 10 Stunden.
Ich habe meistens an einem Wochenende ein Arbeitsschritt durchgezogen, als es dem Ende hinzukam dachte ich mir: " Bald kann ich meine eigenen Felgen nicht mehr sehen..." :D

Den Rest hat mein Arbeitskollege gemacht der Lackieren kann.

Grundierung - Mehrere Lackschichten - Klarlack (in meinem Fall extrem Matt :rolleyes: ) das ca. 2 Stunden inkl. Trocknungszeit dazwischen.

Einmal das Schleifen

Felgen Vorbereitung

Felge Frisch Lackiert

Probe Lauf

Endergebniss

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


Koco der 1.

Abarth-Meister

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 997

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 5050

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Mai 2018, 12:45

Hallo Steffen,

wow sieht super aus :thumbsup: tolle Arbeit. Ich ziehe den Hut vor dir :beifall:
Die Farbe hätte ich auch gerne, einfach fantastisch :anhimmel:

Gruß René :top:
Abarth fahren ist Leidenschaft gebündelt mit jeder Menge Emotionen 8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Mai 2018, 15:21

Hallo Steffen,

wow sieht super aus :thumbsup: tolle Arbeit. Ich ziehe den Hut vor dir :beifall:
Die Farbe hätte ich auch gerne, einfach fantastisch :anhimmel:

Gruß René :top:
Vielen Danke René für das nette Feedback :top:
Bisher hat's allen Gefallen die es Live gesehen haben, ein par Kollegen meinten noch damals :" Mach Schwarz das wird Mega aussehen auf dem Weißen Auto " ich dachte mir halt nur immer, klar sieht das Gut aus , aber für mich wäre das nichts ich sag mal Gewagtes, es wäre zwar schön aber auch Normal und weniger Auffällig...Das Perlgold auf dem weißen Auto ist deutlich auffälliger, sehe schon wie manche zweimal daraufschauen :rotfl: :anhimmel: Nochmehr knallen würde das Gold auf einem Maserati Blau auf einem Bravo, dieses Blau wäre so eine Traumfarbe von mir :anhimmel:
Trotzdem bin ich Mega Zufrieden , es folgen noch Schwarze Seitenblinker die sind schon Bestellt und andere Felgendeckel aufjedenfall auch in Schwarz um einen Kontrast herzustellen :)


Bleib Gespannt es wird nie Langweilig mit dieser Krankheit :pfeifen: :thumbup:

Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12290

---- A C
-
D C

Danksagungen: 697

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Mai 2018, 16:36

Hallo Steffen,

tres chic. :love:
Sollte ich mich mal an meinen weißen Felgen "überputz" haben, werden diese wohl auch gold werden. :top:

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Steffen_W_

Mitglied

  • »Steffen_W_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 19

Dabei seit: 14. Mai 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. Mai 2018, 11:44

Gestern bei schönen schwülen 27 Grad in der Mittagszeit hat der 200 Zellen Kat den Platz in meinen Bravo gefunden :whistling:
Spät Abends wurde das gute Stück erstmal ausgefahren , aufgrund weil ich einen Kollegen am Flughafen abholen musste
- 23:30 Uhr und freie Bahn was will man(n) mehr ? :pfeifen: :anhimmel:

Den alten Kat werde ich aufheben falls es jemals zu Problemen kommen sollte ala Abgasuntersuchung :abgelehnt:


Edit : Bei guter Teillast bzw. Volllast könnte man meinen es sitzt eine Raubkatze vorne im Motorraum - dieses Fauchen... :beifall: :anhimmel: :pfeifen:






Mein Auto: Die Bella aka : Bravo


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!