Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Autohaus Renck-Weindel KG
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. August 2017

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2017, 15:55

Ein freundliches "Hallo" aus Frankfurt und auch gleich ein paar Fragen :)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo :)
Mein Name ist Michael, ich bin 31 Jahre alt und wohne in Frankfurt am Main. Ich entdeckte meine Liebe für die Marke Abarth letztes Jahr, während ich Händler bei versch. Veranstaltungen unterstützte.

Ich interessiere mich nun für den 695 Biposto und habe ein paar technische Fragen zur „Optimierung“. Ich bin ca. 195cm groß und habe recht lange Beine. Da das Lenkrad nicht axial verstellt werden kann, wollte ich nach Alternativen fragen, welche eine Verstellung realisieren? Gibt es da bereits Lösungen?
Wie sind die Erfahrungen zum Thema „Sitzkonsole“? Aktuell habe ich ca. 2 Finger breit Platz, über meinem Kopf, bis zur Decke. Im Konsolenthread habe ich von max. möglichen 2,5cm Zugewinn gelesen. Geht hier mit anderer Unterkonstruktion noch mehr?

Das Fahrzeug gefällt mir sehr gut, jedoch sollten die oben genannten Punkte für mich zuerst geklärt werden. Gerade bei sportlicher Fahrweise geht es recht schnell „hektisch“ im Cockpit zu, weshalb man ausreichend Platz haben sollte. Ich werde demnächst eine erneute Sitzprobe im Biposto durchführen. Sollte ich keine passende Position finden bzw. sollte es keine Möglichkeiten geben, eine mögliche Sitzposition zu verbessern, muss ich von dem Fahrzeug leider Abstand nehmen.
Ein alternatives Modell kommt auch nicht in Frage!

Vielen Dank und beste Grüße aus Frankfurt
Michel 

Mein Auto:


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2210

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 16:41

Hallo und willkommen im Forum.
Die 2,5cm sind soweit mir bekannt das maximum was möglich ist, weil die Schiene dann nicht mehr tiefer zu setzen geht.
Eine andere Alternative wären andere Sitze. Da gäbe es zum Beispiel König oder Recaro. Bei den Recaros dann noch die OMP Konsole dabei und schon sitz man gefühlt auf der Straße.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


egu#633

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 481

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 2440

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. August 2017, 17:59

Grüezi Michel

Biposto ist sicher eine `gute Wahl`.

Betreffend Sitzposition einfach mal freundlich bei Stefan lb-fertigungsservice@gmx.de
anfragen. Er hat Erfahrungen mit `Problemfällen`.

Hoffe dein Abarth-Traum platzt deswegen nicht....

Wahoo

Mitglied

  • »Wahoo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 26

Dabei seit: 2. Juli 2017

Wohnort: Gundelsheim

Aktivitätspunkte: 140

--- H N
-
X D

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. August 2017, 18:30

Also ich mit meinen 1.80 sitze gerade noch so halbwegs bequem im Auto. Wobei mich die Position des Lenkrads mehr stört als die Nähe zum Dach. Mit 1.95 ist das dann aber schon eine sehr enge Kiste. Da würde ich andere Konsole + Sitze nehmen.

Biposto = keine Klima + kein Radio. Will es zur Sicherheit nur nochmal erwähnen.

Mein Abarth 695:


A595

Abarth-Meister

  • »A595« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 990

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Aktivitätspunkte: 5090

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. August 2017, 20:04

Hallo Michael,

ein herzliches Willkommen bei den Abarthfans!

Du bist ja echt sehr groß, da wäre es wirklich schade, wenn es wegen der zu hohen Sitzposition an einem Biposto scheitern würde.
Schau mal, es gab dieses Thema schon mal, vielleicht hilft dir das, um einen Schritt weiter zu kommen...



Sabelt Sitz tiefer legen

Viel Erfolg und Gruß ,
Gaby

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo, Record Grau Metallic, Leder Natur, 17" 10 Speichenrad, schwarze Rückleuchten, G-Tech 278s, Kurze Antenne, Distanzscheiben:VA 20mm, HA 30mm , etwas tiefer ist mein Abarth jetzt auch :)


  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. August 2017

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. August 2017, 07:55

Hola

Vielen Dank für eure Rückmeldung!

Gibt es im Raum Frankfurt am Main / Schmalkalden-Meiningen (Thüringen) oder Erfurt (Thüringen) Mitglieder, welche die Sabeltsitze mit der tieferen Konsole fahren? Falls ja, würde ich (sofern möglich) gerne einmal Probesitzen. Es wäre wirklich schade, wenn das Thema BiPo so schnell scheitern würde.

Was das Fahrzeug generell betrifft (Radio, Klima usw.), so bin ich mir dessen bewusst.


Nochmals vielen Dank und beste Grüße :)

Mein Auto:


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 195

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16395

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1200

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. August 2017, 08:23

Du hast ein Heimspiel! LB Fertigungstechnik ist .... in Frankfurt. Stefan (Sitzschienenguru) hat einen Tributo mit geänderter Sitzschiene.... weil er selbst "unklein" gewachsen ist... also kannst du da sicher probesitzen...
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. August 2017

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. August 2017, 09:15

Servus

Supi :) Ich schreibe ihn mal an :)



Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Micheltierchen« (3. August 2017, 09:24)

Mein Auto:


  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 2. August 2017

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. August 2017, 13:17

Hallo Freunde :)

An dieser Stelle zunächst ein riesen großes Dankeschön an Stefan für die Hilfe und seine Zeit. Er gab mir letzte Woche die Möglichkeit, in seinem Abarth Platz nehmen zu dürfen. Nun sei zunächst gesagt, dass seine Konsolen der Hammer sind! Qualität "Made in Germany" und die 23mm bringen wirklich einen extrem großen Mehrwert.

Leider bin ich trotz der Konsole einfach zu groß für einen Abarth! :thumbdown: Mittels Konsole stoße ich nicht länger mit meinen Beinen an das Lenkrad, jedoch würde ich mit fast ausgestreckten Armen fahren. Dies gibt einen das Gefühl, als würde man auf der Rückbank sitzen. Für einen sportlichen Einsatz ist das leider ungeeignet, schade :(

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe


Beste Grüße
Michel

Mein Auto:


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

biposto, Lenkrad, sabelt sitze

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!