Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. August 2015, 10:52

Hallo aus Heilbronn an alle.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin auf einige Empfehlung von anderen Fiat Personen zu diesem Forum gekommen.

Meine Geschichte.

Auf der Suche nach einem Fiat Seicento und ja ich wollte ein Seicento unbedingt haben.
Ich kann ich euch sagen, es wird sehr viel Müll angeboten bis hin zu Unfallschäden, Km zurück gedreht, zu überteuerten Preisen, Durchrostung der Radkästen hinten oder am Schweller, kaputte Dämpfer usw. usw. usw., unglaublich was es da alles gibt. Nicht nur das, auch die Geschichten die dazu gesagt werden um ein Auto schmackhaft zu Verkaufen, Hauptsache anlügen und Auto ist weg. Aber zum Glück kann man sich darauf Vorbereiten und etwas Glück gehört dazu auch.


So jetzt Infos.

Seit 21.07.2014 bin ich Besitzer eines Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS aus dem Bj. 2003 mit EZ in D. 19.10.2006 aus erster Hand und alles ohne Airbag, ohne ZV, ohne Elektrische Fensterheber. Wo nix ist kann nix kaputt gehen, das Fahrzeug kommt aus Polen und ist Unfallfrei.



Bild beim Kauf.


Habe natürlich gleich am nächsten Tag ( 22.07.2014 ) begonnen den kleinen mal richtig sauber zumachen von Innen. Dazu habe ich vieles ausgebaut.
Nach und nach werde ich Bilder posten was ich gemacht habe.






































Logo vorne weg, zur Vorbereitung der Lackaufarbeitung ( Waschen, Polieren, Versieglung ).





Radkästen putzen und Versiegelt.



















Berichte folgen alle nach und nach.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. August 2015, 10:55

Das verbaute Lenkrad ( No Airbag ) schaut so aus. ( Dazu später mehr ).







Tankdeckel mit schloss, Serie hat das keines ( zumindest dieser nicht ).

























Spiegel und Heckleuchten hab ich auch noch weggebaut und geputzt.







Bitte nicht Täuschen lassen von den Lichtverhältnisse am Lack !!
Bessere Bilder folgen wenn der Wagen fertig ist und im Freien steht.












Bremsbacken alt 4,0 mm und Neue 4,5 mm, somit habe ich die Alte wieder verbaut. Natürlich alles gereinigt und gefettet an den vier Punkten.




















ca 5 - 10 min einwirken lassen ( so mach ich es ).



Auch am Schweller.









Alt und Neu vergleich.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. August 2015, 11:00
























Hintergrund warum ich das alles mach und mich darauf sehr freu.


Punkt 1, der Wagen stand seid 2007 nur rum in der Scheune und wurde nur zum Urlaub bewegt von der Frau.

2. Nach dem kauf eines Ford, stand der Wagen weiter beim Ford Händler im Freien rum, 5 Wochen.

3. Die Frau hat seit 2007 nix mehr am Fahrzeug gemacht, das erklärt viel.

4. Wenn ein Wagen solange steht und nix gemacht wurde muss was gemacht werden. Sicherlich hätte man auch die alten teile verbauen können, nur wer sieht in die Teile rein ?? Entweder man macht es richtig oder man lässt es ( Mein Standpunkt dazu). Da gehört halt auch mehr wie nur Service machen.

Punkt 5, ich zeig euch das um Anregungen zu schaffen.



Heute angekommen PU Gummi.



Heckwischer ausgebaut und zugemacht mit einem Blindstopfen und verklebt mit Karosseriekleber.




Innenausstattung wurde gesaugt und Nass gereinigt, nicht nur einfaches putzen.






Heckstoßstange abgebaut, Lack geputzt und Poliert wie auch versiegelt.




Auspuffanlage weggebaut und die Handbremse Neu eingestellt.







Vergleich M.Benz schellen mit Teile-Nr. auf Rechnung usw und die wo man mitbekommen hat beim Kauf.






Erste Auspuffanlage an einen Stück, hatte ich so auch noch nie.





Neue Rohre verschweißt.



Drosselklappe gereinigt, bearbeitet.













Auspuffhalter mit Teile-Nr.








Neuer Wasserkühler ist endlich auch da.





Stopfen wurde hingeklept.


Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. August 2015, 11:02

















































Wie es so ist im Leben passt der Riemen nicht.
Riemen bei mir hat 125 Zähne, 1 meter lang und 1,5 cm breit.



Man wundert sich weil der Riemen nicht drauf passt und siehe da der hat ja nur 105 Zähne. Hahaha, was für ein Witz. Original Riemen durchgeschnitten für die genau Angaben.

Kupplungszug habe ich auch gleich eingestellt.



So jetzt aber.









Innenraum wo das Kabel später durchgeht.






Stopfe ging einfach raus, nur nach innen drücken und gut.





2 x minus zur Batterie.





















Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. August 2015, 11:05






Thermostat auch gleich ausgebaut.







Gereinigt.



Alter Thermostat.



2,8 cm



7,2 cm



Das sind 1,4 cm.








Gummistopfen wegmachen zur Prüfung.









Nockenwellenrad passt soweit, besser bekomme ich das Bild nicht hin.












Die 5 Schrauben für Ölpumpe habe ich auch festgezogen, die waren ja locker.



































Öl, Wasser, Batterie gut und Motor angemacht.
Motor läuft sehr angenehm leise und nach 15 min siehe da alles Dicht.

















Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. August 2015, 11:08

Steuer ist gekommen und ich bin überrascht, 81 Euro im Jahr.

















Neue Dämpfer, Neue Sportfedern.

Bilder.

Beifahrerseite fing ich an.















Fahrerseite ging es weiter.










Danach habe ich hinten Fahrerseite weitergemacht.











Beifahrerseite gleies Spiel.









Am 22.09.2014















Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. August 2015, 11:12

Beim TÜV und Prüfung Bestanden ohne Mängel.





Kleine Info.

Wenn man zum Ersten mal am Fahrzeug überhaupt eine Eintragung macht muss der Brief zur Zulassung mit, weil im Brief auch was verändert werden muss.

Kreis zeigt die Änderung und der Spaß Kostet 15 Euro.


Bild.






So war nochmal beim TÜV und hab mit jetzt einen anderen Sportauspuff eintragen lassen. Federn war kein Thema aber Auspuff ging über §21 und war nicht Billig. Ex Sportauspuff von Cecam Sport ist Verkauft.







Jetzt am Montag noch alles eintragen lassen und gut.




und habe Heute die Federnhalter gangbar gemacht.






















Jetzt lässt sich die Heckklappe einfach Öffnen und Schließen.

Dieser Umbau dauerte 1,5 Std.























Heute mal getestet, die 13 Zoll Felgen und es passt gerade so zur Bremse vorne.
4 mm Luft.









Werde aber vorne je Seite 5 mm Spurverbreiterungen verbauen und hinten eventull sogar 1 cm pro Seite.


Lager hinten getauscht, pro Seite 15 min.

Hinten wird eine 30er Steckschlüssel ( Nuss ) Einsatz benötigt.























Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. August 2015, 11:15

Momo Lenkrad Millenium EVO 32cm schwarz.





Zu Erinnerung.
Dieser Seicento hat kein Airgab in Serie, da aus Polen.

Das verbaute Lenkrad schaut so aus.





Die Letzte Amtshandlung im Jahr 2014













Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. August 2015, 11:18

Am 30.12.2014

Underbodenlack drauf und nach einem Tag ( Heute Trocken).





Schnell noch Neue Winterreifen drauf und gut.




Baustelle für Januar 2015




Januar 2015
Zigarettenanzünder auf Blau umgebaut.

Original.


Neu.



Nun mal was anderes.























Morgen geht der Einbau im Fahrzeug weiter. Normal wäre es Heute schon eingebaut worden aber der Kauf von einem Bohrer hat etwas gedauert.

So es ist verbracht.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. August 2015, 11:27

Weiter geht es.














Domstrebe vorne oben.







Kühlwasserhalter muss bearbeitet werden für einen sauberen halt der Domstrebe.



Neu Lackiert.



















Am 18.03.2015









Heute Lautsprecherkabel verlegt.

Beifahrerseite.










Fahrerseite.










So sah es aus beim Kauf ( Original ).




So war es bis jetzt.




Ab Heute ist es so.


















Gebraucht habe ich für Fetten, einpressen für beide Lager mit Nabe, 35 min.
In kürze folgt der Einbau.

Es geht hinten weiter.
Umbau in der Werkstatt.





Hinzu Neue Bremsleitungen.





















Neu Lackiert, die Trommel.









Nabenkappen vom Alfa 147.






Zum Fahrverhalten jetzt nach dem Einbau von ca 90 Km.
Ein Fahrverhalten was ganz anders ist mit den PU Buchsen, das ist kein vergleich zu den Serien Buchsen. Fahrzeug lenkt besser, Fahrzeug fährt Reuiger, Fahrzeug ist direkter.

Mein Auto:



Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. August 2015, 11:31

Schönes Wetter Heute und auch gleich genutzt.




















































Tachoscheibe umbau.




Bremsseilzug erneuert.

Der alte Bremsseilzug war nicht mehr so gut.





So angebaut.






Am 05.03.2015 habe ich begonnen mit der Kabelverlegung für die Lautsprecher.
Radio wurde am 17.04.2015 verbaut.

Bilder vom Lautsprecher.





Einbau Heute.










Neue 5 mm Spurverbreiterungen von H&R mit verlängerten Radschrauben.



Innenliegende Ventil mit Gutachten.



Ergänzung.





Lackiert.




Nicht täuschen lassen von der Farbe, ist alles gleich nur etwas blöde Fotografiert.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. August 2015, 11:34

Neue Frontblinker.


























Kühlerlüfter ausgebaut ( da Kaputt ) und ein Rennsportlüfter verbaut.
















ZV von JOM eingebaut, somit hat der Seicento was Neues.















































Mit Vorbereitung aus und Einbau mit Kabelverlegung und Verbindung gute 2 Std. Arbeit.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. August 2015, 11:35

Kleine Inspektion gemacht aufgerundet.

84 T. Km, Öl-Wechsel mit Kühlerwasser getauscht.




Weiteres folgt.

Mein Auto:


cuorus

Mitglied

  • »cuorus« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 6. August 2015

Wohnort: RHK

Aktivitätspunkte: 220

G O A
-
* * * *

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. August 2015, 12:02

Hallo und Herzlich willkommen hier im Forum.
Schönen Seicento hast du da :top:. Ich hatte bis vor kurzem auch einen aus dem selben Baujahr.
Pass immer schön auf den rostenden Tank, die regelmäßig festgammelnde Handbremse und die Zylinderkopfdichtung auf, sind ja alles Krankheiten bei dem Auto :S. Versteh mich nicht falsch, aber ich finde es schon mutig so viel Geld, Zeit und Arbeit in einen Seicento zu stecken 8|. Meiner Meinung nach gehört der Seicento zu den schlechteren Autos die Fiat gebaut hat. Der Punto176 war da um einiges besser. Ich wünsche dir aber trotzdem viel Spaß und Freude mit dem Auto :thumbup: . Hätte hier noch einen neuen Supersprint Sportauspuff und einen Satz Winterräder rumliegen, falls Interesse besteht.


Grüße cuorus

Mein Auto: Fiat Tipo Limousine


TRacer70

Mitglied

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. August 2015

Aktivitätspunkte: 80

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. August 2015, 15:48

Puh, Respekt vor dieser Akribie bei der Arbeit. Ich schätze mal der ist jetzt deutlich besser als neu. :D

Es muss aber schon eine Menge Idealismus dazugehören (wenn es noch eine andere Motivation gibt, bin ich ganz Ohr), soviele Stunden in ein 54 PS Auto zu stecken.

Aber auf jeden Fall viel Spass damit und knitterfreie Fahrt.

Mein Abarth 500C:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sirkahn (23.08.2015)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. August 2015, 14:45

Herzlich Willkommen bei uns im Forum. Du hast meine volle Anerkennung! WOW :top:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. August 2015, 17:41

Vielen Dank für das Willkommen.

Hab noch Bilder die untergegangen sind vom 02.2015





Einbau 18.02.2015













Andere Seite.










Fensterkurbel in Alu. ( 18.12.2014 )





Jetzt die Kurze Version verbaut.

Mein Auto:


Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich

Beiträge: 1 669

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8675

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. August 2015, 19:32

Deine Hingabe und Deine Dokumentation sind wirklich bemerkenswert.
Ich frage mich nur, welchen Zeit- und Geldaufwand Du wohl hast und wofür das alles??
Wenn das jetzt ein E Type oder ein 356 wäre, würde ich das ja verstehen...
Was hast Du denn mit dem Auto noch so vor und warum stellst Du es im Abarth Forum vor?

Nix für ungut, schönen Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. August 2015, 19:50

Hintergrund warum ich das alles mach und mich darauf sehr freu.

Punkt 1, der Wagen stand seid 2007 nur rum in der Scheune und wurde nur zum Urlaub bewegt von der Frau.

2. Nach dem kauf eines Ford, stand der Wagen weiter beim Ford Händler im Freien rum, 5 Wochen.

3. Die Frau hat seit 2007 nix mehr am Fahrzeug gemacht, das erklärt viel.

4. Wenn ein Wagen solange steht und nix gemacht wurde, muss was gemacht werden.
Sicherlich hätte man auch die alten teile verbauen können, nur wer sieht in die Teile rein ?? Entweder man macht es richtig oder man lässt es ( Mein Standpunkt dazu).
Da gehört halt auch mehr wie nur Service machen.

Punkt 5, ich zeig euch das um Anregungen zu schaffen und das man auch viel Spaß dabei haben kann.


Es kommen noch kleine Veränderungen die ich für mich noch behalten möchte.

Ich denke wenn man sowas macht kostet das Geld, wie viel ( will ich nicht sagen und ist ja am Ende auch egal ).
Mein Secento ist zwar kein Abarth aber steht dem nichts nach, warum auch nicht ( Aufbau ist dem Abarth Seicento gleich ). Denke aber auch für die Seicento Fahrer als Anreiz sowas aufzuzeigen als Interessant.

Mein Auto:


Seicento 54 PS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 20. August 2015

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. August 2015, 18:34

Ergänzung:

Meine Magnesiumfelgen CD58 aus 1979 und 1980.

Original.















Meine Neuen Sommerreifen.




Fege mit ABE und Ventil mit Gutachten.












Dazu Spurverbreiterungen 4 x a gleich 5 mm, mit 16 Verchromten Radschrauben.

Mein Auto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!