• Keine Bewertung

Beiträge: 2

Dabei seit: 9. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Mai 2019, 01:27

Hallo Forum !

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein Name ist Alex und ich wollte mich dann mal eben Vorstellen.

Ich lese schon eine Zeit lang Undercover im Hintergrund mit, wollte die Registrierung
aber Zuhause am heimischen PC machen.
Jedes Mal wenn ich wieder soweit bin, hab ich das Smarte Fon zur Hand.
Naja... dann eben die Einfinger Suchtipptechnik ^^

Ich habe bisher eigentlich immer die Italienische Schiene gefahren.
Nach einen Golf1 mit schnellen 50ps als Anfänger wechselte ich noch als Lehrling zu einem Alfa33
Welcher mich dann auch sogleich Infizierte.

Den Unverwechselbaren Klang des Boxermotors habe ich auch nach über 20 Jahren noch im Ohr.
Das Auto brauchte pünktlich zu jedem Ölwechsel auch eine Kopfdichtung.

Als Lehrling Im KFZ Gewerbe war das natürlich auch eine Willkommene Übung.
Ich durfte damals noch richtiges Schrauben erlernen.

Ich wechselte dann aber relativ schnell auf einen Alfa 155 mit dem Robusten 1,7 Liter Kettenmotor.
Der Alfons machte 182‘000 Störungsfreie Kilometer bis ich ihn letztendlich aus Übermut in
einer Wasserpflanzengärtnerei einparkte.
Danach gab es noch ein paar Spasshütten wie 145QV, Uno Turbo , Lancia und einige Cinquecento mit und ohne Puste.

Beruflich bin ich zwar über den Teileverkauf zum Automobilverkauf und zwischenzeitlich in der Produktion
aber das Aufschrauben meiner Vehikel habe ich bisher nicht lassen können.

2011 hätte ich ein Auge auf den Abarth500, welcher damals nur mit 135ps erhältlich war.. sofern ich mich erinnern kann.
Durch ein paar persönlichen Entscheidungen benötigte ich aber ein Großes Transportfähiges Fahrzeug und wechselte die Marke.

Es wurde ein Pickup von Nissan.. mein erster und sicher auch letzter Diesel.
Gewachsen ist der Dicke um knapp 25cm und machte on wie Offroad auch irgendwie Spaß.


Es ist nun Zeit wieder das Lager zu wechseln und habe mich erneut in einen 595 Compi verguggt.

Das ganze Entwickelt sich derzeit aber irgendwie eher Negativ.
Ich hatte da bisher eine klare Vorstellung vor Augen.

Den Konfigurator hab ich bereits mehrmals bemüht,
Dachte an einen Nackten Competitione mit Sabelt Carbon, ggf Performance
(Überlegung den erhöhten Wartungsaufwand gegen ein Torsen zu tauschen) und 7“ DAB ohne Navi.

Getreu dem Motto „Der weg ist das Ziel“ reicht mir einfache Navigation auf dem Eierfon.
Zudem rennt man dann eh nur laufend der Updates hinterher.

Geklemmt hat es an der Farbwahl und am Verkauf der derzeitigen Boliden.
Was ich auch gerne vorher Abgecheckt hätte ist, steht die E6dtemp einer legalen Eingetragenen Leistungssteigerung im Weg
oder hätte ich besser nach 6c als Tageszulassung geschaut.

Den Ersten Dämpfer gab es dann hier im Forum.

Navi Serie .... 70‘ Plastik Bagde... Hilfe
Naja das wäre ja Lösbar gewesen.

Der Nächste Dämpfer Kamm dann hier vor ein paar Tagen mit den neuen Seats.

Keine Carbonschalen beim Compe ?
Vorher stand Leder / Alcantara.... jetzt steht da was von Kunstleder
Abgesenkte Sitzwangen und äußerst Hässlich in meinen Augen noch obendrein.

Umgehen lässt sich das mit dem Esseesse...

Bleibt aber das Kunstleder und die Hässlichkeit.
Zudem bezahlte und ungewollte Features wie Xenonlicht mit Scheinwerferwaschtüddelei und mehr Gewicht.

Weiße Felgen die ich nicht Pflegen möchte.

Der einzige Mehrwert wäre die Akrapovic Klappenanlage legal.

Wobei da im Konfigurator auch nur „Akrapovic Carbon Endrohre“ drin steht.
Weis da jemand genaueres ??

Wie dem auch sei... ich hab ein Auge auf die üblichen Börsen.. aber da sieht es mit den Sitzen eher Maddig aus.

Ich bin erst mal hier und gugg wie sich das ganze Thema entwickelt.

Sorry wegen ggf Fehler usw... Tippe in der Nachtschicht am Handy mit dem Daumen :-D


Grüsse Alex

Mein Abarth 595:


Tarek595

Abarth-Fahrer

  • »Tarek595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 101

Dabei seit: 1. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Mai 2019, 05:31

Willkommen bei uns :thumbsup:

Mein Abarth 595: 595 Competizione,Gelb,G-Tech Evo240 (245Ps Prüfstand)Gewindefahrwerk G-Tech "S“,G-Tech Schaltwegeverkürzung,Distanzscheiben,G-Tech langer 5.Gang,Xenon,Sabelt+Carbon,Carbon Cockpit,Beats,Uconnect 7“,Apple Car Play,Estetico schwarz,abblendbarer Spiegel,Brembo Gelb,Schubblubern,Parksensoren hinten,


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 672

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 13450

---- A C
-
D C

Danksagungen: 832

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Mai 2019, 16:36

Hallo Alex,

willkommen hier im Forum.
Ich bin mir sicher, dass du den passenden Abarth "finden" wirst.
Der anschließende Spaß damit wird dich für deine Mühen reichlich entlohnen.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 415

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 7220

Danksagungen: 776

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Mai 2019, 20:12

Grüezi und willkommen bei den Abarthisti Alex

tolle Vorstellung - du bist definitiv mit dem Abarth-Virus infiziert :top:
Tja, Abarth ändert leider die Ausstattungen ja beinahe im 6 Monatstakt. Der Esseesse wird nun als Topmodell positioniert, so scheint es mir.


Kann deine Ueberlegungen sehr gut nachvollziehen - manchmal ist guter Rat teuer. Reifliche Ueberlegungen im Vorfeld zahlen sich jedoch aus.
Biposto ist kein Thema?? Die Preise sind im Moment im Keller (jedenfalls bei uns in der Schweiz).


Viel Erfolg und Grüsse us dr Schwiiz - Dani

Don595

Abarth-Schrauber

  • »Don595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 236

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 1195

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Mai 2019, 23:29

Nabend Alex,
schön wenn neue User so ausführlich über
Ihre Geschichte und den Weg zum Abarth berichten. :thumbup:
Sehr toll zu lesen. :top:

Die erste Frage hinter deinen ganzen Fragen sehe
ich ja so: Ist bzw. soll die Rennsemmel dein
Daily-Driver werden und muss es Serie 4 oder
MY19 sein???
Ich bin ab und an auch bei Mobile und AS24 unterwegs
und es gibt teilweise für die "älteren" Compe Modelle
unschlagbare Preise.
Ein paar KM auf der Uhr voraus gesetzt.

Wie Dani schon beschrieb, wäre der Biposto als reines
Spassfahrzeug prädestiniert. Natürlich nicht ganz
so günstig wie ein Neuwagen und deutlich
ausstattungsbereinigt :(

Aus eigener Erfahrung, als :D-Macher aber
ohne Einschränkungen zu empfehlen. :thumbsup:

Der Competizione ist dann schon ein wenig
mehr in Richtung alltagstauglichkeit einzuordnen.
Optionen wie Xenon, Klima etc. sind hier dann
wählbar oder Serie...
Die 180PS sind aber defenetiv in dieser Fahrzeugklasse
eine Hausnummer. :)

Bin gespannt wie du dich entscheidest und lass uns
bei deiner Entscheidungsfindung teilhaben.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!