DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. März 2009, 09:23

Hallo, ich bin dann mal wieder weg

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

seit Mitte Januar bin ich hier, habe mir viele Tipps und Informationen geholt von euch und etwas mit euch diskutiert.
Eigentlich hatte ich fest vor mir demnächst einen 500er zuzulegen, doch muss ich das Vorhaben um einige Jahre verschieben. Die finanzielle Lage sieht bei mir eher düster aus und 18.000 Euro sind in meiner Welt eine Menge wert. Zuzüglich zu den Qualitätsproblemen beim kleinen (Rost, Elektrik, Knarschgeräusche, ...) hab ich mich nun für einen anderen Wagen entschlossen, der weniger kostet und auch im Betrieb gutes Geld spart.

Schade, hatte mich auf die Treffen mit euch schon sehr gefreut. So muss ich nun leider sagen:
Macht es gut und viel Spaß mit euren tollen Autos. Ich wünsche euch allzeit gute und unfallfreie Fahrt!



Gruß
Der rote Baron

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (7. März 2009, 09:24)


abarthmech

Abarth-Professor

  • »abarthmech« ist männlich

Beiträge: 2 547

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 13130

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. März 2009, 09:48

wusste garnicht das chrysler autos unter 18000 anbietet :D aber dennoch viel spaß mit dem anderen auto
Alfa Romeo 147 GTA / Leder / Bose / 18 " Blackline / Ragazzon
Alfa Romeo GTV 916 3.0 V6 24V
aprilia RSV mille/ aprilia racing Titanium Endtopf und Eprom/ handefertigte 60mm Krümmeranlage/Powercommander5 mit Autotune/ Edwards RamAir Kanäle/ viel Carbon/ Abgestimmt auf Dynojet Prüfstand bei smaltmoto Germany/ OZ Schmiederäder

Abarth Club Berlin

Mein Auto: Alfa Romeo 147 3.2 GTA / Alfa Romeo GTV 3.0 V6


DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. März 2009, 10:42

Wird auch kein Chrysler ... sondern wahrscheinlich ein Seat.

Skorpionalex

Abarth-Schrauber

  • »Skorpionalex« ist männlich

Beiträge: 198

Dabei seit: 31. Januar 2009

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 1070

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. März 2009, 12:32

Hey man,

das ist echt Mist !


Tut mir leid für dich ! Aber was das finanzielle angeht ist der Kleine echt nicht billig (es gibt günstigere Autos),aber das ein Abarth teurer sein darf ist auch klar ....


Hoffe das wir trotzdem noch was von dir lesen werden ;)


Gruß alex

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. März 2009, 12:37

Natürlich darf er etwas teurer sein, ist auch gut ausgestattet, hat Leistung, Faszination, ... nur für mich wird es dann doch zu teuer sich sowas tolles zu leisten.

Vielleicht schau ich mal bei einem Treffen am Nürburgring bei euch vorbei und lerne euch (bzw. bestimmte von euch ;)) und eure Autos mal kennen - dann kann ich sie auch mal live erleben. :)


...denke mal so einer wirds bei mir:

DiveEmotion

Abarth-Profi

  • »DiveEmotion« ist weiblich

Beiträge: 622

Dabei seit: 12. November 2008

Wohnort: München

Aktivitätspunkte: 3290

M
-
A F * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. März 2009, 18:21

@DerRoteBaron

Klar ist es kein Abarth fürs Herz aber der Seat geht auch ganz gut, haben wir als Firmenwagen. Keine Sorge die haben auch ein Forum, und hier die Adresse http://www.seatforum.de/forum/ ;)

Viel Spaß und gute Fahrt im Seat

Gruß
Gina
Emozione, Emozione, Abarth pura emozione

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. März 2009, 19:05

Zitat

Original von DiveEmotion
@DerRoteBaron

Klar ist es kein Abarth fürs Herz aber der Seat geht auch ganz gut, haben wir als Firmenwagen. Keine Sorge die haben auch ein Forum, und hier die Adresse http://www.seatforum.de/forum/ ;)

Viel Spaß und gute Fahrt im Seat

Gruß
Gina

Danke ... und danke ;)

melde mich zum Abschluss aber nochmal mit der entgültigen Wahl, momentan ists ja noch etwas auf der Kippe.

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. April 2009, 19:27

Zwischenstand, auch wenn's niemanden interessiert :):

Momentan steht die Wahl zwischen
» Abarth 500
» Fiat Grande Punto 1.6 Diesel

Aus Kostengründen, vor allem im Unterhalt, wird's wohl eher der GP, bin mir aber noch nicht schlüssig.

Der Ibiza ist gestorben, habe mich mal hinten reingesetzt ... da kann man gleich einen Fiat 500 nehmen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (2. April 2009, 19:27)


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. April 2009, 19:31

He, es geht bald wieder aufwärts.
Also schlag' ich vor: Rüste Dich besser für die Zukunft und nimm' den Abarth ;)

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. April 2009, 19:41

Zitat

Original von MrHenry20
He, es geht bald wieder aufwärts.
Also schlag' ich vor: Rüste Dich besser für die Zukunft und nimm' den Abarth ;)

Naja, alleine am Sprit sind das 600€ Unterschied pro Jahr, ist schon eine Menge Holz. Alleine davon könnte ich mit meiner Freundin eine Woche nach Paris fahren oder die nächstest Tour durch Europa bezahlen. Nicht zu vergessen die Reichweiten pro Tankfüllung. Selbst mit dem Diesel werden die Touren schon teuer genug ...

Ich überlege aber noch und melde mich dann wieder nach einem Entschluss.


White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. April 2009, 19:47

Schade, den T-Jet kann man auch recht sparsam fahren! Wieso ist es kein normaler 500er geworden, mit 100 PS auch sehr flott und sparsam...

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. April 2009, 19:56

Zitat

Original von White_Scorpion
Schade, den T-Jet kann man auch recht sparsam fahren! Wieso ist es kein normaler 500er geworden, mit 100 PS auch sehr flott und sparsam...

Das stimmt, aber mit Diesel nochmal um einiges, vor allem weil ich dann "normal" fahren kann und immernoch deutlich weniger verbrauche. Und ich will keinen Abarth kaufen um mit ihm ständig nur 100km/h zu fahren - das wird dem Wagen nicht gerecht. Da 500er und GP gleich viel kosten wirds wohl eher der GP, zumal man dort auch mal jemanden mitnehmen kann. Auf den langen Touren (demnächst Luxembourg) kann man jemanden mitnehmen und sich die Spritkosten teilen, so spart man nochmals ... wenn derjenige nicht auch selbst fahren will ;)

Versteht mich nicht falsch, wäre ich nicht Student und hätte einen guten Job, dann würde ich definitiv zu Abarth greifen! Leider bin ich Student und auf die Ersparnis angewiesen, auch wenn es weniger Fahrspaß bedeutet.

White_Scorpion

Abarth-Meister

  • »White_Scorpion« ist männlich

Beiträge: 1 303

Dabei seit: 7. Juni 2008

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 6680

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. April 2009, 19:58

Hehe alles klar. Mit dem GP wirst du sicher viel Spass haben, da hat man auch viel Platz etc.

Mein Abarth Grande Punto: Abarth Grande Punto Serie 1 // Abarth 124 Spider Limited//bald 695 Rivale


opticus ab500

Abarth-Profi

  • »opticus ab500« ist weiblich

Beiträge: 400

Dabei seit: 24. August 2008

Wohnort: Potsdam

Aktivitätspunkte: 2105

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. April 2009, 20:26

Ich glaube du solltest dich mit der Autowahl nicht so unter Druck setzten. Ich war auch 4 Jahre lang Student(in) und konnte mir in der Zeit auch kein neues Auto leisten, trotz Nebenjobs. Und egal ob 500 Abarth oder GPA - es sind beides Spaßauto´s, keine Sparauto´s die in die entsprechende Lebenssituation passen müssen. Wenn meine Job,- und Familiensituation anders wäre, könnte ich mir das Auto auch nicht leisten.

Also mein Tip: Studiere in Ruhe zu Ende und danach wirst du dir sicher auch ohne große Probleme einen Abarth leisten können.

LG

opticus

PS: Du bist auch ohne Abarth hier im Forum jederzeit gern gesehen!!!
LG aus N.F. bei P.

opticus ab500

www.abarth-club-berlin.de

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. April 2009, 22:09

Danke! :)

Irgendwann werde ich schon noch zu euch stoßen. :)

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich

Beiträge: 8 181

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: Muenchen

Aktivitätspunkte: 42125

*
-
* * * * *

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. April 2009, 11:45

Vielleicht hilft das bei der Wahl..

..ich bin am Sonntag vom skifahren heim, da hat's geregnet, war recht viel Verkehr auf der Autobahn, hab' mich entschieden weil ich auch 'n bissl fertig war, einfach den Tempomat reinzuhaun und's laufen zu lassen.

3km vor der Autobahn getankt, BC resettet, anschließend 90km Autobahn -> Resultat: In MUC angekommen und mal reingeschaut: 6,8 ltr. (bei 'nem Schnitt von 110 km/h laut BC in knapp einer Stunde).

Vergiss nicht die hohe Steuer beim Diesel! :moment:

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. April 2009, 14:05

RE: Vielleicht hilft das bei der Wahl..

Zitat

Original von MrHenry20
..ich bin am Sonntag vom skifahren heim, da hat's geregnet, war recht viel Verkehr auf der Autobahn, hab' mich entschieden weil ich auch 'n bissl fertig war, einfach den Tempomat reinzuhaun und's laufen zu lassen.

3km vor der Autobahn getankt, BC resettet, anschließend 90km Autobahn -> Resultat: In MUC angekommen und mal reingeschaut: 6,8 ltr. (bei 'nem Schnitt von 110 km/h laut BC in knapp einer Stunde).

Vergiss nicht die hohe Steuer beim Diesel! :moment:


:D Es bleibt ja trotzdem dabei, dass es rund 2,5 l/100km Unterschied sind, sprich auf der Strecke hätte man mit nem Diesel knapp 3 Euro weniger.

Bei der Steuer fällt die große Differenz von damals nicht so ins Gewicht, so ein Diesel kostet nur noch ca. 80 Euro mehr pro Jahr als ein Benziner, dank der neuen CO2-Besteuerung. Die höhere Steuer beim Diesel hat man demnach nach ca. 3000km wieder raus.

Aber ich überlege noch ganz gut, vielleicht wird's ja doch noch was ... vom Fahrspaß her bekommt der Abarth nämlich einen riesen Pluspunkt. :D

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Mai 2009, 12:18

Kleines Update für die, die es interessiert. ;)

Also mein GP Diesel ist bestellt und soll so in rund 3 Monaten abholbereit sein. Auch wenn es kein Abarth ist ... ich freue mich. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (6. Mai 2009, 12:20)


Insomnia

Mitglied

  • »Insomnia« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Düren

Aktivitätspunkte: 165

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Mai 2009, 18:43

Herzlichen Glückwunsch,

der Diesel läuft auch ganz gut, wir hatten den als Firmenwagen. UND es ist immerhin kein SEAT LOL

Gruß :D

DerRoteBaron

Abarth-Profi

  • »DerRoteBaron« ist männlich
  • »DerRoteBaron« wurde gesperrt

Beiträge: 441

Dabei seit: 17. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 2415

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Mai 2009, 00:02

Danke,
denke auch, dass es die bessere Wahl war. Bin aber mal gespannt wie der fährt. Gefahren bin ich bisher nur den 75PS-Diesel.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!