Scara73
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 15. Juli 2016

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juli 2016, 19:35

Hier ein Abarth Fan aus ungewohnter Gegend - für diese schöne Marke :-)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich bin Tobias, 42 Jahre jung, verheiratet, eine Tochter, vier Jahre...Gelernter Kfz-Mechaniker (V.A.G), seit Jahren für einen großen Automobilhersteller tätig in der Entwicklung.

Vor kurzem bin ich zuerst einen 500 Abarth 595 (140PS) gefahren mit meiner Frau. War ganz okay (für meine Frau super), dann bin ich einen Competizione mit 180PS gefahren. Das war dann passend.

Mein Ziel ist es in 2-3 Jahren einen Competizione mit natürlich eben dieser Motorisierung zu kaufen. Mal sehen ob neu oder gebraucht. Bis dahin kann ich mich vielleicht hier bei Euch etwas "reinlesen" in die tiefere Materie.

Aktuell fahre ich nur einen Skoda Rapid Spaceblack in Raceblue mit einem 1.6 TDI 85KW...Hab eben eine vierjährige Tochter und aktuell eben nur dieses Auto für meine Frau und mich. Der 595 soll dann als

Zweitwagen sein.

Alles in Allem ein kleiner lustiger Zwerg, so ein Competizione. Vielleicht als Cabrio. Es kommt für mich wenn auch nur der 180PS in Frage, wobei ich auch noch schauen muss was die Versicherungskosten betragen bei einem 140/145PS, 160/165 und eben einem 180PS. Mal sehen wie hoch die Unterschiede sind.

War schon für einige Konzerne tätig, u.A. Mercedes, Audi, Porsche...Daher ist der Abarth echt mal eine exotische und vor Allem erfrischende Art über die Strassen zu fahren !!!

Auf den ersten Blick ist der Preis natürlich,für Laien, recht hoch (von wegen "für das Geld bekomme ich auch ein richtiges Auto" :wacko: ...aber ist eben Rennsporttechnik.

Auf viele nette Gespräche !

Lieber Gruß aus Niedersachsen ;) !

Mein Auto:


Thomas63

Abarth-Schrauber

  • »Thomas63« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 253

Dabei seit: 15. Mai 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1270

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juli 2016, 20:55

Hallo Tobias,
schade daß es wahrscheinlich noch soll lange dauert, aber es muß ja auch alles passen.
Der Punkt ist einfach Du verpasst so viel Spass......
Wir haben auch ein paar Monate gesucht und überlegt, eine Probefahrt gemacht und dann war es klar...
der kleine ist einfach nicht zu schlagen.
Meine E Klasse steht nur noch in der Garage.
Lese Dich einfach mal durch die interessanten Themen hier im Forum.
Schönen Abend noch und Gruß aus Kölle
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: 595 C Custom Skorpion Black Metallic mit 140 PS t Record Monza und ........


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blumentopf74 (15.07.2016)

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 15. Juli 2016

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juli 2016, 21:24

Hallo und DANKE !

Ja, ich habe ja wie erwähnt den 140PS und 180PS für insgesamt 1,5 Stunden gehabt. An zwei verschiedenen Tagen.

Ob ein Wagen Spaß macht oder nicht kann ich, zumindest für mich persönlich, innerhalb von 10 Minuten beurteilen.

Der 140PS war für mich relativ "normal". Der 180PS war okay.

Wir brauchen aktuell keinen Zweitwagen, daher dauert es noch etwas (bis dahin stehen auch noch etwas wichtigere Dinge an wie Teilrenovierungen am Haus)...

Schauen wir mal. Bin auch zum Vergleich mal einen Mini Cooper S (170PS) gefahren...Gäääähn. Langweilig und ein völlig anderes Auto. Mein Bekannter meint das ein "Cooper Works" mit 211 bzw 231PS schon eher vergleichbar wäre. Nur ist der Mini eben so oder so eigentlich meiner Ansicht nach nicht vergleichbar. Den Competizione 180PS und Cooper S 170PS bin ich am gleichen Tag hintereinander gefahren.

So gesehen gibt es aktuell keinen direkten Konkurrenten der so viel Spass garantiert wie der 595 180PS.

Nun denn, schauen wir mal. Werd mich die Tage mal hier etwas umsehen.

Schönes Wochenende an Alle !

Mein Auto:


Flocke

Abarth-Fan

  • »Flocke« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 73

Dabei seit: 18. Februar 2016

Wohnort: Mühldorf/Inn

Aktivitätspunkte: 380

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Juli 2016, 06:28

So gesehen gibt es aktuell keinen direkten Konkurrenten der so viel Spass garantiert wie der 595 180PS.

Hallo Tobias.
Schön dass eine Vergleichsfahrt Dich zu dieser Überzeugung gebracht hat.
Mit dieser Version machst Du keinen Fehler :)

Grüße Sandra

Mein Abarth 595: 595 Competizione 2016..........595 SS 1969


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blumentopf74 (16.07.2016)

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 15. Juli 2016

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juli 2016, 09:12

Guten Morgen, Sandra.

Danke für Deine nette Antwort.

Ja, ich denke auch dass man bei diesem Modell keinen Fehler macht.

Was haltet Ihr eigentlich von der Automatik ? Nur mal so generell ? Macht Sie bei einem gewissen Alter Probleme ? Ich selbst fahre viel DSG-Wagen und bin damit recht zufrieden.

Liebe Grüße
Tobias

Mein Auto:


Til595

Abarth-Fan

  • »Til595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 83

Dabei seit: 7. Mai 2016

Aktivitätspunkte: 420

L OE
-
* * * * *

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Juli 2016, 12:49

Hallo Tobias,
erstmal Willkommen hier im Forum zu dem Thema Versicherung kann ich sagen das der Abarth meiner Meinung nach Überraschend günstig ist in der Versicherung. Ich habe meinen 595 Cabrio seit März in der Turismo Ausstattung also mit 160ps bin 32 Jahre alt hab bei meiner Versicherung 10000km Fahrleistung angegeben den Abarth dürfte jeder ab 18 Jahren fahren Vollkasko mit 150€ SB kostet mich 49€ im Monat.

Zu dem Thema mit der Automatik kann ich folgendes sagen es ist auf keinesfalls mit einem DSG zu vergleichen, da es ein Automatisiertes Getriebe ist und kein Doppelkupplungsgetriebe ist es vergleichbar mit der Automatik aus den älteren Smart Modellen ich finde die Schaltvorgänge dabei etwas langsam. Aber das sind nur meine Eindrücke/meine Meinung das muss jeder für sich selbst ausprobieren, am besten mal bei Gelegenheit ne Probefahrt mit einem Automatik Modell machen ich habe mich beim Kauf für den Schalter entschieden.

Viele Grüße Tibor

Mein Abarth 500C: 595C Turismo, Mazza Engineering Stufe 2, BullX ab Kat, Ogyprint Lörrach,


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 489

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12505

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 593

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Juli 2016, 21:09

Hi Tobias!

Willkommen hier im Forum. 2-3 Jahre sind noch eine lange Zeit, die Du hier sinnvoll nutzen kannst.

Zum Thema "Automatik" gebe ich meinem Vorredner Recht. Bei der Probefahrt hat mir dieses MTA-Getriebe nicht gefallen, so dass ich mich ebenfalls dagegen entschieden habe. Andere Leute möchten es nicht missen. Für Dich heißt es daher: selber ausprobieren.

Viele Grüße
Stefan

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Til595 (17.07.2016)

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 15. Juli 2016

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Juli 2016, 11:41

Hallo an Alle,

finde ich schon mal prima das Ihr so fix antwortet/Euch beteiligt.

Zum Thema Versicherung. Hört sich soweit okay an. Wenn man überlegt was etablierte Kleinwagen wie Polo GTI etc. bei der Versicherung liegen, teilweise.

Zum Thema Automatikgetriebe: Dann hat es sich wohl erledigt ... Ich hatte mal einen Smart fortwo mit einem "Kopfnickergetriebe"...Um Himmels Willen.

Selbst wenn es nur annähernd so schlimm sein sollte. Die Automatikgetriebe bei einigen Kleinwagen (...) sind wirklich grausam. Wie ich finde. Meine Meinung.

Euch weiterhin einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Mein Auto:


Ralfisti

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 740

Dabei seit: 28. August 2011

Wohnort: Nuernberg

Aktivitätspunkte: 3785

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Juli 2016, 13:00

Hallo und herzlich willkommen,
na so schlimm wie im alten Smart ist das MTA lange nicht :abgelehnt:
Solltest du wirklich ausprobieren - und zwar länger als nur 10min. ;)
2 (für mich entscheidende) Vorteile: du kannst mit etwas Übung beim Schalten einen genialen Auspuffsound erzeugen, der so mit dem Schalter schwierig nachzumachen ist (von Knallen bis Knurren über Blubbern ist da alles drin).
Und du hast beim Kurvenfahren (vor allem im Gebirge) immer beide Pfoten am Lenkrad - fand ich z.B. auf unser letzten Gardasee-Tour mit gefühlt 1000 Tornanti immens hilfreich. :P
Nachteil: MTA nicht in Verbindung mit der Sperre erhältlich ;(
Ciao und viel Spass beim Ausprobieren


Ralfisti

Mein Auto: Ex 1: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Ex 2: 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), NEU: 695C Rivale, Nummer 234, original ;-) nur mit O.Z. Alleggerita 17" ET30 diesmal in star silver


blowfly

Abarth-Schrauber

  • »blowfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Juli 2016, 17:23

Die günstige Versicherung für den 595 gilt aber NICHT für den Competizione. Der ist derzeit noch in VK-Klasse 26!

Das wird, so meine Einschätzung, sich in den nächsten 2-3 Jahren positiv ändern, aber günstig ist anders...

Trotzdem ist der Competizione in der Summe der Eigenschaften und der Ausstattung die richtige Wahl!

8)
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Audi RS3, Seat Leon ST Cupra 4drive upcoming


rs-andy

Abarth-Fahrer

  • »rs-andy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 150

Dabei seit: 13. März 2016

Wohnort: Schweinfurt

Aktivitätspunkte: 785

S W
-
R S 5 9 5

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Juli 2016, 21:59

Meine Kinder sind 4 und 6 und die wollen nix anderes mehr fahren

Mein Abarth 595C: Competizione 180PS, Rekord Monza, Podio Blau, Sabelt braun, Xenon, Interscope, Navi, 12 Uhr Flagge, Bremssättel Gelb, KW V1


Ralfisti

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 740

Dabei seit: 28. August 2011

Wohnort: Nuernberg

Aktivitätspunkte: 3785

- *
-
* * * * *

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Juli 2016, 23:18

...mein Competizione (mit 160 Pferdchen) hat noch eine günstigere Einstufung :D 8)
Mein Kurzer ist 10 und will auch NUR Abarth statt bequemem Audi fahren :thumbup:

Ciao
Ralfisti

Mein Auto: Ex 1: 500C, Grigio Record, MTA, O.Z. Ultraleggera 17", Leder natur, Zillertal-Aufkleber ;-) , Ex 2: 595 Competizione, Grigio Adrenalina, MTA, Sabelt's in braun, GSD, O.Z. Alleggerita 17" ET30, Estetico grau-matt, Stig ;-), NEU: 695C Rivale, Nummer 234, original ;-) nur mit O.Z. Alleggerita 17" ET30 diesmal in star silver


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!