Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. August 2017, 11:55

Abarth 595 - Klein und schwarz

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein freundliches HALLO an alle.
Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und mich einmal vorstellen.
Ich bin Dennis, fast 30 und komme aus der Nähe von Celle.
Ich fahre durch einen Jobwechsel und auf Wunsch meiner Frau seit gut 3 Jahren einen Fiat 500 Sport ( 74 kW )
Da ich als gelernter Kfz-Mechatroniker viel am Auto selber mache, "brauchte" der kleine natürlich
die ein oder andere Veränderung.
Wenn man Schlagwörter wie "Fiat 500" und "Tuning" googelt landet man zwangsläufig beim Abarth....
Als Autoverrückter entsteht bei der kleinen Rennsemmel natürlich sofort eine riesige Begeisterung :love:
Und so wurde über ein Jahr der Fiat verändert und den eigenen Vorstellungen angepasst...
Doch der Gedanke an einen Abarth konnte einfach nicht mehr verschwinden.

Im letzten Jahr änderten sich meine Gedanken mit der Vorstellung der Facelift-Modelle dann rasant.
Die optischen Veränderungen sagen mit bis heute weniger zu ( ein bisschen besser ist es schon geworden ;) ).
Also beschlossen meine Frau und ich das vielleicht gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Probefahrt wäre....
In Lehrte bei Sellmann stand dann ein Serie 3 Competizione mit 118 kW als Vorführfahrzeug.
Ich denke jeder wird wissen wie die Probefahrt verlief :D

Uns wurde bei Sellmann für den Compe auch ein wirklich faires Angebot gemacht.
Allerdings war das Fahrzeug EZ 12/2014 und hatte über 7000 km als Vorführer gelaufen, was letztendlich
zur Entscheidung gegen dieses Auto geführt hat.

Für mich war zu diesem Zeitpunkt allerdings klar: Record Monza und Sabelt sind ein muss. Und es gab die
Competizione ja auch mit 132 kW :anhimmel:

Wir sind dann im April letzten Jahres bei Dirkes in Köln fündig geworden:





Das was ich in meinem Abarth haben wollte :thumbsup: :
132 kW
Sabelt
Record Monza
Brembo Bremse
Xenon
0 km

Was meine Frau und ich erschreckend fanden, war der Zustand des Fahrzeuges beim Händler. ( siehe Foto :025: )

Die Veränderungen an meinem Compe werde ich natürlich mit euch teilen.
Es ist in anderthalb Jahren schon einiges passiert.

Aktuell sind ausschließlich bei trockenem Wetter etwas über 9000 km gefahren.

Defekte: Antriebswellenmanschette Fahrer-/ Getriebeseitig kaputt ( km 1000 )
Zündspule 2. Zylinder ( 7500 - 9000 km )


Zum Schluß möchte ich noch meinen Dank an die User hier im Forum aussprechen :thumbup:
Was man an Informationen und Hilfestellungen von euch bekommt ist schon der Wahnsinn. Hut ab!

Einen schönen Sonntag und Gruß

Dennis

Edit: Noch ein Bild vom ersten Kontakt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don595« (27. August 2017, 13:10)

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lola595 (13.11.2020)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. August 2017, 15:59

Herzlich Willkommen bei uns im Forum, allzeit gute Fahrt mit deinem Abarth :)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 815

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 14500

Danksagungen: 1615

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. August 2017, 17:26

Hallo und Grüezi auch von mir - wünsche viel Spass mit dem Abarth :top:

Ripasso

Abarth-Schrauber

Beiträge: 234

Dabei seit: 25. September 2014

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. August 2017, 17:52

...
Was meine Frau und ich erschreckend fanden, war der Zustand des Fahrzeuges beim Händler. ( siehe Foto :025: )
...

Was denn genau? Das bißchen Staub, oder was?
Ripasso :anhimmel:

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. August 2017, 21:24

:thumbup:
Genau.
Meine Fahrzeuge sind für mich nicht einfach nur Gebrauchsgegenstand.
Da blutet mir das Herz ein Auto so versüfft zu sehen.

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Abarthistin959

Abarth-Schrauber

  • »Abarthistin959« ist weiblich

Beiträge: 291

Dabei seit: 18. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 1470

* UE *
-
* * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. August 2017, 00:15

Hallo Dennis,

willkommen hier im Forum.

Entweder liegt es am der Uhrzeit,oder an mir :D .

Du hast geschrieben, dad drei Dinge schon kaputt waren\sind....Meine Frage: Am Compe ?( 8| .

Vielleicht habe ich hier irgendwie ei en Beitrag übersehen ?( .

Trotzdem allzeit Gute Fahrt!

Nun , der Händler hätte ihn wenigstens sauber machen können und vor allem in den Verkaufsraum fahren sollen :ungeduldig: .

VG Kathi

Mein Abarth 595: nur bunt, alles Serie #wasichNOCHnichtgekillthabe:AntenneimSeitenfenster


josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 5250

T S
-
X C * *

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. August 2017, 08:54

Hallo Dennis,
gute Entscheidung! Viel Vergnügen beim stöbern hier im Forum und natürlich am allermeisten beim fahren... ;-)
Ich hoffe, das Du vorerst dann mal keine weiteren Schäden hast...
Gruß
Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. August 2017, 10:38

Danke für die Begrüßung.
@Jochen: Ja, das hoffe ich auch :S
@ Kathi: Leider ja ( der Ärmste )
Ich habe nach 1Monat und knapp 1000 km die Felgen zum ersten Mal demontiert.
( Grundreinigung + die Radnabe streiche ich immer dünn mit Fett ein ) und dann...


Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Ripasso

Abarth-Schrauber

Beiträge: 234

Dabei seit: 25. September 2014

Aktivitätspunkte: 1190

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. August 2017, 11:32

Was ist das? Dreck?
Ripasso :anhimmel:

mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich

Beiträge: 494

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2495

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. August 2017, 12:23

Das sieht eher nach Fett aus der Manschette der Antriebswelle aus.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)



Abarthistin959

Abarth-Schrauber

  • »Abarthistin959« ist weiblich

Beiträge: 291

Dabei seit: 18. Juli 2017

Wohnort: Aldenhoven

Aktivitätspunkte: 1470

* UE *
-
* * * * *

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. August 2017, 13:45

Danke für die Begrüßung.
@Jochen: Ja, das hoffe ich auch :S
@ Kathi: Leider ja ( der Ärmste )
Ich habe nach 1Monat und knapp 1000 km die Felgen zum ersten Mal demontiert.
( Grundreinigung + die Radnabe streiche ich immer dünn mit Fett ein ) und dann...


8| ?(

Mein Abarth 595: nur bunt, alles Serie #wasichNOCHnichtgekillthabe:AntenneimSeitenfenster


Scarnasca

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 29. August 2017, 19:57

Herzlich willkommen ,
nicht mit der Manschette und das so früh. :S
Gruß Stevie

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. September 2017, 18:28

Öltemperaturanzeige

Ich stelle euch hier mal meine Lösung für den Einbau einer Öltemperaturanzeige vor.
Ich hatte im Vorfeld schon eine Menge verschiedene Möglichkeiten gefunden,
wie man eine Anzeige ins Cockpit integrieren kann.
Vom A-Säulenhalter über die geänderte Tachabdeckung ( Micki Maus ) bis hin zu einer anderen
Kombi-Ladedruckanzeige sagten mir aber alle Lösungen nicht wirklich zu.

Und jedes Mal wenn ich mich hinter das Steuer gesetzt habe, lachte mich diese eine
Stelle im Dashboard genau rechts neben dem Tacho an :)

Also habe ich das Dashboard demontiert, gemessen, gegrübelt das Dashboard wieder montiert
und im Internet weiter recherchiert.

Ich wollte unbedingt eine digitale Anzeige haben und da hier im Forum Anzeigen von Prosport
empfohlen wurden, orderte ich die EVO Premium Serie in 60 mm.

Einzig die angegebene Einbautiefe von 30 mm behagte mir nicht sonderlich. :S

Im Nachhinein hat dann alles wunderbar gepasst, nur die 60 mm Bohrung mit einem extra hierfür bestellten
Forstner-Bohrer mit glatter Schneide sorgte für "ein komisches Gefühl".

Ich bin mit dem Ergebnis auf jeden Fall sehr zufrieden und vielleicht kommt diese Lösung ja für den ein oder anderen
hier im Forum auch in Betracht. :thumbsup:

Wie es mit dem Platz in Dashboard bei der Serie 4 ausschaut, kann ich nicht sagen.
Auf Bildern wirkt es immer so, als wäre durch das Radio weniger Platz vorhanden.



Einen schönen Sonntag und Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (03.09.2017), Kai-Oliver (09.05.2021)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 435

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 7210

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. September 2017, 18:42

Auch eine Möglichkeit :beifall:
Gruß

brera939

Mein Auto: Mini JCW & Audi RS3


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 921

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4710

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. September 2017, 18:45

Hallo Dennis,

Super Variante! :top:

Wäre eine Lochfräse nicht einfacher zu handhaben gewesen als ein Forstnerbohrer?

Wie ist die Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung?
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 261

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. September 2017, 19:01

Sehr schön , gefällt mir richtig gut .

Wieviel Zeitaufwand nur für das letztendliche bohren und verbauen ?

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. September 2017, 20:23

Hallo Speedbär,
die Anzeige lässt sich super ablesen und die Sonne stört mich nicht.
Ich konnte auch ohne Probleme auf die Zusatzblende verzichten.

Ich habe extra diesen Bohrer genommen, weil ich die Zähne einer Löchfräse für den dünnen
Kunsstoff zu grob fand.

https://www.amazon.de/Projahn-Maschinen-…+forstnerbohrer

Im Akkuschrauber ging es wirklich akurat.
Wie immer aber nur ein möglicher Weg. ;)

@DOC
Der Einbau im Dashboard ging wirklich flott. War ungefähr eine Stunde.
Die elektrischen Arbeiten inkl. Montage des Fühlers haben dann ca. einen
halben Tag gedauert.

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. September 2017, 18:23

Thread auf Wunsch vom Ersteller verschoben.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 592

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3010

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:11

Hallo Abarthisti,
ich wollte heute mal meinen Thread ein bisschen weiter führen.

Angeregt durch die vielen Beiträge und Bilder über lackierte Anbauteile beschloss
ich, meinen Abarth auch noch ein bisschen dunkler zu machen. :D

Den Umbau habe ich schon im Frühjahr erledigt, wollte euch aber
die Bilder nicht vorenthalten.

Ich habe die Teile alle in schwarz matt lackieren lassen und dann nach und nach
selber umgebaut.

Bei der Gelegenheit wurden auch gleich noch die anderen grauen Teile wie
Lüftungsgitter und Diffusor gegen Originale in schwarz getauscht und eine
"Gewichtsoptimierung" mit Demontage des Heckwischers umgesetzt. :thumbsup:

Bei den Gittern und Diffusor habe ich bewusst auf eine Lackierung verzichtet....
Steinschläge :huh:















Viele Grüße
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

xXDer_KritikerXx (23.10.2018)

Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

20

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:43

Gefällt mir gut in Matt Schwarz :thumbsup:

wieviel wiegt der Heckscheibenwischer komplett?

Gruß René :top:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!