Windschott500

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 21. Mai 2020, 11:52

Der König ist Tod, lang lebe der König

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schweren Herzen habe ich Euch leider die Mitteilung zu verkünden, dass mich nach neun Jahren, 225'000 km und etlichen unbezahlbaren «Erfahrung» meine helle Seite verlassen musste… ;(

Leider geht die Zeit und die Laufleistung auch bei Pflege nach bestem Wissen und Gewissen nicht spurlos an einem 500 Abarth vorbei.

Somit ergaben sich etliche kleine «Wehwehchen», die ich nicht mehr beheben lassen wollte. Zudem steht die MFK (TÜV) bevor und damit war der Zeitpunkt für eine einschneidende Entscheidung gekommen…

Der König ist Tod, lang lebe der König

Da ich dem FCA Konzern gerne treu bleiben will, viel die Auswahl überschaubar aus. Auch sollte der Neue «etwas» grösser und «praktischer» sein. Für die Freude am Fahren habe ich ja (zum Glück) noch den Biposto.
Somit viel die Entscheidung auf den seit Jahrzehnten bewährten Bären aus Turin;

Der Fiat Panda Cross

Mit Voller Hütte, grauem Pelz, 2 Zylinder TwinAir Herz mit brachialen 85 PS und dank 4x4 asphaltaufreissender Traktion tun sich mir seit gestern neue Welten in Sachen Fahrdynamik auf.
Wie es sich gehört, gleich nach Hause und mit den Produkten von Swisswax gewaschen und gewachst. Noch den obligatorischen «Hand Wash Only» Sticker drauf und ab steppt der Bär.

Auf das nächste Kapitel…
»T`mo 5« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20200520_201602 Kopie.jpg
  • 20200520_180805 Kopie.jpg
  • 20200520_200922 Kopie.jpg
  • 20200520_201404 Kopie.jpg
  • 20200520_200857 Kopie.jpg

egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 953

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15225

Danksagungen: 1710

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 21. Mai 2020, 14:48

Was durften wir gemeinsam alles `erfahren` - es war eine ABARTHige tolle TT-Zeit :)

Nun ist zumindest mit der Hellen Seite und dem TT endgültig Schluss.
Das Leben geht weiter...im Moment halt nur noch mit drei ABARTH`s in der Familienbande.

Vielleicht gibt es ja bald wieder Zuwachs im Casa Scorpione...

Mit dem bewährten Bären aus Turin wirst du im täglichen Gebrauch sicherlich auch das ein oder andere Abenteuer `erfahren`.

Freue mich auf unsere gemeinsame ABARTH-Tour die ja bereits fix und fertig in der Schublade liegt :top:
Anbei ein kleiner Rückblick.


Dein Padre
»egu#633« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020214.JPG
  • P1020229.JPG
  • P1020230.JPG
  • P1020269.JPG

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 647

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3285

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 21. Mai 2020, 18:51

Timo,
auch wenn es kein Skorpion geworden
ist, trotzdem Glückwunsch zum
Bären. :top:
Dein zweites Bild ist natürlich weltklasse.
Eure Autos sind bei euch ja absolute
Emotionssache. :thumbsup:
So macht das Spaß und kenne es von mir
selber. :D

Viele Grüße in die Schweiz und viel Spaß
mit deinem neuen Daily.

Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (21.05.2020), T`mo 5 (22.05.2020)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

124

Freitag, 22. Mai 2020, 10:29

Cooles Ding :thumbup:

Genau so würde ich ihn auch nehmen. Super Farbe im 4x4 perfektes Alltagsgetier :thumbsup:

Wenn mein Peugeot 106 (er will einfach nicht sterben :D ) mal nicht mehr will, wirds bei mir auch ein Panda werden für den Alltag

Immer gute Fahrt damit :)

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

T`mo 5 (22.05.2020)

josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Aktivitätspunkte: 5345

T S
-
X C * *

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

125

Freitag, 22. Mai 2020, 10:34

Hi,
schönes Teil, allzeit gute Fahrt..
Grüße
Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, MAK 7,5x18 / ET:33, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

T`mo 5 (22.05.2020)

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

126

Freitag, 22. Mai 2020, 18:34

Danke euch allen für den Zuspruch :)

Unsere erste ABARTHige TT-Tour, das wahren noch Zeiten... :love: Ich habe da so eine wage Vorahnung was den Zuwachs im Casa Scorpione betrifft... :pfeifen:
Aber da weiss egu#633 wohl mehr als ich :D


Ja Dennis, wir "leben" unsere Autos definitiv. In dieser Beziehung haben wir so richtig einen an der Klatsche. Aber solange es Nichts schlimmeres ist... Alles i.O.


Sei doch froh Tommy, dass sich dein 106er wie ein Löwe (wie komm ich nur auf dieses Wortspiel?) gegen den Tod wehrt. So bleibt mehr Zeit zum Konfigurieren und die einschlägigen Webseiten zu durchstöbern.


Ist schon Interessant wie die Leute so auf den Bären reagieren; Hier im Forum (bis Jetzt) und beim "älteren" Umfeld Zuspruch zum neuen Allradmonster... Bei den gleichaltrigen Kollegen dafür ungläubige Blicke mit riesigen, runden Augen...

Zu den ersten Fahreindrücken: Wenn man(n) die ganzen ECO-Modi bewusst abschaltet und das Drehzahlband der 6 Gang-Box im Rahmen des gesunden und liebevollen Autofahrerverstands nutzt, fängt der Panda wirklich gut an zu Tanzen.
Habe ich die zu hohe Sitzposition im 500er immer wie so mancher hier bemängelt ist diese nun im Panda wirklich toll. Ganz im King-of-the-Road-Style Alles schön im Blick. Mit der nun fast unendlichen Auswahl an Kapellen (DAB sei dank) kommt dann wirklich fast schon Präsidentenfeeling auf ;)


More will come...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (22.05.2020), tommyh (25.05.2020), A595 (13.08.2020)

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

127

Samstag, 28. August 2021, 17:46

Bitte an einen Moderator

Bitte das Thema auf

Ein Panda und No.68

umbenennen, vielen Dank :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (28.08.2021)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 647

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3285

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

128

Samstag, 28. August 2021, 17:58

Oh Timo...... :D
ich bin gespannt. 8o

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

129

Samstag, 28. August 2021, 18:32

Der grosse Knall...

Einen schönen Abend euch allen zusammen

Dem aufmerksamen Leser wird es nicht entgangen sein, dass es seit längerem ruhig in diesem Thread war. Dann eine kurze Anmerkung im Thread des Familienoberhaupts betreffend des Ausfalls der -nun doch schon Traditionellen- Rundfahrt der Familienbande und eines Wechsels ins Lotuslager meinerseits.
Dann wieder grosse Stille...

Aber von Vorne:

Wir schreiben den August 2020, trotz Pandemie konnte die lange und akribisch geplante Tour der Familienbande stattfinden. So weit, so gut... jedoch sollte der Morgen vom 6ten Tag so Einiges verändern.
Gut gestärkt aus dem Hotel durch Graz gefahren und dann passiert's; Eine Sekunde nicht 100% aufgepasst und der Spurwechsel geht in die Hose. So ein LKW aus dem Hause Volvo hat gut Dampf auf dem Kessel... 1:0 für Schweden. Mit einem grossen Knall geht der Airbag auf und mein Puls gegen 200. Stillstand, Überprüfung der vier Extremitäten, so weit nichts passiert.
Aber der Biposto... ;(

Da mich der Schwede hinten seitlich erwischt hat drehte sich der Abarth ein und wurde eine nicht unerhebliche Strecke vorneweg gestossen. Sprach Walter seiner Zeit nicht von Fliegen auf den Seitenscheiben? An diesem Morgen war es ein grosser Kühlergrill mit Volvologo :evil:

Zum guten Glück ist sowohl dem LKW Fahrer wie auch mir nichts passiert, da waren beide Schutzengel mit einem Compe unterwegs und wir kamen mit dem Schrecken davon.

Auch die ganze Schadensabwicklung verlief erfreulich unkompliziert. Der 695 wurde abgeschleppt und dank der modernen Technik konnte ich auf der Weiterfahrt als Copilot im 124er bereits die Rückführung in die Schweiz organisieren.

Lange und beschi...ne Geschichte, mit dem Endergebnis das der Biposto als Totalschaden abgeschrieben wurde.
»T`mo 5« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1485.JPG

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

130

Samstag, 28. August 2021, 19:01

Trauer, Ruhe und Suche

Nach diesem Schock kam eine grosse Leere...

Mein Weisser habe ich gegen den Panda eingetauscht (Top Entscheidung) und der Biposto ist wegen dieser Unachtsamkeit "gestorben". Ihr könnt euch vorstellen, dass sich die Motivation und Zufriedenheit in diesen Wochen in Grenzen hielt. Auf jede Fall wünsche ich keinem von euch, dass Ihr auch so eine Erfahren machen müsst...

Das Thema Auto habe ich somit für einige Wochen erst mal auf die Seite gelegt. Doch nachdem der ganze Papierkrieg rund um den grossen Knall abgeschlossen war musste das emotionale, automobile Leben wieder weiter gehen.

Also in aller Ruhe das Internet und die über Jahre gesammelten Magazine und Kataloge nach einem adäquaten Ersatz durchforsten. Es sollte wieder in die gleiche Richtung gehen; Klein, Leicht und Giftig. Komfort darf kleingeschrieben werden, dafür muss es gut ums Eck gehen. Für den Alltag habe ich ja einen neuen Arbeitsbären in der Garage :top:

Da ich seit Jahren eine grosse Sympathie für die Erzeugnisse aus Hethel hege, machte ich mich mal in Richtung Lotus uns Caterham schlau. Was soll ich euch sagen; Ein Caterham ist fahrdynamisch aus meiner Sicht so ziemlich das Geilste was es so gibt. Nur kamen mir dann Postwenden die grossen Regenschauer und das Gepäck bei unseren Reisen in den Sinn. Somit bleibt ein Caterham ein Lausbubentraum.

Aber es gibt da ja noch Lotus. Ein langes und bewährtes Konzept mit Spassgarantie. Sogar mit vollwertigem Dach und Kofferraum. Im Vergleich zum Caterham also geradezu vernünftig. Also mal den grossen Händler besucht und ein tolles Benzingespräch geführt. Es war toll. Auch der doch etwas teurere Unterhalt im Vergleich zum Abarth ist zu stemmen. Aber jetzt das grosse Aber; "Gute" Wagen sind rar. Es sollte in Richtung Elise 220 Sport oder Cup gehen. Die tollen Sachen gehen unter der Hand weg oder sind innert Stunden wieder aus dem Netz draußen, Verrückt.

Dann, eines Abends auf dem Sofa ein weiterer Gedanke mit Blick auf die gut gefüllte Abarthvitrine; War ich nicht immer super mit dem Biposto zufrieden...
:anhimmel:


T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

131

Samstag, 28. August 2021, 19:17

Besinnung

Also zurück auf Feld 1. Das Suchabo in der App wurde um

Model : Fiat 500 Abarth
Leistung: ab 180 PS

ergänzt. Nur machte das die Sache nicht wirklich einfacher. Es taten sich neuen Überlegungen auf: Den Panda eintauschen und in Richtung Anniversario oder 695 Esseesse gehen? Wobei der Panda ist für den Alltag eben schon molto bene :thumbsup:

Und wenn schon Abarth, dann den Cinquecento Ultimativo. Man(n) ist ja bekanntlich verwöhnt und will keinen "Rückschritt" machen. :P

Ihr ahnt, wohin das führt... Genau, wieder an den Anfang vom Ende; 695 Biposto

Aber auch da ist der Markt überschaubar. Seit Jahren die selben Fahrzeuge online zu sehr sportlichen Preisen oder mit schon gut was auf dem Tacho mit entsprechendem(Pflege-) Zustand. Aber wenn man zur Familienbande gehört, den Bekanntenkreis sowie den Händler seines Vertrauens bemüht kommt meist was Tolles bei raus...
»T`mo 5« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2325.jpg

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

132

Samstag, 28. August 2021, 19:31

Vollendung

Von all den genannten Ecken kam der Hinweis auf diesen einen Abarth. Schon vor zwei Jahren im Netz zu einem guten Kurs. Wenige Kilometer und fast von einem Bekannten gekauft. Dann zwei Jahre Stille und das Inserat schon lange vergessen.

Doch man sieht sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben. Also ganz bewusst nach diesem Abarth gesucht und wenig später gefunden. Immer noch genau so Angeboten wie anno dazumal.

Den Verkäufer kontaktiert und verhandelt. Der kam mit meinem liebsten Argument; Das Auto muss nicht verkauft werden. "Zur Not" bleibt er halt stehen. OK, verständlich und trotzdem irgendwie nicht das was du als Interessierter in diesem Moment hören willst.

Nun gut, lange Rede, kurzer Sinn; Verhandelt, nicht wirklich weiter gekommen und trotzdem Eingeschlagen :pfeifen:

Seit gestern Abend bin ich also auch wieder offiziell Abarthisti...

»T`mo 5« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2320.jpg
  • IMG_2324.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (28.08.2021), Don595 (28.08.2021), Micheltierchen (30.08.2021)

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

133

Samstag, 28. August 2021, 19:49

No. 68

Der 695 Biposto Record

Die Nummer 68 von 133.

Mit frischem Zahnriemen, Wasserpumpe und ab MFK (TÜV). Perfekt Voraussetzungen also für ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Familienbande. :love:

Das Auto muss ich euch nicht weiter erklären, der Record ist euch Allen sicherlich ein Begriff. Also gleich zu den Hard Facts:

- 4'600km
- schwarze Blinker
- kirschrote Rückleuchten
- rote Sabelt 4 Punkt Gurte
- Alu Schaltknauf aus dem Abarth Zubehör Katalog
- Tank-, ÖL- und Kühlflüssigkeitsdeckel aus Alu
- Tiefe Sitzkonsole für Fahrer und Beifahrer vom LB Fertigungsservice
- Verdacht auf eine Schaltwegverkürzung (jedoch von offizieller Seite (noch) nicht bestätigt)

Gestern also Abgeholt und gleich das obligatorische Waschprogramm mit anschließendem Swissvax Wachsprogramm durchgezogen. Es gibt keine bessere Möglichkeit um seinen neuen Abarth kenne zu lernen. Ich kenne nun schon jeden kleinen Steinschlag... :whistling:
»T`mo 5« hat folgende Bilder angehängt:
  • A9352511-13D3-4AC6-9747-4DEF0B2D83D6.jpg
  • IMG_2315.jpg
  • IMG_2318.jpg
  • IMG_2316.jpg

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Giftzwerg70 (28.08.2021), Lizz (28.08.2021), Don595 (28.08.2021), Mansgo (28.08.2021), joh (30.08.2021), Micheltierchen (30.08.2021)

T`mo 5

Abarth-Profi

  • »T`mo 5« ist männlich

Beiträge: 655

Dabei seit: 2. Juli 2011

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 3325

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

134

Samstag, 28. August 2021, 20:13

Das neue Kapitel

Ihr könnt euch vorstellen, das ich mich freue wie schon lange nicht mehr.

Es kann wieder weitergehen. Sei es mit Ausfahrten, Treffen (sobald wieder möglich) und auch die Familienbande ist wieder komplett. Ich werde nun auch hier im Forum wieder vermehrt präsent sein. Das Niveau von egu#633 werde ich wohl nicht erreichen (dabei seit dem 30. Juli 2017 mit aktuell 2'092 Beiträge im Vergleich zum 02. Juli 2011 mit 639 Beiträgen, muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen) aber immerhin ;)

Eine erste Frage an die erfahrenen Compe- und Bipostofahrer habe ich bereits: Der Record hat ja eine Diffsperre an Bord. Macht der TTC Knopf, der ja mit Bremseingriffen eine Sperre "simuliert" somit überhaupt noch Sinn? Nach meinem technischen Verständnis ja eigentlich nicht mehr, oder? Ich danke jetzt schon für die Antworten...


Abschließend ein grosses Dankeschön an Dani für die tolle Unterstützung und den Zuspruch in den vergangenen Monaten dieser automobilen Achterbahn :top:

Ich freue mich riesig auf die nächsten abarthigen Abenteuer 8o

Auf das was wahr und auf das, was noch kommt...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Don595 (28.08.2021), Giftzwerg70 (28.08.2021), egu#633 (29.08.2021)

Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 647

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3285

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

135

Samstag, 28. August 2021, 20:25

:thumbup:
Timo....geil. :thumbsup:
Lese das gerade und freu mich
richtig für dich. :D
Viel Spaß mit dem Gerät.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

T`mo 5 (28.08.2021)

Kai-Oliver

Abarth-Schrauber

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 291

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1530

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

136

Samstag, 28. August 2021, 21:35

HalloTimo
Schön zu lesen das du wieder mit vollem Elan dabei bist. :top:
Viele Grüße in die Heimat meiner Vorfahren
Kai-Oliver
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


egu#633

Abarth-Legende

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 953

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 15225

Danksagungen: 1710

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 29. August 2021, 09:41

Zitat

...jedoch sollte der Morgen vom 6ten Tag so Einiges verändern.

Wie schnell es im Leben gehen kann, wurde uns an diesem Morgen mit dem `grossen Knall` wieder einmal vor Augen geführt.
Der Schwede war stärker.

Als Tourenplaner und Vater macht man sich da seine Gedanken. Es hat definitiv Spuren hinterlassen, dieser Tag.
Aber wie heisst es - in der Krise lernt man die wahren Freunde kennen.

Die Versicherung, unser Händler und die Teams vor Ort haben einen wirklich `guten Job` gemacht!

Nach dem `grossen Knall` waren wir zu Gast bei Jochen van Bebber, Präsident des Abarth Club Innviertel.
Danke Jochen für deine Gastfreundschaft und das gute Gespräch an diesem besonderen Tag!

Im Vorfeld unsere 6. Tour gab es hier im Forum ja auch diese Stimme

Zitat

So eine Tortour bleibt ja nicht ohne Steinschlag, Schramme oder diverse Kratzerchen
Dazu nur soviel - unsere Abarths werden bewegt und sind keine Standfahrzeuge.
Passieren kann auch vor der `eigenen Haustüre` was. Wünschen tue ich das aber wirklich niemanden.

Umso mehr freue ich mich, dass es fast auf den Tag genau, nach einem Jahr weitergeht.
Die Pläne für unsere nächste Tour liegen in der Schublande oder werden noch erstellt....

Dani

Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 878

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4450

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 29. August 2021, 15:05

Des einen Leid ist des selben Freud oder so ähnlich 8o

Glückwunsch zum neuen. 8) und so schön gelb ist er auch noch :rotwerd:

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Jamie.S

Mitglied

  • »Jamie.S« ist weiblich

Beiträge: 34

Dabei seit: 12. September 2020

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 185

- S
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 29. August 2021, 17:07

Eine erste Frage an die erfahrenen Compe- und Bipostofahrer habe ich bereits: Der Record hat ja eine Diffsperre an Bord. Macht der TTC Knopf, der ja mit Bremseingriffen eine Sperre "simuliert" somit überhaupt noch Sinn? Nach meinem technischen Verständnis ja eigentlich nicht mehr, oder? Ich danke jetzt schon für die Antworten.

Das frag' ich mich auch schon seit längerem. Bin bisher immer mit TTC gefahren. Aus engen Ecken rausbeschleunigt, drehen beide Vorderräder schön gleichmässig durch. Ob das ohne TTC anders ausschaut oder ob das mech. Diff. genau die gleiche Wirkung hat, hab' ich noch nich' probiert.
Gibt aber auch in meiner Umgebung einfach zu wenig Sträßchen zum Testen. :(

Mein Abarth 595: 595 Competizione (Mj.2020) - mech. Sperrdiff. - Beats Audio - Kit Estetico rot - ohne Zierstreifen - aber mit Chromkäppchen auf den Radschrauben - Wow ! - und Windabweiser


Kai-Oliver

Abarth-Schrauber

  • »Kai-Oliver« ist männlich

Beiträge: 291

Dabei seit: 8. Februar 2020

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1530

L E O
-
N * * * *

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 29. August 2021, 20:13

Imho dürfte bei ausgeschaltetem TTC nichts mehr so richtig durchdrehen da dann die Antischlupfregelung aktiv ist.
Gruß
Kai-Oliver
Ein Leben ohne Abarth ist möglich, aber völlig spaßlos..... :top:

Mein Auto: Abarth 595 Custom, ....."Sondermodell Vi*gra", klein, blau, hart und potent :-D. 17" Abarth Trofeo mit Pirelli PZeroNero und 16" Dezent-Winterräder; BMC Luftfilter; Forge Ansaugschlauch, G-Tech Hitzeschutzschild, Corsa-Paket; AC-Short Shifter, J&M Plakete , Climair-Sonnenschutz, OBD-BT-Link, Ulter V2 ESD und Inoxcar Flexrohr in Edelstahl, Brembo gelocht v/h, ....das richtige Auto für alte Säcke :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!